weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Verhalten

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 22:46
Hallo,

ein Thema was immer wieder aktuell war (im Freundeskreis als Gesprächsthema) und was ich hier auch mal ansprechen will ist das mit der zuverlässigkeit mancher Leute zu tun hat.

Also was ich meine ist wenn man was ausmacht das das auch eingehalten wird. Nach meinen Erfahrungen hat das in den letzten Jahren bei immer mehr Leuten abgenommen was natürlich schade ist. Früher wenn man eine Abmachung getroffen hat konnte man sich drauf verlassen.

Ich habe natürlich nichts dagegen wenn mal ein Termin verpasst wird aber wenn es dauernd passiert fragt/wundert man sich doch was Sache ist.

Zum Beispiel man verabredet sich um eine bestimmte Zeit zu treffen um dann ins Kino zu gehen. Man selbst ist pünktlich aber der 2. lässt auf sich warten. Da wir in der heutigen Zeit so praktische Geräte haben die sich Handys nennen ist es ja auch möglich sich gegenseitig bescheid zu geben. Nur was irgendwie blöd ist wenn man den anderen anruft, der dann nicht erreichbar ist und der andere dann nicht bescheid gibt das nichts aus dem Termin wird. Die 2. Kino Karte ist vielleicht bezahlt und man kann sie vergessen (Schade ums Geld bei den heutigen Preisen.)

Es ist kein Problem wenn irgendwas dazwischen gekommen ist was wichtiger ist (Anruf vom Chef wegen dringender Arbeit). Nur das schlimme ist wenn Person A Wartet und Person B nicht bescheid gibt das es nichts draus wird weil Person B was wichtiges anliegen hat. Am besten wäre doch Wenn Person B der Person A schnell bescheid gibt, dass nichts draus wird. Person A ärgert sich in dem Fall über die unzuverlässigkeit der Person B. Noch schlimmer wenn Person A dazu noch was anderes vor gehabt hätte und es absagt/verschiebt weil ja die Vereinbarung mit Person B ansteht.

Nur komisch ist, vor vielen Jahren haben die meissten Abmachungen geklappt und jeder war pünktlich (10-15 Min. hin oder her spielt keine Rolle). Wenn nichts draus wird wurde rechtzeitig bescheid gegeben. Heutzutage erlebt man oft, dass es einigen egal ist dem anderen bescheid zu geben das mit einer Vereinbarung nichts wird. Wobei das heutzutage noch leichter wäre bei den modernen Kommunikationsmöglichkeiten (Email, Handy).

Leider hört man dann oft Standardaureden wie Verschlafen (um 13°° wie lustig), hatte keine Zeit, hatte zu viel Arbeit, musste Lernen... . Wenn man das einmal gesagt bekommt mag ja recht sein aber andauernd, da fragt man sich doch ?!?!?

Kann Sein das das manchmal stimmt aber der "springende Punkt" ist eben das bescheid geben damit der andere bescheid weiss.

Was für Sachen habt Ihr schon erlebt und was meint Ihr zur Zuverlässigkeit mancher Leute im Eurem Freundes/Bekanntenkreis?

Wie geht Ihr mit solchen Leuten um?


melden
Anzeige

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 22:51
Zuverlässigkeit liegt nicht jedem.

Es gibt einigen, denen ich was herborge, weil ich weis, ich bekomms auch -irgendwann- wieder
und einigen geb ich nichts

Es gibt viele die zu spät kommen, aber es gibt auch viele, die noch niemals zuspät gekommen sind

Das ist immer individuell
Aber ganz normal

Ich kenne bis jetzt keinen Menschen, der wirklich IMMER alles perfekt macht, nichts vergisst.
Es gibt nur ein paar Personen, bei denen es nicht sooo häufig auftritt.
Mein respekt

Ich bin ein kleines Vergiss-mei-nicht :D
Aber das macht nichts

Die wichtigsten Sachen merke ich mir meistens, und das muss ausreichen.
Und wenns um ne Freudin geht, dann sag ich immer gleich : Das schreib ich mir auf, damit ichs ned vergesse

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz...
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 22:58
Es muss ja nicht immer Perfekt sein, wenn mal was dazwischen kommt nimmt es auch niemand übel aber wenn es andauernd passiert ist es schon merkwürdig. Vor allem wenn die andere Person das schon weiss und dem gegenüber rechtzeitig bescheidgeben könnte.

Es geht ja auch um das Vertrauen der Person gegenüber die das dadurch ankratzt wenn die nicht zuverlässig ist. Heutzutage bei Handys ja kein Problem wenn man überall (fast) erreichbar ist.


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 22:58
Ich hatte mal ne Verabredung mit einem Bekannten, und als ich schon fast bei seiner Wohnung angekommen war, kam er mir entgegen, er wollte gerade einkaufen, hatte unsere Verabredung total vergessen. Es war ihm furchtbar peinlich, das tat mir schon leid. Ich fand es nicht weiter schlimm. Aber seitdem ruf ich vorher immer nochmal an, um die Verabredung zu "bestätigen", das mach ich nun bei fast allen meinen Bekannten so.

Was ich schlimmer finde ist, daß ich Bücher, die ich ausleihe, NIE zurückbekomme!!! :}
Und Geld hab ich auch mal in größeren Beträgen verliehen - hätte ich auch gleich verschenken können... :(

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 23:36
Das ist auch so etwas, man leiht was her und man muss andauernd die Leute auch wenn es gute Freunde sind darauf hinweisen das man dan Buch oder auch andere Sachen wieder haben will.

Warum kommen die Leute nicht selber auf die Idee es zurück zu geben? Wenn ich was ausleihe gebe ich es schnellstmöglichst zurück ohne das der Besitzer mich darauf ansprechen muss. Das ist auch die Selbstständigkeit, die einer hat wenn er von sich aus an was denkt um es zu erledigen.

Keine Selbstständigkeit hat einer den man auf Sachen drauf hinweisen muss um sie zu machen wie ausgeliegene Sachen zurückgeben.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 23:44
Hallo Geisterhand,

deine Erfahrungen muss wohl jeder Mensch machen. Unpünktlichkeit, Schluderigkeit, Nachlässigleit - alles ein Ausdruck von Coolnes und Rebellion...bis derjenige dann selbst unter seiner, für Mitmenschen nur schwer zu verdauenden, Unzuverlässigkeit leidet, vergehen manchmal Jahrzehnte...Nun ja, so lange musst du nicht warten und kannst bei Wiederholung demjenigen, welcher deine Freundschaft nicht als wertvoll erachtet, den Laufpass geben. Es ist natürlich traurig, wenn es soweit kommen muss - aber es ist auch positiv zu sehen, denn so schonst du deine Nerven und bekommst dazu noch die Gelegenheit, richtige Freunde zu finden.

Ich verleihe keine Bücher mehr. Ich verschenke oder verkaufe sie.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

16.09.2005 um 23:56
Ich glaube, perfekte Menschen, die allen unseren Ansprüchen gerecht werden, gibt es nicht. Man muß eben auch manche "Mängel" verzeihen, sonst hat man am Ende gar keine Freunde. Wenn man ja weiß, daß einer unzuverlässig ist, dann kauft man eben die Kinokarten erst, wenn er da ist, man kann sich bestimmt auf jede Macke einrichten, ohne dabei immer nur Opfer zu bringen. Drüber reden ist wichtig, damit eine ansonsten wertvolle Freundschaft nicht an Unpünktlichkeit oder so was zerbricht.

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:09
Hallo Lucia,

da stimme ich dir zu. Wertvolle Freundschaften sollte man natürlich nicht an Kleinigkeiten zerbrechen lassen. Den perfekten Menschen gibt es nicht, jeder hat ne bestimmte Meise. Es kommt drauf an, wie er selbst damit umgeht. Freunde rechnen nicht auf.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:17
Würdest Du Dich bitte über mich lustig machen, gsb23, mir fehlt sonst was...

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:21
Lucie:)

Der Punkt mit der bestimmten Meise war nur für dich!! :)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:26
Danke, gsb23, auf Dich wenigstens kann ich mich verlassen... :D

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:31
Klar Kumpel! ;) Sach Bescheid, wennde brauchst...;-))

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:37
@ all
Seht Ihr - SO geht das!!!

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:42
Lucie,

Zuverlässigkeit ist keine Einbahnstrasse! Wer kann, der hat...;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
empty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:51
Menschen sind so zuverlässig wie ein vergaster Regenwurm im Hochsommer.

Ich denke - also bin ich dagegen.

Die Wahrheit steht immer alleine da.


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:51
Hi,

also was das verleihen von geld angeht sowas mach ich nimmer, ausser an einen von minen besten Freunden, wobei das so ist das wir eigentlich uns das geld irgendwie schenken, es gaht auch nie um 10 Euro oder so, es geht meistens um 50 cent oder 1 euro wenn man mal was braucht, und was ich zu meiner Schande gestehen muss, ich lass mir auch ab und zu was von meiner Freudnin kaufen, nunja, sie will das so weil sie sagt das ich auch soviel geld für sie ausgegeben ahbe, wobei ich das nicht als ausgeben empfinde wenn ich meiner Verlobten etwas kaufe, es ist einfach so auch wen mic jeder imer zumaul. Ok meine Oma. Ich ah Ihr trotzdem das Flugticket gekauft damit wir in Urlaub konnten*g*,....

Und naja ansonsten npünktlichkeit, mir fällt da grad nix ein wenn meine Kumpels und ich verabredet sind und einer kann nich kommen oder kann erst später dann rufen wir uns an und ich ahb nur einmal verschlafen und bin trotzdem in die Schule gekommen, zwar ne halbe stunde zu spät aber noch vorm Gong,...

Und wenn was is sag ich immer bescheid,...

Also ichbin da glaub ich recht zuverlässig *g*

cu

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 00:56
Vertrauen ist die Basis für vieles.

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 01:03
Und noch mehr maccra,...

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 01:17
Wenn wir alle gleich wären wäre es doch auch langweilig. Wichtig ist dabei nur das keiner unter die Räder kommt. Wenn geliehens Geld nicht mehr den Weg zurück findet hört der Spaß natürlich auf. Ich bin auch oft mit einer Pünktlichkeitschaotin unterwegs, aber ihr kann man einfach nicht böse sein und eins weis ich, wenn es darauf ankommt kann ich mich auf sie verlassen.:D

..am Ende bleib ich doch alleine die Zeit steht still und mir ist kalt.


melden

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 01:23
@ Palin

Rechtschreibung zum Beispiel - macc ra..


"Die Zuverlässigkeit eines Menschens"

Sich blind auf jemand verlassen können

Bei Problemen da sein

Zuhören können ohne zu fragen

Unaufgefordert helfen



Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden
Anzeige
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zuverlässigkeit eines Menschens

17.09.2005 um 03:30
OH MEIN GOTT, ich bin wohl einer der unzuverlässigsten Menschen der Welt. Wenn mich etwas ankotzt, dann mache ich das nicht. Wenn mir etwas Glück und Spaß verschaft, vernachlässige ich meine Pflichten. Ich mache einfach alles um glücklich zu sein. Die Pflichten sind mir total unwichtig.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden