Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

81 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kommune, The Beach, Alternatives Leben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
knokator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 18:57
Zitat von Death_end_HeroDeath_end_Hero schrieb:das ganze wird in filmen immer alles verschlimmert dargestellt, total breit hätte ich nicht mal die lust dazu mich iwie zu bewegen^^
Glaub mir ich kenne mich damit aus, hatte genug mit Leuten wie Dir zu tun, es gibt einige die können es kontrollieren, Andere aber eben nicht, daher lieber Finger weg davon in unserer Kommune, falls es sie irgendwann mal geben sollte.
Es fing alles irgendwann mal harmlos an.


melden
knokator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 18:59
Zitat von Death_end_HeroDeath_end_Hero schrieb:zahnbürste und seife möchte ich nicht missen
Irgendwie reinigen doch die Ureinwohner aber auch ihre Zähne und ihren Körper, die haben oft auch keine Körperbehaarung, frage mich auch immer wieder wie sie das alles so machen.


1x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:00
Spätestens bei grösseren Zahnschmerzen oder anderen, schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen würde man anfangen, das Krankenhaus zu vermissen und man wäre znicht sonderlich froh, einen "Zhnartzt" mit einen Steinbeil besuchen zu müssen.

Ist ja alles schön und gut um Film und bei den Ureinwohnern.....nur im Film ist das extrem überzogen verschönert und die Ureinwohner kennen nix anderes.....aussteiger kennen sehr wohl das moderne leben und das würde sich sehr schnell bemerkbar machen.

Wers nicht glaubt......kann ja ein Boot und ein one-way ticket reservieren


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:00
hab ich gemacht, nicht so abgedreht wie die im film...aber auch in einer bucht, die nur vom wasser oder beschwerlich zu fuß zu erreichen war auf einer insel, die damals noch ein geheimtipp war...

war ne sehr sehr schöne zeit.


1x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:01
Zitat von knokatorknokator schrieb:Und wo soll ich es austesten? Wenn es sowas schön gäbe, dann glaub mir wäre ich dort.
Naja, Du suchst Dir ein Land mit Küstenregion und dem entsprechenden klimatischen Bedingungen, die Dir zusagen aus (z.B. Vietnam, Thailand etc), kaufst Dir ein Flugticket, suchst Dir eine einsame Stelle und ziehst Dein Ding durch.


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:02
Ich könnte mir ein Leben ohne den ganzen Kram den wir eigentlich sowieso nicht brauchen schon vorstellen.
Ohne Geld, ohne Handy, ohne PC, ohne TV, ohne Steuern, Bevormundungen, etc..


Versuch es mal auf einer der unzähligen Pazifischen Inseln

Flieg u. Fahr dort hin
Verbrenne deinen Pass
Schließe dich einer Dorfgemeinschaft an u. lerne mit Ihnen u. dort zu Überleben


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:02
@knokator
Haare kann man wegbrennen :D oder zupfen wie die frauen ihre Augenbraun haha :D
und ne zahnbürste kann man aus den borsten eines erlegten Tieres (z.B Wildschwein) herstellen ^^
die knochen des tieres sind dann der stiel :D und fleisch kann man ja grillen ^^
alles wird verwertet :D
Seife? hmmm das wird schon schwieriger^^


1x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:04
@knokator

http://www.weltkarte.com/australien/landkarten_pazifik.htm (Archiv-Version vom 19.02.2013)

;)


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

03.03.2013 um 19:58
Sowas würde denke ich nicht funktionieren.
Hat man ja im Film am besten gesehen.


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 07:27
Zitat von knokatorknokator schrieb:Essen ja, aber das mit dem Rauchen lass mal bitte lieber, sonst artet es nachher genauso aus wie in dem Film, ich denke da würde es dann nach und nach Kriminalität geben, denn im Rausch macht man schon mal Dummheiten.
was wohl weniger an den drogen lag, als an dem ami , der seine finger nicht von der süßen französin lassen konnte und sein großmaul nicht im zaun hatte...


melden
knokator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 08:35
Zitat von mae_thoraneemae_thoranee schrieb:hab ich gemacht, nicht so abgedreht wie die im film...aber auch in einer bucht, die nur vom wasser oder beschwerlich zu fuß zu erreichen war auf einer insel, die damals noch ein geheimtipp war...

war ne sehr sehr schöne zeit.
Wo war das denn und wieso bist Du dann wieder hier, wenn es so schön war, hätte es nicht immer so schön sein können?
Zitat von Death_end_HeroDeath_end_Hero schrieb:Haare kann man wegbrennen :D oder zupfen wie die frauen ihre Augenbraun haha :D
und ne zahnbürste kann man aus den borsten eines erlegten Tieres (z.B Wildschwein) herstellen ^^
die knochen des tieres sind dann der stiel :D und fleisch kann man ja grillen ^^
alles wird verwertet :D
Seife? hmmm das wird schon schwieriger^^
Also die Ureinwohner bestimmter Regionen der Welt brennen sich die Haare weg?

Hatte mich schon immer gewundert, wieso wir "zivilisierten" Völker so beharrt, die Ureinwohner aber immer so schön glattrasiert sind.

Müsste ja nach logischem Denken eigentlich anders sein, Ureinwohner stellt man sich ja wenn man es nicht besser wüsste, vor wie Urmenschen, beharrt eben, die Realität sieht anders aus.

So mancher hier in DE sieht da schon eher wie ein Affenmensch aus.

Noch mal kurz ne andere Sache, ich denke man müsste verschiedene Sachen beachten, anfangs könnte man mit 300 Freiwilligen anfangen, darunter müssten natürlich mindestens 3 Mediziner sein.

Dann denke ich mal, es wäre besser nicht erst mit der Abschlachtung der Tiere auf der Insel anzufangen zwecks Ernährung und auch nicht anfangen Tierhaltung zwecks Ernährung zu betreiben.

Warum wohl nicht liegt doch klar auf der Hand, überall wo man so angefangen hat ging die schöne heile Natur auf diese Art zu Grunde.

Auch wenn ich kein Vegetarier bin, so würde ich in dem Fall mein Leben umstellen und nur noch wild wachsende, sowie angebaute (im kleinen Rahmen natürlich, keine großen Monokulturen) Gemüse und Obstsorten, Wurzeln, Knollen, Nüsse, etc. essen, trinken auch keine Milchprodukte mehr vom Tier (die würden dort eh alles nur kahlfressen die Kühe, Ziegen, Schafe, etc.), sondern nur noch Kokosmilch und Wasser, Tee und Saft trinken.

Anders würde es nicht funktionieren.

Auf jeden Fall kann ich mir vorstellen, mit 300 Leuten kauft man so eine Insel, jeder gibt sein gesamtes Vermögen (braucht er eh nicht mehr, ist ja ein Lebensprojekt) und man kauft gemeinschaftlich (alles eingetragen, sonst gibts Streit) die Insel.

Nur im Ernstfall, wenn einer der Mediziner nicht mehr helfen kann, dann muss man natürlich mit dem Hubschrauber Hilfe anfordern, ansonsten könnte man da ganz gut allein zurecht kommen.

Wer Lust hat (oder gibt es sowas schon) kann eine Website erstellen, auf der man eben so ein Projekt bewirbt und die Leute können dann bei Interesse ihr Vermögen dort ins Projekt investieren.

Alternativ kann man hier nicht nur kaufen, sondern auch mieten für den schmalen Geldbeutel, also die Preise finde ich human ehrlich gesagt, wenn man das teilen würde, aber mieten ist eigentlich blöd, da man ja eigentlich dort auch für immer bleiben will, man macht aber kein Geld mehr, also doch besser kaufen, solange die Kohle noch da ist

http://www.vladi-private-islands.de/de/start/

http://www.privateislandsonline.com/


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 08:51
fänd ich sicher für ne weile ganz entspannend, aber auf dauer gehen sich solche kleinen gruppen vllt doch zu sehr auf den keks, und im film ist es sogar übel eskaliert. also würde ich vermutlich nach ner gewissen zeit doch das weite suchen


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 09:22
das war vor ca 20 jahren, in thailand in der bucht von hin wong auf koh tao.

und warum zurück? weil auch das paradies irgendwann langweilig wurde..
ich geld verdienen mußte um weitere reisen zu finanzieren..


heute, kannst du das auf koh tao knicken.., ich war schockiert, als ich neulich gesehen habe, wie sich diese einst idyllische insel , verändert hat... würg...

ich bin echt froh, das ich die orte noch so unberührt kennen gelernt hab . das gleiche in laos. als ich rüber bin, wurde gerade die grenze geöffnet. da war es wirklich noch traumhaft..., mittlerweile :(

bleiben wohl nicht mehr so viele flecken erde über die man entdecken kann.
@knokator


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 09:55
Habe den Film zwar nie gesehen, aber unter dem Wort "Kommune" alleine kann ich mir schon was vorstellen. Außerdem meine ich, Bilder dieser Insel gesehen zu haben.

So ein kleiner Traum von mir geht schon so in die Richtung Hippiekommune, Selbstversorgung etc.
Sicherlich gäbe es auch Einschränkungen, die mit diesem Leben einhergehen würden, bei mir würden die positiven Aspekte jedoch überwiegen und wichtiger erscheinen.

Vielleicht sehe ich das Ganze auch zu romantisch, aber ja... das wär für mich das NonPlusUltra. :)
Vielleicht nicht ganz frei zu sein, sich aber um einiges freier zu fühlen als... jetzt...


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 10:01
Zitat von knokatorknokator schrieb:Den ganzen neumodischen Krempel braucht doch wirklich kein Mensch.
Eben. Wer eine Blinddarmentzündunf oder einen Hrzinfark bekommt, soll halt wie ein Mann sterben. Zahnbehandlungen ohne Betäubung sind sicher möglich aber wohl nicht erstrebenswert.
Zitat von knokatorknokator schrieb:Irgendwie reinigen doch die Ureinwohner aber auch ihre Zähne und ihren Körper
Hast Du schon mal den Zahnzustand von solchen Leuten gesehen, wenn sie älter als 30 sind?

Deine "heile" Welt ist sicher toll, wenn Du bereit bist früher zu sterben und ggf. unter Schmerzen zu leben.


1x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 10:20
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Deine "heile" Welt ist sicher toll, wenn Du bereit bist früher zu sterben und ggf. unter Schmerzen zu leben.
Geht es immer nur um die Dauer des Lebens?
Ich für meinen Teil lebe lieber etwas kürzer, dafür aber bewusster und glücklicher.
Wenn ich daran denke, dass ich wahrscheinlich arbeiten muss bis ich 70 Jahre alt bin, und mir dann durchschnittlich sowieso nur noch 10 Jahre bleiben, um mit meiner mickrigen Rente das Beste aus der verbleibenden Zeit zu machen, bekomm ich jetzt schon das Kotzen.

Und wenn man in so einer Kommune lebt, dann gibt es dort sicherlich auch einen "Arzt", der Wehwechen behandeln kann bzw. evtl. sogar eigene Medizin herstellen. Ich würde in einer Kommune leben wollen, in der die wichtigsten Berufe von den Leuten abgedeckt würden. Arzt/Mediziner, Tischler/Schreiner, Fischer etc...
Dass jeder dieser Menschen, eine gewisse Spezialisierung besitzt und man sich gegenseitig hilft/seine Leistungen "tauscht". Zumindest assoziiere ich dies mit dem Wort "Kommune".


1x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 10:34
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Wenn ich daran denke, dass ich wahrscheinlich arbeiten muss bis ich 70 Jahre alt bin, und mir dann durchschnittlich sowieso nur noch 10 Jahre bleiben, um mit meiner mickrigen Rente das Beste aus der verbleibenden Zeit zu machen, bekomm ich jetzt schon das Kotzen.
Was glaubst Du, wie in einer solchen Gesellschaft die Nahrung besorgt wird? Oder wie Unterkünfte gebaut werden? Das Leben eines Angehörigen eines Naturvolkes zeichnet sich sicher nicht dadurch aus, besonders viel Freizeit zu haben. Da ist schuften, so lange es hell ist, der Normalfall.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:der Wehwechen behandeln kann
Die Wehwehchen sind sicher nicht das Problem. Sondern die ernsthaftern Erkrankungen.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich für meinen Teil lebe lieber etwas kürzer, dafür aber bewusster und glücklicher.
Da hast Du recht. Man erlebt seine Existenz sicherlich bewusster, wenn man mit vereiterten Zahnwurzeln leben muss.
Aber mal ernsthaft: Du romatisierst diese Art zu leben, weil Du nur die Vorteile dieses Lebens und nur die Nachteile Deines jetzigen Lebens betrachtest. Aber Du must Dir auch die Nachteile des "einfachen" Lebens vor Augen führen. Wenn es Dir nicht gelingt, genügend Nahrung zu finden, hungerst Du. In einer so kleinen Kommune mit so beschränkten Mitteln gibt es auch nur ein sehr kleines und sehr dünnes Netz, das Dich auffangen kann.


2x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 10:47
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Oder wie Unterkünfte gebaut werden? Das Leben eines angehörigen eines Naturvolkes zeichnet sich sicher nicht dadurch aus, besonders viel Freizeit zu haben.
Bedeutet für mich jedoch mehr Lebensqualität, weil ich weiss, wofür ich es mache, die Ergebnisse sehe. Es ist etwas ganz anderes, wenn du für dich selbst und deine nähere Umngebung arbeitest, als beispielsweise für Leute, deren Namen du nur auf einem Papier stehen hast.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Da hast Du recht. Man erlebt seine Existenz sicherlich bewusster, wenn man mit vereiterten Zahnwurzeln leben muss.
Für mich stellt sich da eher die Frage, ob diese Krankheiten tatsächlich in der gleichen Masse vorkämen, wie in der modernen Zivilisation, in der wir uns momentan befinden.
Für mich sind Krankheiten zumeist das Zeichen einer kranken Psyche. Wieso die Psyche krank werden kann bzw. welche Faktoren dies beeinflussen können - darauf muss ich gar nicht näher eingehen, weil das jeder weiss. Es ist auch kein Geheimnis, dass wir immer kränker werden... da bringt es auch nichts, unzählige Medikamente und Mittelchen zu besitzen, schließlich bekämpft man nur die Symptome, nicht die Auslöser.
Ich bin der festen Überzeugung, dass diese ganzen Volkskrankheiten (Migräne, Burnout, Zahnentzündungen - ja sogar teils Krebserkrankungen) in einem solchen Leben niemals in dem Maße vorkommen würden, wie sie es hier tun.


1x zitiertmelden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 10:51
Kleidung? Medizin? Nahrung? Wer produziert die kleinen Dinge des alltäglichen Lebens? Warum auf soviel angenehmes verzichten? Das Leben wird doch komplizierter nicht einfacher. Da gibt es kein 24 Stunden am Tag chillen. Es sei denn wir gehen hier von einem Schlaraffenland aus wo das Essen von selbst auf den Tisch kommt.


melden

Leben wie in The Beach (Filmtitel) was meint ihr?

04.03.2013 um 10:52
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Aber mal ernsthaft: Du romatisierst diese Art zu leben, weil Du nur die Vorteile dieses Lebens und nur die Nachteile Deines jetzigen Lebens betrachtest.
Kannst du so nicht sagen, da ich schon gewisse Bedingungen an solch ein Leben stellen würde. So sollten bestimmte "Berufe" bzw. Tätigkeitenfelder von Leuten abgedeckt sein, die diese auch beherrschen.
Natürlich sollte auch so etwas wie Ackerland gegeben sein... ich würde ja niemals in die Wüste ziehen, sondern auf fruchtbares Land.

Auch hierzulande gibt es viele Selbstversorger - und es werden immer mehr. Natürlich haben diese immer noch die Möglichkeit, die Vorzüge der modernen Gesellschaft anzunehmen, doch überleben würden sie auch ohne sie.


1x zitiertmelden