Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierliebe, Tierhortung, Krankhaft!

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:07
die menschen die es betrifft, die sagen, es ist tierliebe und sie sammeln ihre tiere die herumstreuner ein und es werden immer mehr in einer 1 oder 2 zimmer whg.

sie realisieren nicht das sie diese hohe anzahl an tieren nicht versorgen können und ihnen das zu bieten was solch ein tier benötig.

in deutschland sind bisher 500 fälle mit 50 000 tieren bekannt. das animal hoarding geht einher mit einer verwahrlosung der whg,mit beruchsbelästigung der nachbarn sowie den einzug von ungeziefer und die tiere leben in unhaltbare zustände.

Wikipedia: Tierhortung

dieses krankhafte verhalten dieser menschen ist das erste mal von den amis beschrieben worden.

noch stehen die behörden diesem phänomän, hilflos gegenüber, weil es ein schleichender prozess ist und man erst im extrem fall eingreifen kann!

http://www.aktiontier.org/index.php?m=8&id=714

so jetzt kommt ihr, mit euren meinungen dazu!


melden
Anzeige

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:08
Arme Menschen und Tiere denen geholfen werden muss. Die versuchen ihre trauer oder einsamkeit mit vielen Tieren zu kompensieren.


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:12
@dasewige

Schaust du auch grad' Spiegel TV auf Vox? xD


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:14
@zidane
erwischt! ;)


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:16
@GhostiX
witz(humor)bold!


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:18
@dasewige

Ich fand es extrem das bei der Frau in Sonja Zietlow's Fall kein Tierhalteverbot ausgesprochen wurde *obwohl* es bei ihr bereits das zweite Mal war das sie Tiere auf einem Hof so hielt.

Gibt ja auch keine Therapien dafür... und die Richter scheinen da einfach keine Ahnung zu haben wie es dort wirklich für die Tiere aussieht. Man braucht da definitiv striktere Regeln und ein Halteverbot sollte direkt ausgesprochen werden, da es eine 100%-ige Rückfallrate gibt.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:22
zidane schrieb: Man braucht da definitiv striktere Regeln und ein Halteverbot sollte direkt ausgesprochen werden, da es eine 100%-ige Rückfallrate gibt.
Erstmal braucht man da Behandlung - das ist ja schon eine schlimme Krankheit die ich niemandem wünschen möchte. Vor allem die Besessenheit dahinter erschreckt.
Das es rechtlich auch nicht in Ordnung geht versteht sich von selbst - doch wie will man ein Halteverbot aussprechen? Ist doch kein Problem sich ein paar Kaninchen im Zooladen zu besorgen.


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:26
@zidane
ich kann mich ja in vielen dinge reinversetzen, aber ich bin nun mal mensch und somit gibt es dinge in die kann ich mich nicht reinversetzen und das ist für mich so eine sache.
die kann ich von meiner persönlich keit nicht nachvollziehen.

ich halte mir bewußt kein tier, weil ich aus beruflichen gründen die verantwortung nicht übernehmen kann für das tier.

von daher ist es für mich eine absolute verantwortungs losigkeit auch wenn es als krankheit definiert ist.

da es ein schleichender prozess ist, müßen diese menschen doch verantwortung besessen haben, wie kann es zu diesem verlust kommen?


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:28
dasewige schrieb:von daher ist es für mich eine absolute verantwortungs losigkeit auch wenn es als krankheit definiert ist.
Alleine der Geruch muss einen doch stören...ich meine: 120 Kaninchen in der Wohnung, das stinkt doch wie im Stall! Also da müssen schon so einige Mechanismen aussetzen bis es so weit kommen kann. Einschließlich die Geruchssinne der Besucher.


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:32
Das sind Menschen, meist Frauen im mittlers Alters die meinen, da sie von den Mitmenschen enttäuscht wurden, dass sie ihre "Liebe" zu den Tieren geben müssen.
Leider helfen sie den Tieren nicht, im Gegenteil, das ist der reinste Tierquälerei, weil die Animal hoarding die Realität und die vernüftige Beziehung zu dem Tier/e verloren haben.
Sie sind total überfordert mit dieser Situation, können und wollen keine Hilfe annehmen.

Es ist eine Krankheit, ähnlich wie der Messie, (Compulsive Hoarding).


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:34
Eine psychische Störung würde ich meinen.

Menschen die keine Mitmenschen haben und somit Tiere horten um sich nicht alleine zu fühlen?


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:36
@Chefheizer
der betroffene gewönnt sich an den geruch, aber die nachbarn nicht.

@Dr.AllmyLogo
für mich stellt sich die frage wo bleibe ich, also ein gesunder egoismus, der muß doch von den betroffenen völlig negiert werden!


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:36
Dr.AllmyLogo schrieb:meist Frauen im mittlers Alters
Mir Vorurteilen hast Du es wohl gar nicht...
Letztlich ist es genau so eine psychische Störung wie alle anderen psychischen Störungen auch. Deswegen sind es sicherlich nicht nur Frauen mittleren Alters, sondern wohl Frauen und Männer jeden Alters.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:37
dasewige schrieb:der betroffene gewönnt sich an den geruch, aber die nachbarn nicht.
Ich würde meinem Nachbarn auf jeden Fall die Hölle heiß machen...wenn´s sein muss mit Pups-Spray.


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:38
@Chefheizer
Chefheizer schrieb:Erstmal braucht man da Behandlung - das ist ja schon eine schlimme Krankheit die ich niemandem wünschen möchte. Vor allem die Besessenheit dahinter erschreckt.
Hab' ja auch gesagt das es da noch keine Therapien für gibt, also ja, klar, man braucht da Behandlung. Aber nicht "erstmal". Erstmal müssen Tiere vor solchen Personen "beschützt" werden.

Und das Argument das ein Halteverbot nichts bringen würde zieht mal überhaupt nicht. Mit dem Denken braucht man gar nicht erst anfangen was dagegen zu tun. Natürlich bringt es was, wenigstens wird den Leuten klar gesagt das sie kein Tier mehr halten dürfen, und falls sie es dann doch tun, dann mißachten sie ein ihnen erteiltes Verbot, was weitere Strafen bedeuten kann, somit baut man da ein legales Framework auf - ist das was schlechtes? Ich meine nicht.


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:39
@Chefheizer
fiesling du! ;)


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:39
@Chefheizer

Laut dem Spiegel TV Bericht der eben lief sind es in mehr als 3/4 der Fälle Frauen mittleren Alters. So sieht nunmal die Realität aus.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:41
zidane schrieb:Hab' ja auch gesagt das es da noch keine Therapien für gibt, also ja, klar, man braucht da Behandlung. Aber nicht "erstmal". Erstmal müssen Tiere vor solchen Personen "beschützt" werden.
Das eine wird ohne das andere nicht gehen.

Und ein Halteverbot bringt nur dann etwas wenn es überprüfbar gemacht wird - sobald der Mensch wieder losgeht und sich Tiere holt ist es zu spät. Aber wie soll es im Rahmen des geltenden Grundgesetzes (die Wohnung ist unantastbar) überprüfbar gemacht werden??? Stell ich mir schwierig vor.
zidane schrieb:Laut dem Spiegel TV Bericht der eben lief sind es in mehr als 3/4 der Fälle Frauen mittleren Alters. So sieht nunmal die Realität aus.
Okay...das ist eine Quellenangabe und keine Behauptung mehr. Danke!


melden
Anzeige
fr2xedom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

31.03.2013 um 13:42
killimini schrieb:Eine psychische Störung würde ich meinen.

Menschen die keine Mitmenschen haben und somit Tiere horten um sich nicht alleine zu fühlen?
Ja, deshalb sollten einem auf jeden Fall auch beide Beteiligten (sowohl der Mensch, als auch die Tiere) leid tun. Wenn das ganze überhand nimmt und es den Tieren nicht mehr gut geht / gut gehen kann, sollte natürlich eingegriffen vwerden. Den Menschen danach jedoch jegliches Halteverbot für Tiere zu untersagen ist auch schlimm. Man müsste es mit wenigen Tieren in einer Therapie versuchen und danach "regelmäßig" unangemeldet immer wieder mal kontrollieren.

Denn den Menschen direkt alle ihrer "Kontakte" zu verbieten, gleicht schon fast an "Isolation". Es gibt Gründe, warum diese Menschen hoarden und sie tun dies definitiv nicht aus einem schlechtgemeinten Hintergrund. Auch hier ist's, wie bei so ziemlich allem.... die Menge macht das Gift ;)


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden