weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Soviel braucht doch niemand

260 Beiträge, Schlüsselwörter: Hungersnot, Geiz, Euros Millionen.. Jackpot

Soviel braucht doch niemand

03.08.2011 um 21:37
Also um hier mal meine Meinung zu äußern:

Jeder Mensch wird schon wissen was er mit so einen Geld machen würde. Ich persönlich würde schon etwas spenden aber nicht alles.
Man kann sie zwar Knausrig (geizig) nennen, aber man kann ihnen auch keinen Vorwurf machen dass sie nichts spenden immerhin is es ja kein Gesetz dass man bei einer so großen Geldsumme einen gewissen Prozentsatz an hilfsbedürftige spendet.

Aber wie gesagt: Jeder darf sich seine eigene Meinung bilden und das war eben mein Süßer Senf (Mag keinen scharfen Senf sorry)


melden
Anzeige

Soviel braucht doch niemand

03.08.2011 um 22:05
Also ein wenig davon hätte ich sicher gespendet, aber mal ehrlich kommt das Geld überhaupt an? Ich bezweifle das stark, denn jedes Jahr werden Unmengen an Geld gespendet und das elend wird nie weniger. Ich glaube vielmehr das sich daran die Politiker und co in deren Länder das Geld fließt sich damit selber die Taschen voll machen und bei den armen nur ein Bruchteil des Geldes ankommt was gespendet wurde.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

03.08.2011 um 23:41
Ich bin ohnehin für ein pro Kopf Vermögenslimit von maximal 1 Mrd. Dollar! Mehr braucht ein Mensch für sein gesamtes Leben nicht!


melden

Soviel braucht doch niemand

03.08.2011 um 23:54
@collectivist

Ich glaube nicht das dass funktionieren würde, denn dann müsste jeder mit einem relativ großen Einkommen beim Limit gezwungen werden große Summen abzugeben um sein Konto weiter zu befüllen. Und was mit dem Geld gemacht wird ist deren Sache. Nur wird das die ganze Marktwirtschaft umkippen und die Leute zum Spenden zu zwingen würde bedeuten man gibt dem Staat die Vollmacht über die Vermögensverhältnisse zu bestimmen.
Es wäre viel Sinnvoller Einkommensstarke Etablissement dementsprechend zu besteuern.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

04.08.2011 um 00:03
@-ripper-
Aber dann sollten sie auch großzügig besteuert werden und der Staat dürfte diese Gelder nicht für neoliberale Zwecke missbrauchen wie Bankenrettungspakete und Eurostabilitätsprogramme, die im Endeffekt eh nichts bewirken, nur hinauszögern. Die Steuern müssen dem Kollektiv zu Gute kommen!


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

21.08.2011 um 04:01
1. Verstehe ich nicht, wieso die in so armen Ländern trotzdem so viele Kinder haben, was haben die davon?

2. Ne würde nicht alles spenden, wenn ich was gewinnen, dann behalte ich es auch und nutze es. Was für ein Blödsinn.


melden

Soviel braucht doch niemand

21.08.2011 um 04:27
Im Endeffekt ist es doch ihr Geld, und ob sie das jetzt verbrennen oder verschenken oder einfach nur im Tresor verrotten lassen.. ist doch ihre Sache.

Die Spendengelder allein helfen Afrika auf lange Sicht kaum. Solange es keine vernünftige Infrastruktur gibt, und die Leute sich selbst ernähren können bringt das Spenden fast nichts. Man kann einzelnen Menschen vlt helfen. Aber wenn die Hilfsgüter von Warlords abgefangen werden, und dann noch jede menge Geld unterwegs "verloren" geht... Da gibt es sinnvollere Methoden sein Geld zu investieren.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vergiß mein nicht!17 Beiträge
Anzeigen ausblenden