weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 00:52
und humorvoll! besonders die Sprache, nö?


melden
Anzeige

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 00:54
ja - zum beispiel kommt das auch noch dazu -


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 01:00
Ich finde es wird mal wieder an der Zeit, dass der Mensch und nicht die Leistung des Menschen im Mittelpunkt steht.

Der Thread erinnert mich an Leo Battista Alberti (1402-1472),
der in einer seiner Schriften über das humanistische Bildungsideal schrieb,
und sah die Bildung als Tätigkeit, die auch Vergnügen bereiten könne,
als ein Ziel, eine möglichst umfassende Bildung auf vielen Gebieten zu erlangen und überhaupt:Bildung "edelt"/ Können und Wissen entscheidet über Ansehen...Es ist ein Versuch seine eigenen Interessen zu erkennen, vor allem verbindet er Bildung mit den "gelehrten Studien" über vergangene Zeitrn und philologische Fragen.

Wer wüßte nicht, daß das erste, wa not tut, die Geistesbildung ist; so sehr das erste, daß selbst ein geborener Edelmann ohne Bildung nur für einen Tölpel gelten wird! Ich für meine Person wünschte die jungen Edlen öfter mit einem Buch in der Hand als mit dem Falken auf der Faust zu sehen; keineswegs gefällt mir der gemeine Gebrauch mancher, die da sagen: Vollauf genug, wenn du zusammenzurechnen weißt, was man die schuldig ist!(...)
Und ihr, Jünglinge, fahret fort, wie ihr es tut, widmet den gelehrten Studien viele Bemühungen, seid beharrlich darin, findet eure Freude in der Kenntnis vergangener Zeiten und denklehrreicher Erinnerungen, genießt es, euren Geist an den trefflichsten Charakteren zu bereichern, suchet in der Erfahrung des politischen Lebens einen Überfluß unglaublicher Feinheiten, strebet, alles Menschliche und Göttliche kennenzzulernen, das mit vollkommener Vernunft in den Büchern niedergelegt ist...Keine Mühe ist so reich belohnt - wenn es überhaupt Mühe heißen kann und nicht vielmehr VErgnügen und Erquickung für Herz und Geist - wie die, gute Werke zu lesen und wieder zu lesen: du gewinnst daraus einen Überfluß an Beispielen, eine Fülle von Gedanken, einen Reichtum an Überzeugungen, Kraft der Gründe und Urteile, du schaffst dir Gehör, deine Mitbürger lauschen gern deinen Worten, sie schauen auf dich, preisen dich, lieben dich. Ich will mich nicht darüber verbreiten, denn es wäre zu weitläufig, aufzuzählen, wie sehr literarische Bildung, ich sage nicht nützlich, sondern notwendig ist für den, der die Dinge lenkt und steuert; und ich will nicht beschreiben, wie sehr sie den Staat veredelt.


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 01:06
philologischen oder philosophischen fragen?

gibt aussagen darin, denen ich auf anhieb zustimme - allerdings gehört neben diesem eifer zu erkenntnis und zu innerer reife zu kommen auch die zeit des sich austobens, rumtollens meinetwegen auch mit dem falken auf der faust


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 01:12
@kiki1962
Ich meine tatsächlich die philologischen Fragen :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 01:13
razielle schrieb:du gewinnst daraus einen Überfluß an Beispielen, eine Fülle von Gedanken, einen Reichtum an Überzeugungen, Kraft der Gründe und Urteile, du schaffst dir Gehör, deine Mitbürger lauschen gern deinen Worten, sie schauen auf dich, preisen dich, lieben dich.
oder Du wirst ein frustrierter Akademiker mit einer viel zu niedrigen Stellung für Deinen akademischen Grad, und nervst und langweilst Deine Mitbürger mit unedlich langen Debatten darüber, wessen Tugenden nun besser seien. Die der amazonischen Ureinwohner oder die der Bonobo Affen vom Unterlauf des Kongo.
Wohlwissend, dass Deine Bemühungen ungehört/gelesen irgendwann in den endlosen Weiten des www verschwinden, wo sie wie Du ein jämmerliches Dasein fristen. Mit dem Unterschied, dass sie sich wenigstens nicht auch noch bei der Grünenpartei engagieren müssen!
Muss aber nicht sein :)


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 01:19
philosophie wäre auch nicht falsch:)

die lust auf wissen stirbt in dem moment, wo kinder in die schule kommen -

davor geht es wie von allein

irgendwas läuft falsch - und irgendwie nehmen wir die folgen wahr -


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 01:22
es könnte am Bewegungsmangel liegen, kiki.

Die kids hängen da nur rum und werden müde, unaufmerksam und hippelig.
Das demotiviert, denk ich.


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

07.09.2008 um 13:13
das scheint in der tat so zu sein

nun ich war zwar sportlich und viel draußen - und ich habe voller eifer mir sämtliche bücher reingezogen - und das mit 13 - da fing mein zweites leben an . . .


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

08.09.2008 um 15:31
ja, ich finde dem Deutschen fehlt das Angelsächsiche....man sieht ja was raus kommt.


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

08.09.2008 um 15:42
Es lebe das Klischee:

Alle Angelsachsen sind so.
Alle Deutschen sind so.

Felsenfest und unerschütterlich.

Nun sind, historisch betrachtet, die Angeln von hier bei mir gleich um die Ecke kommend, und die Sachsen stammen bekanntlich ausse Zone. So gesehen, sind angelnde Sachsen sowas von Urdeutsch, wie beispielsweise das Schulsystem der PISA-Superstars aus Finnland. Das haben die von der POS der DDR (sel.) abgeguckt. So isser halt, der Finne: Keine koreanischen Autos mögen (No KIA), aber sächsische Schulen. Womit sich der Kreis (sächs.: "Greis") wieder schliesst.

Was am "angelsächsischen" Schulsystem besser sein sollte als an dem der BRD, nun, darüber werde ich mich gern mal mit meiner Ehefrau, ehemaliger nordirischer Internatsschülerin, unterhalten.
Sie wird wohl bitter lachen.


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

08.09.2008 um 17:48
vielleicht ist irland doch nicht so angelsächsisch, dass es vergleichbar wäre;)

sind nicht alle europäischen völker nicht irgendwie ähnlich - also stolze völker mit vielfältiger achtenswerter kultur . . . .


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

09.09.2008 um 07:49
@kiki:

Stolze Völker? Was mag das nun wieder für'n neumodschen Krom sein. Oder doch wieder der alte Nationalismus. Ach nöö, lass man.

By the way, Nordirland gehört nach wie vor zum UK und ist sehr britisch geprägt.


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 10:27
es geht um die identität eines volkes und seine kulturellen besonderheiten -

englisch, schottisch, walisch, irisch .... jeder zeichnet sich doch durch etwas ganz markantes aus: tänze, lieder, literatur, kleidung, essgewohnheiten usw.

all dies sind doch das, was volksgruppen auszeichnen und das erhebt keines über das andere -


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 12:56
Ich stand mal am Forellenteich und neben mir stand ne Gruppe Sachsen - so Ölafs und Mändys und so - als ich die fragte, ob sie Angelsachsen wären, hammse mich ganz böse angeschaut - also wenn ich keinen Forellenknüppel in der Hand gehabt hätte, wüßte ich nicht ob ich das heute erzählen könnte ...


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 14:38
@kiki:
Das Schulsystem in Nord-Irland entspricht dem des restlichen UK. Da wurde auf kulturelle Unterschiede wenig Rücksicht genommen. Auf irische schon gar nicht.




PS: Iren haben keine Essgewohnheiten. Nur Kartoffeln :)


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 14:49
oh - die stammen ursprünglich aus amerika - sicher gibt es auch anderes, dass man dort essen kann - halten die nicht schafe und so?:D irisch staw - was auch immer das ist - es scheint essbar:)

verzeih weiss zu wenig von europa/irland (ausser der spaltung)

ganz am anfang steht aber, dass das britische schulsystem so viel anders ist als bei uns - also besser - dass die iren davon nichts abbekommen ist natürlich verächtlich ;)


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 14:59
Im gesamten UK sowie in der Republik Irland empfehle ich China-Mann oder Inder. Nie und immer etwas einheimisches!
Als die Normannen in England landeten, ging William the Conqueror bekanntlich das Schiff mit den Kochbüchern im Ärmelkanal verloren.


melden

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 15:02
das ist ja hart ausgedrückt - aber die angeblich gute britische bildung wird doch da hoffentlich hilfreich sein - sie wird uns ja empfohlen


melden
Anzeige

Fehlt den Deutschen das Angelsächsische?

10.09.2008 um 15:10
Ich denke, man kann das nicht generalisieren.
Es gibt ja auch nicht "DIE" deutsche Bildung. Zwischen einer Hauptschule wie der berühmt-berüchtigten Rütli-Schule und einem Elite-Internat wie Salem liegen Welten, obwohl beides Bestandteil des deutschen Schulsystems ist.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden