Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasser, Mythos, Hand, Spinat, Mensch. Medizin, Gehirnkapzität

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:05
Hallo,
Ein medizinisches Fachblatt trug nun die populärsten Legenden zusammen, an die selbst Ärzte glauben.

Einige dieser Themen wurden bestimmt schon mehrfach durchdiskutiert,
ich finde diese Zusammenstellung, ziemlich gelungen.
Die Erklärung ist auf der unten aufgeführten Link gut dargestellt.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,525056,00.html

Einige sind Tatsachen, wie z.B. der Eisengehalt von Spinat,
andere wie die Geschichte mit der Hirnkapazität wohl weniger,
genauso wie das klassische Beispiel "zwei Litern pro Tag".

Was meint ihr Mythos/ Legende/ Tatsache oder doch nur ein Versuch den normalen Menschen für blöd zu verkaufen ?



1. Mythen: Spinat enthält viel Eisen
>
Das Grünzeug mag Popeye stark machen, viel Eisen aber enthält es nicht
2. Mythos: Wir nutzen nur einen Bruchteil unserer Hirnkapazitäten
>
MRI- und PET-Untersuchungen zeigen genauso wie biochemische Verfahren keinerlei inaktive Bereiche im Gehirn
3. Mythos: Der Mensch braucht zwei Liter Wasser am Tag
>
wir alle brauchen in unterschiedlichen Situationen wechselnde Mengen
4. Mythos: Haare und Fingernägel wachsen auch nach dem Tod noch weiter
>
Die Fingernägel werden zu Klauen, weil die Finger darunter schwinden
5. Mythos: Haare wachsen schneller und werden dunkler, wenn man sie rasiert
>
Ob man sich Rasiert oder nicht es bleibt beim gleichen Ergebnis
6. Mythos: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen
>
permanente Schädigungen durch Lesen im Zwielicht, lassen sich nicht nachweisen
7. Mythos: Handys sind ein Risiko in Krankenhäusern
>
Beweise oder dokumentierte Fälle von Schäden durch Handys in Hospitälern gibt es nicht - und zwar nirgendwo
8. Mythos: Putenfleisch macht müde
>
Der Mythos wird jedes Jahr zu Thanksgiving millionenfach verifiziert
Auf dem Link stehen die Erklärungen, genau und ausführlicher beschrieben !


melden
Anzeige

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:16
@Strahlemann

vergiss nicht das man vom masturbieren haare zwischen den fingern bekommt :D

bin ma eben weg mich rasieren.........:D

ja viele von uns kennen solche mythen. die halten sich hartnäckig und werden wohl nie verschwinden.


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:17
@Strahlemann
wenn man sich richtig informiert ist dies nicht neues. ich wusste zB all das


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:20
@mystery90

Dann ist doch alles in Butter!

@Feingeist

... natürlich, bekommt man auch noch krumme Hände !


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:25
Der 3.Mythos,

hier wir gesagt das es nicht unbedingt stimmt das man 2 Liter brauch bzw. mehr als !


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:26
@Strahlemann


Dieses Ammenmärchen mit dem Trinken ignoriere ich schon solange ich denken kann, ich trinke fast nur Kaffee (der ja angeblich auch noch entwässern soll :D ) . Es ist ganz selten, daß ich wirklich mal Durst habe, und dann trinke ich auch mehr. Wenn ich zuviel trinke, also mehr als ich gewohnt bin und brauche, kriege ich sofort aufgeschwämmte Finger und Füße.


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:26
@Strahlemann
ja normal, kommt drauf an wie aktiv man ist etc


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:27
Eine Empfehlung von mir hierzu ist:

Wikipedia: Handwörterbuch_des_deutschen_Aberglaubens


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:29
@Thalassa
nur kaffee? koffein pur


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:30
@Strahlemann

Ja, fast - wenn ich sage, daß ich zwei Tassen Kaffee am Tag trinke, dann ist das irreführend. In meine Tasse geht beinahe 1 L rein :D


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:31
@mystery90

Wie oft wird gesagt das es wichtig sei, mehr als 2 Liter zu trinken, anderseits wird auch gesagt das zuviel trinken schädlich ist, durch mehr Wasserablass entweicht auch mehr Salz ( Schwitzen z.B.)


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:32
@Strahlemann
es ist ein gesetz dass zuviel schadet von was auch immer, zu wenig auch nicht gut. man muss sein individuellen bedarf finden der auch immer shcwankt je nachdem


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:35
@mystery90


Das ist auch richtig so,
Fakt ist numal das man aus unterschiedlichen Quellen , z.B. auch Mediziner unterschiedliches hört.

Ich denke mal das es eine ermessenssache ist, die Erfahrung muss jeder selbst machen, außer im hohen Alter vielleicht!


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:37
@Strahlemann
letztendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich und mediziner sind auch nur menschen, wie oft haben sich wissenschaftler schon geirrt,, man muss gucken und schauen wie es einem am besten geht dabei dann ist das richtig


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:43
@mystery90

Und solange bleibt es ein Mythos oder der gleiche wäre aber schön zu wissen, wieviel ein Mensch denn nun wirklich verbraucht, gemessen an Größe, Gewicht, Fettanteil/Muskeln, Bewegung etc .
vielleicht gibt es eine Formel oder wird es noch geben!


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:45
@Strahlemann
da wir aus 70% wasser bestehen ist es logisch dass wir viel wasser brauchen, man muss nur die individualität beachten, aufjedenfall nicht unter 1 liter pro tag das gilt wohl für alle


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:49
"Kind, setz dir eine Mütze auf, du erkältest dich sonst". Ist auch so'n Blödsinn, eine "Erkältung" hat nichts mit der Umgebungstemperatur zu tun.


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:49
Deswegen finde ich die Erklärung zum Mythos 2 Liter Wasser/ Tag , ziemlich gut !
"Es gibt keine medizinischen Beweise dafür, dass man so viel Wasser braucht", behauptet Rachel Vreeman. "Flüssigkeit" wäre der korrektere Begriff, und genau da vermuten die Forscher die Wurzel des Gerüchtes: Wahrscheinlich gehe es auf eine vor Jahrzehnten veröffentlichte Ernährungsempfehlung des amerikanischen Nutrition Council zurück, der den Bürgern so viel Flüssigkeitsaufnahme angeraten hatte - und dabei durchaus die Flüssigkeit in Obst und Gemüse sowie diversen Getränken eingeschlossen hatte.

Sportler wissen, wovon der Flüssigkeitsbedarf ansonsten abhängt: Von klimatischen Rahmenbedingungen, Körpermasse und Konstitution und dem Grad körperlicher Aktivität. Ein Zuviel an Wasserzufuhr kann den menschlichen Körper sogar schädigen, gerade wenn man viel schwitzt: Man entzieht sich Salz. Die pauschale Behauptung einer empfohlenen Menge hält einer Überprüfung jedenfalls nicht stand: Der eine braucht mehr, der andere weniger - und wir alle brauchen in unterschiedlichen Situationen wechselnde Mengen.


melden

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:50
@Poipoi

Aber es nun mal Fakt das man am Kopf die meiste Wärme verliert, das wiederrum kann eine Erkältung begünstigen, kann !


melden
Anzeige

Mythen und Hartnäckige Irrtümer

26.12.2010 um 20:53
Nee, da gibts Untersuchungen drüber. Das sind ausschliesslich Erkrankungen durch Viren oder Bakterien. Infizierte Personen erkranken gleichermassen, egal ob die frieren oder nicht.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt