Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefühl, Machtlosigkeit

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:43
...wenn ich Berichte sehe, in denen Tiere gequält werden und ich nichts machen kann.

...alleine das Gefühl zu haben, im jetzigen Moment, indem ich vor dem PC sitzeund den Thread hier schreibe, irgendwo auf der Welt, Tiere gequält werden und ich nichtsmachen kann, weil ich zu weit weg bin vom Ort des Geschehen z.B. die jährlicheRobbenjagd, die gerade stattfindet.

...wenn ich wie momentan, auf meinePrüfungen warte, weil ich nervös bin und die Zeit des Wartens nicht mehr aushalte und ichsowieso nicht weiß, ob ich bestehe.

...wenn ich mich ungerecht behandelt fühleund ich genau weiß, das ich nichts machen kann, sondern dies zu akzeptieren habe undschlucken muß (-> Nein, nicht das.....;))

...wenn ich die Nachrichten schaue.

...wenn ich an den Tod denke.

...wenn ich an das Leben denke.

...beim Betrachten der Bilder von der alljährlichen Robbenjagd, die im Fernsehengezeigt werden (ist gerade so aktuell).

In solchen Momenten wird man auf denBoden der Tatsachen zurückgeholt und fühlt sich klein und nichtig wie eine Brotkrume.....


melden
combat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:45
so etwas wird nie enden
und sich da reizusteigern bringt auch nichts


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:45
man ist auhc klein und ncihtig wie eine brotkrume....
alleine...


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:46
Ja ich finde es auch so sehr schlimm das die tiere so ermordet werden.

JedesLebewesen möchte sein Leben leben und dann kann es sich nicht mal währen weil dieMenschen so Waffen ahben.

Naja vielleicht werden die menschen mal in 50 Jahrenaufhören tiere zu ermorden.

Das wäre echt schön:)


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:46
so ist das nunmal wir sind hiflos den tod ausgeliefert wenn man mal nachdenkt wir sindvon vieles abhängig und eigentlich ziemlich machlos und das wird uns wenn wir unsgedanken machen erst klar


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:51
Machtlos...vielleicht, allerdings können wir nicht alleine gegen alle Ungerechtigkeitender Welt ankämpfen, deshalb schließt man sich ja zusammen(Greenpeace, Caritas,...).
Wir sind nur dann machtlos, wenn wir es bereitwillig geschehen lassen. Auch dieeinzelne Stimme bringt Bewegung in den Stillstand.


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:55
Manchmal kommt dieses Gefühl, diese schreckliche Wahrheit in mir hoch...ganz plötzlich,obwohl ich gerade noch so gelacht habe...


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:56
Auch die einzelne Stimme bringt Bewegung in den Stillstand.

diebewegung ist sooooo kelin, das man sie nciht merkt...


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:58
...wenn ich sehe, wie eine "große, deutsche Boulevardzeitung" auf Kosten einer dummenKneipenschlägerei zwischen Besoffenen, von denen zufällig einer von dunkler Hautfarbewar, ihre Auflage erhöht...


Gruß pendulum


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 19:59
Ich strebe die Gelassenheit an, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut,Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Anderen zuunterscheiden.

(irgendein schöner Satz von irgendjemandem irgendwann gesagt.)

Ich fühle mit dir doc, aber ich bemühe mich nicht darunter zu leiden.


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:04
niemand ist machtlos! das gefühl hat man zwar oft ... aber der schein trügt!

"Auch die einzelne Stimme bringt Bewegung in den Stillstand."


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:04
@Silberblume

Aber sie ist da und wenn man nicht aufgibt und wirklich will, dannverschafft man sich Gehör.

z.B.: Ich bin ein absoluter Naturvernatiker ;) undwar in meinem ersten Jahrgang in meiner Klasse als Hetzer der Plastiksackerl-Wegschmeißergefürchtet^^
Naja auf jeden fall hab ich immer etwas schief geschaut wenn jemandetwas im Park liegen lies und hab es danach aufgehoben und weggeschmissen, fals derjenigees nicht tat. Das Ergebnis dieses Ringens.
Wir sind nun einige Jahre beisammen undnun schmeißt jeder seinen eigenen Müll gleich weg^^

@Silberblume und~DoctrineDark~

Jeder Versuch ist es wert ihn unternommen zu haben :)

Nur nicht aufgeben, auch wenns ab und zu schwer ist und es einem hoffnungslosvorkommt.
Aber wenn wir dies aufgeben, geben wir die Natur auf und somit uns, dennwas wir oft vergessen, wir sind ein teil von ihr.


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:05
" Auch die einzelne Stimme bringt Bewegung in den Stillstand.

die bewegung istsooooo kelin, das man sie nciht merkt..."

besser eine kleine bewegung alsgarkeene ... und wenn einer anfängt ziehen andere oft nach und die bewegung wächst undwächst ... und irgendwann wir die riesige welle der bewegung alles übel zerschlagen ;)


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:08
"Jeder Versuch ist es wert ihn unternommen zu haben

Nur nicht aufgeben, auchwenns ab und zu schwer ist und es einem hoffnungslos vorkommt.
Aber wenn wir diesaufgeben, geben wir die Natur auf und somit uns, denn was wir oft vergessen, wir sind einteil von ihr."

eben!!!

"Versagen darfst Du - aber nie aufgeben. "
A. Fröhling


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:11
@kafate:
>besser eine kleine bewegung als garkeene ... und wenn einer anfängt ziehenandere oft nach und die bewegung wächst und wächst ... und irgendwann wir die riesigewelle der bewegung alles übel zerschlagen <

Stimmt...das denke ich mir auch.Denn wenn einer denkt, das bringt nichts und der nächste und nächste...tut am Ende keinerwas...


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:11
okay. damit kann cih mcih anfreunden :)


melden
windbraut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 20:22
@~DoctrineDark~


Manchmal kommt dieses Gefühl, diese schrecklicheWahrheit in mir hoch...ganz plötzlich, obwohl ich gerade noch so gelacht habe...

Diese Situation ist mir nur allzu vertraut.

In dem Moment gefriert einemdas Lächeln auf den Lippen , man hält inne und fragt sich, ob es nicht unverschämt istunter all den Umständen grad so fröhlich vor sich hin zu leben.

Aber es istnicht unverschämt.
Wenn man aus diesem " fröhlichen Vor sich Hinleben" die Kraftzieht etwas zu ändern .


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 21:57
... und irgendwann kommt für jeden die Chance der Welt zu zeigen das etwas nicht inOrdnung ist und das man es schleunigst in Ordnung bringen muss! Abwarten, beobachten undandere motivieren, ... oder sein ganzes Leben diesem Kampf widmen. Wie schon gesagt,anderen Menschen die Augen öffnen und nur nicht aufgeben.

@windbraut
Deinletzter Abschnitt gefällt mir gut. Mit 'nem verbitterten Geist kommt man nicht weit.


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 22:01
stimmt, wenn man über so was nachdenkt,wird einem echt anders.
ich glaube, es istauch gut, wenn man öfters mal über all das auch nachdenkt, aber man darf sich darin nichtverlieren


melden

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

25.04.2006 um 22:17
"In dem Moment gefriert einem das Lächeln auf den Lippen , man hält inne und fragt sich,ob es nicht unverschämt ist unter all den Umständen grad so fröhlich vor sich hin zuleben.

Aber es ist nicht unverschämt.
Wenn man aus diesem " fröhlichen Vorsich Hinleben" die Kraft zieht etwas zu ändern ."

schön gesagt :) !

wasbringtes einem außerdem nur verbittert oder zurückgezogen sein leben zu fristen. so wirdes auch nicht besser und die welt er recht nicht!

schön abend noch


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gefühl der Machtlosigkeit...

26.04.2006 um 09:16
alles nur humfug! adolf hitler hat das auch geschafft. ihr traut es nur nicht.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt