weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Warnungen, Imaginär Besen
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 18:28
Erstmal würde ich sagen: Wir wissen es nicht genau. Du kennst die Erzählung des Patientin an die Ärztin - was hat die Ärztin denn darauf geantwortet? Was waren das für Medikamente und wie schätzt du den Patienten ein? In der Apotheke warst du nicht dabei, oder?


melden
Anzeige
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 18:32
@metze76
Beim Lesen deines Beitrages fällt mir selbst auf, dass die "Sache" noch nicht beendet ist. Es fehlt der zwingende Grund, mir einen riesigen imaginären Besen vor Augen zu führen. Ich denke, die Zukunft wird es klären. Ich werde diesen TE - hoffentlich wird er nicht geschlossen - solange weiterführen, bis wir alles logisch geklärt haben versprochen :))


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 18:37
@Minderella
Ich weiß nur, dass der Patient an dem Back-Tag kam, um dringend die Ärztin zu sprechen. Dann erzählte er uns, dass er keine Medis von der Apoth. hätte holen können aus besagtem Grund.

Ein Mitarbeiter sagte, dass diese Helferin sich schon mit anderen Leuten in der Wolle hatte.

Ich weiß nicht, wie sich die Ärztin jetzt verhält, denn sie versteht sich mit der Helferin sehr gut.


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 18:40
Nur damit wir uns richtig verstehen: Du schließt aus, dass der Patient evtl (verzeih meine Vorurteile/Erfahrungswerte mit Obdachlosen) alkoholisiert/unter Drogen stand/unter Verfolgungswahn litt und daher die Situation falsch hätte einschätzen können?


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 18:44
@Minderella
Ja, das schließe ich alles aus. Er ist kein Wahnerkrankter, war nicht betrunken oder sonst wie neben der Spur.

Die Botschaft des Besens kann ich nur vermuten. Auf jeden Fall bedeuten Besen Reinigung, Warnung, Achtsamkeit,
aber auch der Hinweis - es geht hier um etwas anderes, was wichtiger ist - .


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 18:54
Ich kann es mir dennoch nicht so recht vorstellen und würde die Hintergründe bei Gelegenheit hinterfragen.

Warum ist es gerade ein Besen, was glaubst du?


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

30.09.2013 um 22:03
@Minderella
Bin wieder da..

Das ist eine wichtige Frage, warum gerade ein Besen ist!!

Ich weiß es nicht, habe mich aber in der Bücherei mal schlau gemacht, dass es bei den alten Rumänen
ein Gegenstand war, der vor die Tür gestellt wurde, damit der böse Blick (Neid) nicht das Familienglück zerstört.

Für mich selbst ist ein quasi sichtbarere/unsichtbarer Besen einfach ein Symbol, dass es hier um etwas anderes geht, als es momentan den Anschein hat. Ich habe dieses Symbol nicht erfunden, es ist mir einfach so gegeben worden, ohne dass es mich beunruhigt. Im Gegenteil, immer wenn ich den Besen sehe, weiß ich, dass es hier um eine Klärung geht. Und ich bin für klare Verhältnisse:))


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

01.10.2013 um 11:12
Und wo war jetzt die Klärung in Sachen Ärzte/Ohrenschmerzen?


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

02.10.2013 um 17:33
@Minderella
@chobie
@metze76
@zett
@Skyler
@X-RAY-2
@Agnodike
@Gorgarius
ich spreche hier euch alle an, die ihre an dem Vorfall Interesse gezeigt habt.

Es ist Mittwoch, der 02.10.13 ungefähr gegen 16.40 Uhr bin ich an der Stelle vorbei gefahren, wo ich diesen riesigen Besen zum Ersten mal gesehen habe, nämlich bei der unfreundlichen Ärztin, bei der ich den unbestätigten Verdacht haben, dass sie über mich nicht gerade nett geredet hat.

Der Besen war diesem mal nicht zu sehen, stattdessen legte sich ein imaginärer Schlüssel in meine rechte Hand. Ich weiß nicht, was das bedeuten soll, ich muss zu irgendeinem Vorfall einen Zugang haben, so denke ich.

Mittwochnachmittag haben alle Ärzte zu, nur diese Ärztin und die Straßenambulanz haben Sprechzeiten.

Ich habe das hier niedergeschrieben ohne eine Vermutung, was das bedeuten soll.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

02.10.2013 um 22:54
@socius
Ein imaginärer Schlüssel.... also unsichtbar und nur in deinen Gedanken vorhanden...

Das bedeutet NICHTS.... du brauchst einen Psychologen.... GANZ SCHNELL.... keinen ambulanten, sondern eine stationäre/teilstationäre Behandlung... kein Witz, du bist vor dir selbst nicht mehr sicher... und andere Menschen bringst du auch in Gefahr....


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

02.10.2013 um 23:07
@Gorgarius
Danke für deinen Tipp.:)) doch ich fühle mich in meiner Haut sicher und habe keine selbst- oder fremdgefährdenden Gedanken. Was ich hier niederschreibe kann ein einzigartiger Fall dokumentierter paranormaler Phänomene sein, die sich auf etwas beziehen, was mir noch nicht bekannt ist - das wird die Zukunft erweisen - oder ich gebe dir Recht, alles kranker Mist.
Sei ein virtueller Zeuge...Ich begebe mich sofort in klinischer BEAHNDLUNG VERSPROCHEN, sollte alles Quatsch sein!!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

02.10.2013 um 23:10
@Gorgarius
war das jetzt Sarkasmus oder meinst du das ernst?


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

02.10.2013 um 23:15
@Dawnclaude
ich denke, dass gorgarius nichts mit meinem TE anfangen kann. Zugegeben, es ist keine stimmig abgeschlossene Story aus der man schlüssig werden kann.


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 01:01
@socius
socius schrieb:ein imaginärer Schlüssel
Kann es sein, dass du den Begriff "imaginär" (immer noch) im falschen Kontext gebrauchst ...?

Ich deutete sowas in einem früheren Post schon mal an ...

Falls ja ist es fürs allgemeine Verständnis was du überhaupt meinst nicht sehr förderlich ...


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 04:04
@X-RAY-2
imaginär steht für das Bildhafte

da ja Besen und jetzt der Schlüssel Bilder sind, die sich meiner Vorstellung aufdrängen, ist das Wort nicht falsch angewandt.


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 04:10
@socius
Also sind der Besen oder der Schlüssel eher Metaphern/Sinnbilder als weniger Imaginationen ...?


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 07:59
socius schrieb:ein einzigartiger Fall dokumentierter paranormaler Phänomene sein, die sich auf etwas beziehen, was mir noch nicht bekannt ist
Was hat denn die Einbildung von Haushaltsgegenständen mit paranormalen Phänomenen zu tun?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 08:47
SOAK schrieb:Was hat denn die Einbildung von Haushaltsgegenständen mit paranormalen Phänomenen zu tun?
Weil diese Dinge ja völlig real erscheinen unabhängig vom bewusstsein.
Es ist relativ simpel, wenn man an das paranormale glaubt, denn so muss man nur interpretieren, dass helfende Elfen / Engel / Guides etc diese Metaphern genutzt haben, um sie in den Momenten zu unterstützen.
Wenn man aber nicht daran glaubt, dass einem geholfen werden kann, tja dann kann man das so interpretieren, wie Gorgarius das getan hat. Letzteres fänd ich dann nur ein wenig sehr extrem, immerhin war es keine Kettensäge, die dargestellt wurde. ;)


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 09:46
@socius
vielleicht hatt der Schlüssel weniger was mir der Ärzte Geschichte zutun. Es kann ja auch bedeuten, das sich für dich bald eine neue Tür öffnet.


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 12:30
@X-RAY-2
ja ,wenn sich ohne meine Fantasie zu bemühen und eigenes Zutun ein Symbol bildet, dann hast du Recht es sind Methaper. Genaugenommen spricht etwas in dieser Bildsprache zu mir, wie die Straßenverkehrsschilder:))

Ich wollte mich hier erst wieder melden, wenn es weitergeht, oder wenn es zu einem Aha-Erlebnis kommt und alles eine Erklärung findet. Denn ich erzähle von Dingen, so wie ich es erlebe ohne dass ich es erklären kann. Jede Erklärung wäre eine Vermutung.


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 12:34
@SOAK
Wenn sie in Übergroße sichtbar werden, wo sie nicht hingehören, und ein Symbol darstellen, dann ist das nicht normal oder Alltag.

Schlüssel ist kein Haushaltsgerat sondern ein starkes Symbol.


melden
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 12:40
@Skyler
merkwürdigerweise war es mir wichtig, dies hier niederzuschreiben, obwohl ich nun weiß dass es kein in sich abgeschlossener Vorfall ist.

Der Besen (so ein gewöhnlicher Straßenbesen) war die erste Warnung, dass da was passiert, was sehr unangenehm ist.


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 13:53
@socius

Aber meinst du das der Schlüssel und der Besen zusammen eine "Botschaft" ,"Warnung" wie auch immer bilden.

Oder stehen sie für zwei verschiednen Sachen?


melden

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 14:25
Ich denke, wir haben alle eine innere Stimme, die wir unterschiedlich wahrnehmen. Der eine nennt es Bauchgefühl, der andere Intuition, ein anderer vielleicht Gott/Geister/sowas. Wo der eine das diffuse Gefühl hat, er nähme heute lieber der Umweg an der Straße lang, statt die Abkürzung durch den Park, sieht der andere vielleicht einen Besen?


melden
Anzeige
socius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Imaginärer Besen, Vorahnungen, paranormales Erlebnis.

03.10.2013 um 14:40
@Skyler
Besen und Schlüssel gehören zusammen, das kann ich mit Sicherheit sagen.

I@Minderella
Ich werden die Fortsetzung hier niederschreiben.

Aber es ist KEIN Bauchgefühl, KEINE Intuition, das kann ich sehr wohl unterscheiden.
Eher fühle ich mich da als Medium, der solche Bilder "empfängt" -- ganz vorsichtig ausgedrückt. :))


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden