Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso glaubt wir?

125 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
lilithe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 21:45
Wieso glauben Menschen an einen Gott oder eventuell an meherer...das ist ja auchegal.Kann man noch an etwas göttliches glauben, wenn so viel Elend geschieht?Schreibt mirbitte eure Meinungen!


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 21:48
Glauben kann einem sehr viel Kraft geben...

Ohne Glauben würden viele Menscheneinfach kaputt gehen.

Und jeder glaubt an irgendetwas. Und wenn es nur derGlaube an die Macht der Wissenschaft ist.


melden
lilithe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 21:48
sorry hab mich leider verschrieben...ich meine natürlich wieso glauben wir!


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 21:53
Wieso glauben Menschen an einen Gott oder eventuell an meherer

Weil sieintuitiv spüren, dass da noch mehr ist als sie mit ihren 5 Sinnen wahrnehmen.


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 21:54
Weil sie einen Platzhalter für das brauchen, was sie sich (noch) nicht erklären können.


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 22:07
Weil sie jemanden brauchen an dem sie sich fest halten können, wenn ihnen nichts mehrgeblieben ist,oder den sie für dinge verantwortlich machen können,wenn sie die schuldnicht bei sich selbst suchen wollen.Weil sie sich dann nicht so alleine fühlen wenn ihnenkeiner zuhört.


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 22:38
Gelassenheit denen, die nicht mehr zu glauben brauchen ;)

Mfg


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 22:40
ich seh dies eigentlich genauso wie holly81
ich finde das hast du gut formuliert


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 22:42
find ich ebenfalls...:D


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 22:46
@Kite20: Gelassenheit denen, die nicht mehr zu glauben brauchen

Dito ;)


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 22:52
Es glauben nich alle Menschen, und diejenigen die glauben, finde halt daran denk ich!


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:08
Die Inhalte mögen unterschiedlich sein, aber es gibt keinen Menschen, der nicht glaubt!


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:10
@geraldo: Sag DAS mal den "Ungläubigen" :D :D


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:12
Was is mit Atheisten?
Schreibt man das so Sidhe? :p


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:12
Weil sie an etwas festhalten wollen, weil sie "Schutz suchen", Angst haben, oder weil siesich Vieles einfach nicht anders erklären können.


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:17
@Rasta: Was is mit Atheisten?
Schreibt man das so Sidhe? :p


Ja dieglauben ja auch, dass es nicht mehr gibt :)

Wunderbar richtig geschrieben, hastaber leider nichts gewonnen, wir schliessen um 23h^^


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:37
Weil Glauben Selbstbewusstsein und Immunsystem stärkt, weil Glaube etwas ist, worauf mansich jederzeit stützen kann wenn man Hilfe braucht, weil Glaube Krankheiten heilen kann,selbst wenn es wie ein Placebo-Effekt ist was ich nicht denke, es hilft und darauf kommtes an.Wer an nichts glaubt, hat keine Seele, doch jeder Mensch hat eine und jeder glaubtauf seine Weise.
Es gibt ja auch diesen Gott-Gen in uns, das uns einredet, dass eswas da oben gibt, bei manchen ist der stark und bei manchen sehr schwachund deswegensollten die Schwachen sich auf die Suche machen ;)


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:45
@al_fatir
Weil Glauben Selbstbewusstsein und Immunsystem stärkt, weil Glaube etwasist, worauf man sich jederzeit stützen kann wenn man Hilfe braucht, weil GlaubeKrankheiten heilen kann, selbst wenn es wie ein Placebo-Effekt ist was ich nicht denke,es hilft und darauf kommt es an.

als ich noch ein kleines kind war hab ichvllt an gott geglaubt weil ich auch so erzogen wurde. dies gehört hier eigentlich ncihtrein, aber wills mal nur so kurz am rande erwähnen. meine beste freundin war schwerkrank; jeden tag hab ich an meinem bett an gott gebetet er solle sie doch bitte heilen,weil wenn er uns erschafffen kann, dann kann er uns ja auch heilen.
nach zwei jahrenstarb sie. seit diesem tag hab ich den glauben an gott verloren und ich glaube nicht daser wieder kommen wird.


melden

Wieso glaubt wir?

27.05.2006 um 23:51
Njo, kann es auch wirklich keinem verübeln, alles und jenen mit Namen und Bedeutungenbetiteln zu wollen.

Wenn ich glaube, Ich sei Gott und denke es zudem mit vollerÜberzeugung, steht es außer Frage zu bezweifeln Ich sei nicht.

Doch jener deres bezweifelt, versteht es nicht.

Na dann, gehe auch mal lieber schlafen ^.^

Mfg


melden

Wieso glaubt wir?

28.05.2006 um 00:07
@ razielle

Das tut mir Leid mit deiner Freundin.
Es gibt ja viele solcheFälle, wodurch viele ihren Glauben verlieren, was auch verständlich ist. Doch musst duwissen, gibt es Schicksale auf dieser Welt.
Gott entscheidet wann wessen Leben aufder Erde vorüber ist und wann ein Leben entsteht, daran können wir Menschen garnichtsändern.
Das Leben auf Erden ist eine Prüfung. Ob Leben oder Tod, spielt auf der Erdekeine große Rolle, deiner Freundin geht es auf der anderen Seite der Welt gut, glaubedaran. Das ist nicht nur ein erfundener Spruch aus vielen Filmen, da steckt viel dahinterund außerdem hängt der Glaube an Gott nicht von solchen tragischen Schicksalen groß inVerbindung, du kannst einfach die Harmonie des Universums betrachten und durch deinenVerstand an ihn glauben.
Die Zeit deiner Freundin war gekommen, deine Rolle in diesemFall war diese.. ob du egal ob sie überlebt hätte oder nicht, weiter glaubst oder nicht.Für uns spielt der Tod im Leben eine sehr große und traurige Rolle, doch erst späterwerden wir begreifen, dass alles doch wirklich perfekt geplant war, ist bzw. sein wird :)


melden

Wieso glaubt wir?

28.05.2006 um 00:09
Unter Glauben verstehen die Ungläubigen abschätzen.

Und viele etwa Christen-,"oder was immer auch"- Gläubige sind unfähig den Ungläubigen Gott zu erklären. Oderwollen es nicht, das nennt man Faulheit, Dummheit oder Unwissenheit.


melden