weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Kultur, Ausstellung, Musueum

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 12:57
Moin.

Die allgemein aufkommende Frage fuer mich iz:
Geht von euch eigentlich noch jemand ins Museum?

Mit Museum meine ich nur in die Art historsche Sehenswuerdigkeiten zu schwenken, sondern auch von momentan aktuellen Geschehnissen, wie beispielsweise Kunstausstellungen oder Messen mit bestimmter Thematik.

Interessiert ihr euch fuer sowas...?

Wart ihr in letzter Zeit mal irgendwo, wo es euch wirklich gefallen hat?
Meines erachtens nach wird Kultur immer weniger...und die Frage dreht sich immernoch in meinem Kopf, wie die Historiker in ferner Zukunft unsere Epoche benennen werden.

Am liebsten waere es mir, wenn hier jeder sowas wie einen Bericht ueber das Besuchte 'Event' macht mit Bildern und dem vermittelten Eindruck, aber....fuer viele iz das wahrscheinlich zu komplex.

Wie auch immer...bin ich an euren Rueckmeldungen interessiert.

Lasstma lesen,


melden
Anzeige

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 13:45
KoMaCoPy schrieb:....fuer viele iz das wahrscheinlich zu komplex.
Stimmt, wirklich sehr komplex.
Wenn wir gehen, gehen wir hauptsächlich ins Improvisationstheater oder zum Musikabend eines Kumpels; dort bekommen junge Nachwuchskünstler eine Bühne, die Unterhaltung kommt durch die Lounge-ähnliche Atmosphäre auch nicht zu kurz.
Dabei geht es uns um die gesellschaftlichen Kontakte, um die Ablenkung nach der Arbeit.
KoMaCoPy schrieb:wie die Historiker in ferner Zukunft unsere Epoche benennen werden.
Als das, was sie ist: eine des Konsums, keine des Genießens.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 14:57
@niurick

Zeitaufwendig und Lebenskraftraubend waere wohl praeziser definiert. ;)
Aber viele koennen das hier wahrscheinlich auch gar nicht so verfassen, bei dem Inhaltspotential das hier ausgeworfen wird.

Improvisationstheater...?*neugier*
Iz das irgendwo mit Performance Art zu vergleichen?
Was fuer Thematiken werden dort visuell dargestellt?

Ich finde, dass Museeumsbesuche die Fantasie anregen und einem oft neue Sichtweisen offenbart.
Oft muss ich laenger ueber das gesehene nachdenken und lerne dazu.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 15:07
Naja leider werden immer mehr Museen geschlossen oder Personal entlassen. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Ausstellungsgestalltung und Ausstellungsobjekte aus. Als erstes wird eine Kultur dekadent, dann werden pseudo und ersatzreligionen erschaffen, dann wird an der Kultur gespart und die Kultur wird immer gröber und weniger Kunstvoll, dann kommt der Untergang der Kultur. So ist es zumindest in der Geschichte, die sich da immer wieder wiederholt. Ich würde mal sagen wir stehen vor dem Kulturende der Plastikzeit.

Achja ich war das letzt mal im Sommer in einem anderen Museum als in dem wo ich arbeite.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 16:15
Der inspirierenste "Kulturbesuch" in Deutschland war der Besuch der Varnhagenschen Bibliothek in Iserlohn, einer Privatsammlung alter Bücher vom Mittelater bis in die Neuzeit.

Die Relevanz der Werke war gar nicht so entscheidend, Apothekenhandbücher aus dem 16. Jahrhundert sind ja höchstens für Fachleute interessant, aber es war einfach faszinierend die kondensierten Gedanken von Menschen aus anderen Epochen vor mir zu sehen. Die Essenz ihrer Arbeit und ihres Wirkens. Das war toll.

Anlässlich des Ruhr.2010 Projektes habe ich viele kulturelle Veranstaltungen besucht, aber keine hat eine derartige Faszination ausgelöst.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 16:20
@KoMaCoPy

"und die Frage dreht sich immernoch in meinem Kopf, wie die Historiker in ferner Zukunft unsere Epoche benennen werden."

Als Epoche der Synthese vielleicht? Die Entwicklung einer globalen Kultur, denn auch wenn Niurick die heutige Zeit kulturpessimistisch als eher banales Zeitalter bezeichnet, so ist es doch dadurch gekennzeichnet, das Kulturschaffende aus aller Welt Werke erzeugen, die global wahrgenommen werden.

@niurick

Gab es je eine Zeit wo jeder genoß und nicht konsumierte? War es nicht vielmehr so, das wahrer Genuss nicht zu allen Zeiten besonderes Privileg als auch Fähigkeit war?


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 17:19
Also ich erkläre das nochmal genauer meine Plastikzeit. Also die Archäologen haben ja die alten Zeiten nach dem Hauptmaterial oder neuen Material in das sogenannte 3Periodensystem eingeordnet. Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit. Eigentlich waren wir bis zur Erfindung von Plastik ja eigentlich immer noch in der Eisenzeit wenn man es mal genau nimmt. Und jetzt vielleicht in der Plastikzeit. Aber genau werden wir das nie wissen, schließlich entscheiden zukünftige Generationen darüber.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 17:36
@KoMaCoPy
Ich war dieses Jahr wiedermal in naturhistorischen und technischen Musem Wien unterwegs!
Einfach klasse Ausflug wenn man bisschen intressiert an Naturwissenschaft und Technik ist xD


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

11.11.2010 um 17:36
ups sry fprn Doppelpost


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 02:33
Somayyeh schrieb:Der inspirierenste "Kulturbesuch" in Deutschland war der Besuch der Varnhagenschen Bibliothek in Iserlohn, einer Privatsammlung alter Bücher vom Mittelater bis in die Neuzeit.
sollte man gesehen haben. zustimm

http://www.lokalkompass.de/iserlohn/kultur/12092010-tag-des-offenen-denkmals-fuehrung-auferstehungsweg-burgarchiv-d9235....



da ist oft etwas. gehe gerne hin

http://www.historisches-centrum.de/index.php?id=139

http://www.schloss-hohenlimburg.de/


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 08:46
Ich würde liebendgerne wieder mal in ne Ausstellung oder auf eine Vernissage, aber da ich kein Auto und nicht genug Kohle habe kann ich nicht überall da hin wo ich wollen würde, wenn ich könnte !

Doch ich bin kunst und kulturinteressiert, von mir aus dürfte es viel mehr öffentliche Plätze für Kunstausstellungen geben...Kunst Oppenings wären geil !


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 13:41
@KoMaCoPy

Auf einer Klassenfahrt nach München bin ich vor Jahren auf Improtheater aufmerksam geworden. Die Darsteller beeindrucken durch Spontanität. Es ist ihre Aufgabe, zu improvisieren.
Was läuft, gibt der Zuschauer vor. Also können sich die Künstler nicht mit Textlernen auf den Abend vorbereiten; zudem bekommt der Gast das Gefühl, das Geschehen leiten und nicht nur zusehen zu können.
Einer meiner ersten Wünsche war, die homosexuelle Version von Romeo und Julia zu sehen.
Lass' Deiner Kreativität freien Lauf.
Lebenskraft raubend finde ich die Besuche nur selten.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 13:50
Wenns noch jemand interessiert es gibt zur zeit die Tut anch amun Ausstellung in Köln. Das ist auch ganz interessant, die war auch mal in unserem Museum, nur nicht komplett wie in Köln.
http://www.tut-ausstellung.com/


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:05
@Spöckenkieke

Plastikzeit, werden denn unsere heutigen Erzeugnisse die Zeiten überdauern?

Es gibt auch Kulturhistorische Einteilungen wie Antike, Klassik, Mittelalter, Renaissance, Neuzeit, Moderne usw. das gegenwärtige Zeitgeschehen wird ja auch gerne als postmodern bezeichnet. Vlt. fällt ja einer nachfolgenden Generation eine griffigere Formulierung ein.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:07
Somayyeh schrieb:Plastikzeit, werden denn unsere heutigen Erzeugnisse die Zeiten überdauern?
Naja Plastik hält sich eigentlich besser als Eisen, weil es nicht oxidiert und unter guten Umständen nie verrottet.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:20
nun ja, ich betreue einen mundmalenden kuenstler, da kommt es automatisch, dass ich mich fuer kunst interessiere und (mal alleine, mal zusammen mit ihm) eine ausstellung oder ein museum besuche.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:23
Kunst ist schon sehr interessant.
Durch ihre Arbeit hat sich meine Frau in den letzten Wochen mit den Werken von Umberto Boccioni beschäftigt. Es ist spannend, was die Menschen zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Futurismus erwartet haben. Sie haben ihn buchstäblich für einen Wegweiser in ein technisiertes Zeitalter gehalten.
Und die Frage, ob Kunst Gesellschaft oder Gesellschaft Kunst prägt, beschäftigt mich weiter.


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:30
Mein Problem ist, dass ich ungern irgendwo allein hingehe.. Also musste ich schon sehr lang auf solche interessanten Dinge verzichten..


melden

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:32
@SiaDelicious

Bei einer Ausstellung kannst Du die Werke in aller Ruhe auf Dich wirken lassen.
Dazu brauchst Du doch keine Unterhaltung.


melden
Anzeige

Museen. Kulturbesuche. Ausstellungen.

12.11.2010 um 16:33
@niurick
Das ist wohl richtig, ich hab auch dort dann kein Problem allein zu sein, aber allein hinfahren.. ^^
Ich bin absolut orientierungslos und so endet so ne Fahrt allein dann mehr im Stress :/


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden