Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Geld, Gesellschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 05:13
Guten Morgen, Allmy Community.

ich habe gerade einiges an "Social Experiment" Videos auf Youtube geguckt.
Die meisten davon zeigen "Obdachlose."

Das Hauptvideo um das es geht (Youtube: Does Appearance Change How People Are Treated?
Does Appearance Change How People Are Treated?
) zeigt erst einen Mann, der auf Krücken läuft und hinfällt, dieser trängt einen Anzug.
Jeder der Leute hilft ihm sofort auf.

Später, geht es um einen Mann der Obdachlos aussieht, NIEMAND!! hilft ihm, der einzige, der ihm hilft ist ein weiterer obdachloser..

Auch habe ich weitere Videos geschaut in dem Obdachlose öffentlich fertig gemacht worden und niemand! geholfen hat.
Bei Menschen die nicht Obdachlos waren wurde sofort geholfen.

Warum ist das so? Wieso werden Obdachlose behandelt als wären sie schlechter?

Sicher ist in Deutschland niemand wirklich gezwungen Obdachlos zu sein aber hauptsächlich geht es hier um Amerika.

Warum wird einem Mann geholfen der ein Anzug trägt aber niemandem der aussieht wie ein Obdachloser?

Würdet ihr dem Obdachlosen helfen? Habt ihr selber schon solche Erfahrungen gemacht?

Auch in Deutschland wird das Problem zwischen Arm und Reich immer größer.
Hast du nichts, bist du nichts.
Ich mein, was soll das? Nur weil ein Mensch weniger hat ist er genau so ein Mensch wie jemand der Reich is? Oder seht ihr das anders?


1x zitiertmelden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 05:30
Dem Obdachlosen wird auch geholfen, nur später, weil sich weniger Menschen finden, die ihm helfen würden. Mit Obdachlosen sind viele negative assoziationen und Vorurteile verbunden. Das gilt aber auch fpr andere Menschen, die nicht in das Weltbild mancher reinpassen.

Leider denken viele Menschen wirklich auch sehr statusbezogen. Wer nicht in ihr Weltbild passt oder produktiv ist, wie oder sonstige sozialen Anforderungen nicht erfüllt, der ist auch weniger wert. Die gesellschaft ist leider oft sehr oberflächlich.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 05:46
Das Auge isst mit. In jeder Beziehung. Wenn jemand ungepflegt aussieht und riecht, ist man zurückhaltender.
Obdachlose sind nicht weniger wert, aber es gibt Berührungsängste.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 06:58
„Hast du nichts, bist du nichts." | „Hast du etwas, bist du etwas."


Es gibt kaum einen Satz/eine Redewendung, welchen/welche ich mehr verabscheue. Nun ja, es sind vielmehr die Menschen, die diese Redewendung ernst gemeint anwenden, um sich anhand ihrer materiellen Dinge etc., von anderen Menschen versuchen abzuheben, sich gar für etwas Besseres halten. Oberflächlich und dumm, mehr kann man dazu nicht sagen.

„Das Auge isst mit." wie @allmotlEY schon ganz richtig erwähnt hat. Es hat mitunter in der Tat etwas mit jenem Eindruck zu tun, welchen man aufgrund manipulativer und vorschnellen Gedanken (Vorurteile) erhält. Sehen wir bspw. einen schönen und gepflegten Mann, so sprechen wir ihm meist gute Eigenschaften zu. (Bspw.: Er ist nett, freundlich, ehrlich etc.)
Sehen wir einen Mann, der nicht sonderlich schön ist und eher ungepflegt wirkt, so passiert hier oftmals genau das Gegenteil; wir sprechen ihm eher negative Eigenschaften zu. (Bspw.: Er ist unfreundlich, faul etc.)

Man könnte fast meinen, dass es sich hier um einen natürlichen Automatismus handelt. Doch auch diese Art von Wahrnehmung kann und sollte umgangen werden. Wenn solcherlei Gedanken aufkommen, wenn man einem Menschen aufgrund seines Aussehens/seines Erscheinungsbildes "verurteilt", sollte man sich stets bewusst machen, dass das Aussehen einer Person, wenig mit den tatsächlichen Eigenschaften der Person zu tun hat, und vor allem nicht mit der Wertigkeit eines jeden Individuums.

Innere Werte sind von außen meist nicht zu erkennen.

:ok:

P.S.: Was das Video bezüglich mit den Krücken angeht: Ich muss ehrlich gestehen, dass ich in einer solchen Situation bezüglich des Obdachlosen, erst einmal gezögert hätte. =/

Ein Grund mehr, weiterhin daran zu arbeiten.

Grüße.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 07:46
Das hat nichts damit zu tun, dass man einem obdachlosen nicht helfen wollen würde.
Das hat damit zu tun, dass die meisten menschen sich obdachlosen nicht nähren weil sie nicht wissen, wie man auf sie zugehen soll, und ob sie nicht eventuell sogar aggressiv reagieren.

Is mir auch shcon vorgekommen, dass ne obdachlose frau mit wägelchen in nen bus wollte, es nicht reintragen konnte, ne jugne frau wollte ihr helfen und sie fing plötzlich an zu schreien 'du schlampe lass die finger von mir'.

Sowas kann passieren und deswegen kann man nicht die fehlende hilfsbereitschaft der leute ankreiden.

Daran wird's nu nicht liegen.


1x zitiertmelden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 08:04
Kleider machen Leute. In diesem Fall "Menschen" Google mal
-Sapeurs-


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 09:27
@shionoro
häh? Obdachlose reagieren also "aggressiver" oder was willst Du damit sagen? Menschen, die nicht obdachlos sind nehmen also Hilfe freundlich und aufgeschlossen an und Obdachlose nicht? So einen Mist habe ich lange nicht mehr gelesen....wenn überhaupt zutrifft, was Du da pauschal ablässt, dann liegt es wohl eher daran, dass Obdachlose nicht davon ausgehen KÖNNEN, dass ihnen jemand helfen will, weil ihnen nämlich nur selten jemand hilft, sie werden scheisse behandelt, ignoriert, man verachtet sie sogar, denn sie sind ja selbst schuld, es muss doch niemand obdachlos sein.....wie sollte also ein Mensch, der bestenfalls ignoriert, schlimmstenfalls angegriffen wird, beleidigt, erniedrigt, wissen, dass es auch einmal eine Ausnahme gibt, die einfach nur hilft?
Irgendwie siehst Du das vollkommen falsch, denn die fehlende Hilfsbereitschaft, die fehlende Empathie führt ja erst dazu, dass Obdachlose nicht davon ausgehen können, dass es jemand gut mit ihnen meint. Nicht umgekehrt.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 09:28
Ja, die meisten Menschen behandeln Obdachlose wie Dreck.

So ein "Social Experiment eines Youtube Reporters" (bei dem Ausdruck musste ich mich übergeben) habe ich mal im Fernsehn gesehen, und das war in der Hinsicht das verachtenste überhaupt.
Wie man da versucht hat nen Obdachlosen bloss zu stellen indem man ihm Geld (100 Dollar) gegeben hat und dann heimlich gefilmt um zu bestätigen dass er sich von eh nur Alk kauft weil das ja Alle so tun.

Ging ziemlich nach hinten los die Aktion und das Hipster Bürschchen das sich auf Kosten mitteloser Menschen bereichert (Youtube Klicks) hat sich wenigstens ziemlich übel geschämt.
Der unfreiwillige Protagonist seiner Story kaufte nämlich jede Menge zu Essen, dass er an andere Obdachlose, die er nicht mal kannte, verteilte.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 10:37
Deswegen mag ich die Reportagereihe "Gernstl unterwegs" so sehr. Franz Xaver Gernstl geht auf die Menschen zu und begegnet allen gleich - egal aus welcher Schicht - er lässt sie einfach reden und ganz sie selbst sein. Mensch sein.

Ich wünsche mir, dass das irgendwann alle Menschen mal schaffen.

Ps: Franz Xaver Gernstl: ich liieebe dich und dabei bin ich grad nicht mal bissi besoffen. :)


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 10:51
Schwer, solche Tricks können auch schnell einen Diebstahl nach sich ziehen, du hilfst und wirst beklaut. Es ist schwer zwischen einem echten Unfall und einem Fake zu unterscheiden.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 10:56
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das hat damit zu tun, dass die meisten menschen sich obdachlosen nicht nähren weil sie nicht wissen, wie man auf sie zugehen soll, und ob sie nicht eventuell sogar aggressiv reagieren.
Genau das ist der Punkt, man kann sich nie sicher sein, ob er nicht betrunken ist und aggressiv wird oder sogar irgendwelche Krankheiten hat, offene Wunden, AIDS etc., ob er mich womöglich vollkotzt, alles das eben.

Da er ja obdachlos ist und sich aktiv dafür entschieden hat, macht er ja eigentlich deutlich, dass er keine Hilfe möchte.


1x zitiertmelden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:15
Mit diesen Filmchen wäre ich sowieso vorsichtig ...
Das kann man alles so faken und Momentaufnahmen filmen, dass es so aussieht, wie es der Filmemacher sehen will (meist reißerisch gemacht) ...

Ob es der Wahrheit entspricht, sieht man aus diesen Filmchen nicht heraus ...


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:15
Ich hatte vor ein paar Tagen ein Erlebnis, dass mir diese Mechanismen selber ziemlich klar machte.

Ich war im Supermarkt und hatte nur ein paar Kleinigkeiten; also rannte ich schnell an einer Frau mit vollem Einkaufswagen vorbei (trotzdem aber halb um Erlaubnis bittend, jedoch nicht näher die Frau betrachtend.)

Als ich dann an der Kasse stand, und darauf wartete, dass die Kassiererin meine Sachen über den Scanner zog, hatte ich Zeit, mich umzusehen und bemerkte, wie schwer krank und extrem abgemagert diese (ältere?) Frau aussah (krass gesagt: Wie eine Mischung aus Magersucht, Aids und Heroin-Junky)

Was mir ebenfalls auffiel, war die Art und Weise, wie die Kassiererin mit sehr offener Abneigung und Ekel diese Frau betrachtete (kann gut sein, dass die Frau öfter dort einkauft) - aber ich war mir doch relativ sicher, dass es sehr viel damit zu tun haben musste, dass die Frau so extrem krank aussah.

Mir ging das auch durch den Kopf; der Gedanke, so jemanden berühren zu müssen. Nun, ich war schon im Pflegebereich tätig in meinem Leben; aber das heißt noch lange nicht, dass man komplett resistent gegen alles wird und keinen Ekel mehr empfinden kann.

Es ist wohl (leider?) eine teilweise sehr menschliche Reaktion.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:20
@Aniara
Zitat von AniaraAniara schrieb:Da er ja obdachlos ist und sich aktiv dafür entschieden hat, macht er ja eigentlich deutlich, dass er keine Hilfe möchte.
Dem möchte ich entschieden widersprechen! Nicht, dass ich jetzt ein Fass aufmachen möchte von wegen "Freier Wille" oder "Karma" oder was auch immer - aber ich finde, es ist ziemlich herzlos und bar jeglichen Mitgefühls, wenn man andere Menschen mit solchen Aussagen abwertet.

Du kannst doch nicht die Lebensgeschichte eines jeden (obdachlosen) Menschen kennen und dann einfach urteilen: "Der hat sich dafür entschieden!"

Das ist ein logischer Fehlschluss und kann, weiter gesponnen, zu noch viel extremeren Verhaltensweisen führen.

Ich bin zwar auch weder Jesus, Mutter Theresa oder ne Krankenschwester mit Helfersyndrom, aber Menschen so abzuurteilen finde ich nicht gut.


1x zitiertmelden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:26
Obdachlose sind nicht schlechter als andere Menschen. Da gibt es wie bei Menschen die in Wohnungen leben, solche und solche. Daraus Sozialromantik abzuleiten und so zu tun als wären alle Obdachlosen die besseren Menschen, halte ich für genau so naiv wie umgekehrt.

Diese so genannten Socialvideos zeigen nur eine Seite der Medaille und die ist oft weit ab von der Realität. Habe schon genug Situationen erlebt, wo Leuten welche sich voll gekotzt und im eigenen Kot und Urin lagen, vermutlich obdachlos, geholfen wurde. Und wenn es halt der Krankenwagen war. Ich rede von Deutschland, wie es in anderen Ländern ist....

Die soziale Schere klafft immer weiter auseinander, immer mehr Menschen fallen aus diesem System raus oder scheitern daran. Damit wird auch eine gewisse Gleichgültigkeit anderen Mitmenschen gegenüber einhergehen. Dazu kommt, das jemanden der ein starkes Alkohol/ Drogenproblem hat oft kaum zu helfen ist, wenn er selber das nicht mehr kann oder auch will.
Dafür immer die böse, böse Gesellschaft verantwortlich zu machen ist natürlich bequem.


1x zitiertmelden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:35
@Sentrix

Hallo :)

Ich finde, solche Experimente sind nicht wirklich repräsentativ für die Hilfsbereitschaft der Menschen.

Man findet in allen Schichten und Ethnien und Nationalitäten sowie Altersstufen Menschen, die hilfsbereit sind und Menschen, die es nicht sind.

Was mich angeht:

Wenn vor mir jemand stürzt und scheinbar verletzt oder hilflos liegen bleibt, dann helfe ich der Person hoch oder rufe, falls notwendig, auch einen Krankenwagen/Notarzt.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:39
@Sentrix
@mccool
@Issomad
@Aniara
@taren
@kavinsky
@Fenris
@Tussinelda
@Doppelleben
@shionoro
@41026061_

Mir stellt sich in diesem Zusammenhang noch die Frage: Woran erkennt man ob jemand Obdachlos ist oder nicht?

Nicht jeder der abgerissen ausschaut ist zwangsläufig obdachlos. Nicht jeder der auf sein Äußeres achtet, hat eine Wohnung. Woran macht man das also fest und entscheidet angeblich am äußeren Eindruck ob man hilft oder lieber nicht?
Ich halte das für Quatsch.


2x zitiertmelden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:40
Ich vermute, dass bei Obdachlosen so ähnliche Vorurteile dranhängen wie bei den Arbeitslosen: Alles Schmarotzer, Versager, usw...
In der Gesellschaft ist glaub ich das denken verbreitet: "Ich bin doch nicht wie dieser Abschaum!" Aus Angst mal selber abzurutschen oder der allgemeinen Verleugnung der eigenen faulen, schmarotzerischen Persönlichkeitsanteile versucht der Mensch sich heutzutage krankhaft "Von denen da unten" abzugrenzen.
Was das Stichwort Alkohol- und Drogenproblem angeht: Ich finde schon, dass es zu großen Teilen ein gesellschaftliches gemachtes Problem ist. Allein wie schnell Jugendliche aufgrund des Gruppenzwanges gezwungen sind zu saufen um gesellschaftlich anerkannt zu sein. Oder wie in Werbung Alkohol und Zigarren mit Freiheit, Entspannung und Wohlfühlatmosphäre gleichgesetzt wird... Wir wachsen nahezu in einer Welt, die uns sagt: "Berausche dich - setze dich niemals mit deiner Problemen auseinander und betäube und deine Gefühle." Da wundert es mich auch nicht, wenn dann bestimmte Leute, dann in Stresssituationen zu härteren Mitteln greifen, weil sie nichts anderes gewohnt sind.
Zitat von nodocnodoc schrieb:Dafür immer die böse, böse Gesellschaft verantwortlich zu machen ist natürlich bequem.
Ich finde, da hat schon sowohl die Gesellschaft, als auch die Wirtschaft und Politik versagt. Anstatt sich um die eigenen Leute zu kümmern, werden Milliarden an Banken oder Flüchtlingen ausgegeben, während Bildungssytem etc. immer weiter vermodert.


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:43
@nodoc
Ich glaube, das ist auch gar nicht so wichtig oder der wirklich springende Punkt.

Denn ganz egal, ob (gestelltes) Sozialexperimentvideo auf YouTube oder in der Realität: Jemand, der ausschaut, wie frisch von der Müllhalde wird wohl einfach anders behandelt, als jemand im Anzug und mit gepflegtem Äußerem.

Hatte mal die (stark abgeschwächte) Erfahrung: Einmal in der Metzgerei im legeren Jogginghosen-Look... und man wird mehr oder weniger so la la behandelt von den fröhlichen Fleischfachverkäufernnen.

Ein andermal mit gepflegtem Äußerem, Anzughosen und Mantel... und schon wird man bedient und angesprochen wie der Herr Chef persönlich...


melden

Obdachlose sind schlechter als andere Menschen?

27.06.2015 um 11:43
Zitat von nodocnodoc schrieb:Nicht jeder der abgerissen ausschaut ist zwangsläufig obdachlos. Nicht jeder der auf sein Äußeres achtet, hat eine Wohnung. Woran macht man das also fest und entscheidet angeblich am äußeren Eindruck ob man hilft oder lieber nicht?
Ich stelle es mir gewöhnlich schwer vor sich ohne entsprechende Sanitäranlagen zu pflegen. Und öffentliche Toiletten können nur zeitweise Abhilfe verschaffen. Btw. haben Obdachlose allgemein ein erhöhtes Risikos sich aufgrund der meist unsauberen Umgebung Parasiten, Pilze und andere Krankheiten zuzuziehen. Viele haben auch mit einen geschwächten Immunsystem zu kämpfen. (Das ist auch nicht Schuld der Obdachlosen selbst, sondern einfach dass Risiko auf der Straße und ohne schützende Bleibe zu leben.)


melden