Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

130 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ironie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

09.01.2007 um 14:54
Ironie kann auch ein Schutzschild sein, welches nicht von jedem erkannt wird...


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

09.01.2007 um 14:57
also doppeldeutigkeit is der kern meines humors ;P
bzw kann es in sehr verschiedenenweisen interpretiert werden
so kan man rausfinden an was dass gegenüber imzweifelsfall zuerst denkt ^^


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

10.01.2007 um 07:55
Ironie ist, wenn ein Bock zum Gärtner gemacht wird und die Pflanzen freiwillig gehen...


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

10.01.2007 um 08:55
man will, dass die anderen wissen was man meint, ohne das man es sagt..
Man testetso, ob man richtig verstanden wird..indem man nicht sagt, was ma eigentlich sagen will...nein..ich mein...

die dummheit der menschen muss man bekämpfen...
deshalbist man ironisch und zieht alles ins Lächerliche!

AMEN


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

13.01.2007 um 00:36
Nur das gegen die Dummheit noch immer kein Kraut gewachsen ist...


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

13.01.2007 um 12:07
Maccabros

aber eins hat Dummheit voraus, es lässt die Menchen sorgloser leben


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

13.01.2007 um 21:14
Tja, was ist besser? Dumm und sorglos oder Klug und sorgend?

Oder ist der Dummeklüger, weil er sich nicht oder weniger Gedanken macht?


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

15.01.2007 um 10:03
@Aphro:
I am a man of constant sorrow
I've seen trouble all my days...

Ich glaube, ich bin lieber sorgenvoll als dumm, wenn das die einzige Alternative seinsollte.


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 17:43
Ich benutze eigentlich fast nur Ironie....Warum weiß ich eigentlich auch nicht sogenau.Vielleicht liegt es daran,dass ich sowieso Probleme damit habe etwas frei heraus zusagen.


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 18:11
Ich finde Ironie gut, aber nur, wenn man sich sicher sein kann, daß das Gegenüber dieseauch bemerkt. Leider ist das oft unklahr, im Internet, wo Gesten und Tonfall nichtwahrzunehmen sind, sowieso.

Desweiteren habe ich bei manchen Leuten den Eindruck,daß sie Ironie einsetzen, weil es ihnen schwer fällt, Probleme dierekt anzusprechen.Vielleicht haben sie auch einfach Angst, zu ihrer wirklichen Meinung zu stehen undverstecken sich deshalb hinter der Ironie.
Eigentlich benutzen so viele MenschenIronie in den normalsten Situationen, daß es mich schon fast ein wenig nervt.


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 18:29
Wenn ich im ganz normalen Alltag ironisch werden sollte, dann weiß mein Gegenüber aberauch wie es gemeint ist.
Aber wenn ich meiner Meinung nach eine sinnloseAuseinandersetzung mit jemandem führe, kann es schon sehr schnell vorkommen, dass ichsarkastisch werde und der bitteren Ironie freie Hand lasse.
Es ist vielleicht nichtimmer angebracht und das weiß ich auch selbst,
aber es ist auch nicht so, dass ich dieIronie als Waffe benutze, sondern eher als Verdeutlichung der Sinnlosigkeit.


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 18:48
Mich nervt es wenn ich mit jemandem schreibe und der nur ironisches Zeugsschreibt.
Ich kann manchmal schwer unterscheiden zwischen Ironie und ernstgemeintenDingen, weil das manche sehr gut verbergen können..


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 18:48
Also ich benutzte recht häufig Ironie, aber mein Umfeld hat sich mittlerweileeinigermaßen daran gewöhnt ;), aber wenn mich Aussenstehende mal ankotzen und ichirgendwas ironisch meine gucken die mich ganz dumm an und meinen ich sei dumm...vielleicht liegt es aber daran, dass sie selbst die Ironie meist nicht verstehen und sieaus Dummheit oder mangelnder Intelligenz agressiv werden... besonders gut merkt man, dasswenn man auf der Straße von irgend so nem ober coolen Macho angemacht wird, der ausserjeden Tag ins Fitnessstudio und unter die Sonnenbank gehen nichts anderes kann angemachtwird, die werden dann sehr schnell agressiv, weil sie die Ironie einfach nicht verstehen,aber selbst wenn sie sie verstehen würden wären sie am Ende trotzdem agressiv und wolleneinen dann meistens schlagen ;)

Also um Ironie ein zusetzen oder zu verstehengehört immer ein Mindestmaß an Intelligenz dazu...


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 18:57
Vielleicht ist das Problem ja, daß sie es doch verstehen, aber nicht lustigfinden?
Ja, Intelligenz gehört dazu, aber auch eine Bereitschaft zum ernsthaftenGespräch. Die scheint mir in Deinem Fall mit dem Solarium-Proll aber nicht gegeben zusein. Wenn der sich von Dir verarscht fühlt, wird er natürlich agressiv, überrascht Dichdas etwa?


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 20:13
...soll ja Leute geben die sich schwer damit tun Ironie als solche zu erkennen, unddrueber philosophieren wie` s gemeint war.....

wo ist das Problem direkt zu sagenwas ich denke? Warum sich die Muehe machen eine Botschaft erst noch zu verpacken?


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 20:19
weil jeder Mensch verletzlich ist, Ironie istz wie ein Schutzschild bei fremden .....definitiv


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 20:19
oder eine Art von Humor halt ........


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 23:09
ich habe irnoie glaub ich noch nie als schutzschild angesehen...aber du hast recht...manlernt halt immer dazu^^
Ich benutze Ironie eigenltich nur als art Sarkasmus^^


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 23:37
Ohne jetzt nerven zu wollen muss ich doch anmerken, daß Ironie und Sarkasmus zweiBegriffe sind, die verschiedene Dinge beschreiben.


melden

Ironie ist die Waffe der Hintergründigkeit...

02.03.2007 um 23:44
OK, ich weiss schon:

Ironie: Redeweise, bei der man mit feinem, verdecktem Spottdas eigentlich gemeinte verbirgt oder gar das Gegenteil sagt.

Sarkasmus:Beißender, verletzender Spott

(Lexikon)


melden