Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der sechste Sinn

104 Beiträge, Schlüsselwörter: 6. Sinn
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 02:15
Wie meinst du das quentin ?

Worauf bezogen ?


melden
Anzeige
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 02:38
Channeling darunter verstehe ich persönlich die Fähigkeit geistig den Kontakt zu andernWesenheiten (gibt ja verschiedene Asichten was die sind : Engel, Lichtwesen, mancheglauben auch dass es die Seelen von Verstorbenen sind !) herzustellen und so als Mediumfür deren Botschaften zu fungiern.<


Engel reden nicht.

Auch nichtmit Menschen.

Lichtwesen mögen reden mit wem auch immer. Engel reden nicht.


q.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 10:52
@ Sis: Ich habe, soweit ich mich erinnern kann, noch keine Eingebungen, wie du sie unterdem Begriff Channeling verstehst gekriegt...
Ich für meinen Teil nehme eher dieAnwesenheit von "Geistwesen" wahr, nicht umbedingt, dass jemand mit mir spricht.
Beimir läuft das Meiste über das Fühlen ab. Es kann also durchaus auch vorkommen, dassjemand neben mir sitzt und sich seine Gefühlswelt plötzlich in meinen Gedankenwiederfindet (z.T. ist das auch Gedankenübertragung)...
Da hatte ich auch eineziemlich prägende Erfahrung gemacht...

An dieser Stelle frage ich mich, was indeiner Vergangenheit so Prägendes passiert sein könnte, verstehe es aber auch, wenn dunicht darüber reden möchtest.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 12:05
@Lithium,

ich höre ja keine Stimme, die zu mir spricht. Vielmehr sind es beimgeistigen Channeling Emotionen und Bilder, die da vor meinem inneren Auge erscheinen.Beim automatisierten Schreiben verhält es sich ähnlich bzw da ist mein Geist vollkommenleer, ich bekomme in der Zeit nichtmal mit, dass ich schreibe !

Danach fühle ichmich dann eigenwillig erschöpft...vergleichbar dem Gefühl, das man hat, wenn man sichstundenlang mit einer Rechenaufgabe, oder einem Vortrag gewidmet hat, verstehst duwelches Gefühl ich meine ?

Ich traue meinen eigenen Empfindungen nicht, weil ichmich nie wirklich als das habe zu erkennen geben dürfen was ich bin, denn ich denkeschon, dass ich mediale Begabungen habe (Kartenlegen, Handlesen und Hellsichtigkeit sindnicht nur Begriffe für mich !). Aber ich kann damit nicht umgehen, nochimmer nicht, weilman mir nie half diese in meinen Augen natürlichen Fähigkeiten zu verstehen, geschwiegesie anzunehmen. Ausserdem gelte ich als psychisch krank und ich weiss welche Störungendabei auftreten können, sprich Wahnvorstellungen und Psychosen, ich unterliegeglaubensbezogen einer gewissen Ambivalenz wenn man so will, denn ich weiss, dass dieseFähigkeiten keine Einbildung sind, weil ich in meinen Voraussagungen (oder auch auf Bezugvon Vergangenem) viel zu oft richtig lag, als dass man hierbei einzig von "Zufall" oder"glücklichem Erraten" sprechen kann.

Es ist der alte Kampf in mir Glauben gegenvernuftorientiertes Denken...

Gruss Sis


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 12:18
ich höre ja keine Stimme, die zu mir spricht. Vielmehr sind es beim geistigenChanneling Emotionen und Bilder, die da vor meinem inneren Auge erscheinen. Beimautomatisierten Schreiben verhält es sich ähnlich bzw da ist mein Geist vollkommen leer,ich bekomme in der Zeit nichtmal mit, dass ich schreibe !
Na ja, es gibt ja auchdie Version, dass man eher die Stimme wahrnimmt (Hellhören)...
Emotionen und Bilderwahrzunehmen trifft auch eher auf meine Wahrnehmungen zu.

Nur das automatisierteSchreiben... das kenn ich gar nicht...
Finde es interessant, dass sich deinSchriftbild scheinbar verändert während dieser Eingebungen.


Es ist deralte Kampf in mir Glauben gegen vernuftorientiertes Denken...
Dito!! Ein Kampf,den man als Mensch bei, wie den oben beschriebenen Wahrnehmungen immer wieder auf`s Neueentscheiden muss!!
Es ist ganz klar eine Glaubenssache, auch, ob man diese "Gabe"annimmt oder nicht.

Ich traue meinen eigenen Empfindungen nicht, weil ichmich nie wirklich als das habe zu erkennen geben dürfen was ich bin,...
Warum?Familiär bedingt? Oder ist diese Ansicht eher aus deiner Persönlichkeit gewachsen?

Fähigkeiten, die man wirklich ziemlich oft vor der Öffentlichkeit versteckt haltensollte... ich werde als "krank" abgestempelt, wenn ich jemandem von meinen Erfahrungenerzähle... jemandem, der danach gefragt hat, diese Erfahrungen zu hören... und dannschlussendlich alles ins Lächerliche zieht...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 13:22
Nun in´s Lächerliche würde ich sowas nie ziehen, wenn ich mal etwas in Richtung Contravon mir gebe, dann sind es höchstens Warnungen an spirituell unerfahrene junge Leute.Ähnlich wie auch bei Drogen haben gewisse Praktiken einfach auch Risiken, die häufigunterschätzt werden.

Psycho vegitative Störungen und traumatisierungs Erlebnissesind nicht selten (Beispiel Anfängerseancen mit Gläserrücken oder Witchboard) eine Folgevon im Vorfeld fehlender Aufklärung was diese Praktiken eigendlich bewirken und welcheKräfte man dabei eigendlich "anzapft".

Traurig eigendlich, dass es keinewirklichen spirituellen Lehrmeister mehr in unserer eigenen Kultur gibt. Denke damit wärevielfach Leuten geholfen, die für sich erkannt haben, dass es ausser der "Vernunftswelt"auch die des "Geistigen" gibt, wobei diese nicht mit der Glaubenswelt der westlichenKirchen zu vergleichen ist, in der man diese Fähigkeiten dem Menschen absprechen will.

Seher, Heiler und medial tätige Menschen gab und wird es immer geben, dass dieseaber nicht in unsere Funktionswelt passen erklärt sich von selbst, also schweigt man undleidet unter dem was man selbst als Annderstartigkit empfindet und von dem vielebehaupten es sei auf eine kranke gestörte Psyche zurückzuführen. Dabei ist es denke ichnur die sensiblere und sinnlichere Art die Umwelt und der darin enthaltenen Schwinnungenund Energien wahrzunehmen, die jedoch den meisten von uns "aberzogen" wurde...


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 13:41
Deine Worte finden mal wieder meine Zustimmung; vor allem der letzte Absatz... Es sindalles Vorgänge und Handlungen, die ich selbst auch erfahren musste!
Mit der Gabe,sensibel auf bestimmte Wahrnehmungen zu sein passt man einfach nicht in die heutigeGesellschaft, die aus Hektik und Unruhe besteht.

Das mit den spirituellenLehrmeistern ist so eine Sache...
Es gibt genug Kurse, in denen man lernen kann,seine Gabe weiter zu entwickeln und bewusster wahrzunehmen. Ich habe mir schon oftGedanken darüber gemacht, solche Kurse zu besuchen.

Ich würd sowas auch nichtins Lächerliche ziehen, weil ich für mich einen Sinn in der ganzen "Sache" sehe, weil esfür mich sehr wohl solche Verbindungen gibt... Für mich gehören sie zur Realität.
Undich bin froh darüber, dass -vor allem- meine Mutter mich immer unterstützt und an michgeglaubt hat... auch wenn der Rest meiner Familie mich als Spinner abstempeln.

Gläserrücken hab ich einmal gemacht... aufgrund dessen, dass ich dabei eigentlich nurnegative Energien verspürt habe, liess ich es direkt bleiben.
Ich habe mich eher demPendeln gewidmet (was ich übrigens auch schon gut 8 Jahre praktiziere)... vor allem meineFreunde finden Gefallen daran, dass ich ihnen helfen kann durch die Schwingungen desPendels. Nicht, dass ich es toll finde, in einer Gemeinschaft meine Fähigkeiten zubeweisen, sondern eher, weil ich weiss, dass diese Leute an mich glauben und auch siemich unterstützen...

Du hast recht, wenn du sagst, dass viele einfach nichtwissen, welche Energien sie anzapfen, wenn sie quasi unüberlegt, aus Spass austesten, waspassiert, wenn man einfach mal einen Geist ruft...


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

15.06.2006 um 14:19
ROFL
6 sinn=gleichgewichtssinn


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 03:25
Jeder hat einen sechsten Sinn aber nicht gleichen!


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 03:28
lol

Jeder hat einen sechsten Sinn aber bei jeden Menschen ist es eine andere!


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 09:37
@Gladiator: toller 6.Sinn ;)

@Spartacus: Ich kann mir aber denken, dass esbei vielen auf eine gewisse Ähnlichkeit ausläuft...
Bei manchen ist dieser Sinnausgeprägter, andere werden ihr Leben lang nix davon mitkriegen, dass sie sowas haben.


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 09:58
Zitat von Gladiator:
"6sinn=gleichgewichtssinn"


Der Gleichgewichtssinn hängt mit dem Ohrzusammen... gehört demnach meines Erachtens zum Gehörsinn ;)

__________________________________________________________

Ich kann Sali nurzustimmen... jeder hat irgend einen 6. Sinn... nur er unterscheidet sich von Mensch zuMensch... es ist also individuell...
Mit dem 6. Sinn bezeichnet man Sinne die man mitden restlichen Sinnesorganen nicht wahrnehmen kann.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:04
Hä? Warum um Gottes willen hängt der Gleichgewichtssinn mit dem Ohr zusammen?? Hab ichwas verpasst?

Mit dem 6. Sinn bezeichnet man Sinne die man mit den restlichenSinnesorganen nicht wahrnehmen kann.

Stimmt; präzise ausgedrückt...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:11
Das Gleichgewichtsorgan (frag mich jetzt nicht wie dat heisst, Alzheimer lässt grüssen),liegt im Ohr, wahrscheinlich deswegen...


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:12
Zitat lithium:
Hä? Warum um Gottes willen hängt derGleichgewichtssinn mit dem Ohr zusammen?? Hab ich was verpasst?


Weildas Innenohr für das Gleichgewicht eines Menschen verantwortlich ist...
lernt maneigentlich in Bio ;)

Hier mal ein kleiner Auszug:
"Der Gleichgewichtssinn

Die zwei Gleichgewichtssensoren (Gleichgewichtsorgane) des Menschen befindensich im rechten und linken Innenohr. Sie bestehen aus drei, durch ein Schlauchsystemmiteinander verbundenen Bogengängen, die zum Teil mit Flüssigkeit gefüllt sind."

Weiteres unter der Quelle....

Quelle:http://www.infoquelle.de/Gesundheit/Wellness/Gleichgewichtssinn.cfm


Fallsich mich irre möge man mich verbessern...


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:14
Dankeschön ;)
Wieder was gelernt...

Im Übrigen: Sowas wie "der MenschlicheKörper" ist bei uns in der Schule ausgefallen; dafür mussten wir uns umso mehr mitVerdauung *glubsch* beschäftigen ;)

Aber ich lenke ab, sorry!!


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:16
"Der Gleichgewichtssinn

Die zwei Gleichgewichtssensoren(Gleichgewichtsorgane) des Menschen befinden sich im rechten und linken Innenohr. Siebestehen aus drei, durch ein Schlauchsystem miteinander verbundenen Bogengängen, die zumTeil mit Flüssigkeit gefüllt sind."


aber deswegen würd ich dengleichgewichtssinn nich dem "gehörsinn" zuordnen ...


Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die täglicheFrage nach dem Sinn des Lebens ausdrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eineganze Bibliothek philosophischer Schriften


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:17
Ich sagte jediglich dass ich ihn zum OHR zuordnen würde...
und nicht als 6. Sinnbezeichnen würde...
denn der 6. Sinn bezeichnet Sinne die man NICHT mit ANDERENSINNESORGANEN wahrnehmen kann...

Kapische? :D


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:18
Korrektur: Ich seh gerad was ich da oben schrieb *lach*
So meinte ich es nicht...höhö... die richtige Auffassung davon schrieb ich eben :D

ES war einfach ZU FRÜH:D


melden
Anzeige
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:19
hanadeka: Okay, an dieser Stelle frage ich mich, was du denn für dich selbst als 6. Sinnbezeichnest (um mal wieder zurück zum Thema zu kommen) ;)


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden