Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lehrling hatte Leiter um den Hals

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, JOB, Gefahr, Verantwortung, Arbeitsplatz, Lehre, Straßenverkehr, Leichtsinn

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:27
Lebensgefährliche Fahrt zur Arbeit: Ein Stuckateur-Lehrling mit einer Alu-Leiter um den Hals schockierte am Mittwochmorgen in Aachen die Polizei.

Die viel zu lange Alu-Leiter hatte der Fahrer (55) seinem Lehrling auf die Schultern gelegt, nachdem die Kopfstütze abgebaut war. Der Lehrling hatte seinen Kopf zwischen den Sprossen!

Zusätzlich stand auch noch die Heckklappe auf und die Leiter hing hinten raus. Kaum auszudenken, was passiert wäre, wenn den Handwerkern jemand in den Wagen gefahren wäre.

Die Polizei stoppte die beiden Männer. Obendrein gab es eine Anzeige wegen ungesicherter Ladung.

tIGdnOO leiterbild.jpg

Quelle: http://www.express.de/regional/koeln/lehrling-hatte-leiter-um-den-hals/-/2856/8304664/-/index.html


melden
Anzeige

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:37
Die Meldung ist schon kurios. Da gibt es einen Deppen, der sich mit der Leiter auf den Schulter durch die Stadt karren lassen. Ich möchte hören, was Ihr über die Meldung denkt. Ist es der pure Leichtsinn, Dummheit oder Angst um den Arbeitsplatz?
Hält er die Steighilfe womöglich für die Karriereleiter?


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:39
Oder es war ein Leiterwagen ...

Oder war es der Baustellenleiter?

Spaß beiseite. So was ist natürlich hochgradig fahrlässig.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:39
Ich vermute fast, das die beiden sich darüber einfach keine Gedanken gemacht haben. Ich möchte nicht wissen, wie oft ich etwas mache, was sich später als fahrlässig herausstellen würde.

*blubb*


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:40
Ich glaube aber auch, daß jeder zweite Wagen, der von einem großen Möbelhaus kommt, besser nicht kontrolliert wird. Wie da teilweise Wagen beladen werden, ist echt gruselig.


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:42
Als ich bei der Bundeswehr in der Küche war, habe ich Rauchharzentferner, einen hochgradig ätzenden Reiniger ohne Handschuhe benutzt, weil kein Geld dafür da war.

Welche anderen Risiken geht Ihr auf Arbeit ein?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:44
niurick schrieb:Welche anderen Risiken geht Ihr auf Arbeit ein?
Ich fahre hin :D

Nein, im Ernst: Was ich so für Risiken eingehe kann ich so gar nicht sagen...müsste ich mal genauer drüber nachdenken.

*blubb*


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:45
Da wird schon gerne mal ein Bürostuhl mit Rollen als Leiter benutzt.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:47
DieRoteZora schrieb:Da wird schon gerne mal ein Bürostuhl mit Rollen als Leiter benutzt.
Zum Beispiel... :D Oder man schleppt 10 große Ordner voll mit Akten mit einmal...

*blubb*


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:49
Das Thema Arbeitssicherheit wird von beiden Seiten vernachlässigt - dazu gehört der Chef, der nichts in die Schutzkleidung seiner Mitarbeiter investiert, ebenso wie der Honk, der sich eine Leiter über den Kopf stülpt. Oder Lkw-Fahrer, die aus Angst um ihren Arbeitsplatz mit Slicks über die Straßen donnern.


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:49
Der hat wahrscheinlich noch kein Video zu Arbeitssicherheit gesehen.

Youtube: Arbeitsschutz §


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:51
Ich erinnere hier an Staplerfahrer Klaus.

Youtube: Staplerfahrer klaus


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 14:56
@niurick
Ja, was sagt uns diese spezielle Situation?

Nichts weiter, als dass ein einziger, hirnverbrannter, unüberlegter,
wahrscheinlich intellektuell minderbemittelter Arbeitgeber seinen
Lehrling einer äußerst gefährlichen Situation ausgesetzt hat, die
er später reumütig bedauert hat.

Eine unbedachte Aktion, die weder mit Mordversuch, noch
Lebensmüdigkeit in Einklang zu bringen ist und nur einem
einfältigen Hirn entsprungen sein kann.


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:00
@ramisha
ramisha schrieb:die er später reumütig bedauert hat.
Das wäre mir neu. Es steht nicht in der Meldung.
ramisha schrieb:ein einziger, hirnverbrannter, unüberlegter,
wahrscheinlich intellektuell minderbemittelter Arbeitgeber seinen
Lehrling einer äußerst gefährlichen Situation ausgesetzt hat
Nicht der Chef ist der Depp, sondern der Lehrling.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:08
@niurick
Noch nie was davon gehört, dass der Chef wärend der Ausbildung
für seinen Lehrling verantwortlich ist?

Und als sie die beiden erwischt haben, wird der Chef wenigstens
wohl "reuemütig" gewesen sein, oder?

Ansonsten finde ich sie beide bekloppt - wer macht denn sowas?


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:14
@ramisha
ramisha schrieb:dass der Chef wärend der Ausbildung
für seinen Lehrling verantwortlich ist?
Ich zähle Autofahrten nicht als Teil der Ausbildungsinhalte. Da muss schon die 9-jährige Lisa wissen, dass die Leiter auf den Schultern gefährlich ist.
Der Chef ist der fahrlässige Stümper, der Auszubildende ein hirnverbrannter Honk.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:16
@niurick
Ausbildung vor Ort beinhaltet nunmal auch eine Autofahrt,
oder willste den Lehrling laufen lassen?

In Bezug auf Chef und Lehrling gebe ich dir Recht!

Und nu?


melden

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:35
@ramisha
ramisha schrieb:Und nu?
Der Thread kann sich durchaus um fahrlässig in Kauf genommene Risiken drehen, die viele von uns bei der täglichen Arbeit eingehen. Vielleicht als Anreiz, die eingefahrenen Abläufe in Frage zu stellen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:37
@niurick
Ich nehme mal an, die Sache mit der Leiter war ein Extremfall
und die Lehrlinge sind im Grunde genommen nicht so dämlich,
auf solche Sachen einzugehen, selbst wenn der Chef es verlangt.


melden
Anzeige
kaiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrling hatte Leiter um den Hals

06.04.2011 um 15:50
@DieRoteZora
Oder es war ein Leiterwagen ...

Oder war es der Baustellenleiter?

Spaß beiseite. So was ist natürlich hochgradig fahrlässig.


Spaß beiseite? Wer lacht denn über so etwas -.-


melden
827 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt