Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierliebe, Tierhortung, Krankhaft!
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

02.04.2013 um 04:20
Ich denke schon das manche oder auch viele von diesen Leuten ihre Tiere lieben, aber wenn es in einer kleinen Wohnung schon ein ganzer Rudel an Tieren ist welche nicht versorgt werden geht das natürlich nicht klar.
Wahrscheinlich sind die Tiere tatsächlich für die Betroffenen so etwas wie ein Ersatz für soziale Kontakte, weil sie schwer Freunde finden, oder auch einfach weil sie genug von Menschen haben :D
Ich kenn das selbst ich mochte z.B. schon immer gerne Hunde und wenn ich so drüber nachdenke sind sie für mich auch die besseren und treueren Gefährten als i-welche Freunde die sich nach paar Jahren spätestens verdrücken.. Aber das ist ja auch das Ding ich seh sie nicht als Menschen und red auch nicht mit den Tieren außer die wenigen Wörter die sie "kennen" und ihren Namen eben :D
Hundepsychologie und damit auch sozusagen eine Kommunikation kann man gut erlenen und es ist ein tolles Gefühl wenn das auch funktioniert. Mies off topic gegangen gegen Ende, aber egal :)
Gruß


melden
Anzeige

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

05.04.2013 um 13:51
@LumiNous
Ja, das wäre die logische Schlußfolgerung.
Robyn


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

05.04.2013 um 22:36
Das is Tierquälerei auf höchsten Niveau. Wenn man sich viele Tiere anschafft sollte auch dafür gesorgt sein das sie Artgerecht leben können, und nicht in einem dreckigen versifften asozialen dreckstall.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

30.04.2014 um 20:52
30. April 2014 18:55
Aus dem Amtsgericht
Verwahrlost und krank

Weil sie ihre Tiere gravierend vernachlässigt hat, wird eine Ebersbergerin zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Von Barbara Mooser

Die Tiere standen tief in ihrem eigenen Kot, wurden nicht ausreichend ernährt und mussten teilweise sogar ohne Tageslicht ihr Dasein fristen. Ein kleiner Esel musste tagelang bei eisigen Temperaturen im Regen ausharren. Fast alle Tiere hatten Geschwüre im Mund, litten unter abgebrochenen Zähnen und Ungeziefer. Im Sommer 2012 hat die Tierschutzorganisation Peta auf diese Zustände auf einem Hof in Hörmannsdorf bei Ebersberg aufmerksam gemacht und gegen die Tierhalterin Anzeige erstattet. Am Montagnachmittag wurde die Frau nun vor dem Amtsgericht Ebersberg zu einer neunmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Außerdem sprach das Gericht gegenüber der Frau ein lebenslanges Tierhalte- und Handelsverbot aus und verpflichtete sie zu 150 Sozialstunden. Die Tierschutzorganisation zeigte sich erfreut über das "klare Urteil".

Peta war durch einen Informanten auf die Zustände auf dem Hof aufmerksam gemacht worden. Die Frau hielt Dutzende Tiere, zeitweise allein 16 Hunde, viele Pferde, Esel und Ziegen. Verurteilt wurde sie nun wegen einiger konkreter Einzelfälle, bei denen ihr Versagen als Tierhalterin in einer mehr als vierstündigen Verhandlung durch viele Zeugenaussagen belegt werden konnte. Richterin Susanne Strubl sah es als erwiesen an, dass die Angeklagte zwei Hängebauchschweine, ein Pferd, ein Pony, einen Esel und einen Hund unter schlimmen Bedingungen auf einem verwahrlosten Grundstück gehalten hatte. Der Staatsanwalt hatte sogar ein Jahr Haft ohne Bewährung gefordert. "Wir freuen uns sehr über das eindeutige Urteil", so Krishna Singh, Rechtsanwalt bei Peta Deutschland, der den Prozess in Ebersberg verfolgt hatte. "Die Zustände auf dem Hof der Angeklagten waren untragbar, das Amtsgericht Ebersberg und die Staatsanwaltschaft haben im Sinne der Tiere entschieden."

Die Tierhalterin lebte zum Zeitpunkt der Anzeige in Trennung von ihrem damaligen Ehemann. Durch die Zerrüttung der Ehe spitzte sich die Situation für die Tiere dramatisch zu. "Peta vorliegendes Bildmaterial belegt die katastrophalen Lebensbedingungen der Tiere auf dem vermüllten Grundstück, das zahlreiche Verletzungsmöglichkeiten barg. Der ungepflegte und kranke Hund wurde ohne Tageslicht in einem Zwinger gehalten, was einen Verstoß gegen die Tierschutz-Hundeverordnung darstellt. Während die Schweine in Dreck und Kot versanken, litten das Pferd, das Pony und der Esel ebenfalls unter Verwahrlosung", erläutert Krishna Singh.

Das Ebersberger Veterinäramt hatte den Hof in Hörmannsdorf bereits seit einigen Jahren im Visier und rief die Tierhalterin nach Kontrollen immer wieder dazu auf, die Situation entschieden zu verbessern. Doch die Ermahnungen fruchteten nicht viel. Im Sommer 2012 bereits beschlagnahmte die Behörde einige Hunde, im September dann auch neun Pferde und einen Esel. Einige von ihnen fanden bei einer Versteigerung im November des selben Jahres ein neues Zuhause.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/aus-dem-amtsgericht-verwahrlost-und-krank-1.1947816


melden

Animal hoarding gleich Tierliebe?(Tiermessies)

27.08.2014 um 01:47
Animal hoarding hat nichts mit Tierliebe zu tun.
Ich denke das der Punkt an dem die Kontrolle über artgerechte Haltung verloren wird, für viele so Peinlich wird, das es einfach Ignoriert wird.

Zu einem Erwachsenen Menschen gehört es sich und anderen einzugestehen, ich habe mich übernommen und das ganze wächst mir über den Kopf.
Es fällt ihnen schwer sich dann Hilfe zu holen und die Situation zu beenden.
Es wird dann so lang gewartet bis ein anderer sie "retten" muss.

In dem Fall gewinnt, die Angst und Scham, als das Vertrauen zu anderen Menschen, die Lage rechtzeitig zusammen zu beenden und ein gesundes Maas an "Menschenhaltung" wiederherzustellen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
536am 16.09.2012 »
von Katori
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden