weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Umverteilung

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 14:55
Was würdet ihr von einer Aktion analog zu Bookcrossing - nur nicht mit Büchern sondern Bargeld halten?

Es liefe ungefähr so:

Man braucht kleine, wasserdichte und auch sonst robuste Behälter in Hosentaschengrössee. Aussen kommt ein grosser QR-Code mit Link zu einer erklärenden Website.

Die Box enthält dann einen fest montierten kurz und knapp gehaltenen Beschreibungstext:


*Anrede*

Dies ist eine *Name der Aktion*-Box.

Die enthält frei gelassenes Geld (oder auch nicht).

Sie haben nun drei Möglichkeiten.

1. Entnehmen Sie soviel Geld wie Sie glauben zu brauchen(Überlegen Sie aber bitte vorher ob es wirklich nötig ist oder jemand anders es vielleicht dringender benötigen könnte.)

2. Lassen Sie alles so wie es war und legen Sie die Box wieder an den ursprünglichen Ort.

3. Legen Sie beliebig viel Geld in die Box. (Aber nur wenn Sie wirklich darauf vverzichten können.)

Was haltet Ihr von der Idee? Totaler Schwachfug? Utopisch?

Habt Ihr Verbesserungsvorschläge und wie könnte die Aktion heissen?


melden
Anzeige

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:02
@Troglodyt
Find ich gut, warte dann auf die Box von dir :D

Da gab es glaube ich mal, auch so ne Art von "Spendenbrunnen" an öffentlichen Plätzen. Da konnten sich dann bedürftige Menschen bedienen. Ist aber lange her.

Ob heutzutage so was Sinn macht? Ich habe keine großen Hoffnungen.

Genau so gut gefällt mir das Konzept eines Restaurants, wo man nur so viel bezahlt wie man möchte. Das gab oder gibt es glaube ich...


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:05
@vincentwillem
Das Restaurant gehört einem bekannten Musiker oder Sänger :)


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:05
Ich würde grundsätzlich immer alles rausnehmen und einen Cent zurückpacken. :D


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:06
@Troglodyt
Welchen Sinn macht die Aktion? Geld kann man immer gebrauchen, und sofern es sich nicht um mehrere 1000 Euro in ausschließlich 1ct Stücken handelt, wird man auch alles wegtragen können. Daher sollte man das Geld bei Fund an sich halten.


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:07
@fregman
Ist klar Garfield


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:08
@RobbyRobbe
Hast du vielleicht ein Link? ICh such mal selbst auch..
Finde ich echt klasse die Idee...

Frage ist halt auch, ob man das anonym realisiert oder nicht. Bei Anonymer wäre es natürlich ehrlicher aber wahrscheinlich auch nicht so "erfolgreich". Siehe fregman und co.. ;)


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:09
@vincentwillem

Jon Bon Jovi
http://www.stern.de/lifestyle/leute/jon-bon-jovi-eroeffnet-beduerftigen-restaurant-zahl-was-du-kannst-1741919.html


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:11
Die Box wäre höchstwahrscheinlich sehr schnell leer. Wenns um Geld geht kennen die Leute keine Fairness.


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:12
Dass es viele Leute einfach nehmen würden obwohl sie es nicht dringen brauchen ist mir schon klar. Aber das dürfte auch jedem bewusst sein der etwas reinlegt - und deswegen würde es sich wohl in jedem Fall um kleine Beträge handeln.

Was ich an der Idee ziemlich gut finde ist dass sogut wie keine Verwaltungskosten entstehen - ist ja immer so ein Problem bei Spenden.

Statt Bargeld wäre evtl. auch eine Geldkarte denkbar, mit der man am Geldautomaten Geld von der Karte aufs Konto und andersrum überweisen könnte.


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:13
@MysteriousFire
MysteriousFire schrieb:Wenns um Geld geht kennen die Leute keine Fairness.
Es geht ja nicht ums Geld, sondern um die völlig Fremden. Warum sollte man völlig Fremden gegenüber Fair sein? Da dieses Spiel in nur 1 Runde gespielt wird, ist es besser, falsch zu spielen, zu "defecten".


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:14
Spamt meine Diskussion nicht mit Bon Jovi voll. Ich mag dem seine Musik nicht und als Koch würde ich ihn auch meiden :-)


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:14
@RobbyRobbe
Cool, danke.
Ich meine gelesen zu haben, dass es auch in Deutschland Ähnliches gibt...

Falls nicht, können wir die Box (den Inhalt?) nach einem Jahr für die Eröffnung eines solchen Lokals nutzen... Wird wohl ziemlich schäbig aussehen :D


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 15:58
Wären genügend aufrichtige Menschen an dieser Aktion beteiligt, wäre diese grossartig - jedoch wäre dieser Gedanke bereits utopisch.
Und vor allem: von welchen Zeitraum ist hier die Rede?
Bis die Box entleert ist?


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 16:00
@Mrs.Mikaelson
Wäre doch mal ein netter Indikator. Einfach als Test.
Wären die Menschen aufrichtig, würde die Box vielleicht immer voller werden...
Also der Zeitpunkt einer Entleerung oder die Zunahme wäre sehr interessant zu wissen. Wenn man mal mit 50€ in 5€ Scheinen anfängt und schaut...


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 16:02
Dafür braucht man neue Menschen.


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 16:02
@vincentwillem

Natürlich, aber wer sollte dies eigentlich dokumentarisch fest halten?
Ich würde nämlich davon ausgehen, dass besagte Box sich nicht unter permanenter Beobachtung befindet,oder ?


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 16:07
Die Utopie dahinter ist dass es sich überall ausbreitet und somit die Geldknappheit beseitigt. Kontrolle gibt es keine - deswegen auch keine Verwaltungskosten. Vielleicht wäre es auch gut eine standardisierte Box zu verwenden und Bezugsmöglichkeiten auf der Info-Website zu verlinken.


melden

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 16:07
@Mrs.Mikaelson
Also für eine wirkliche Erkenntnis müsste es mMn überhaupt anonym ablaufen.
Der dritte darf halt gar nicht erst wissen, wie viel der zweite entnommen oder dazugetan hat. Der erste tut deshalb ein Betrag zwischen 25€ und 75€ rein.
Die Box wird nach einer Reihenfolge der Meldungen in einem dafür eingerichtete Thread verschickt. Mindestens ein Moderator muss wohl oder übel über den Standort bescheid wissen...

Edit: Lediglich über den der alles entnehmen würde, wüsst man Bescheid... Ist aber auch blöd, weil es vielleicht hemmt..


melden
Anzeige

Moneycrossing - Schnapsidee oder?

09.12.2012 um 16:10
Die ganze Idee ist Unsinn. Aus welchem Grund sollte ich nur einen Teil des Geldes herausnehmen, und nicht alles, oder sogar noch was rein tun. Das macht überhaupt keinen Sinn.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Ring!24 Beiträge
Anzeigen ausblenden