weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scheidungskinder heute..

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Scheidungskinder

Scheidungskinder heute..

04.12.2008 um 14:45
Die kann man ja zu Geld machen - und dann teilen.


melden
Anzeige

Scheidungskinder heute..

04.12.2008 um 14:52
@Cathryn


Nach 20 Jahren sucht mein Vater noch immer keinen Kontakt zu uns - Unterhalt zahlt er auch nicht. Auf einen Menschen wie diesen kann ich ohne weiteres verzichten.



Dito, so einen habe ich auch. Soll der bleiben, wo das Unkraut wächst. :D


melden
2black2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 21:58
Ich bin auch ein Scheidungskind. Ist eigentlich noch gar nicht so lange her als sich die beiden scheiden ließen. Ich dachte es wäre besser so. Es gab in den letzten Jahren nur noch Streit. Meine Mutter und meine Oma hassen sich bis in den Tod. Für meinen Vater kam seine Mutter immer an erster Stelle. Das war auch ein Grund warum sie sich scheiden ließen. Habe versucht es von Anfang an zu akzeptieren. Habe nie in der Schule nachgelassen oder ähnlich. Alle dachten es würde mich fertig machen. Naja sie hatten auch irgendwie Recht. Nur es machte mich körperlich fertig. Ich wurde richtig krank. Seelisch habe ich es nie so schlimm gefunden. Ich habe Kontakt zu meinem Vater. Das Blöde ist nur er arbeitet im Ausland und ich sehe ihn kaum. Es macht mich schon traurig, dass wir nie eine richtige Familie sein konnten.


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:07
Ich bin auch Scheidungskind. Weisst was? Ich könnte meinen Vater, den ich mit 12 zuletzt sah jetzt kennenlernen, will ich aber nicht.
Mit meiner Mutter hatte ich im Grunde ein Bombenverhältnis, biszu einem gewissen Alter, weiss nicht ob das mit Vater auch alles so gewesen wäre


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:10
Ich hätte mir gewünscht ein Scheidungskind zu sein.

Meine Mutter hatte aber nicht den Mut dazu


melden
Jan.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:10
Ich bin ebenfalls seit neulich Scheidungskind. Bei mir ist/war es voll arg.
Meine Eltern haben sich wegen meinem Bruder geschieden. Und weil meine Mum insgeheim einen neuen Mann gefunden hatte. Ein weiterer grund war auch das mein Vater wieder angefangen hatte meinen Bruder & meine Mum zu schlagen & verbal fertig zu machen.
Sprich, ich habe nur "zugesehen".
Bin dann zu meiner Mum & meinem Bruder gezogen obwohl ich mit ihr nicht klar komme.
Wir haben versucht den Kontakt zu meinem Vater abzubrechen. Er schrieb uns der ganzen Zeit drohende smsn. Und behauptet das wir Waißenkinder sein werden (???).

Toller Vater -.-


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:11
Bei mir war es anders rum. Meine Mutter hat die gesamte Familie vor vollendete Tatsachen gestellt, sie ließ meinen Geschwistern und mir nicht die Wahl wo wir leben wollten. Da ich erst 15 war und meine Mutter beim Jugendamt alles dramatisiert hat musste ich mit zu ihr. Deswegen gibts praktisch keinen Kontakt zu meiner Mutter.


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:14
@Prof.nixblick


Kann man ab 12 nicht selbst entscheiden bei welchen Elternteil man leben will ?


melden
Jan.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:15
@Prof.nixblick

konntest du dich nicht entscheiden ?Mein Bruder war dahmals auch 15 und durft sich entscheiden zu wem er will o.O


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:20
@Jan.
@insideman

Nein da meine Mutter meinen Vater als Säufer darstellte und sagte er kümmere sich nicht. Da sagte das Jugendamt wo wir hin sollten. Das sie log hat das Amt mir nicht geglaubt. Auch weil sie meinen jüngeren (geistig Behinderten) Bruder Manipuliert hat.


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:23
Prof.nixblick schrieb:Nein da meine Mutter meinen Vater als Säufer darstellte und sagte er kümmere sich nicht. Da sagte das Jugendamt wo wir hin sollten. Das sie log hat das Amt mir nicht geglaubt. Auch weil sie meinen jüngeren (geistig Behinderten) Bruder Manipuliert hat.
Wird sowas nicht vom Jugendamt überprüft?
Schließlich haben Trinker ja auch ein Recht ihre Kinder zu den Regelzeiten zu sehn, ohne dass der andere Elterteil da etwas gegen unternehmen kann.


melden
Jan.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:25
@net.star

die war ja toll drauf die orge.Das mit dem Lügen beim JA ist glaube ich sowieso immer dabei. Mein Vater hat vor Gericht gesagt das meine Mum uns schlägt und so. Glaub das ist normal das ein Elternteil manchmal da was vor malt.


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:27
@jk1

Weiß ich nicht. Ich hab zwar die meisten Nächte bei Muddarn verbracht aber auch sehr viele bei Paps. Aber mein Vater war bzw. ist kein Trinker. Und was und ob das Amt was geprüft hat weiß ich nicht.


melden
Jan.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:27
@jk1

Muss nicht immer heißen


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:31
@net.star
@Jan.

Sicher muss es das nicht immer heißen und sicher wird oftmals der kleine, private Krieg auf dem Rücken der Kinder ausgetragen.
Is schon bitter, wenn Paare vergessen dass sie dennoch Elternteile bleiben und durch ihr gegenseitiges bekriegen die Kinder auf der Strecke bleiben.
Vielleicht sah ich das zu blauäugig, aber ich dachte doch, dass der andere Elterteil sich wehren kann ... irgendwie ...


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:35
@jk1

Klar kann sich der andere (meist der Mann) auch wehren aber bei den meisten Rechtslagen zieht ER fast immer den kürzeren. Zwar zu Gunsten der Kinder gedacht aber das ist nicht praktikabel.


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:41
Ich weiß schon @Prof.nixblick - im Zweifelsfall geht jede Entscheidung gegen die Interessen der Kinder ...
Wo Erwachsene nich kapieren dass sie als Paar sich nicht unbedingt leiden können müssen, dies aber an ihrer Elternschaft nix ändert, wird's wohl immer dieses Häckmäck geben, das letztendlich die Kinder auszubaden haben.


melden
Jan.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:41
Ich finde das voll schlimm das die Kinder immer oder alternativ zu den Müttern geschoben werden. Könnte mir gut vorstellen das sich manch so ein Vater besser um sie kümmern würde. :/


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:44
@jk1

Deswegen prüfe wer sich ewig bindet. Ich hab zum glück keine Kinder....

@Jan.

Das denke ich auch aber man muss extrem objektiv sein um sowas beurteilen zu können.


melden

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:46
@jan

Das ist wohl leider immer noch das traditionelle ... Mama kümmert sich, dort habens die Kinderlein immer besser.
Natürlich stimmt das nicht. Aber es ist tatsächlich noch immer so, dass bei einer Mutter wohl einiges schieflaufen muss, bevor sie ihr Aufenthaltsbestimmungsrecht verwirkt hat.
Die Zeit wird dafür arbeiten. Wenigstens gilt inzwischen grundsätzlich das gemeinsame Sorgerecht.


melden
Anzeige

Scheidungskinder heute..

23.05.2010 um 22:50
Prof.nixblick schrieb:Das denke ich auch aber man muss extrem objektiv sein um sowas beurteilen zu können.
Eigentlich sollte man ja von Erwachsenen diese Objektivität erwarten können.
Ich glaube ja, das ist in erster Linie eine finanzielle Sache.
Der, bei dem die Kinder leben kriegt Unterhalt ...
Klingt das garstig?
Hm ...
Prof.nixblick schrieb:Deswegen prüfe wer sich ewig bindet. Ich hab zum glück keine Kinder
Ach, ob die Bindung die richtige ist, wird man auch nach ewigem Prüfen nicht wirklich sagen können ...

Kinder können auch 'Glück' bedeuten ;-)))


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden