weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denken von Rhythm

55 Beiträge, Schlüsselwörter: NLP, Prozess Denken, Alltags Denken
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 18:53
Hallo wollte hier mal ein persönliches Thema reinstellen um anderen Menschen ne Hilfestellung zu geben.

Es geht um euer bewusstes Denken. Ich bin damit schon Marathon gelaufen und habe andere Erfolge gehabt also es lohnt sich. Ausbildung abgeschlossen...

Also es geht darum, wir müssen alles bewusst machen. Also eine hohe Focussierung erreichen.
Ich hoffenbare euch jetzt Arkanen (Geheimnisse).
Also Quellen sind Franz Bardon der Weg zum Wahren Adepten, Huna, Runen, Prozessdenken, NLP, Aufgestiegene Meister. Verkaufstricks

Morgens aufstehen: halbwacher Status : immer wieder suggerieren "ich habe heute einen guten Tag" das immer wieder denken meditieren. Dann 10 Minuten Gedankenleere Meditation.
Duschen negativität ins Wasser waschen mit Vorstellungskraft.

Alltag: alles bewusst machen. Das heißt mit den Gedanken bei der Sache sein und nicht träumen oder nicht zu hören. Ihr könnt euch dafür denken 1 ich ziehe mir die Schuhe an 2 ich setze mich hin 3 ich binde mir die Schnürsenkel.
Oder ihr nehmt ein geheimnis aus dem Islam, der islam hat am ende der Suren versteckte Formeln wie Alam, das heißt ihr denkt dann alam ich gehe jetz zu penny alam habe ich genug geld dabei alam was kaufe ich ein und ihr werdet euch verbessern.

Beschäftigt euch mit Runen wenn ich in eine menschenmenge oder Party gehe intoniere ich erstmal GEBO die Rune und bitte sie mir einen schöne Zeit zu schenken. Wenn ich Auto fahre dann Raido die Rune. Für Sport Sig Rune oder Uruz. bin gerade gestört schreibe euch später weiter...


melden
Anzeige

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:00
@Rhythm
Sorry, mag sein, dass ich falsch liege, aber ich halte es einfach nur fuer Quatsch.

Ich mein, wenn ich mir hundert mal einrede, dass ich im Lotto den 6er knacke, ist es auch nicht so.
Marathon laufen ist kein Problem, wenn man fit ist. Das haengt auch vom eisernen Willen und vom Durchhaltevermoegen ab.

Wenn es mir scheisse geht, geht es mir einfach nicht gut, egal wie oft ich es mir sage.
Vielleicht hilft es ja bei einigen Menschen, bei mir jedenfalls nicht.


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:00
Positives Denken kann echt viel bringen; wenn man dran glaubt! Aber Meditation? Da glaub ich nicht daran.


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:01
@Meteora
Ich habs mich nicht schreiben getraut aber du hast Recht :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:02
Sicher kann man mit Suggestion und Placebo einiges einreden und in allen etwas positives sehen, man muss nur daran glauben und die Realität abschalten bzw. verdrängen.


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:04
bin gerade gestört[..]
Das kann man auch verschieden auffassen. :D

Glauben- & Willenskraft kann schon so einiges beeinflussen.
Dabei denke ich nicht,dass es mit übernatürlichen Kräften bewirkt wird,sondern lediglich die Überzeugung davon.
Sprich ein Placeboeffekt.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:07
@pumpkins

Versuch doch ertsmal zu meditieren. Das hat ja nichts mit Glauben zu tun :D


@Meteora

Schonmal versucht?


@Keysibuna

Vielleicht unterschätzt du bloss die Reichweite und den Umfang dessen was Realität ist und bedeutet?


@Terrorpuke

Auch die sogenannten "übernatürlichen Kräfte" sind eben ganz natürlich, wenn mand eren Beschaffenheit zu verstehen gelernt hat ;)


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:09
@accrec
Hab net direkt das Meditieren gemeint; denn dem schenke ich schon glauben! Aber Runen etc. find ich doof srry. Ich zieh da zwischen ne Grenze; wo genau is nur schwer zu beschreiben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:10
@accrec
accrec schrieb:Vielleicht unterschätzt du bloss die Reichweite
Reichweite wovon??


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:11
@pumpkins
Ich hab keine Angst! :D

@accrec
Jop, also ich hab mir schon oefters eingerdet, dass alles gut geht, lief dann aber trotzdem scheisse.
Meditation ist nichts fuer mich, ich brauche immer was zu tun. Habs mal versucht, es war eben grauenhaft fuer mich.

Vielleicht hilft es anderen, mir jedenfalls nicht.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:12
@pumpkins

Warum errichtest du da eine Grenze?
Hast du Angst da könnte was sein das du (noch) nicht verstehst? :)
Grenzen machen beschränkt. Aber das hat jetzt nichts mit zB Umgangsregeln zu tun. Die sind ja Resultat eines konstruktiven Miteinanders, repräsentieren also den Einklang in einem unschädlichen Miteinander.


@Keysibuna

Von Realität.


@Meteora

Ok, na dann hoff ich dass du deinen Frieden auf anderem Weg findest :)


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:14
@accrec
lol geile Antwort; greift mich schon etwas an komt mir vor... Ich zieh da bewusst eine Grenze weil ich mich eben genug mit faktischer Wissenschaft auskenne ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:16
@accrec

tja, da liegt der Hase begraben, man unter- oder überschätzt die Grenze zwischen Realität und Fantasie schnell ^^


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:17
@pumpkins

Nein, war gar nicht negativ gemeint :)

Aber bedenk mal dass auch der Nicht-Glaube oder die Ablehnung von etwas, deine Wahrnehmung einschränkt.

Ich wollte mit der Frage eigentlich nur dass du das selbst für dich reflektierst :)


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:20
@accrec
Aber Leute die an sowas glauben leben oft in einer Fantasiewelt wo alles anscheinend funktioniert obwohls einfach viell. von doofe Zufälle bestätigt wird. Wenn man sich ne Grenze zieht bleibt man wenigstens real.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:21
@Keysibuna

Fantasie ist keine Realität?
Ich würde sagen doch.

Alles was der Mensch erschaffen hat war mal nichts weiter als eine Idee, ein Traum, eine Fantasie. Und durch den Willen haben Menschen das rein Geistige zum Physischen transformiert.

Also würde ich sagen ist auch alles geistige, nicht physische ebenso Realität, nur auf einer anderen Ebene - Der geistigen Ebene.

Ist doch eigentlich absurd, rein der Logik nach, zu glauben dass die geistige Ebene keinen Einfluss auf die physische Ebene hat ;)

Wenn du fest überzeugt bist dass du etwas schaffst (wirklich mit ganzer Überzeugung, ohne den geringsten Zweifel), dann wirst du das auch schaffen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:24
@accrec

Jop, für manche ist eben auch Placebo ne Art Realität, weil es funzt.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:26
@pumpkins

Naja, mag seind ass diese Menschen aus der Norm fallen. Aber dafür leben sie ihr individuelles Leben. Das ist ja auch real. Es entspricht eben nur nicht dem was du als Real wahrnimmst.

Für mich zB gibt es keinen Zufall. Zufall ist doch mehr sowas wie ein Platzhalter für Abläufe die für einen nicht oder noch nicht nachvollziehbar sind. Im Grund (und das sagt die Wissenschaft doch auch) ist alles Ursache und Wirkung.

Vielleicht ist das was dir als Aussenstehender als Zufall erscheint, die von der Person, durch sie verursachte Wirkung und sie die Ursache.

Nachweisbar ist das nicht, sicher. Aber deswegen unwahr oder keine Realität? :)


melden

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:28
@accrec
Ursache Wirkungs Prinzip ist klar aber die Kausa geht ab ner Grenze verloren. Aber dass wird schon wieder zu wissenschaftlich; solls ja nicht...

Zufall kann man noch nicht abtun allein wegen Zerfälle in der Chemie.

Im Endeffekt ists eine Geschmackssache ob man dran glaubt.


melden
Anzeige
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken von Rhythm

03.08.2011 um 19:29
@Keysibuna

Eben, es funktionier. Also ist es auch real. Du schließt es ja nur aus, weil es deiner Vorstellung von Realität nicht entspricht. Das ist ja auch vollkommen in Ordnung, das macht jeder seiner Wahrnehmungsreichweite entsprechend, als Selbstschutz.

Aber beschränken tust du dich damit nur selbst :)


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden