Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der reichste Mann der Welt

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Reich
NeoKortex
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 21:49
Alles, was er anfasst, macht er zu Geld: Carlos Slim ist der König Midas von Mexiko, einflussreicher als Staatspräsident Felipe Calderon – und inzwischen auch der reichste Mann der Erde. Auf 53,5 Milliarden Dollar beläuft sich sein Vermögen laut der Zeitschrift „Forbes“, womit er dieses Jahr eindrucksvoll Unternehmer wie Bill Gates und Warren Buffett ausgestochen hat.

.Carlos Slim Helu
Vermögen: 53,3 Milliarden Dollar
Land: Mexiko
Unternehmen/Branche: Telmex (Telekommunikation)

meine Frage: würdet ihr euer Leben gegen seines austauschen? Sprich alles von eurem Leben weglöschen, um seinen Platz zu erhalten? Wäre es das euch wert, denn ihr hättet danach immer das meiste Geld der Welt, nie mehr Sorgen etc. der Preis euer Leben, eure Standards etc


melden
Anzeige

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 21:52
Zu glauben man hätte keine Sorgen wenn man der reichste Mann der Welt wäre, zeugt nicht von allzu grosser Lebenserfahrung.
Ich persönlich würde nicht tauschen, da mir mein Leben momentan gefällt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 21:53
NeoKortex schrieb:würdet ihr euer Leben gegen seines austauschen?
Mit seinen Enkeln. Er ist mir zu alt ;)


melden
Frezzilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 21:53
Geld macht nicht glücklich.
Kann sein dass es für kurze Zeit beruhigt.
Mehr auch nicht.

Wenn man reich ist, woher soll man wissen ob jemand einen wirklich mag?
Ich dachte immer, wenn ich reich bin behalte ich es für mich.
Es würde meinen Kopf zerbrechen,
denn ich wenn alle wissen dass ich reich bin,
werde ich eventuell nie rausfinden ob z.B.
meine Freundin mich wirklich liebt,
oder nur das Geld in meinen Taschen.
Aber so wie ich bin, würde ich eh alles für
Coole Schuhe und Videogames ausgeben.
Und einen Teil nach Afrika, Sri Lanka usw. spenden. :)

Also:
Nein.
Oder Ja.


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:05
Ich denke, dass man nicht sagen kann, dass Geld einen langfristig glücklich macht, aber nen bisschen mehr Geld würd mir aktuell schon helfen :D


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:09
naja, was heißt langfristig

wir leben ja nu auch nicht ewig, ich seh irgendwie nicht wirklich ein problem das es einem mit 40, 50 plötzlich langweilig werden könnte

es gibt unzählige sachen die man machen könnte..


melden
NeoKortex
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:10
@canpornpoppy ja und man kann nicht leugnen dass man heutzutage fast gar nix ohne geld machen kann


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:11
@canpornpoppy

Ein gewisser Wohlstand kann sehr wohl der geistigen Gesundheit dienlich sein, das steht ausser Frage, doch man kann nicht pauschal behaupten, dass es einem Milliardär unbedingt viel besser geht als dir und mir.


melden
NeoKortex
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:13
@Hesher das wichtigste allen voran ist deine geistige verfassung das ist klar, aber materiell abgesichert zu sein (kleidung, villa,autos,) und damit gut umgehen und sich nicht irgendwo reinzusteigern, kann nur gewinnbringend sein für sein eigenes glück. wenn ich mir rvorstelle dass auf meinem konto +3.0000000 euro wären, wow wow. xD


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:14
@NeoKortex

in der tat, das ist war, vor allem wenn man sich was aufbaut, in welchem maße auch immer, ob kleine wohnung oder eigenheim, schickes auto, einrichtung und so weiter

@Hesher

besser ist auch wieder so relativ, es gibt halt unzählige sachen.. die ganze unterhaltungselektronik, du kannst nahc herzenslust reisen, kannst bleiben wo du willst, wo es dich hinzieht

ich kann mir vorstellen das man den wert für 'dinge' verliert

man könnte sich problemlos nen neuen ferrari f50 kaufen wenn die reifen mal etwas drekig geworden sind

man schmeißt nen iphone 4 auf den müll oder gibts dem hund zum spielen und kauft sich eben nen 4s

die liste ist schier endlos


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:16
@NeoKortex

Die Villa, das Auto, der Urlaub, die Weiber und alles andere werden nach spätestens ein paar jahren langweilig, es gibt keine Herausforderung mehr im Leben und ab dem Punkt wird man unglücklich, aber so richtig.


melden
NeoKortex
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:17
@BlackPearl der weg ist das ziel meinst du. denn wenn man sein ziel erreicht hat merkt man, dass das beste der weg dorthin war


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:18
@NeoKortex
@canpornpoppy

Das bestreite ich auch garnicht, ging mir eher um Pauschalisierungen wie "Würde ich mein Leben mit dem und dem tauschen...".
Wie gesagt, ich würde mich selbst mit mehr Geld aktuell wesentlich wohler fühlen.


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 22:19
@NeoKortex

Und wenn man das Ziel erreicht hat war es das und man hat keine weiteren Ziele die man sich erarbeiten kann. Viel geld haben ist auf dauer langweilig.

Klar wäre es schön wenn ich jeden Monat 5000 € überwiesen bekäme, aber mehrere Millirden auf einen Schlag? Niemals.


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 23:35
Ich würde auch nicht tauschen wollen. Wer so viel Geld hat, dem trachten viele andere nach genau seiner Kohle. Darauf kann ich locker verzichten. Obwohl - was könnte ich alles mit seiner Kohle anfangen! Von Brunnenbau in Afrika, Schulen in allen armen Ländern der Welt, Kredite für jene Kleinunternehmer, die sonst keine Kredite kriegen, fiele mir schon sehr viel ein. Wenn ich die Kohle hätte, besäße ich sie nicht lange, weil ich sie mit all jenen teilen würde, die Hilfe brauchen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 23:42
Schlecht wäre es nicht, denn damit könnte ich bauen was ich will. :D


melden

Der reichste Mann der Welt

03.12.2011 um 23:44
Den Kontostand würde ich ohne Bedenken mit Mr. Helu tauschen. Aber das ganze Leben? Eher nicht! Mal abgesehen von Korinthenkackerei wie "Vielleicht verstehe ich mich gar nicht mit seinen Freunden" bishin zu "Die Menschen um mich herum mögen mich nur des Geldes wegen", tausche ich mit Sicherheit nicht mein Leben gegen ein anderes ein. Vor allem weil es hier primär um den Lockduft des Kapitals geht. Mit so einer Summe kann man sich ein schönes Leben machen, definitiv! Nichtsdestotrotz möchte ich nicht in ein Leben einsteigen, dass nicht mir gehört.

Abgesehen davon bin ich persönlich schon zufrieden, wenn ich mir meinen bescheidenen Lebensstandard erfüllen kann; hauptsächlich ohne hochtrabenden, materiellen Firlefanz. Geld verdirbt auch irgendwo, so denke ich. Wer braucht schon knapp 54 Milliarden, um glücklich zu sein? Ich denke niemand! Auch wenn die Verlockungen groß sind. Der wichtigste Aspekt ist meiner Meinung nach die Sicherheit! Wer soviel Geld besitzt, der hat für den Rest seines Lebens ausgesorgt und das auch noch gut. Vielen geht es ja heutzutage nicht so berauschend: Kredite, Schulden, Insolvenz, Arbeitslosigkeit, Unsicherheit etc... Mit dem Kontostand wäre das alles vom Tisch + Luxus on maas .. Brauchen tut man soviel Asche aber niemals!

Ich sage Nein! Nicht tauschen (Höchstens bloß die Kohle)! :)


melden

Der reichste Mann der Welt

04.12.2011 um 00:01
Nein würde ich nicht, egal wie viel geld er hat. Mein Leben gehört mir und soll mir bleiben.


melden

Der reichste Mann der Welt

04.12.2011 um 01:01
Wie sollte man auch nur den Hauch eines Gedanken hegen ein anderer Mensch zu sein?
@RaideR. hat es genau auf den Punkt gebracht!
Allein die Frage, ob man sein Leben mit einem Anderen tauschen würde weil er mehr Geld hat
konsterniert mich.


LG Greedo


melden
Anzeige

Der reichste Mann der Welt

04.12.2011 um 01:18
Ja, ich würde tauschen, dann das ganze Geld spenden und so leben, wie ich es jetzt tue!


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden