weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Soviel braucht doch niemand

260 Beiträge, Schlüsselwörter: Geiz, Hungersnot, Euros Millionen.. Jackpot
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:13
500 000 Kinder dem Tode nahe Dürre am Horn von Afrika immer schlimmer
Deutschland will jetzt weitere fünf Millionen Euro spenden
Quelle Bild.de

und gleich darunter

als weitere Nachricht:

185 Millionen Euro Hält diese glückliche Ehe das aus?
London – Sie haben die unglaubliche Summe von 185 Millionen Euro gewonnen, knackten Europas größten Lotto-Jackpot. Doch nun zeigt sich die dunkle Seite ihres neuen Reichtums: Das Paar Colin (64) und Chris Weir (55) wird mit Bettelbriefen überschüttet.
Das Ehepaar schaut übergut ernährt aus.

Und da hungern Kinder zutode.

Ich hätte fast alles gespendet.

was will man denn mit soviel Geld?

Wie seht ihr das?

LG Euch


melden
Anzeige
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:17
ach die armen kinder, ich finde es schrecklih gleich immer groß mit dem großen finger auf leute zeigen zu müssen, die einmal glück im leben hatten - warum sind jetzt bitte denn die neureichen denn auf einmal böse, man kann doch auch mit weniger geld viel bewirken

@leserin

ausserdem erschließt sich mir keine diskussionsgrundlage


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:20
nur weil sie ein wenig fett sind


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:20
@leserin
Naja, so ist es eben, die Einen schwimmen im Luxus, während woanders Leute in Armut ums Überleben kämpfen. Fast alles hätte ich nicht gespendet, da bin ich ehrlich, ein bißchen was auf jeden Fall. Aber ich sehe es auch wie @old_sparky Das Ehepaar hatte Glück und ich würde mich auch freuen an deren Stelle.


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:20
mir gibt das schon sehr zu denken..

zwei Artikel untereinander..,
in dem einem sterben lauter Kinder den Hungertod und darunter gewinnt man in einem Jackpot 185 Millionen.

mit dem Geld könnte man sehr helfen.

LG Dir ..
@ mc.waschbär
wieso kann man darüber nicht diskutieren?


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:21
@leserin
Ich bin mir sicher das auch du etwas übrig hast. Damit meine ich alles was mehr ist du zum leben brauchst. Hast du es schon gesependet.
Es ist immer Leicht zu sagen die anderen sollen es machen.

Auch ein Millionär wird sich über so was gedanken machen.
Vermutlich in der Form das er es nicht versteht warum die Regierung und die Gesellschaft nichts macht. Und na ja, sein Geld würde auch dort nur versickern.


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:21
Türkis schrieb:Das Ehepaar hatte Glück und ich würde mich auch freuen an deren Stelle.
Ich freu mich ja auch für das ältere Ehepaar..,

aber soviel Geld braucht doch niemand um glücklich zu sein.

LG Dir


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:23
@leserin

einen geschenkten gaul guckt man nicht ins maul, türlich du wärst sicher die erste die alles bis auf ihren kamm spenden würde


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:24
nexutron schrieb:Hast du es schon gesependet.
Ich hab schon viel gespendet.

das erste Mal als ich zwölf Jahre alt war.., mein Stiefvater schenkte mit 100 Dm für ein Fahrrad..
und neben mir sah ich ein Spendezettel .. Brot für die Welt..

ich spendete ohne nachzudenken die 100 DM und verzichtete auf das Fahrrad.


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:30
@leserin

Das war sehr edel von dir damals,
es müsste mehr so Leute geben wie Dich.


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:30
@leserin
Dann bist du eine löbliche Ausnahme die ohne nachzudenken spendet.
Ich selber halte nichts von Spenden.
Zu viel bleibt in der Verwaltung hängen (um es mal milde auszudrücken)

Dennoch, bezweifel ich das du alles "Überschüssige" abgeben wirst oder hast.
Aus der Sicht eines hungernden in der 3. Welt sind auch Leute die 10.000€ auf dem Konto haben so unnahbar reich wie für uns die "Millionäre".
Da stellt sich dann die selbe Frage.

Letzendlich ist es ein trauriges aber nachvollziehbares Verhalten das je mehr man hat, mehr meint behalten zu müssen.


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:32
Wieviel jemand braucht, ist individuell verschieden.

Ich wüsste auch nicht was ich mit so viel Geld soll. Also spenden. Aber dann kommt die Frage: Wem, wieviel? Es gibt so viele bedürftige Menschen.


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:34
@leserin
Klar, ich brauch keine 185 Millionen, ich bin bescheiden, mit 1 Million wäre ich auch zufrieden. :D Ich finde es ja schön, dass du dir Gedanken um Menschen machst, die es nicht leicht im Leben haben. Das mit den 100 DM finde ich rührend, bin da ehrlich - ich hätte mir das Fahrrad geholt. Ich hab auch schon paar Mal Kleinigkeiten gespendet oder z.b. paar Klamotten fürs rote Kreuz aussortiert. Bei Letzterem aber dachte ich z.b. früher, dass das wirklich an bedürftige Leute verschenkt wird und wußte nicht wie es wirklich ist. Das hält mich von vielen Spenden ab, man weiß oft nicht wer was wirklich erhält.


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:35
nexutron schrieb:Dennoch, bezweifel ich das du alles "Überschüssige" abgeben wirst oder hast.
Ich hab nie viel Geld gehabt, und wenn ich habe, das meiste gebe ich immer irgendwie.
Ob es für meine drei Waisenkatzen sind.., für Meine Familie .. oder meine Hunde.., oder einfach spende..
für mich selbst.. hmmm kaum, nur was nötig ist.

Ich selbst bin total schlicht, ich kauf extrem selten etwas schönes für mich.
Wenn man hier daheim bei mir schaut , sieht man nicht viel Luxus. Ich mach mir nicht viel draus.

LG


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:37
Südlicht schrieb:Also spenden. Aber dann kommt die Frage: Wem, wieviel? Es gibt so viele bedürftige Menschen.
:-) überall was hin.., so würde ich es machen.., für Menschen und Tiere in Not.

Ja, ich würde überall was hinspenden.., und mich darüber freuen , dass ich helfen konnte.

LG Euch


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:37
@Südlicht
Nicht nur das.

Auch der reiche "Fabrikbesitzer" wird sein Geld behalten wollen.
Schon aus dem sozialen Aspekt seinen Arbeitnehmern einen Arbeitsplatz auch mal bei einer Kriese sichern zu können.
So kann man das Endlos weiter spinnen.

Ist doch auch so wenn ich die Musik Superstars sehe, die Millionen auf dem Konto haben und Kostenloses konzert geben. Nicht das so was schlecht ist. Aber so gesehen opfern sie gerade mal ein paar Stunden ihres Lebens und werden wie Engel dafür in der Öffentlichkeit auf Händen getragen.
Danach gehen sie Champus trinken. :-)


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:40
@leserin

Beneidenswert, ich ticke da ganz anders,
ich mag schöne Dinge, und leiste mir gerne etwas, für mich und meinem Sohn.

Aber ich bräuchte auch nicht soviel Geld,
weil ich es auch besser verwenden würde, zum Guten natürlich.

Außerdem würde ich mit dem Geld ein Projekt starten,
für arme afrikanische Kinder, am besten immer Persönlich.


melden

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:48
@leserin

185 Mio. reichen leider nicht für "überall". Da müsste man Prioritäten setzen. Fände ich schwierig.


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:53
Zitat von Backtolife Beneidenswert, ich ticke da ganz anders,
ich mag schöne Dinge, und leiste mir gerne etwas, für mich und meinem Sohn.

------------------------
Ich mag auch schöne Dinge..,:-)
Ich liebe schöne Dinge.

Ich liebe die Natur, den Wald, die Insekten und Tiere , wenn es Frühling wird , alles blüht.., ich liebe die Sonne, wenn sie meine Nase kitzelt, ich liebe meine Familie, die mir sagen. Ich hab Dich lieb..
ich liebe wenn meine Hunde mich mit großen freudigen Augen ansehen.., wenn die drei Waisenkatzen, die ich aufnahm, um die Beine Schnurren, zu wissen, ich konnte sie kastrieren lassen, impfen lassen.., ich krieg sie satt. Ich seh anstatt rappeldürre traurige Katzen drei auflebende Katzen, die toll ausschauen mittlerweile..,

all das sind für mich die schönen Dinge die ich liebe.

All diese Zuneigung ist für mich soviel Reichtum. Und *lächelt**

die Leute schauen mich nicht bös an, wenn ich wie ein Schlumpf durch den Wald spazier mit meinen ollen Hut auf den Kopf. Und Der Wald schaut mich nicht bös an , wenn ich nicht mit schweren Schmuck behangen dadurch gehe. Und meinen Tieren ist es egal , ob meine Stühle alt sind.., hauptsache man kann drauf sitzen.

Mein leiblicher Papa lebt in Sizilien. Dort sind die Menschen auch arm.., leben sooo schlicht , wie ich .

Aber sie sind doch reich , genauso wie ich .., sie tragen die Liebe im Herzen soooviel Mitgefühl und Nächstenliebe.

Deswegen sage ich immer , es ist das Land der Sonne.., weil der Reichtum dort wie die Sonne aus deren Herzen strahlt.

Wenn ich da les 185 Milionnen... hui , damit kann man soviel helfen.

LG Euch


melden
Anzeige
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

19.07.2011 um 01:53
Südlicht schrieb:185 Mio. reichen leider nicht für "überall"
aber damit kann man viel helfen.

LG Dir


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefe Verbindung50 Beiträge
Anzeigen ausblenden