Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachprüfungen

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Prüfungen, Nachprüfungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nachprüfungen

05.09.2006 um 19:55
@Palin

Inwiefern anders?


melden

Nachprüfungen

05.09.2006 um 20:06
@hypnotized:

Na die Arbeitweise ist ganz anders... Du musst viel selbstständigerauf dem Gym sein, dir deine eigenen Schemata entwickeln und man muss mehrere Sachenaufeinmal können... Z.B. Mitschreiben + zuhören + die Bilder, die der Lehrer dazuvorführt angucken usw.

Ich habe das immer bei meiner Schwester gemerkt. Was fürmich schon selbstverständlich war, war für sie sehr schwer zu bewältigen. Was nicht amStoff, der eh anders ist, sondern eher an der Arbeitsweise lag.


melden

Nachprüfungen

05.09.2006 um 20:30
Ich hab dieses Jahr den Realschulabschluss gemacht, ich glaube Nachprüfungen gibt es beiuns nicht, wer versiebt hat eben nicht bestanden, wer aber auf einer Kommanote steht undsich rechnerisch noch verbessern kann, der kann eine mündliche Prüfung zusätzlich machen.


melden

Nachprüfungen

05.09.2006 um 20:31
stimmt. man muss sich auch sehr viel selber erarbeiten. ich glaub daran scheitern diemeisten.
ich freu mich schon wenn ich endlich in ein paar jahren mein maturazeugnis,also das abizeugnis in den händen halten kann. andererseits fängt da eine völlig neue äraan und zugleich hört eine auf.
auch wenns komisch klingt, aber die schulzeit is jadoch die beste zeit des lebens :D


melden

Nachprüfungen

05.09.2006 um 20:54
auch wenns komisch klingt, aber die schulzeit is ja doch die beste zeit des lebens
Also meine Schulzeit ist definitiv nicht die beste, schoenste und tollste Zeitmeines Lebens.
Faengt das richtige Leben erst nicht nach der Schule an?


melden

Nachprüfungen

05.09.2006 um 21:14
Wenn ich mir schon bloß den 3. Beitrag ansehe, krieg ich rote Ohren. Schule als mistabstempeln, nur weil man selbst zu doof ist um dieses Lehrangebot zu nutzen ist wirklichdas Hinterletzte.
Ich finde es in Ordnung, dass man für gute Bewertungen auch immerEigeninitiative zeigen muss. Das Fächerangebot ist ja nun wirklich nciht klein, und wennda oder dort kein Interesse ist, dann legt man die Wertigkeit eben auf Andere....

Ich bin jetzt auch gerade in die 13.Klasse gekommen. Weiß auch, dass ich das Abiunter allen Umständen bekomme, die Frage ist nur, wie mein Anspruch dabei ist. Das Jahrwird ziemlich anstrengend, und wahrscheinlich so schwer und stressig, dass es dochschlechter wird als ich hoffe. Vor Nachprüfungen habe ich kaum Angst, da ich die Lehrersehr mag. Wenn man zum Thema aber nix zu sagen weiß, dann ist es schon schlecht.
Gibtja eine neue Regelung. Wenn man in den Prüfungsraum geht und nichts sagt- gar nichts-dann wird die Prüfung mit Null punkten bewertet und man darf in eine weitere Prüfung.
Aber irgendwas weiß man ja immer, und ob die 2. Prüfung dann besser würde... keineAhnung ...


melden

Nachprüfungen

06.09.2006 um 00:40
Na die Arbeitweise ist ganz anders... Du musst viel selbstständiger auf dem Gym sein,dir deine eigenen Schemata entwickeln und man muss mehrere Sachen aufeinmal können...Z.B. Mitschreiben + zuhören + die Bilder, die der Lehrer dazu vorführt angucken usw.

Du musst mir nicht die Arbeitsweise auf Gymnasien erklären, die ist mir zuweilganz gut bekannt ^^

Ich fragte nach den Arbeitsweisen der Realschüler.


melden

Nachprüfungen

06.09.2006 um 00:41
Abgesehen davon, dass ich weder mitschreibe noch zuhöre. Nur Bilder angucken, das machich :)


melden

Nachprüfungen

06.09.2006 um 01:45
hypnotized,

anders im Sinne davon das an der Realschule praxisorientiertergearbeit wird: Stichwort Werkuntericht oder andere spezielle Zweigfächer,...

Undvorallem wird man auf der Realschule eher auf den Beruf, am Gym aber eher auf Sudium oderähnliches Vorbereitet.

UNd Nachprüfungen an der Realschule Verdor, das sind diewelche Durchgefallen sind können im September oder Ende August eine Nachprüfung machenund dann schauen ob sie bestehen oder nicht.

Bei uns haben 99.5% bestanden. Alsohats einen durchgehauen. Aber was geil war, wir waren der beste Jahrgang, haben unsereVorgänger halt mal getoppt. Und ausserdem waren wir,der Werkenzweig von denen alle sagendas wir die schlchtesten seien, also zumindest wirds öfter so gesagt, es heisst ja acuhin manchem Mund Bastelzweig, wir hatten in Englisch, Deutsch und Mathe den bestenDurchschnitt der Schule.

MfG Palin


melden

Nachprüfungen

06.09.2006 um 15:44
>>>Ich fragte nach den Arbeitsweisen der Realschüler.

Wir arbeiten eigentlichgenauso wie oben beschrieben, gucken genausogut Bilder an, etc.. Ich sehe da eigentlichkeinen großen Unterschied zum Gymnasium, nur dass im Gymnasium eben Themen komplexerbehandelt werden und man Informationen selbstständig aus Texten zusammenfassen muss, sienicht schön auf Blättern abgedruckt hingelegt bekommt. (wurde mir so gesagt, einenVergleich habe ich keinen)

>>>UNd Nachprüfungen an der Realschule Verdor, dassind die welche Durchgefallen sind können im September oder Ende August eine Nachprüfungmachen und dann schauen ob sie bestehen oder nicht.

Soviel ich weis ist inunserem Jahrgang einer durchgefallen, es wurde aber nichts von Nachprüfungn gesagt, erhabe eine Ausbildung und hole den Hauptschulabschluss nach, im letzten Jahr hat eineihren Abschluss auch anderswonachgeholt, von einer Nachprüfung habe ich nie gehört... :|


melden

Nachprüfungen

06.09.2006 um 19:13
ach ich hasse die schule die lehrer und sie hassen mich.

eigentlich ist es nurcool weil man freunde trifft


melden

Nachprüfungen

06.09.2006 um 19:19
"ach ich hasse die schule die lehrer und sie hassen mich. "

Mit der Einstellungwird man nicht vorrankommen. Musst halt die Lehrer auf deine Seite bringen, macht dieSchule sehr viel angenehmer.


melden