Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Veränderungen - in uns und der Natur

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Veränderungen

Veränderungen - in uns und der Natur

03.10.2006 um 09:25
Veränderung

Alles hat sich verändert -
das Wetter, die Natur, das Leben,du und vor allem ich.
Die Blätter zeigen es mir am deutlichsten
Sie verfärbensich mit jedem Tag mehr
und verscheuchen Stück für Stück den Sommer.
Bald werdensie sich vom Baum lösen -
majestätisch zu Boden schweben
und dort wieder neuesLeben hervorbringen.
Diese Veränderungen der Natur und in unserem Leben -
siesind so natürlich und alltäglich.
Und sie sind gut für uns.
Denn wären wirgeblieben,
was wir einmal waren,
was fingen wir dann heute mit uns an? ;)



Geht es euch auch so, dass die Wechsel der Jahreszeiten euch auchVeränderungen in eurem Leben bewusst machen, euch selbst euch näher bringen?


melden
Anzeige
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

03.10.2006 um 10:01
Hmm... der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit...
Vielleicht oder gerade deswegen,dass er für mich viele Wechsel symbolisiert - hoffentlich zum Positiven.

Wäredies nicht so, würde es Stillstand bedeuten.
Und Stillstand würde sterben heissen...zumindest in der heutigen Zeit, in der heutigen Welt... wo oftmals nur noch die Blätteran den Bäumen Farben tragen...


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

03.10.2006 um 10:03
Interessantes Thema

Also für mich ist das Leben ein Kreislauf irgendwann endetes.
Das Jahr ist ebenfalls ein Kreislauf welches mit dem Winter endet.

DieJahreszeiten haben eine bestimmte Wirkung auf uns wie ich finde.
Der Frühling wecktdie Lebensgeister in uns und gibt uns neue Kraft nach dem
kalten Winter.
DerSommer ist die Zeit wo die meiste arbeit herrscht und wo die Kraft am stärksten ist.
Der Herbst lässt mich ruhiger werden und bringt mich näher zu mir.
Im Winter gehtdann völlig über in die zeit der ruhe und der zeit der rast sowie der vorfreude auf einenneuen kreislauf.

Also kurzum ja ;)


LG
Lord_Steiner


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 07:49
bei mir lösen gewisse jahreszeiten verschiedene gefühle aus!
der herbst ist für michdie ruha an sich
im winter bin ich am aktivsten
der frühling weckt bei mitglücksgefühle
und am sommer ist meine kraft am niedrigsten!

--> kurz undbündig

jeder hat da so seine eigende beschreibung...


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:00
Komisch, bei mir ist der Herbst eher die aktivste Zeit... Da krieg ich immer am meistenLust etwas zu unternehmen.

Vielleicht sollte man aber nicht nur in diesen"engen" Mustern denken, sondern auch mehrere (eigene) Meinungen diesbezüglich geltenlassen - so setze ich den Herbst für mich mit Ruhe und Action gleich...

Kann essein, dass es hier vielleicht eher so ist, dass man unterteilen kann in selische undkörperliche Verlangen & Aktivitäten bei den jeweiligen Monaten resp. Jahreszeiten?


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:14
menschen fühlen sich anders zu gewissen zeiten hingezogen...
bei jedem löst es anderegefühle, gedanken und aktivitäten aus!

@Lithium

finde auch, dass mansich selber bilder über die situationen (hier jahreszeiten)machen sollte.
im alltagwird einem eh schon eingetrichtert was man zu denken hat oder nicht...!


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:26
Herbst - Regen - Wind - schmierige Straßen - graue Wolken en masse...

Also mirgefällt der Herbst keineswegs, dauerregen seit 2 Tagen, keine Sonne :(
Keine Lustauf Arbeit, oder andere aktivitäten...
Vorbereitung auf den Winter die schlimmsteJahreszeit, Kälte, Schnee, Matsch, zugefrorene Autobahnen...

Die schönste Zeitdes Jahres geht vorrüber...ich bin schon ganz betrübt :)


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:26
Das sehe ich allerdings anders... denn schlussendlich denkt man das, was man willdenken... auch wenn man sich anpasst und das Spielchen mitspielt: Denken tut man selbst!

Im Übrigen wollte ich auch gar nicht darauf hinaus...
Ich frage micheinfach nur, ob die Jahreszeiten auf Körper und Seele als separate Einheiten oder alsGanzes Einfluss haben.


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:27
Herbst - Regen - Wind - schmierige Straßen - graue Wolken en masse...

Also mirgefällt der Herbst keineswegs, dauerregen seit 2 Tagen, keine Sonne :(
Keine Lustauf Arbeit, oder andere aktivitäten...
Vorbereitung auf den Winter die schlimmsteJahreszeit, Kälte, Schnee, Matsch, zugefrorene Autobahnen...

Die schönste Zeitdes Jahres geht vorrüber...ich bin schon ganz betrübt :)


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:30
aber was will man denken wenn von aussen einem die gedanken schon vorgekaut werden....?
manchmal ist man so durcheinander, dass man selber gar nicht mehr weiss was mandenken soll...


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:32
Dito!!
Aber man dennkt immer noch selbstständig - mit dem eigenen Hirn (du weischscho wasi will sägu)... Die Meinung und das Denken anderer kann dich vielleichtbeeinflussen, aber was man SELBST zu denken hat: Das kann dir keiner vorschreiben...


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:34
okay, mal abgesehen von den äusseren einflüssen...!

weisch scho wasd meinsch ;)


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:41
*loL* du machst es mir nicht leicht...
Na ja, du denkst, was du denkst und ich haltdas, was ich davon halte ;)

Wäre ja auch zu blöde, wenn man keine eigene Meinungmehr haben dürfte...


melden
dark_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

04.10.2006 um 08:56
monalisaz,

"Geht es euch auch so, dass die Wechsel der Jahreszeiten euch auchVeränderungen in eurem Leben bewusst machen, euch selbst euch näher bringen?"

Nur indirekt aber ja. In meiner Lieblingsjahreszeit ( der Winter ) werde ichsinnlicher ... ja sinnlicher, nicht besinnlicher *g* Ich komm dann endlich mal zur Ruhe... könnte man fast vergleichen mit dem Winterschlaf, nur schlafe ich da nicht. Ichreagier viel besser auf alles, bin gelassener und die kalte Jahreszeit gibt mir Zeit zumnachdenken da ich da nicht so oft raus gehe.


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 01:51
Nö. Mir geht es überhaupt nicht so... Seltsame Frage...


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 06:43
ich bin auch eher der wintertyp, winter gibt mir das gefühl nach freiheit!

zudembin ich ein ausgelassener wintersportler. vielleicht hängt das ja auch mit dem zusammen:)


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 08:14
jo im frühjahr, kann man hier z.b. merken wie die frühlingsgefühle wach werden..und diehormone zum balztanz drängen:))....

ich persönlich fühle mich im frühling undsommer am besten...gegen herbst kommt die bestandsaufnahme und im winter zieh ich michzurück und halte innere einkehr...bis dann endlich wieder das leben erwacht und somitauch ich:)


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 09:08
ich liebe den herbst.ich mag schmudelliges wetter ich mags wenn´s nieselig is und wenn´skalt is!der herbst is meine lielings jahreszeit.aber der winter ist auch nich schlecht!
mfg schrank


melden

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 09:16
Die vier Jahreszeiten und meine jeweiligen Zustände:

Frühjahrsmüdigkeit

Sommerpause

Herbstdepression

Winterschlaf


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 09:46
@ schrank: Ja, da kann ich nur zustimmen...
Es scheint mir immer so, als könnte manwieder zu sich zurückkehren sobald es "herbstelt". :)


melden
Anzeige

Veränderungen - in uns und der Natur

05.10.2006 um 20:52
Ach nee, Herbstdepressionen sind doch n bissel viel des Guten ;) Also ich mag es grade imHerbst, wieder die gute alte Teekanne rauszuholen, mich gemütlich mit nem guten Buch inmeine Kuscheldecke zu kuscheln und zu entspannen, das Wetter da draußen zu betrachten undauch mal dem Wind zu trotzen und mir meinen kleinen Labby zu schnappen .... und dann gehtes durch jede Pfütze, die wir finden können, ist doch einfach herr(bst)lich ;)


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden