Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Werte

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:08
Wie oben schon erwähnt, mache ich mir Gedanken darüber, ob sich die "Werte" unserer Kultur / Mitmenschen geändert hat, wenn ja, in wie fern.

Ich denke z.B., dass früher auf die Rechtschreibung und Ausdrucksweise mehr Wert gelegt wurde,
sich der Umgang / Umgangston / Respekt sich geändert haben und es Menschen gibt, die 350 Facebook Freunde als "Reichtum" sehen....

Was denkt Ihr und was habt Ihr seit der Einführung der "Sozialen Netzwerken / Foren / Chats" für Veränderungen wahrgenommen ?!

Gibt es Unterschiede beim Kommunizieren über die diversen Möglichkeiten ?

Würde gerne Eure Meinung lesen (hören).

Gruss Gucky


melden
Anzeige

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:12
Nun sind die Menschen wie ein Gehirn, alle miteinander vernetzt. Ich betrachte das durchaus als evolutionärer Fortschritt. Zudem stärkt es gleichermaßen das eigene Ich und das Miteinander.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:15
@Gucky76
Gucky76 schrieb:Ich denke z.B., dass früher auf die Rechtschreibung und Ausdrucksweise mehr Wert gelegt wurde,
sich der Umgang / Umgangston / Respekt sich geändert haben und es Menschen gibt, die 350 Facebook Freunde als "Reichtum" sehen....
Glaub ich nicht... In Schule, Studium und Berufsleben wird trotz Chat und Foren wert auf Ausdruck und Rechtschreibung gelegt. Wie man sich im Privatleben ausdrückt, und ob man im Chat die Rechtschreibregeln einhält ist denk ich egal. Solange man verstanden wird.

Achja, versuch mal hier im Forum eine Diskussion zu eröffnen, ohne auf Ausdruck und Rechtschreibung zu achten ;)


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:16
@Gucky76

Ich finde, dass die "neumoderne" Rechtschreibung wie sie zB auf Facebook zu sehen/lesen ist einfach grauslich. Wenn ich mal online bin und Posts von gewissen "Freunden" mir durchlese wird mir regelmäßig schlecht. Aber gut, ich habe nicht so viele Freunde. Die, die ich habe, kenne ich persönlich. Damit meine ich nicht, dass ich jemanden adde mit dem ich am Samstag in der Disco gequatscht habe.

Früher hat man Telefonnummern ausgetauscht, jetzt lautet die Frage: "Hey, bist du auf Facebook?"

Auch der Umgang mit privaten Infos, Fotos etc ist erschreckend. Die Kommentare dazu sowieso.

Mir ist ein persönliches Gespräch lieber, egal ob "Aug in Aug" oder über das Telefon. Ich halte nichts von elendlangen Diskussionen auf jemandes Pinnwand über Nonsens. Ein normales Kommunizieren ist sowieso nicht mehr möglich, weil die wenigsten die Grammatik beherrschen, bzw kein Wort mehr rausbekommen.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:17
@Gucky76

Ja, das mit der Rechtschreibung und die Achtlosigkeit im Umgang mit unserer Sprache sowie die Respektlosigkeiten anderen Menschen gegenüber haben sicherlich zugenommen, zumindest im Internet - aber ansonsten gab es schon immer Spinner, Lügner, Aufschneider und Betrüger, im Privaten sowie auch im Geschäftlichen.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:20
@nanusia
Oh, ok... Also so erlebe ich das nicht... Meine Freunde und Bekannte können sich trotz Facebook ausdrücken und wissen auch die gängigen Grammatikregeln anzuwenden.

Ich muss zugeben, im mündlichen Alltagsgespräch halte ich mich auch nicht immer an die Regeln, und verwende z.B. fast nie Genitivattribute sondern eher Dativkonstruktionen... Finde ich ich aber ehrlich gesagt auch nicht so schlimm


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:20
Die Werte der Menschen ändern sich doch fast von Generation zu Generation. Es gibt kein Standart für alle Menschen der sich über die Jahrhunderte erstreckt.
Das Internet erleichtert viele Sachen. Die Kommunikation hat sich mit ein paar Clicks globalisiert. Aber der Mensch ist immer noch der selbe. Aber es hat sich auch ein neuer Slang rauskristalisiert durch das Internet. Auf Rechtschreibung wird kaum noch Wert gelegt zumindest bei den jüngeren. Leider komt aber auch der Datenschutz erst nach der persönlichen Freiheit.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 12:23
@girling
Es sind Gott sei Dank nicht alle meiner Freunde so drauf. Man kommt aber schon in Versuchung manches etwas angeändert zu schreiben.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 15:37
CthulhusPrison schrieb:Das Internet erleichtert viele Sachen. Die Kommunikation hat sich mit ein paar Clicks globalisiert
Und das ist halt sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil.

Es erleichtert sinnvolle Kommunikation aber es kann eben auch jeder Dödel seinen Hirndurchfall im Web verbreiten.
Däniken brauchte noch einen Verleger, während DB & Co ihre Märchen miit kaum Aufwand z.b. auf ihre Webseite knallen, bei YT verwursteln. können


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 16:36
Ich denke, dass sich Werte und Verhaltensweisen von manchen oder vielen Menschen durch das mobile Internet verändern. Der zwang ständig verfügbar zu sein durch beispielsweise facebook zwingt so manche oder viele ( in der stadt eher als auf'm dorf) im fünf minuten takt das smartphone und co aus der tasche zu graben. So habe ich schon OFT die Ehrfahrung gemacht dass mein Gegenüber während des gesprächs das handy hervorholt. Das kommt doch in einer gewissen art und weise so rüber als wäre dass handy der gesprächspartner und der Mensch eine ablenkung ^^

Ich glaube dass sich so manche" abhängige " handybesitzer so an den rhythmus gewöhnt haben dass sie unterbewusst das smartphone hervorholen . Egal wann. Egal wo.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 16:51
auf sprachlicher ebene hat sich vor allem, aber nicht nur innerhalb des internets was geändert.

man neigt im chat eben dazu, schnell zu schreiben, und lässt deshalb satzzeichen, großbuchstaben und einzelne wörter weg. außerdem sind abkürzungen standard. im internationalen chat trifft man gerne asap (as soon as possible), ntl (nevertheless), wth (what the hell), ftw (for the world), np (no problem), sry oder soz (sorry), rq (ragequit, d.h. aus dem zorn heraus den chat verlassen), stfu (shut the fuck up), afk (away from keyboard), wb (welcome back) u.v.m. an. im deutschen haben wir kp (kein problem oder kein plan), hdl (hab dich lieb), bg (bis gleich), gn8 (gute nacht) usw.

ein teil der abkürzungen findet auch in unseren alltagssprachgebrauch außerhalb des internets einzug. man merkt, wer wie viel zeit im web verbringt, wenn anderen ein gesprochenes lol (anstatt echtem lachen) oder rofl rausrutscht.

auf der anderen seite ergänzen wir die abgekürzten aussagen gerne mit emoticons und erikative (auf wortstamm reduzierte verben wie z.b. *kicher*), um unsere gefühle im ansonsten gefühlslosen internet verständlich zu machen.

die internetsprache ist für außenseiter kaum verständlich und bildet daher eine art eigene kultur.

wie auch immer man die auswirkungen des internets auf unsere sprache bewerten will, sie sind auf jeden fall vorhanden.

was sich auf sozialer ebene für einen selbst ändert, sollte jeder internetuser selbst wissen, das kann man denke ich nicht auf "den Menschen" verallgemeinern.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 19:31
Das Internet ist international. Es zaehlt nicht welche Hautfarbe oder Religion du hast, es zaehlen nur deine Ideen und deine Meinung. Das Internet traegt viel zur internationalen Verstaendigung bei.

Ich will echt nicht spammen, aber unsere Freiheit im Internet und auf der Strasse wird immer mehr beschnitten, siehe indect, Vorratsdatenspeicherung, Trawire. Nur ein totalitärer Staat ueberwacht seine Buerger. Deshalb nehmt am 20. Oktober 2012 am europa-/weltweiten Aktionstag gegen Überwachungstechnologien teil: #OpBigBrother oder auch #OpIndect. Kaempft fuer die Freiheit!


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 21:06
rambaldi schrieb:Es erleichtert sinnvolle Kommunikation aber es kann eben auch jeder Dödel seinen Hirndurchfall im Web verbreiten.
So ist es. Diese Freiheiten hast du auch aber du hast ja auch die Freiheit sowas nicht anzuschaun. Besonders den geistigen Dünnschiss von Däniken braucht ja nun wirklich keiner. ;)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

26.09.2012 um 21:54
@Gucky76


Der Ausdruck durch einen Computer ist nicht anders als der Ausdruck durch den Mund...beide haben ihre Ursache im Gedanken...da spielt das Internet genau so wenig eine Rolle, wie der Mund bzw die Stimme...


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

27.09.2012 um 07:12
Mein Cousin (Ende 30) und ich haben uns letztens drüber unterhalten. Er meinte, als er so um die 15 war, hatte er noch nicht 300 Damen bei FB aus denen er sich quasi eine aussuchen konnte. Er sagt, früher hätte er noch Ewigkeiten gebraucht, bis er sich mal durch den Fila Pulli durch gewühlt hatte :D. Seiner Meinung nach, sind Beziehungen einfacher und kurzlebiger, weil man auf einen Klick sofort alles haben kann.

Ist seine Meinung, ist aber denke ich eher subjektiv. Als ob es früher "sowas" nicht gab. Die Umstände haben sich geändert, aber doch nicht die Sache an sich. Oder?

Ich denke gerade bei FB ist mehr Schein als Sein und nur weil dort jemand alle 2 Wochen den Beziehungsstatus ändert, heißt es ja nicht, dass es wirklich der Realität entspricht.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

27.09.2012 um 08:41
@so.what
"Früher" gab es sowas nicht. Wie wäre es zum Beispiel ohne Internet möglich gewesen in kurzer Zeit 300 Personen kennenzulernen, mit ein paar Klicks ihre Interessen zu kennen (wenn sie denn stimmen) und sich mit ihnen kostenlos über weite Entfernung zu unterhalten. Grob gesagt jetze mal. Das war kaum möglich. Das ist um einiges leichter geworden. Klar muss auf FB der Beziehungsstatus nicht stimmen aber im Reallife muss er ja auch nicht stimmen wenn sie es dir sagt. ;)

Oder auch um schnell an Informationen ranzukommen musste man doch in Telefonbüchern und Lexikas blättern und die Leute anrufen. Mit ein paar Klicks hat man gleich alles griffbereit.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

27.09.2012 um 09:07
@CthulhusPrison
Klar, da hast du total recht.

Ich meinte nur...ich denke früher gab es schnell wechselnde Partnerschaften oder "Fickbeziehungen" wohl auch, nur wurden sie anders "verwaltet" ;). Mein Cousin hingegen hat das Gefühl, dass "solche" Dinge allgemein zugenommen haben.

Ich weiß es nicht, weil ich mit "sowas" nie was am Kopf hatte.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

27.09.2012 um 09:17
@so.what
Also ich denke auch sie haben zugenommen. Solche Beziehung gibt es natürlich schon ewig aber allein durch diese weltweite Kommunikation und der leichten Kontaktaufnahme haben sie zugenommen.
Klar werden sie auch anders verwaltet aber ich seh das nur als Nebeneffekt.


melden

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

27.09.2012 um 09:39
@CthulhusPrison
Interessant :). Also ist dies doch durchaus eine Sache, die sich durch das Internet geändert zu haben scheint?!

Alles ist schneller, einfacher und anonymer verfügbar. Macht irgendwie Sinn, dass man dann viel eher und schneller "diese Dinge" (ich hör mich an wie eine Nonne :D) auslebt. Wo es früher vielleicht eher das "Schatz, sorry. Ich war betrunken und sie ist mir um den Hals gefallen war." ist es heute manchmal "Schatz, sorry. Sie hat mich ständig auf Facebook angeschrieben und sich so dermaßen Angeboten." ?

Ein Klassenkamerad meinte mal zu mir, dass für ihn und seine Kollegen Facebook besser Fickbook heißen sollte, weil man sonst ja eh nichts anderes dort suchen würde. Fand ich auch immer doof die Aussage, aber scheint für einige wohl tatsächlich zu stimmen.


melden
Anzeige

Haben sich die Werte der Mitmenschen durch das Internet geändert?

27.09.2012 um 09:52
@so.what
Also das ist nur meine Meinung, keine pauschale Wahrheit. ;)

Also für mich macht es auch Sinn du Nonne. :D Yep aber solche Beispiele gibt es auch noch. Genauso wie mit den Mädels hinterherschaun oder wenn man auf die Brust starrt. Die Sache mit FB und den Fremd-Sms die Beziehungskiller sein können kommt nun auch mit dazu.

FB, Twitter, Studi etc. die könnte man alle so nennen. :)


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt