Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Die Überbevölkerung der Welt

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Überbevölkerung
Registrierung
ehemaliges Mitglied


Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 11:17
@SilverDragon

Weil in einen Muelleimer nunmal Muell gehoert.

melden
Anzeige

Diese Anzeige
wird nur Gästen angezeigt.

Konto erstellen

shaky21
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 11:19
@JoFe
Bis es soweit ist ist der regenwald nicht mehr da es gibt mio. weitere Menschen die umweltverschmutzung ist bis dahin wohl auch eskaliert und von den schadstoffen in der luft sollte man garnicht erst reden. Jetzt müsste es noch ne seite geben wo steht wie groß der Regenwald noch ist und wie schnell er schrumpft. Ich denke nicht das das noch nen paar 100dert jahre dauert.
Aber Ja wenn wir es schaffen ohne soviel Holz klar zu kommen und höher bauen vill. gehts dann doch noch bissl. länger so weiter.

melden

Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 11:20
wanagi schrieb:
Und du forderst kein Umdenken der Regierung und Industrie? Es kann doch nicht sein, dass wir tausende Tonnen Lebensmittel am Tag dem Mülleimer übergeben und in Afrika die Menschen nicht mal genug zutrinken geschweige denn zu Essen haben!

Habe Ich nie behauptet! ^^

Lediglich darauf hingewiesen, daß sich das Problem zwangsläufig selber lösen wird!

BTW:
Würden die "armen" Länder lieber Nahrungsmittel, die vor Ort angebaut werden, an die Bevölkerung weitergeben anstatt sie ans Ausland zu verkaufen um z.B. Bio -Treibstoff herzustellen oder vom Erlös Waffen zu kaufen, ginge es wohl vielen Menschen "in den armen Ländern" besser!

Nur mal so nebenbei!

melden

Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 11:22
Die Wirtschaft ist darauf ausgerichtet immer weiter zu wachsen, das ist paradox, da die Größe der Erde nicht mit der Größe unserer Wirtschaft mitwächst. Die Bevölkerung wird mit kleinen "grünen" Erfolgserlebnissen im Zaum gehalten, der Weg der sich aber abzeichnet ist ein anderer.

melden

Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 12:15
Hmmm... Darüber hab ich mir auch schon öfter Gedanken gemacht.

Was würde wohl passieren, wenn es irgendwann überall verboten werden würde, Kinder zu kriegen? Dass niemand sich mehr fortpflanzen dürfte. Ich weiß, unmöglich, so etwas einzuleiten u. es verstöße massiv gegen die Grundrechte eines jeden von uns - doch vom Prinzip her ist es doch gar nicht mal so grausam, oder? Würdet ihr weinen, wenn ihr wüsstet: "Ich werde nie Kinder haben, genau wie alle anderen."?

Wow....... Das wäre schon ziemlich "krass". Dann würden irgendwann die letzten Menschen leben, und danach gäbe es nur noch Tiere auf der Welt.

Ok, Entschuldigung, diskutiert ruhig weiter, ich wollte nur mal meine seltsamen und unrealistischen Gedanken loswerden, haha :D

melden
empanadas
ehemaliges Mitglied


Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 12:49
naja in vielen reichern nation ist die geburten rate ehr zurück fallend, unfälle selbstmorde.
auch die natur sucht ihren ausgleich Naturkatastrophen ,Kriege.
in der 3 welt morde, kriege,krankheiten.

es wird immer ein ausgleich geben.
und ein land das eine hohe bevölkerung hat, wird die 2 kinder kontrolle nicht funktioniren (china hatte es auch vor kurzen wurde abgeschaft(china steigt gerade zum global player) da es keinen sozialleistungen gibtin viele armen lander sind viele kinder eben das kapital, je größer die famile ist so starker ist man dort.

melden

Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 12:56
Darüber, wie viele Menschen Mutter Erde verkraften kann, gibt es verschiedene Meinungen. Wissenschaftler gehen von ca. einer Milliarde aus.
Unbestreitbar ist, daß bei ständigem Wachstum irgendwann eine Grenze erreicht wirr.

melden
empanadas
ehemaliges Mitglied


Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 13:00
1 Milliarde, china und indien haben über eine milliarden einwohner und trozdem haben sie keine problme damit, ganz im gegenteil die wirtschaft dort steigt.

melden

Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 13:14
@empanadas

Na das es dort garkeine Probleme gibt ist aber zu einseitig auf die "Wirtschaftszahlen" fokusiert, Armut, Ausbeutung, Hunger und Diskriminierung sind da schon noch vorhanden. In den meisten Ländern mit Ballungszentren gibt es Probleme mit der Masse an "Zuwanderen", die aus der ländlichen in die urbane Welt flüchten, weil sie dort größere Chancen sehen ihren Unterhalt zu bestreiten...

melden

Die Überbevölkerung der Welt

17.03.2012 um 13:23
Das Problem ist auch die Verteilung der nahrung
Es werden Nahrungsmittel für 11 Milliarden Menschen produziert und wir sind 7 Milliarden
Trotzdem hungern viele Leute in Afrika



Ja es sind zu viele
Es leben zurzeit mehr Menschen als in der ganzen zeit davor gestorben sind

melden
Anzeige

Diese Anzeige
wird nur Gästen angezeigt.

Konto erstellen


Diese Diskussion wurde von NoSilence geschlossen.
Begründung: Thema bereits mehrfach vorhanden, bitte Suchfunktion benutzen: Diskussion: Überbevölkerung


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Anzeigen ausblenden