Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der sechste Sinn

104 Beiträge, Schlüsselwörter: 6. Sinn

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:41
@ sisterhyde & lithium

Ja das mag durchaus sein...


melden
Anzeige
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:45
okay, wo ist dein Aber? ;)


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:45
Ich denke eher euer angeblich "sechster Sinn" beruht auf dem einfachen Phänomen derSynästhesie.
Hier liegt eine Kopplung verschiedener Sinneswahrnehmungen vor. Dasheisst, jemand riecht die gesehene Zahl, oder hört etwas Gefühltes.
Das ganze beruhtauf einer Art Kopplung der Assoziationsbahnen, oder aber auch Fehlverschaltungen dieser.Synästhesie löst bei vielen Menschen natürlich eine andere Wahrnehmung aus. Aber einenwirklich 6. Sinn gibt es nicht ;)


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:47
*grübel*
Synästhetiker, stimmt`s? Davon hab ich gehört... scheint mir auch ganzlogisch.

Aber ich frage mich trotzdem, wie es dann möglich ist, bestimmte"Kontakte" herstellen zu können? Was beeinflusst uns, um solche Wahrnehmungen überhauptzu bemerken?


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:49
Da würde ich dann sagen "Schizophrenie" es gibt leider keinen einzigen wissenschaftlichnachgewiesenen Fall ;) Alles sehr talentierte Scharlatane.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:52
Dankeschön; du willst also behaupten, dass ich ein schizophrener, sehr talentierterScharlatan bin? hmpf ;)

Okay, ich nehm`s nicht persönlich...
Aber ich kannmir irgendwie nicht genau vorstellen,was eine gespaltene Persönlichkeit (korrigier michfalls ich`s falsch verstehe) mit dem Aufnehmen bestimmter Dinge, Energien, usw. zu tunhat.


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 12:57
Ist jemand Synästhestetiker ist eine Wahrnehmung gestört. Das führt natürlich zuseltsamen Assoziationen, die andere nicht so empfinden. hört jemand Stimmen, denkt also..er hätte Kontakt zu Toten oder ähnlichem.. ist das leider ein Anzeichen fürSchizophrenie. Jeder von uns hat Erlebnisse, die er mit einem sechsten Sinn koppelnkönnte. So hatte ich jahrelang Träume von Todesfällen, die sich dann tatsächlich auchereigneten. Dennoch habe ich deswegen keinen sechsten Sinn. Ich habe einfach nur eineextreme Menschenkenntnis und verdammt viel Einfühlungsvermögen. Emphatie würde ich sowasdann nennen ;) Ein Zusammenspiel aus Zufall und Empathie.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:08
Ich habe einfach nur eine extreme Menschenkenntnis und verdammt vielEinfühlungsvermögen. Emphatie würde ich sowas dann nennen Ein Zusammenspiel aus Zufallund Empathie.

Alles Dinge, die ich von mir sehr gut kenne und nachvollziehenkann.
Ich sehe mich nicht umbedingt als schizophren an; vielleicht weil mir derGedanke daran Unbehagen bereitet.
Es sind auch eher die Sachen, die du beschriebenhast, die mich wohl in dem Glauben leben lassen, dass ich einen "6.Sinn" habe. Wobei meinGlaube daran gerade ein bisschen ins Wanken gerät.


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:13
Ich wollte damit nur sagen, dass es nichts mysteriöses Überirdisches ist. Egal wie man esnennen mag.. ob nun sechster Sinn, Synästhesie, Empathie.. es ist ne schöne Sache undnicht jeder ist in der Lage "mitzufühlen". Daher ist der Name einer solchen "Begabung"relativ, solang man die Sache gut einsetzt.

PS: Wer darüber hinaus trotzdemStimmen hört, sollte bitte zum Arzt gehen *gg*


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:17
Was ist mit den momenten wo man an jemanden denkt und das Telefon klingelt und die Personmeldet sich? Habe ich oft...Manchmal denke ich an Leute und treffe Sie ein paar Stundenspäter o.0 Es soll ja auch noch sowas wie Intuition geben. vllt. ist sowas damit malgemeint gewesen.
Grüße


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:22
Komisch, dass wir im westlich zivilisatorischen Bereich unseres blauen Planete soverdammt schwer tun gewisse Fähigkeiten als "echt" anzuerkennen. Da haben es Seher undHeiler in Naturvölkern denke ich doch noch leichter.

Glaub kaum, dass die wasmit der Diagnose Schizophrenie anfangen könnten...hm, naja wie dem auch sei, ich glaubedaran, dass es Menschn gibt, die sich einfach sinnlicher auf ihre Umwelt einlassenkönnen.

Uns sind im Zuge der Industrialisierung in meinen Augen zuvielwertvolles Wissen und Naturverbundenheit verloren gegangen...leider !


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:23
Setzen sich einige Naturvölker nicht vorher unter Droge bevor sie irgendwas sehen?


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:28
Da geb ich Dir recht @Sis
Als sich westliche Wissenschaftler mal Jahrelang mit demSchamanismus beschäftigt haben, stellten Sie fest, das jeder der Menschen auf dem weg zumSchamanen, eine oder mehrere Phasen durchlebt wo er hier bei uns sofort in die Klapsegesperrt werden würde. Das hat sich nach der Zeit auch eingestellt, Sie meinten es wirktefür aussenstehende wie Anfälle, Abwesenheiten von der Realität und sonstige komischeSachen......doch die ganzen Naturvölker wo der Schamane eben eine grosse Rolle spieltsahen und sehen es als vollkommen Normal an.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:28
Nicht unbedingt, zwar gibt es gewisse schamanistische Rituale in denen auch Pflanzen undTierextrakte verwendet werden, aber auch tiefe Meditation kann solche "Geisterkontakte"bewirken.

Auch in unseren Breitengraten gab es gewisse rituelle Bräuche um mitden Göttern in Kontakt zu treten. Der Weihrauch z.B. in den katholischen Kirchen warfrüher auch intensiver in seiner Wirkung auf die Gläubigen ;)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:38
@ophiuchus,

sogar gerade die, die für unsere Vorstellung als krank gelten würde,gelten bei diesen Völker quasie als "berufen". Schamane kann man nur werden, wenn 1.Vorzeichen (eben die von dir angeführten "Anfälle") vorliegen, oder aber der Medizinmannmusste aus der Familie stammen in der Schamanismus sowas wie ein Generationserbe war/ist.Ausserdem dauert die "Ausbildung" zu einem solchen mehrere Jahre.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:42
Ich glaub ich wander aus und begebe mich zu einem solchen Naturvolk, denke da hätte ichweniger Probleme als hier *ggg*...


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:44
Ist jemand Synästhestetiker ist eine Wahrnehmung gestört. Das führt natürlich zuseltsamen Assoziationen, die andere nicht so empfinden.

Seine Wahrnehmungist gestört? Nein, sie ist nur verändert, anders, als andere es haben. Damit ist sie abernicht "kranker" oder "schlechter".
"Normal" ist sowieso nur ein Zustand, der denDurchschnitt angibt, und der so eigentlich nicht gültig ist.

Aber einenwirklich 6. Sinn gibt es nicht

Wusstest du, dass Männer einen schwachausgeprägten sinn für das Magneteld der Erde haben, weil sie früher nach der Jagd wiederzurückfinden mussten zu ihren Höhlen?


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:47
>>musste aus der Familie stammen in der Schamanismus sowas wie ein Generationserbewar/ist.
Ja stimmt hatte ich vergessen ist auch schon etwas länger her wo ich michdamit beschäftigte.

>>Ich glaub ich wander aus und begebe mich zu einem solchenNaturvolk
LoooL....aber schreib uns trotzdem noch :D und berichte von DeinenErfahrungen!
Ich komm sicher auch mal vorbei.


melden

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 13:48
*lach* es gibt zwei Arten von Synästhesie. Die eine ist die Assoziation mehrerer Sinne.Die andere hingegen schränkt die Sinne ein. Folglich eine komplette Fehlverschaltung,indem derjenige nicht mehr in der Lage ist, etwas zu "sehen" .. sondern es nur noch undausschliesslich riecht. Fisch ist nie gleich Fleisch ;)


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sechste Sinn

16.06.2006 um 14:03
Denke es ist einfach nur zu beschränkt in "Normen" von gesund und krank zu denken, dennwie schon erwähnt wurde Norm bezieht sich auf Durchschnitt und dieser denke ich istnichtimmer wirklich das was der Natur entspricht.

Der Mensch und sein Körper istzu komplex in seiner Wechselwirkung auf äussere Reize, als dass man immer diesenDurchschnitt gelten lassen könnte. Viele Erkenntnisse was z.B. die Normwerte vonBlutbildern betrifft wurden in den letzten Jahrzehnten widerlegt. Bei mir z.B. bestehtein erhöter Spiegel an männlichen Hormonen und so denk ich weicht jeder Biostatus vonMensch zu Mensch in gewisser Weise ab. Krank muss man deswegen aber noch lange nichtsein, ich spreche gerner vom Ungleichgewicht ähnlich dem Verständnis der TCM !


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden