Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Interessante Alternative zu Monogamie

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Monogamie Alternative

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 14:48
@Delaney

Danke! Jemand der sich das Zeug ernsthaft durchgelesen hat anstatt laut "Iiih" und "Inzest!" zu rufen und verstanden hat was ich meine!


Das heisst deine Antwort auf triebhafte Eltern, die ihrer Verantwortung nicht nachkommen heisst die Verantwortung auf die Familien zu schieben.


So ungefähr. Schieben vielleicht nicht. Ich bin eher für ein neues Familienbewusstsein. Und ich sehe das ganze nüchtern und realistisch. Wer hätte nicht die beste Veranlagung dafür sich um ein Kind zu kümmern und es gewissenhaft zu erziehen wenn nicht Geschwister die sich schon lebenslang kennen, ihre Stärken und Schwächen kennen, und realistisch auf dem Boden der Tatsachen stehen, anstatt sich in eine rosarote Traumwelt zu flüchten die irgendwann zerbricht weil sie dem Druck des Geschlechtstriebes der raus muss, nicht stand halten kann. Ihre Beziehung untereinander ist realistisch und unterliegt nicht dem Einfluss des Geschlechtstriebes. Es ist eine tiefere, familiäre Bindung. In Beziehungen versuchen Teile oft etwas darzustellen was sie nicht sind, deshalb gehen soviele Beziehungen kaputt. Bei diesem Geschwisterverhältnis ist das total unmöglich.

Ich weiß das ist gegen die romantische Vorstellung der meisten, die meinen dass Sex und Liebe und Familie so super zu vereinen ist. Die Realität gibt mir aber Recht! Hat sich jemand die Scheidungsraten angeschaut?


Aber die Verantwortung fängt schon bei den Eltern mit der Verhütung an. Schafft deine Idee nicht eine ganze Horde von unverantwortungslosen Erwachsenen, die nur eines im Sinn haben und sich nicht weiter um die Konsequenzen zu kümmern?


Durch den Mann der sich ja um die Kinder kümmern muss werden beide gezwungen sich um die Konsequenzen zu kümmern. Es ist nicht so dass der Mann blind gehorchen muss. Sie können eher Absprachen treffen.

Frau: "Du, kennst du den Tom von nebenan?"
Mann: "Ja, der Typ mit dem du vögelst. Was ist mit ihm?"
Frau: "Ich würde gerne sein Kind austragen, wäre es dir Recht?"
Mann: "Ne du, wir haben schon 2 Kinder. Soviel verdiene ich auch nicht. Vielleicht wenn ich die Beförderung endlich erhalte. Dann lässt du mich aber auch der Sabine von der Arbeit ein 3. Kind machen?"
Frau: "Gut. Okay, dann wäre das geklärt."

Da sie zusammen leben werden sie sich natürlich auch absprechen wie das ganze von Statten geht.


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 14:53
@Ikarus23
Ich wuerde Dir raten, mal aus DEINER rosaroten Traumwelt zu kommen! :)

Erstens gibt es eine Geschwisterbeziehung wie Du sie beschreibst so gut wie nie, sogar dann nicht, wenn es tatsaechlich Bruder und Schwester in der Familie gibt!

Zweitens musste ich ueber Deinen Dialog da mal ganz herzlich lachen! :) Wieviele Kinder entstehen denn ungeplant? Denkst Du, das wuerde sich aendern, wenn Bruder und Schwester statt ein Liebespaar sie bekommen wuerden? (Ausserdem, was hat bitte Sabine von der Arbeit und das dritte Kind damit zu tun?? Der Erzeuger muesste sich doch gar nicht drum kuemmern!)

Dein Modell ist vollkommen unrealistisch! Um die Kinder haben sich nur zwei Personen zu kuemmern, und zwar die, die sie erzeugen, sonst NIEMAND!


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 14:58
@Alarmi


Erstens gibt es eine Geschwisterbeziehung wie Du sie beschreibst so gut wie nie, sogar dann nicht, wenn es tatsaechlich Bruder und Schwester in der Familie gibt!


Deshalb ist es ja auch nur Theorie. ;) Ich hab nie gesagt dass es zu 100% in der Praxis funktioniert. Bis nicht bewiesen ist dass dieses Modell der Menschheit gerechter wird als Monogamie bleibt es nur THeorie.

Es müssten wirklich GIGANTISCHE Änderungen in unserer Mentalität, im System, in der Familie und im Rollenverständnis usw geben damit soetwas nur ansatzweise funktioniert.

Die Frage ist eher: Könnte es funktionieren wenn die Randbedingungen erfüllt wären? Und da besteht m. E Diskussionsbedarf.


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 14:59
Ikarus23 schrieb: Könnte es funktionieren wenn die Randbedingungen erfüllt wären?
Nein. :) Allein schon deshalb nicht, weil nicht jeder eine Familie in der Art hat! Aber einen Erzeuger vom Baby, den gibt's IMMER!


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 15:00
@Alarmi


Dein Modell ist vollkommen unrealistisch! Um die Kinder haben sich nur zwei Personen zu kuemmern, und zwar die, die sie erzeugen, sonst NIEMAND!


Was denkst du wäre denn anstatt Monogamie passender für die derzeitige, langlebige und durch die Medien künstlich aufgegeilte (Durch die Werbeindustrie und die Schönheitsideale die überall propagiert werden) Gesellschaft?


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 15:02
@Ikarus23
Kurse in sozialer Kompetenz! Und abgesehen davon: Ehrlichkeit! Es gibt naemlich, glaube es oder nicht, tatsaechlich Leute, bei denen Monogamie funktioniert!


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 15:19
@Alarmi
Bei uns funktioniert Monogamie super! Ich persönlich brauche gar keinen anderen Mann noch zusätzlich oder jmd. anderen hin und wieder, weil ich voll und ganz zufrieden bin mit dem was ich hab.
Ausserdem würde meine Schwester schön "dumm" schauen wenn sie auf meine Kinder schauen/erziehen müsste, sie hat sie ja schließlich nicht "gemacht" wieso sollte sie sich diese "Last" aufbürden müssen... Sie will schließlich keine Kinder...


Liebe Grüße
Luma30


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 15:32
@Luma30
Nach dem Modell muesste Deine Schwester sich ja auch nicht drum kuemmern, sondern Dein Bruder. Wenn Du keinen hast, hast Du halt Pech! :)

Ich bin auch seit neun Jahren verheiratet, und bei uns gibt's mit Monogamie keine Probleme!


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 15:38
@Alarmi
Aahhhh nur Brüder, hab es verstanden. Bruder hab ich keinen, aber ich würd ja auch nicht meinem Bruder meine Kinder "anhängen" wollen...
Die hab ich mit meinem Mann gezeugt und wir zwei haben somit auch dafür zu sorgen, dass sie gut aufwachsen. Ausserdem verstehe ich @Ikarus23 nicht, ich will mich ja nicht bei jedem Geschlechtsverkehr, den ich mit meinem Mann habe fortpflanzen.
Ausserdem muss nicht nur der Mann, im Fall einer Trennung zahlen, sondern ggf. auch die Frau. Kommt drauf an wer für die Kinder sorgt.

Liebe Grüße
Luma30


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 15:40
Luma30 schrieb:Die hab ich mit meinem Mann gezeugt und wir zwei haben somit auch dafür zu sorgen, dass sie gut aufwachsen.
So sehe ich das auch! Wenn es soweit kommt, dass der Bruder oder die Familie sich um die Kinder kuemmern muessen, reissen wohl irgendwann wieder indische Sitten ein, und Frauen sind weniger wert, weil sie die Familie nur Geld kosten!


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:01
Ich denke nicht, dass es erstrebenswert ist dass die Geschwister die Erziehung übernehmen sollen.
Warum in aller Welt sollten sie das tun? Oft zwei völlig unterschiedliche Menschen die zufälig in einem Haushalt aufgewachsen sind. Selbst wenn sie sich gut verstehen, gibt es überhaupt keine zwingende Begründung warum es notwendig wäre zusammen ein Kind aufzuziehen.

Es wäre geistiger Inzest, aber das nur am Rande.

Vor allem ist eine Paarbeziehung geprägt von Freiwilligkeit. Wen der Bruder in England leben will, die Schwester aber nicht, soll dann der Bruder wegen der Erziehung in seinen Rechten beschnitten werden. Sie sind erwachsen und haben nichts miteinander zu tun.

Ich muss sagen, eine haarsträubend undurchdachte Idee. Sie hat eine gewisse Brisanz, diese zum einen darin, dass hier ganz archaisch - über die Indvidualbedürfnisse hinweg Aufgaben verteilt werden, denen die Menschen nachzukommen haben, dann einer unnatürlichen erzwungenen(!) Familiensituation, und zuletzt auch wegen des geistigen Inzests.


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:12
Was für ein Glück, dass meine Schwestern kinderlos sind. Für die Kinder, meine ich.


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:17
@Ikarus23

Wenn der Vater eines Kindes wild rumbumsen kann und nebenbei in der gleichen Stadt noch 10-15 weitere Kinder zeugt, kann da doch die Gefahr bestehen, das die Halbgeschwister sich irgendwann paaren. Oder nicht? Und um so kleiner die Stadt, umso größer ist der Fall das es passiert.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:17
Meine (Ex)Schwägerin hat 7 Geschwister. Da ist jetzt schon Kuddelmuddel, wenn
die mit Kindern und Kindeskindern zusammen sind.

Bei dem von @Ikarus23 angedachten Familienclan würde ja keiner mehr durchblicken.

Aber wie auch immer - ich wäre zum Glück außen vor.


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:24
Ikarus23 schrieb:Sehen wir es ein


......das diese Theorie dem absoluten Wahnsinn gleicht der in unserer Gesellschaft nicht realisierbar ist. Was du da schreibst ist nicht mehr aber auch nicht weniger, als ein Wunschgedanke deinerseits.
Denkst du wirklich das es so einfach wie beschrieben wäre?
Wenn ja warum macht es dann keiner so? Dir steht es ja schließlich frei zu schlafen mit wem du willst. Sofer der/die andere das auch will ;)
Es steht jedem frei. Also? Wo bleibst das zügellose sexuell ausschweifende Leben?


@Ikarus23


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:27
bruder und schwester sollen absprachen treffen?
also, ich stelle mir so ein gespräch eher unangenehm vor: "du bruder, ists für dich okay, wenn ich heute ungeschützten sex mit irgendeinem kerl habe?- ich hätte so gern noch ein kind."

wer nicht in monogamie leben will, muss das auch nicht...


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:29
@maroni
maroni schrieb:wer nicht in monogamie leben will, muss das auch nicht...
Richtig. Gott sei dank handelt es sich hier lediglich um ein Wunschdenken des Threadstellers.


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:37
@Bran.

Wenn der Vater eines Kindes wild rumbumsen kann und nebenbei in der gleichen Stadt noch 10-15 weitere Kinder zeugt, kann da doch die Gefahr bestehen, das die Halbgeschwister sich irgendwann paaren. Oder nicht? Und um so kleiner die Stadt, umso größer ist der Fall das es passiert.

Ach, in manchen ländlichen Gegenden ist das doch schon gängige Praxis, da fällt es nicht weiter ins Gewicht. tVWufmD ugly

@Full_of_Rage

Schön, dann gründe ich eben meine eigene Kommune. tNU62pm ugly

Wo bleibst das zügellose sexuell ausschweifende Leben?

Was versuchst du zu suggerieren? Fernprognosen über das Internet über das Sexualleben anderer User scheinen ganz groß in Mode zu sein oder? :D Keine Angst, ich bin bestens versorgt. ;)

Und an alle: Nein ich will keine Schwestergamie! Ich hab lediglich ein Modell präsentiert wie es sein KÖNNTE. Monogamie funktioniert ja wirklich fantastisch. Astronomisch hohe Scheidungsraten, die Geburten gehen seit Jahren zurück was dazu führt dass es immer weniger Deutsche gibt... es funktioniert blendend!

Naja aber ich verstehe auch die Kritik. Man kann sich seine Sis nicht aussuchen, in der Hinsicht kann ich euch schon verstehen... und wenn ich mir manche so anschaue, uiuiui. Wir leben zum Glück in keiner Diktatur. :) Und keiner wird zu etwas gezwungen. Von daher soll es jeder Jeck so machen wie er es will und braucht! ^^


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:42
Ikarus23 schrieb:Was versuchst du zu suggerieren?
Ich nichts. Du aber ;)
Ikarus23 schrieb:Fernprognosen über das Internet über das Sexualleben anderer User scheinen ganz groß in Mode zu sein oder?
Es liegt mir fern Prognosen über das Sexualleben der User hier zu stellen :D



Meine Frage war nur:
Full_of_Rage schrieb:Wo bleibst das zügellose sexuell ausschweifende Leben?
Wenn es denn sooo einfach und so unvorstellbar toll wäre wie DU es hier suggerierst, wieso ist es dann nicht so? @Ikarus23



FoR


melden

Interessante Alternative zu Monogamie

19.04.2011 um 18:48
@Full_of_Rage

Frag doch die Herren hier mal:

tChNUOx 220px-Coat of arms of the Vatican.svg


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt