weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

107 Beiträge, Schlüsselwörter: NIX

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:09
@SagopaKajmer
Nuja, wenn du das so hart siehst, kann ich dir nur hart antworten:
Dann gehts dir noch nicht schlecht genug! Es wird keine vernünftige Lösung für dich geben ohne Psychologe, soweit wie du in deinen Problemen verstrickt bist!

Dann bleib sitzen, schreib weiter in nem Forum, bemitleide dich selber und lass noch nen paar graue Jahre ins Land ziehen bis du schüttelig bist! Oder du stehst auf, hörst auf die Ratschläge hier und suchst dir Hilfe!
"Hinfallen ist keine Schande, liegenbleiben ist das schlimme"

Jeder Tag denen du dich deinen Depris hingibst ist ein verlorener!

Du könntest in einem Jahr aus dem schlimmsten raus sein, wieder lachen etc... Oder tot (psychisch wie auch physisch)


melden
Anzeige

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:14
@SagopaKajmer
SagopaKajmer schrieb:Das mit dem Seelenklempner habe ich ja erklärt warum das nicht geht.

Ich weiß jetzt werdet ihr sagen,wenn ich wirklich Probleme hätte,dann würde ich zum Psychodoc gehen WOLLEN. Ich will es ja aber das ist nicht so wie wenn mir mein Arm weh tut. Das ist was psychologisches und ich weiß nicht ich bin nicht der Typ,der einen Artzt aufsucht und dahin geht und von seinen Problemen erzählt.
Es ist keine Schaden, zum Psychologen zu gehen. Wir sind alle nur Menschen, wir können alle Probleme kriegen. Wusstest du, dass Psychologen teilweise deshalb Psychologen geworden sind, weil sie selber Probleme haben?

Glaub' mir, es ist überhaupt kein Problem, mit einer professionellen Kraft über deine Probleme zu sprechen. Zu Anfang ist es komisch, aber man lernt sich das besser kennen. Aber du musst wissen, was du für richtig hältst. Wenn du meinst, du schaffst das alleine, dann brauchst du nicht unbedingt einen Psychologen.


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:16
ich empfehle johanniskraut

das ist die erste hilfe maßnahme bei depressionen, hat keine nebenwirkungen und es wirkt wunder!!

gibt es als tee, dragees oder als filmtabletten mit höherer dosierung

dazu ist immer wichtig sich zu bewegen, radfahren oder einfach nur spaziergang genügt da frischluftmangel ein anzeichen für depression sind

dazu sollte man wege suchen und viel geduld aufbringen falls diese unerreichbar erscheinen. ein psychologe könnte helfen wege zu finden aber ich würde das nur empfehlen wenn man keinen hat mit dem man über alles reden kann


melden
ViperA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:33
@klapsbude666
Johanniskraut? - Keine Nebenwirkungen?
Ich hoffe, du bist ein sehr heller Hauttyp - dann öffne mal nach 2Wochchen Joh-Therapie den Kühlschrank! Wundere dich nicht, wenn du einen heftigen Sonnenbrand bekommst - immer vorsicht mit den guten Kräutern ;)


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:37
@ViperA
Ausserdem sagt man dem Johanniskraut MAO hemmende Wirkungen nach, die unter umständen andere zu sich genommenen Substanzen verstärken bzw deren Wirkung verlängern!


melden
ViperA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:41
@kammerjäger
so tief stecke ich nicht in der Materie drin, aber Nebenwirkungen und Co-Wirkungen sind natürlich immer denkbar.


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 21:55
@ViperA naja das sonnenlicht nehme ich etwas empfindlicher war, sonst geht es auch mit höherdosierten kraut trotz heller haut und sonnenbäder nehme ich nicht

es hat quasi eine höhere empfindlichkeit gegen sonnenlicht, fast nix da andere medikamente süchtig machen und den körper f*****


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 22:02
@SagopaKajmer

Wie ich schon schrieb: Es mag sich einfach anhören. Aber ich hab nicht gesagt, dass es einfach ist.

Aber definitiv eine Lösung für deinen Zustand, wenn du dir wieder Ziele setzt und wieder an Dinge glaubst.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

27.06.2012 um 23:35
@SagopaKajmer
Es stimmt Beides: Johanniskraut kann super wirkungsvoll sein; bei Depressionen wird Tee leider kaum ausreichen; doch gewisse Nebenwirkungen hat es auch (s.o). Man muss sich auf jeden Fall über Neben- und Wechselwirkungen informieren.
Bevor Du Dich weitere Monate oder gar Jahre mit der Depression herumquälst, würde ich mir auch Hilfe zur Selbsthilfe geben lassen. Die Hauptarbeit leistet ohnehin der Betroffene und nicht der Arzt.

Alles Gute!


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 00:09
@Firehorse

Wenn Johanniskraut Tee nicht reicht,was dann?

Soll man Johanniskraut essen ??


@Yoshi
Yoshi schrieb:Es ist keine Schaden, zum Psychologen zu gehen. Wir sind alle nur Menschen, wir können alle Probleme kriegen. Wusstest du, dass Psychologen teilweise deshalb Psychologen geworden sind, weil sie selber Probleme haben?

Glaub' mir, es ist überhaupt kein Problem, mit einer professionellen Kraft über deine Probleme zu sprechen. Zu Anfang ist es komisch, aber man lernt sich das besser kennen. Aber du musst wissen, was du für richtig hältst. Wenn du meinst, du schaffst das alleine, dann brauchst du nicht unbedingt einen Psychologen.
Ja klar ist das kein Problem aber ich kann jetzt nicht zu meinem Eltern aus heiterem himmel sagen,dass ich jahrelang Depressionen hatte und jetzt zum Psychater muss. Ich meine ich kann das nicht sagen. Wenn ich nicht mal meinen Eltern es sagen kann,wem soll ich dann erzählen?

Es gibt Familien,die keine Geheimnisse haben und Sachen offen ansprechen können aber es gibt auch Familien wie meine,die nicht so ist. Ich meine wenn meine Mutter davon wüsste,würde sie mich selber zum Psychologen schicken. Aber wie gesagt ich kann das nicht sagen.

Mein Vater hatte vor 5 Jahren einen Arbeitsunfall und ist auch Depressiv. Er schluckt auch Medikamente und war schon bei diversen Doktoren. Wenn mir auch ein Unfall passieren würde,dann könnte ich locker ohne mich zu schämen zum Doktor. Nur wenn man kein Unfall hatte und ansonsten auch gesund ist,dann wird das schwer zu erklären sein..

UNd an all die anderen die mir sagten ich sollte zum Psychodoc,

Ich schätze eure Ratschläge aber wie gesagt wenn es so einfach wäre,dann würde ich hier nicht schreiben und lieber einen Doktor alarmieren. Aber das ist auch ein Teil von meinen Sorgen. Ich könnte nie über mein Schatten springen und sagen okay ich geh jetzt zum Doc.

Ich suche andere Methoden oder ach was weiß ich.. Ich lebe so weiter wie ich gewohnt bin..wenn ich arbeite ändert sich das vll.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 00:28
Wer seine Scham nicht überwindet, wird keinen Weg zur Selbsthilfe und Linderung des Leidensdrucks finden !


melden
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 01:45
@Yoshi
Hallo Yoshi,

Ich verfolge seit langem Deine Beträge, weil sie viel Substanz enthalten, auch wenn ich nicht mit allem übereinstimme, was Du schreibst.

Ich hatte keine Ahnung davon, wiesehr Du körperlich - und damit auch seelisch - zu leiden hast. Ihr alle, die Ihr leidet wie räudige Hunde, seid auf der Hochschule des Lebens, ohne dass Ihr es wisst. Denn es gibt keinen besseren Lehrer als das Leid oder das Leiden. Aber Du scheinst am weitesten voran zu sein. Und jede Schule hat ja nur eine bestimmte Anzahl von Klassen und eines Tages hat man sie alle durchlaufen.

Das Leiden hilft mehr als alles andere, überflüssigen Ballast abzuwerfen und zu sich selbst zu finden. Denn ein anderes Ziel haben wir nicht, auch wenn wir das garnicht wissen und dieses Ziel garnicht vor Augen haben oder verfolgen. (Das kann sogar hinderlich sein) Das kommt erst in einem späteren Moment, aber Du hast diesen Moment ancheinend schon hinter Dir gelassen.

Ich kenne Deine finanziellen Verhältnisse nicht. Aber hast Du schon einmal daran gedacht, es mit fernöstlichen Heilmethoden zu versuchen, etwa mit Akupunktur oder mit chinesischen Chiropraktikern? Villeicht könnte Dir das nutzen.


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 01:47
@SagopaKajmer

Meine Einstellung war genau wie deine. Mir ging es zwar schlecht aber zum Arzt wollte ich deswegen auch nicht weil es ja irgendwie peinlich ist. Ich hatte das "Glück", dass ich ziemlich starke körperliche Symptome hatte und der Arzt somit irgendwann selbst auf die Idee gekommen ist, dass ich vielleicht eine Depression haben könnte.
Dennoch hat es noch Jahre gedauert bis ich das auch selbst akzeptiert habe und mal den Weg zu einem Psychiater und Psychotherapeuten beschritten habe.

Die Sache liegt ganz einfach: wenn es schlimm genug ist geht jeder irgendwann zum Arzt. Jetzt wo du noch die Wahl hast kannst du es dir einfach machen und einfach hingehen oder du bist feige und wartest bis es so schlimm wird, dass du hingehen musst.

Das Leben ist manchmal scheiße aber du hast jetzt die Wahl das Ausmaß des Leids zu begrenzen. Wenn du das nicht tun willst dann kann dir auch keiner helfen. So einfach ist das manchmal.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 02:04
@SagopaKajmer
SagopaKajmer schrieb:und trozdem solche Sachen erleben muss
Was genau meinst du damit? Also ich verstehe so einigermaßen dein Problem, kann es auch nachvollziehen. Aber was meinst du mit erlebt, ist irgendwas bei dir passiert oder öfters vorgefallen was dir nicht gut getan hat oder meinst du allgemein deinen "Gefühlszustand".

Ich persönlich glaube nicht dass dir Motivation fehlt. Du hast bestimmt welche. Auch wenn die vielleicht in eine andere Richtung geht als du erwartet hast.

Gute Besserung.


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 02:19
All das ergibt netter gesagt doch fuer jeden ein Muster.


@SagopaKajmer

[Zuallererst.0] : Vielleicht habe einmal wirklich unerlaubt irgedwannmal geschrieben "sovonwegendenker...BlA."

In solch einer Situation befindest du dich nicht alllein.


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 02:28
\\
@SagopaKajmer


Meistens demotiviert einen die Umgebung generell, sodass man sich teils fast einkapseln muss mit positiver Energie.


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 02:45
@horusfalk3
horusfalk3 schrieb:Meine Einstellung war genau wie deine. Mir ging es zwar schlecht aber zum Arzt wollte ich deswegen auch nicht weil es ja irgendwie peinlich ist. Ich hatte das "Glück", dass ich ziemlich starke körperliche Symptome hatte und der Arzt somit irgendwann selbst auf die Idee gekommen ist, dass ich vielleicht eine Depression haben könnte.
Dennoch hat es noch Jahre gedauert bis ich das auch selbst akzeptiert habe und mal den Weg zu einem Psychiater und Psychotherapeuten beschritten habe.

Die Sache liegt ganz einfach: wenn es schlimm genug ist geht jeder irgendwann zum Arzt. Jetzt wo du noch die Wahl hast kannst du es dir einfach machen und einfach hingehen oder du bist feige und wartest bis es so schlimm wird, dass du hingehen musst.

Das Leben ist manchmal scheiße aber du hast jetzt die Wahl das Ausmaß des Leids zu begrenzen. Wenn du das nicht tun willst dann kann dir auch keiner helfen. So einfach ist das manchmal.
Okay verstehe. Aber wer sagt den dass eine Psychotherapie helfen wird? Ich meine jeder sagt mir,ich sollte einen Psychologen aufsuchen aber was wenn das nicht hilft? Natürlich muss man es erst probieren. Aber wenn ich dann später immernoch derselbe bin und sogar noch schlimmer werde (weil ich dann realisiere,dass ich ein Problem habe und zum Psychodoc musste).

Sogar wenn ich jetzt daran denke,dass ich hilfe brauche werde ich total melankolisch und depressiv.

@shinobi321
shinobi321 schrieb:Was genau meinst du damit? Also ich verstehe so einigermaßen dein Problem, kann es auch nachvollziehen. Aber was meinst du mit erlebt, ist irgendwas bei dir passiert oder öfters vorgefallen was dir nicht gut getan hat oder meinst du allgemein deinen "Gefühlszustand".

Ich persönlich glaube nicht dass dir Motivation fehlt. Du hast bestimmt welche. Auch wenn die vielleicht in eine andere Richtung geht als du erwartet hast.

Gute Besserung.
Es ist einfach nicht leicht so zu leben. Wenn man nicht weiß,warum man so ist.

Ich meine wenn ich zb. eine Glatze hätte oder was weiß ich zb. Übergewichtig wäre,dann würde ich sagen okay ich habe depressionen weil ich so und so bin und würde anfangen es zu ändern.

Ich weiß aber nicht woher diese Gedanken kommen. Es sind diese Fragen über das Leben. Es ist einfach alles und nichts.

Ich war früher sehr egostisch und habe mich für klüger und besser als andere Menschen gehalten.
Aber ich weiß nun seit längerem,dass ich kein unterschied zwischen einem Penner und einem Reichen mächtigen Mann habe. JEder ist gleich. Habe auch zurzeit keine Probleme damit ich liebe Menschen. Aber ich denke das wir insgesamt kein Wert haben.

Wir sind einfach nur so enstanden und leben für nichts.
Wir werden in der Schule darauf vorbereitet um später zu arbeiten und dem System zu gehorchen.

Das mit den Religionen ist auch nicht gerecht. Ich meine wie soll man Gott gerecht machen,wenn jeder nur der Religion angehört was seine Eltern ihm also den Kindern von kleinauf in den Kopf setzen.

Mich macht es wortwörtlich fertig,dass wir nichts leben. Egal wie reich man wird oder wie verbunden man mit Gott ist es fehlt immer irgendwas.

Ich bin auf der Suche nach etwas. Ich fühle es..irgendwas fehlt in mir und ich kann nicht sagen was.
Ich will das mir was wiederfährt und danach ich sagen kann,"das habe ich mein lebenlang gesucht und es lohnt sich dafür zu leben".

Zurzeit weiß ich wirklich nicht was mich am leben hält. HAbe bisher noch garnichts geschafft außer meinem Realabschluss den ich vor 2-3 Wochen gekriegt habe.

Wie gesagt bei mir ist das nicht immer so es sind halt Phasen. Wenn es mir eine Woche schlecht geht,dann geht es mir 2-3 Tage wieder einigermaßen..


Alles was ich will ist einfach zu leben. Ohne nachzudenken.
Ich will nicht versuchen zu wissen,was nach dem Tod passiert. Niemand weiß das aber trozdem versuchen Menschen wie ich es irgendwie herauszufinden. Völlig banal.

Das Leben ist sowas von monoton ich meine ich sitze gerade hier und wahrscheinlich werde ich bis morgens 9-10 Uhr aufbleiben und werde dann versuchen zu schlafen..

Mir ist es bewusst,dass die Zeit kostbar ist sehr sogar aber dennoch habe ich das gefühl,dass ich meine Zeit vergeude. Ich will alles ändern aber fange nie damit an. Stattdessen bin ich hier und klage. Es ist nicht leicht,jeden Tag begreifen zu wollen wofür man lebt (damit meine ich nicht nur mich sondern uns alle) Ich bin gläubig und hasse es wenn ich atheistische gedanken habe..

Ich bin noch jung und ich will nicht wie ich so noch leben kann. Mein Leben hat irgendwie keine Qualität.. Aber wie gesagt am meisten will ich etwas finden..was ich danach sagen kann jawohll das ist es. Dafür könnte ich sterben ich will nur wissen was das ist.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 08:04
@SagopaKajmer
@Yoshi

Genug geredet bzw. geschrieben.
Heute ist der erste Tag vom Rest eures Lebens und das soll besser ablaufen als in der letzten Zeit.

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Thinkpad, kneif die Backen zusammen und hol dir Hilfe. Fang in der Familie an und sprich mit deiner Mutter. Wenn du es nicht angehst hat deine Mutter bald 2 Pflegefälle.
Sprich mit deiner Mutter und mach einen Termin mit dem Hausarzt damit er dir eine Überweisung geben kann.
Heute noch!
Red dich nicht selber schwach und pack es an.


Yoshi, das Gleiche in grün.
Mach noch heute einen Termin beim Orthopäden, man wartet sowieso Wochen, bis man dran kommt.
Da deinem Hausarzt ausser Physiotherapie bei all deinen Beschwerden nicht mehr eingefallen ist wäre eine 2. Meinung wahrscheinlich kein Fehler.
Über eine Untersuchung an der nächsten Uniklinik würde ich auch mal nachdenken.

An beide.
Wenn es etwas gibt, was limitiert ist und man sich auch nicht kaufen kann, dann ist es Lebenszeit.
Warum noch mehr verschenken.
Welcher Antrieb könnte grösser sein als der die Lebensqualität für sich und die Seinen zu verbessern?
Haut rein.


melden

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 08:20
@emanon

Weisst du was? Du hast recht. Heute fängt mein Leben an. Wie die Ärtzte an der Uni-Klinik zu meinem Vater gesagt hatten,als er vom Koma aufwachte: Heute ist mein 2.Geburtstag.

Nur ich werde nicht mit meiner Mutter darüber reden. Und ich werde auch nicht zum Psychodoc gehen(wenn ja,dann werde ich das geheimhalten) Aber ich werde genau das gegenteil machen,was ich bis heute gemacht habe. Ich denke wenn ich nicht glücklich bin über einge dinge,dann muss das doch heißen wenn ich genau das gegenteil mache,dann muss ich glücklichER werden. Ich werde heute noch einen Job suchen und ein Termin beim Arbeitssamt steht schon fest wegen Beratung für Ausbildungsplätze..

Nur die Sache ist,ich bin immer um diese Uhrzeit bevor ich ins Bett gehe sowas von hochmotiviert..Ich sage mir immer ich werde wenn ich aufwache das und das verändern und wenn ich aufwache dann ist alles wieder gleich. Aber ich gebe mein Wort,dass ich diesesmal es wirklich versuchen werde.

Mal gucken wie das läuft.

Danke euch allen. Dir auch emanon.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neurotische Depressionen & fehlende Motivation

28.06.2012 um 08:38
Wenn du aufwachst trittst du als Ersten deinem inneren Schweinehund in die Stelle wo die Sonne nicht hinscheint und machst dich auf den Weg.
Lass keine Schwachheite aufkommen.
Packs an und heute abend wirst du stolz auf dich sein.


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden