weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Meditation, Hypnose, Trance, NLP, Blitzhypnose, Induktionen, Glaubenssätze

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:19
Hallo Allmystery - Fans,

Ich habe hier viel gelesen, was mit den oben genannten Themen zu tun haben, doch leider sind da viele falschen Ansichten und Lehrmeinungen vertreten. Will versuchen in dieser Materie ein weinig Klarheit zu schaffen, denn beide System gehen einher und bieten nahezu unglaubliche Ergebnisse.

Da ich besonders wert darauf lege, hier nur Tatsachen, dokumentierte Fälle – Infos und Forschungen zu diskutieren, achtet bitte darauf, das man alles nachlesen – sehen kann, sonst passiert es wieder, das dieser Thread in die Esoterik Schiene verschoben wird, wo er aber nicht hingehört.

Leider ist mir bei dem letzten Thread ein Flüchtigkeitsfehler unterlaufen, denn die heutigen Studien stimmten mit meinen Wissen nicht mehr überein und so kam es das dieser Thread plötzlich eine Eigendynamik bekam, die man der Esoterik zuschreibt.

Kurz zu meiner Person:
Bin seit über 20 Jahren in klinischer Hypnose und Hypnoseforschung tätig, des weiteren NLP Master Practitioner, kenne mich also sehr gut in diesen Gebieten aus und möchte dazu Aufrufen, mir Fragen zu stellen, so dass ich an meine Grenzen stoße :-)

Es gibt durch diverse Showhypnotiseure, die sich auf Youtube präsentieren, viele falsche Meinungen über Hypnose, ja viele haben sogar Angst davor und genau hier will ich ansätzen und die falschen Informationen zu zerrstören.

1. Was ist Hypnose eigentlich?
Man findet immer wieder verschiedene Entspannunstechniken, die alle eines gemeinsam haben, es ist Hypnose. Ob man nun Trancereisen, Autogenes Training, Mentaltraining usw. dazu sagt ändert nichts an der Tatsache, das man alle Techniken die einen veränderten Bewusstseinszustand hervorrufen unter den Begriff Hypnose zusammenfassen kann. Wenn man zum ersten mal Hypnose erfährt, so denkt man, he ich habe alles verstanden was der Hypnotiseur gesagt hat, also bin ich nicht hypnotisiert - DOCH DU BIST ES :-)

Jede Hypnose ist zugleich eine Selbsthypnose, der Unterschied ist nur, das man zusätzlich durch einen Hypnotiseur begleitet wird.

Schließe deine Augen und versuch daran zu denken, was hast du gestern Abend gegessen, schaffst du es, mir dies zu erzählen, bist du in Hypnose, denn sobald du dich auf eine bestimmte Sache konzentrierst, ist das ein Trancezustand, wie tief dieser ist, kann man zu diesen Zeitpunkt noch nicht sagen, aber dieser leichte Trancezustand reicht aus um 90% der Therapien erfolgreich zu gestallten.

2. Was ist nun ein veränderter Bewusstseinszustand?
Jeder Mensch ist mind. zwei mal am Tag sicher in einem veränderten Bewusstseinszustand, einmal kurz bevor man aufwacht (man döst so vor sich hin) und einmal bevor man einschläft, diesen Zustand nennt man Trance. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist und plötzlich merkt, huch ich bin die letzten 2km gefahren, ohne das es mir bewusst war, ob die Ampel nun tatsächlich grün waren oder vielleicht doch schon orange usw.

3. Ist jeder Mensch hypnotisierbar?
Wenn man so fragt, dann ein klares JA

3.a Darf man jeden Mensch hypnotisieren?
NEIN, schon gar nicht, wenn man keine medizinische Ausbildung hat, man muss vorab klären, welche Krankheiten der Klient hat, bei folgenden Krankheitsbildern sollte nur der Arzt therapieren:

• Psychosen (z.B. Schizophrenie, Bipolare Störung, Endogene Depressionen...)
• Persönlichkeitsstörungen
• Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen
• Herzerkrankungen
• Erkrankungen des zentralen Nervensystems
• Thrombose
• Depressionen (bestimmte Arten)
• ADS (bestimmte Formen)
• kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall
• geistig behinderten Menschen
• Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)
• Einnahme von Psychopharmaka
• Schwangerschaft

Aber – auch hier gibt es wieder ausnahmen von der Ausnahme ☺ aber das wird man im laufe der Diskussion erkennen

4. Ist man willenlos?
Ein klares Nein, im Gegenteil! Viele Menschen haben Angst, das sie den Kontrollverlust an den Hypnotiseur abgeben, dies stimmt auf keinen Fall. Man hat einen erhöhten Kontrollgewinn, man kann z.B. einen Arm in einer Position halten und das über eine sehr lange Zeit ohne das dieser ermüdet, ohne Hypnose ist dies sehr schwer zu erreichen. Jeden Suggestion die man bekommt, kann man ausführen oder aber nicht, man entscheidet immer selber, nie aber der Hypnotiseur!

5. Warum befolgt man die meisten Suggestionen?
Wie schon in Punkt 4 beschrieben, hat man immer die Kontrolle über sein tun und handeln, jedoch wenn man in Hypnose ist, wird man durch den Entspannungszustand so richtig faul und will selber nicht viel entscheiden, da dieser Zustand einfach sehr angenehm ist und so kommt es das man die Suggestionen zulässt. Das Unterbewusstsein übernimmt die Arbeit, sprich man bekommt einen Zugang zum selbigen.

6. Unterbewusstsein vs. Bewusstsein!
Der eigentliche Chef ist das UB, jedoch versucht der Bewusste Verstand immer die Oberhand zu bekommen und spielt uns streiche. Wenn man durch einen schwarze Stadt fährt mit einem schwarzen Auto, die Bäume - Häuser und Wiesen sind ebenfalls schwarz und beim Auto sind die Lichter kaputt, plötzlich läuft ein schwarzer Hund über die schwarze Straße, der Fahrer des Autos kommt aber dennoch zu stehen und der Hund überlebt, wie ist das möglich? Antwort findet man ganz am Ende, aber bitte selber versuchen das zu beantworten.

Der bewusste Verstand hat eine Größe von 15mm, das UB hat eine Größe von ca. 11km oder anders ausgedrückt, das UB kann ein Video erfassen das 400 Jahre aufzeichnet und jede Sekunde ist abrufbar. Hier kann man sehen, welch Potential im UB vorhanden ist.

Diese Zahlen stammen von Vera F. Birkenbihl, die wollte damit aufzeigen, wie groß und welcher Potential im UB steckt und wie klein doch der eigentliche Verstand ist. Roman Braun nannte dann die 400 Jahre, abgeleitet von der Information, die man bei Manfred Spitzer lesen oder sehen kann, wenn er über das Potential von den Eindrücken spricht, die auf den Menschen pro Sekunde eintreffen, wir aber nur 40 durchlassen, mehr Informationen werde Ihr erfahren im laufe der Diskussion, wenn es angesprochen wird

7. Braucht man besondere Fähigkeiten um Hypnotiseur zu werden?
Nein, jeder kann hypnotisieren und hat dies auch schon gemacht, nur eben nicht bewusst :-) Bitte sucht euch Ausbildner, die eine med. Ausbildung haben und selber Therapeuten sind und geht nicht zu Showhypnotiseure, denn wie der Name schon sagt, kommen hier viele Showeffekte zutragen, die nichts mit Hypnose zu tun haben.

8. Blitzhypnosen und Youtube Videos!
Blitzhypnosen funktionieren bin Sekunden, werden auch Schreck oder Schockhypnosen genannt, aber so wie man es auf den Videos auf Youtube sieht, läuft es nicht. Die Menschen gehen tatsächlich in Hypnose, oft sogar in tiefe Trance, setzt aber voraus, das sie es auch wollen, also nichts gegen den Willen, wie es ein bekannter Showhypnotiseur, der auch die Videos produziert hat, das ein Mord unter Hypnose möglich ist, einen vorgaukelt. Die meisten Videos sind gestellt und mit den Probanden abgesprochen.

9. Was sind Leerhypnosen?
Eine Leerhypnose beinhaltet keine speziellen, auf den Klienten bezogene Suggestion, sind also allgemein gehalten, da werden nur Entspannungs – Suggestionen gegeben.

10. Wo kann Hypnose helfen?
Überall da, wo keine körperliche oder angeborenen Schäden vorhanden sind, kann Hypnose oft sehr rasch helfen.

11. Straftaten unter Hypnose?
Die Personen die Videos auf den Videoplattformen veröffentlichen und auch im TV auftreten und alles mögliche behaupten, sind Selbstdarsteller und haben leider dafür gesorgt, das die Hypnose den heutigen ruf ha und Menschen Angst habe.

Ein kleine Info:
Wenn Du in eine lebensbedrohliche Situation gerätst und jemand trachtet nach deinem Leben, was machst Du? Richtig, Du verteidigst dein Leben, notfalls indem Du das Leben des Angreifers beendest, hat also nichts mit Hypnose zu tun.

Die Menschen in den Videos wissen immer, was sie gerade tun und wenn man Suggeriert bekommt, ein Löwe greift mich an, dann verteidige ich mich, denn ich sehe nur den Löwen, nicht aber das dort ein Mensch steht, wie es in den Videos dargestellt wird. Also alles Show, das wird euch jeder seriöse Therapeut – Arzt – Heilpraktiker – Hypnotiseur sagen, nur ein Showhypnotiseur sagt da was anderes.

12. Was hat NLP mit Hypnose zu tun?

NLP stammt aus der Hypnoseforschung und wurde von Richard Bandler und John Grinder entwickelt, sie suchten Gemeinsamkeiten, was die Erfolgreichsten Ärzte – Therapeuten zur damaligen Zeit hatten uns so entwickelten sie NLP

13. NLP = Gehirnwäsche ?
Schwaches Argument das nur von Menschen in de Welt Gesetz werden, die wie in der Hypnose einfach mit der Angst der Menschen spielt. In NLP gibt es Techniken und Systeme, die den Menschen sehr rasch bei vielen Problemen und Blockaden helfen kann und auch tut. Wenn man das als Gehirnwäsche bezeichnet, dann stimmt es, aber man kann einen Menschen nicht mit NLP willenlos machen.

Wenn man sich der Manipulation entziehen will, dann muss man sich eine Höhle suchen und sich darin verkriechen, sobald man mit Menschen in Berührung kommt und sei es nur zu sehen, wird man bereits manipuliert. Also ist NLP allgegenwärtig sowie auch die hypnotischen Sprachmuster.

14. Der Begriff Trance
Ich bezeichne Hypnose als Überbegriff für einen veränderten Bewusstseinszustand, der ohne Drogen zustande kommt. Dieser veränderte Bewusstseinszustand wird Trance genannt. Man kann diesen auf verschiedene weise herbeiführen und alle was irgendwie mit Geistiger - Entspannung zu tun hat fällt unter Hypnose, hierzu zähle ich Autogenes Training, Mentales Training, Meditationen und natürlich die Selbsthypnose.

Aber dies ist von mir so deklariert worden für diese Diskussion, die Meinigen werden sicher auseinandertriften aber alle Techniken haben das Endprodukt – Trance

15. Hypnotische Stadien
Die leichte Trance wird Somnolentz genannt (recht für 80% der Therapien)
Die mittlere Trance wird Hypotaxie genannt (Schmerzauschaltung)
Die tiefe Trance wird Sommnabulanz genannt (Die Kritikfähigkeit des Wachbewusstseins ist vollkommen ausgeschaltet)

Und dann gibt es auch noch das Hypnotische Koma, hört sich schrecklich an ist es aber nicht, denn der Hypnotiseur hat hierbei den Rapport verloren, weil der Hypnotisand sich so wohl fühlt, das er sagt: Hier bleib ich, denn da geht’s mir gut, man kann den Rapport wieder aufbauen, wenn dies nicht gelingt, dann schläft der Hypnotisand einfach wie jeden Tag ein und wacht nachdem er ausgeschlafen ist ganz normal auf.

Wie man sieht, auch hier besteht keine Gefahr

16. Glaubenssätze
Glaubenssätze sind Lebensregeln, die Menschen für wahr halten und diese können ein Menschenleben fürchterlich einschränken und unnötig verkomplizieren. Also denke immer daran, wenn Du etwas nicht für wahr ansehen kannst, weil Du es anders kennst kommt ein Glaubenssatz zu tragen, der dich aber in der Geistigen Entwicklung beeinträchtigt.

Wenn Du diesen Text, bis hierher gelesen hast, so hast Du deine Umwelt ein wenig ausgeblendet und vieles nicht mehr mitbekommen, Du warst soeben hypnotisiert. (der Autofahrer war tagsüber unterwegs)

Bitte seit sehr Kritisch mit dem was ich schreibe und hinterfragt alles!

Wenn Fragen auftauchen auch untereinander, bedenkt immer, nicht alle haben euer Wissen und deshalb bitte ich alle, Erklärungen so schreiben, das es auch ein 10 Jähriger Schüler verstehen würde, ich werde versuchen dies auch so zu handhaben, denn wenn ich mit med. Begriffen um mich werfe, kommen die meisten nicht zum lesen da sie ständig nachschlagen müssen – was hat er gemeint?!

Danke
Sagorian


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:20
Auf Wunsch geschlossen und jetzt ein neuer?
Diskussion: Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

Wieso das?


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:25
Dieses Thema gehört nicht in den ESOTERIK bereich, deshalb wollte ich diesen Thread eigentlich löschen lassen, was aber Organisatorisch nicht so einfach zu scheinen scheint, deshalb habe ich auf anraten von KC diesen neuen Thread aufgemacht.

Hypnose ist medizinisch schon lange anerkannt und deshalb ist es mir wichtig nicht in die Esoterik abgetan zu werden, genauso wichtig wie die Aufklärung darüber!

Sagorian


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:33
@Sagorian

Finde ich gut, daß du weitermachst!
:) Danke!

Ich habe mich auch schon mal hypnotisieren lassen, und es war mehr eine Konzentrationsübung, als eine gesteuerte Geist- oder Willensübernahme meines Therapeuten :)

Ich wollte einfach mal wissen, was da so passiert, wie Hypnose geht. Eine Showhypnose habe ich auch schon mal gesehen. Und auf sowas war ich vorbereitet.

Daß man eigentlich nur noch auf ein "Nichts" sich konzentriert - auf sich selbst und seinen Körper, der sich dann auf einmal "auflöst", weil man ihn nicht mehr fühlt, darauf war ich nicht vorbereitet.

Es war unspektakulär, doch die letzten Momente waren eben superspektakulär :) .... denn da kam dann die "Vision" aus einer anderen Welt, bzw. aus einem anderen Bewußtsein, das ich ÜBER-Bewußtsein nenne.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:37
zu 3 .. nicht jeder is Hypnotisierbar ...

wer kein Vertrauen hat wird es nicht können ..


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:42
@tic
tic schrieb:zu 3 .. nicht jeder is Hypnotisierbar ...

wer kein Vertrauen hat wird es nicht können ..
Das stimmt wohl, das hat der Hypnotiseur von mir damals auch gesagt.

Es liegt daran, daß wir uns nicht auf uns selbst konzentrieren können. Wir sind es nicht geübt.
Meditation nennen es die Buddhisten.

Es ist unbedingt erforderlich, sich darauf einzuüben, daß man z. B. 1 Minute gedankenfrei sein kann.

Als ich vor zig Jahren bewußt begann, meine Gedanken zu beobachten, dachte ich, ich wäre in einem (Werbe)Spot-Kino, wo der Film nie reißt.


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:50
@tic
@2Elai

Wenn euch jemand fragt, ob jeder hypnotisierbar ist, so muß die Frage immer lauten JA, ob er sich nun darauf einlässt oder nicht, sprich den willen hat sich hypnotieseren lassen zu wollen, steht auf einen anderen Blatt Papier. Dann muß man sagen, ja, aber nur wenn er es auch will, nie gegen seinen Willen.

Sagorian


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:51
@Sagorian

Sehr gut! :)


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 13:58
@2Elai

>> Ich habe mich auch schon mal hypnotisieren lassen, und es war mehr eine Konzentrationsübung, als eine gesteuerte Geist- oder Willensübernahme meines Therapeuten <<

Der Hypnotiseur hat nie Macht über deinen Willen und Geist, nur das was Du zulässt. Wenn ich zu dir sage, trinke eine lauwarme Milch, entscheidest Du selber, trinke ich nun oder nicht, genauso ist es bei der Hypnose, Du entscheidest was angenommen wird und was nicht. Wenn der Hypnotiseur sagt, deine Arm wird leichter und immer leichter, du aber denkst, quatsch, so wie er nun aufliegt der Arm ist es angenehm für mich, kann der Hypnotiseur reden was er will, der Arm bleibt dort wo du ihn haben willst.

Versuche mal zu fragen - Welchen Namen hat mein nächster Gedanke - sobald Du das Wort Gedanke ausgesprochen hast, läuft dein Gehirn im leermodus, leider nur kurz aber dennoch.

Sagorian


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 14:01
@Sagorian
Sagorian schrieb:Versuche mal zu fragen - Welchen Namen hat mein nächster Gedanke - sobald Du das Wort Gedanke ausgesprochen hast, läuft dein Gehirn im leermodus, leider nur kurz aber dennoch.
Es ist mir möglich, gedankenfrei zu sein. Wie das mittlerweile geht, das weiß ich selbst nicht. Daß es am Anfang mir Schwierigkeiten machte, daran erinnere ich mich jedoch.

Konzentration - ein Zauber-Wort. :)


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 14:01
@Sagorian
Erstmal danke das du dir die Mühe hier machst, echt ein ganzer Brocken zu lesen :)

Und ich habe auch eine Frage, und zwar, geistern paar Videos in You Tube rum die einen in Selbsthypnose versetzt, habs einfach mal ausprobiert (Meditiern funktioniert bei mir z.B einwandfrei) und nichts ist geschen, vondaher die Frage.

Kann man mit Videos sich in selbsthypnose versetzen oder funktionert es doch nur mit hörn aber nicht sehn.


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 14:09
@soulbreaker

>> Kann man mit Videos sich in selbsthypnose versetzen oder funktionert es doch nur mit hörn aber nicht sehn. <<

Intressante Frage, wenn Du es schaffst, dich zu entspannen ohne die Augen zu schließen, was geht, funktioniert es natürlich. Nach meinen Erfahrungen, erreichen die Menschen bei angenahmer Musik mit einer Doppelinduktion die schönsten Trancen.

Merke: Jede Hypnose ist immer eine Selbsthypnose, wer anderes behauptet hat die Hypnose nicht ganz verstanden, was zugegebener maßen auch schwer ist, auch ich staune jeden Tag über dinge die ich so erlebe, man lernt nie aus :-)

>> (Meditiern funktioniert bei mir z.B einwandfrei) <<
Na bitte, das ist doch Selbsthypnose in Reinstkultur, du nennst es nur Meditation! :-)

Wichtig ist nur aufzupassen bei diversen Videos und MP3's, das keine Silent Subliminals eingebaut sind, ist zwar strengstens verboten, aber Raubkopien auch und es wird runtergeladen auf teufel kommraus.

Silent Subliminals = nicht hörbare Suggetionen die man in die 3. Audiospur mischt, das UB versteht dies aber!

Sagorian


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 14:13
@Sagorian
Okey, vieln dank :)

Dann werd ich mal weiterprobiern, dowloaden tu ich sowiso nichts vondaher steh ich auf der sichern Seite :D

Ich werd mal meine Erfolge hierherschreiben, mal sehn was rauskommt heut Abend. :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 14:20
@Sagorian
Sagorian schrieb:Silent Subliminals = nicht hörbare Suggetionen die man in die 3. Audiospur mischt, das UB versteht dies aber!
Ä! Das ist ja gemein .... :), doch schon lange (hinter versteckter Hand) bekannt.
Die Werbebranche wollte damit wirken, was jedoch verboten wurde.
Merke: Jede Hypnose ist immer eine Selbsthypnoset
Es ist beruhigend und mutmachend von dir zu hören, daß man sich im Grunde genommen selbst hypnotisiert.
Was den Hypnotiseur dann nur noch zum Hilfe-Steller macht.

Der Therapeut als "Krücke", bzw. ein Mensch, der einen an der Hand nimmt, damit man sein eigenes Ich mal erkunden kann, ohne gleich auszuticken oder einzuknicken.


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 14:42
@2Elai

>> Der Therapeut als "Krücke", bzw. ein Mensch, der einen an der Hand nimmt, damit man sein eigenes Ich mal erkunden kann, ohne gleich auszuticken oder einzuknicken. <<

Treffender kann man es nicht sagen, denn genau so ist es, nur die Showhypnotiseure wollen ihre Seminare verkaufen und erzählen abenteuerliche Geschichten und Menschen die vielleicht nicht gehör finden springen auf den Zug auf und denken nicht nach.

Denen wird Suggeriert - ich gehe am Wochenende zu einem Seminar und am Montag liegt mir die Welt zu Füßen, das dies nicht so ist, merken sie spätesten am Sonntag abend wenn sie nach hause kommen und ihr erlerntes Wissen umsetzen wollen. Ich habe mit unzähligen Menschen gesprochen und die dachten echt, am Montag bin ich der Hero und alle machen was ich will.

ABER: nicht alle Showhypnotiseure handeln so, ich kenne einige persönlich und diese haben alle eine Therapeutische Ausbildung, was man auch anhand ihren Ausbildungen und was sie den Teilnehmern vermitteln sehen können.

Vorsicht vor Ausbildern die keine medizinische Ausbildung haben. Im schnitt kann man sagen, wenn man 100 Stunden aufwärts ein Seminar besucht, dann bekommt man schon einiges an wissen mit, dies mal so als richtlinie - Ist meine Empfehlung und hat keinen rechtsgültigen Anspruch! Es gibt Ausbildner, die haben keine med. kentnisse und sind Top Therapeuten, denen liegt es im Blut und sind mit leidenschaft Therapeuten.

Hypnotiseure die behaupten, der Mensch macht alles und sie können auch ihne deren Willen hypnotisieren, habe fast keine Ahnung und wurden auch von Showhypnotiseuren ausgebildet oder noch schlimmer, sie kauften eine Blotzhypnose DVD Seminar und denken dann sie könnten alles


Sagorian


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 17:18
@Sagorian

Es ist halt wie überall - auf Titel und Meister kann, sollte und darf man sich nicht blind verlassen.
Maulhelden und Rampenwutze haben gelernt aus ihrem Talent Profit zu schlagen.
Wenn "das Volk" es annimmt, dann kann man diesen Menschen keinen Vorwurf machen. Weder dem einen noch dem anderen.

Doch man kann darüber sprechen. Man kann sogar sagen, daß man mutig ist, z. B. über Hypnose aufrichtig zu sprechen. Du machst das gut!

Es gibt Religionen, politische Systeme, Lehrämter und sonstige Verbindungen, die unterwandert sind mit schweren Jungs, falschen Schwestern und falschen Fuffzigern :) .... die aus-zu-lesen, das ist wohl die Übung. Eben doch eine "Auslese" von Echtem und Falschem. Oder sollte man besser sagen von "Grobem und Feinem"? Was ein Mensch sagt und tut, hat oft nix gemeinsam mit seinem (intimen) Gedankengut.

Ja, man macht Erfahrungen und die braucht man wohl, um geübt zu sein.

Doch um nocheinmal auf das Bewußtsein zu kommen:

Es müßte 3 Bewußtsein geben.
Wachbewußtsein
Unterbewußtsein
Überbewußtsein.

Während das Unterbewußtsein im Wachbewußtsein bewußt "konditioniert" werden kann, ist das Überbewußtsein frei. D. h. ich kann daran mit meinem Wach- und Unterbewußtsein daran arbeiten, daß sich mir das Überbewußtsein öffnet.
Ja, so in der Art nehme ich es wahr und könnte es sein.


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 17:51
@2Elai

>> Es müßte 3 Bewußtsein geben.
Wachbewußtsein
Unterbewußtsein
Überbewußtsein. <<

Jetzt müssen wir aufpassen das wir nicht Abdriften!
Also die ersten beiden sollten den meisten ein Begriff sein, beim dritten geht man davon aus, das es ein Kollektives UB gibt wo alles gespeichert ist. Dies kann man jederzeit bei Familienstellen sehen, wo plötzlich fremde Menschen fühlen wie dein Vater z.B. wird auch morphogenetisches Feld genannt, dieser Begiff wird oft im NLP verwendet bei verschiedenen Systemen, wo man veränderungsarbeiten macht. Dies wird sicher noch angesprochen werden, sobald man auf Glaubenssätze stößt und viele andere intressante Sachen was NLP & Hypnose zu bieten hat.

Bewiesen ist hierzu noch nichts, zu mindestens weis ich es nicht, aber es treten z.B. Pänomene von Xenoglossie bei Rückführungen auf, da muss dieses Wissen auch irgendwoher abgeleitet werden.

Xenoglossie = Sprechen in eine Dir unbekannten Sprache!

Sagorian


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

13.02.2013 um 22:52
In der Hypnose und auch in NLP, haben Glaubenssätze höchste Priorität, denn erst wenn ein Glaubenssatz aufgelöst wurde, kann man die Therapie weiter vollziehen und eine Zielfindungs Timline angehen

Zielfindungs Timeline = Prozess in NLP, um Menschen zu zeigen, wie sie an ihr Ziel sicher kommen, sie erkennen die Stolpersteine und wissen dann, wie man sie umgehen kann.

Wenn euer Leben, momentan nicht so verläuft wie ihr es gerne hättet, so kann es an einem Glaubenssatz liegen, muss aber nicht!

Die Suche nach Glaubenssätzen!
Bsp: Du glaubst nur was Du sehen und angreifen kannst!
Nun beginnen wir die Reise, ob dieser Glaubenssatz Gültigkeit hat oder ob es eine andere Möglichkeit auch geben kann.

Woher weiß ich eigentlich, das dass wirklich so ist?
Normal kommt man zu dem Entschluss, eigentlich weis ich es gar nicht, denn es gibt Luft, die kann man nicht sehen ist aber dennoch vorhanden oder die Liebe, ich kann sie spüren, aber weder sehen noch angreifen!

Dann muss folgerichtig diese Frage auftauchen:
Wenn ich es nicht weiß, woher ich es weiß, könnte es dann nicht auch anders sein?
Selbst wenn Du nun sagst, he das haben mir meine Eltern so beigebracht oder .. oder ...
Dann musst du die selben Fragen, fragen, in der Rolle der Eltern und Du kommst wieder auf das selbe Ergebnis.

Ich schreibe nun ein paar wichtige Glaubenssätze auf, damit ihr sehen könnt, wie eingeschränkt wir eigentlich Leben und wie frei und fröhlich könnten wir agieren würde es dies Glaubenssätze in einer andere Form geben.

Wenn Du dich hier wieder findest, solltest Du dich fragen, will ich weiter eingeschränkt denken oder frei sein und meinen Horizont erweitern, egal wofür auch?!

Status ist ein Ausdruck der Macht
Mit den Mächtigen legt man sich besser nicht an
Autorität gibt Sicherheit
Autorität sollte aus der Kompetenz erwachsen
Wer Geld hat, hat auch Freunde
Geld beruhigt
Reich wird man nicht auf ehrliche Art
Streit schadet jeglicher Art von Beziehung
Liebe ist das Wichtigste im Leben
Wahre Liebe ist selbstlos
Gefühle zeigen macht schwach
Frauen sind gefühlsbetonter als Männer
Unnahbarkeit wirkt anziehend
Wenn man Nähe zulässt, wird man verletzt
Jeder ist seines Glückes Schmied
Als Frau zieht man in der Männerwelt immer den kürzeren
Als Mann darf man keine Schwäche zeigen
Jeder von uns hat ein Gegenstück im anderen Geschlecht
Zwischen Mann und Frau gibt es keine Freundschaft
Männer wollen immer nur Sex
Frauen hoffen, dass sie die Männer ändern können
Wie alt man wird, ist schon bei der Geburt festgelegt
Bei uns in der Familie sterben alle früh
Verwandte sind lästig
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
Ein gesunder Geist Wohnt in einem gesunden Körper
Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach
Sex ist die angenehmste Nebensache der Welt
Man spricht nicht mit vollem Mund

Was können Glaubenssätze anrichten?

Eine kleine Geschichte die einen Glaubenssatz beinhaltet und zeigt wie stark er auf die Menschen wirken kann.

In eine Psychiatrie wurde eine Mann XY der schwer Depressiv war und Probleme hatte, Nachts einschlafen zu können, mit diversen Medikamenten ruhiggestellt. Da er stark selbstmordgefährdet war, gab man ihm statt Schlaftabletten, Ersatz Tabletten aus Zucker und Milchpulver. Der Mann XY sammelte jeden Tag diese Tabletten, weil er sich das Leben nehmen wollte und so kam es das er nach 2 Monaten viele Tablette in der Schreibtischlade versteckt hatte.

Eines Tages ging er nach dem Frühstück in sein Zimmer, schluckte alle Tabletten, wartete kurz und ging zurück in den Frühstückssaal. Dort schrie er die Pfleger an, ihr seit alles Nichtsznutzige .... Ich habe soeben alle Schlaftabletten der Letzen 2 Monate auf einmal geschluckt und verlasse diese besch..... Welt. Er ging dann wieder in sein Zimmer zurück.

Die Pfleger lachten sich schief und krumm, denn sie wussten ja, es sind nur Milchpulver Tabletten, also kann eigentlich nichts passieren. Am späten Nachmittag fehlte XY und die Pfleger gingen in sein Zimmer ihn zum Abendessen zu holen. Er lag tot in seinem Bett!

Dieser Mann war so überzeugt (sein Glaubenssatz) dass er Schlaftabletten geschluckt hat und diese werden ihn nun töten, dass dies auch eintraf.

Mit dieser Geschichte will ich nur aufzeigen, wie hinderlich und manchmal sogar gefährlich Glaubenssätze sein können. Also auf – Glaubenssätze suchen :-)
Leider machen viel Ärzte den Fehler und sagen oft verheerende Sätze, die das weitere Leben des Patienten sehr einschränken, ja manchmal bis zum völligen Stillstand bringen.

Sie haben eine Unheilbare Krankheit – das ist ein vernichtender Satz, der viele Menschen frühzeitig das Leben kosten kann, denn sie denken, es ist so! Unheilbar Krank bedeutet aber nicht, das man sterben muss, dies sagt eigentlich nur aus, he – momentan weis ich keine Lösung, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Mensch sagen oft schlimmer Wörter, die sie so aber nicht meinen und plötzlich verändert sich ein Freund – Lebenspartner – Arbeitskollege und wir wundern uns, wieso dieser Mensch sich plötzlich änderte.

Sagorian


melden

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

14.02.2013 um 11:22
@Sagorian
Sagorian schrieb:Blitzhypnosen funktionieren bin Sekunden, werden auch Schreck oder Schockhypnosen genannt, aber so wie man es auf den Videos auf Youtube sieht, läuft es nicht.
Also ich habe den anderen Thread gelesen. Ist das dasselbe, was du als Konfusion bezeichnet hast?
Also man gibt jemand etwa 7 +/- 2 Informationen und der ist dann in Hypnose?

Also dazu hätte ich fragen:

Ist das nicht ungesund für den der Hypnotisiert wurde?
Was unterscheidet diese Hypnoseform von einer akuten Belastungsreaktion oder einem psychischen Trauma?
Wikipedia: Akute_Belastungsreaktion


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Hypnose & NLP - ab heute nicht mehr!

14.02.2013 um 12:08
Hallo Sagorian :)

.... die Zitattaste findest du oben neben dem weißen Schriftfeld links - unter dem Wort "Antworten" .... einfach
Sagorian schrieb:Text
anklicken mit der linken Maustaste und schon erscheint das Feld
Sagorian schrieb:Text
in dem Schreibfeld. Dann nur noch den zitierten Text kopieren und einfügen und schon weiß niemand mehr, daß du "neu" bist bei Allmy :)
Ach ja, ich muß das Wort "Text" dann manuell löschen, sonst bleibt´s im Zitat "hängen" :)






@Sagorian
Sagorian schrieb:Wachbewußtsein
Unterbewußtsein
Überbewußtsein. <<

Jetzt müssen wir aufpassen das wir nicht Abdriften!
Also die ersten beiden sollten den meisten ein Begriff sein, beim dritten geht man davon aus, das es ein Kollektives UB gibt wo alles gespeichert ist. Dies kann man jederzeit bei Familienstellen sehen, wo plötzlich fremde Menschen fühlen wie dein Vater z.B. wird auch morphogenetisches Feld genannt, dieser Begiff wird oft im NLP verwendet bei verschiedenen Systemen, wo man veränderungsarbeiten macht. Dies wird sicher noch angesprochen werden, sobald man auf Glaubenssätze stößt und viele andere intressante Sachen was NLP & Hypnose zu bieten hat.

Bewiesen ist hierzu noch nichts, zu mindestens weis ich es nicht, aber es treten z.B. Pänomene von Xenoglossie bei Rückführungen auf, da muss dieses Wissen auch irgendwoher abgeleitet werden.

Xenoglossie = Sprechen in eine Dir unbekannten Sprache!
Stimmig was du sagst, zumindest hat es sich auch mir so gezeigt.

Das Bewußtsein könnte man evt. mit Mathematik vergleichen. Man könnte die verschiedenen Bewußtseine unterscheiden und daher vlt. auch "berechnen".

Das wichtigste in der Mathematik sind die Zahlen. Und die wichtigsten Zahlen sind die Null und die 1. Wobei Null eigentlich keine Zahl ist, sondern "nur" der Anfang und in sofern das ewige Potential ausdrückt.

Sollten wir uns mal an ein Bewußtsein wagen? Ganz "nüchtern" und anständig?

Und wenn ja, mit welchem Bewußtsein sollten wir beginnen?
Da du mit deiner Arbeit wohl sehr hilfreiche, vielseitige und gute Erfahrungen geMACHT hast, könnten wir durchaus einen Dialog führen und zu einem guten Ergebnis kommen.
Wie du sagst: Wir müssen nur den Faden be-"halten", um nicht lose irgendwo abzudriften.


Übrigens ist für mich Frei nichtgleich lose :) ...


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensgeld44 Beiträge
Anzeigen ausblenden