weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konfliktscheue Menschen

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Konfliktscheue

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 19:46
@dergeistlose

Jeder Mensch hat seine Interessen - es gilt nur, sie mit dem des Partners in einem ausgehandelten tragfähigen Kompromiss unterzubringen.


melden
Anzeige

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 19:50
@Doors
Oh was sind das so für Männer, die mit dem weiblichen Geschlecht etwas aushandeln müssen.. Bordellgänger?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 19:50
@Doors


Natürlich hat jeder seine Interessen. Ein Interesse das sich jedoch nur selbst sieht, kann nur handeln. Ein Interesse das ein gemeinsames Herz sieht, braucht nicht mehr handeln, weil es da nichts mehr zu handeln gibt! Ein Mensch der seine Interessen wo anders sieht als in der Liebe, wird an diesem Ort wohl auch einen entsprechenden Partner finden. Wenn man damit zufrieden sein kann, warum nicht! Wie es aber aussieht, herrscht nicht immer Frieden, oder @Syrah :)


melden

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 20:00
@SurrealDreamz

Ehemänner.

Wie gut, dass ich keinen Partner wie @dergeistlose habe. Handeln statt verhandeln. Herz statt Hirn?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 20:03
@Doors


Musst du dich deinem Partner jedes mal auf neue verkaufen, oder warum muss du verhandeln?! Dachte du bestehst aus Herz und Hirn. Wie willst du das deinem Partner verkaufen? Und was mich am meisten interessiert, klappt es denn?! :D


melden

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 21:20
@dergeistlose

Ja, danke der Nachfrage. Klappt seit über 20 Jahren bestens. Kommunikation ist das A und O einer Beziehung.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 21:22
@Doors


Na dann, vielleicht versuche ich es dann auch mal. Hoffentlich ende ich nicht in einem Streit! :D


melden

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 21:53
Ich empfinde das Austragen, sowie das Beilegen etwaiger Konflikte als unabdingbar - ein vehementes ersuchen um Vermeidung eben Genannter , betrachte ich als eher hinderlich, da ein derartiges Verhalten nicht nur Zeugnis über ein unausgereiftes Gemüt ablegt, sondern überdies auch die Vermutung nahe legen könnte, es handle sich um eine latente Furcht vor der eigenen, möglichen Selbstentwicklung - eine Wesensart, welche ich wohl prinzipiell nicht zu schätzen weiss und in keinster Weise als respektabel einstufen kann.
Und ja, mir sind leider sehr wohl Vertreter dieser Spezies bekannt - meine Ablehnung gründet in gewissen Erfahrungswerten.

Ebenso setze ich allerdings auch den Konflikt, nicht zwangsläufig einem Streit gleich :unter Berücksichtigung der rationalen,gegebenen Aspekte, bestünde kein Anlass,eine simple Auseinandersetzung eskalieren zu lassen.
Eher im Gegenteil - den Umgang mit derlei Situationen zu erlernen, stellt einen grundlegend indispensablen Meilenstein innerhalb der persönlichen Reifung dar.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 22:00
@Mrs.Mikaelson


Begründet sich ein unausgereiftes Gemüt nicht eher durch Konflikte?! Oder weshalb sind Konflikte anwesend?! Wären überhaupt bei ausgereiften Gemütern noch Konflikte vorhanden?!

Vielleicht ist das Gemüt, das einem Konflikt aus dem Weg geht einfach friedlich gestimmt und will damit keine Unruhe stiften?! Vielleicht hat es aber auch angst das sein Gemüt dadurch gestört werden kann! Das kommt wohl auf das Gemüt an!

Ein wirklich erwachsener Mensch sucht keine Konflikte mehr, das tun nur Kinder die durch den Konflikt dazu lernen müssen! :)


melden

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 22:15
Dadurch wirfst du eine Frage auf, welche du im selbigen Atemzug bereits selbst zu beantworten weisst. ;)

Doch erlaube mir,dein fatuieren zu durchbrechen: inwieweit wäre man geneigt, von einem gereiften Gemüt die Rede sein zu lassen, welches es als vorrangig betrachtet, die innere Harmonie zu wahren, unter gleichmütiger Hinnahme des Aspektes, dass die einem inne wohnende Auffassung der Selbstverleumdnung zum Opfer fällt?
Und dies alleinig zur Wahrung des lieben Friedens Willen? Natürlich: dies wäre als fakultativ zu erachten, dennoch zeugt es lediglich von einem feigen Wesen - bei allem Respekt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 22:20
@Mrs.Mikaelson


Ein gereiftes Gemüt würde wohl kaum auf seine Innere Harmonie bestehen! :)


melden
Anzeige

Konfliktscheue Menschen

16.01.2013 um 22:44
Eigentlich kann der Thread geschlossen werden!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden