Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister Spuk Phneomen Unglaublich Mystery
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Interpunktion nicht vorhanden, Rechtschreibung, hm, Schwamm drüber
hellsichtig35
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:06
Ich hab diese geschichte lange verdraengt da ich aber vor einiger zeit auf dieses portal gestossen bin habe ch mich heute dazu entschlossen auch meine geschichte zu erzaehlen

Unglaubliche wahre geschichte dich ich selbst mit ca 20 erlebt habe !

Vorgeschichte

Ich bin frueher oft auf flohmaerkte gegangen nd naturlich lernt man dort auch nach einiger zeit leute kennen
So lernte ich damals eine frau mit ihrem mann kennen die aus ex jugoslawien kamen und auch regelmaessig auf den flohmaerkten anzutreffen waren wir lernten ns kennen und freundeten uns an
Zum damaligen zeitpunkt arbeitete ich in einem callcenter und hatte sehr flexieble arbeitszeiten so das ich meistens von 12-20 uhr arbeitete


Hauptgeschichte

Eines tages als ich frei hatte traf ich svetlana nd ihren mann durch zufall auf der strasse und sie erzaehlte mir das sie heute abend ihre neue bar eroeffnen wollte....( sie hatte mir im vorfeld irgendwas mit einer bar gesagt aber ich erinnerte mich nur wage daran )
Ich fragte sie wo denn die neue bar waere und sie sagte se kaeme grad vom einkaufen sie wollten eh dorthin und ich soll doch mitkommen und ihre neue bar besichtigen.
Da ich aus einem gutbehueteten eltern haus komme hatte ich zu diesem zeitpunkt keine ahnung was mich erwarten wuerde
Als wir mit ihrem auto vor der bar anhielten sah ich zwei schwartz zugeklebte schaufenster eine kleine treppe die zu einer antiken roten tuer fuehrte an der dicke goldfarbene messingbeschlaege angebracht waren
Als ich n die bar eintrat war ich etwas iritiert
Man betrat den raum ca 35 m2 komplett in dunkel rot gestrichen mit roten sofas und roter beleuchtung roter bar die sich an der wand entlang zog schummerige athmusphaere sowie einer tabledance stange
Nach dem grossen raum schloss sich ein langer gang an der zu den toiletten fuerte und zu so kleinen dnklen reumen !?
Ich half noch die champagner flaschen und den sek einzursumen und verabschiedete mich und naturlich wurde ich abends zur eroeffnung eingeladen :)
Am abnd als ich zu der bar kam und die tuer offnete sassen dort in der bar an der theke 8 junge frauen in sehr aufreitzenden kleidern das licht war gedimmt und und es lief schnulzige msik
Ich stand zum ersten mal in einer rotlicht bar da ich schwul bin hatte ich sowas bis dahin nicht gesehen geschweige dnn mch dafuer nteressiert
Ich trank 2-3 sekt und verließ dan den laden
En par tage spaeter rief mich die besizerin an undsagte ob ch lust haette auf einn kaffe vorbei zu kommen
So ging ich abends hin nd wir nterhielten uns und sie fragte mich ob ich nicht nebenbei bei ihr als barkeeper arbeiten wollte 70 dm fest pro abend plus umsatz beteiligung

Ich willigte ein und arbeitete jeden tag von 21-3 uhr nachts
Es war eine enfache arbeit und ich wurde sehr gut bezahlt da ich manche abende mt bis zu 7 tausend dm in bar den laden verliess
Eines abends merkte ich das in dem laden komische sachen passierten z.b.licht flackerte
Kerzen gingrn aus
Vorhaenge bewegten sich
Es gab komische gereusche aus den separes obwohl niemand drinn war alles war sehr komisch darauf hin sprach ich meine cheffin an und sie sagte mir nach längerem zögern das sie auch das gleiche gefühl hatte wie ich
Sie erzaehlte mir das beim umbau der bar ein eingemauertes bild gefunden wurde das sehr al war sie zeigte mir sogar das bild auf dem eine junge frau abgebildet war vermutlich aus den 1920 er jahren grosses bild ca 150 cm gross
Hin zu kam das fiele barfrauen karten legten jeden tag und reucherten und rituale vollzogen die geld und reiche maenner anziehen sollten
Eines abends es war ca 23 uhr gab es ein komisches gereusch ein kleppern das sich anhorte nach metall auf holz
Da alle maedels und ich an einem tisch sassen und niemand ausser uns im laden war ging ch mutig mit einem baseballschlager richtung gereusch und merkte das es von der theke kam

Als ich zur theke kam lag dort auf der anrichte ein loeffel der wie von geisterhand wibrierte und sich vn lings nach rechts bewegte
Ich rief sofort meine cheffin und die maedls nd alle schauten erstaunt das wunder an
Natuerlich krigten alle gleich angst und ich nahm den loeffel nd schmiss ihn in das spuehlbecken
Sofort noch am glechen abend wurde der komplette laden ausgereuchert...
Doch es blieb nicht dabei immer wieder knallten birnen durch und immer wieder bewegten sich gegenstaende von geisterhand aschenbecher explodierten selbst hatte ich das gefuehl beobachtet zu wehrden nd das gefuehl das dort irgend was ist was nicht gut ist
In den hinteren kleinen reumen raschlte es obwohl niemand dort war auch bewegten sich im hinteren teil immer wieder gegenstaende mann hatte das gefuehl das dort jemand ist und die tueren bewegt oder die gardienen der die metallforhaenge
Ich habe oefters mit meinem baseballschlaeger bewaffnet dort nach der uhrsache gesucht aber ich habe kein gefunden !

Es war so schlimm das viele maedchen nicht mehr kamen und ich auch eines tages die schnautze vollhatte nd hinschmiss da es absolut keine logische erklaerung dafuer gab
Auch nach dem ich jedesmal nachsah und alles kontrollirte geschahen diese dinge weiter
Irgendwann war es nur noch nerfig und wir versuchten es zu ignorieren das aber funktionierte nicht

Die bar wurde enige monate spaeter verkauft
Noch heute wen ich nach ueber 16 jahren meine ex- chefgin treffe mit der ich immer noch kontakt habe und wir davon reden finden wir immer noch keine logische erklaerung
Angst hatfe ich damals wie heute keine aber respeckt
Ich wuensche niemandem das zu erleben
Natuerlich habe ich n den 2 jahren viel geld verdient da es gaeste gab die am abend 20-30 tausend liegen liessen
Aber auch mein komplettes weltbild wurde komplett auf den kopfgestellt
Und ich kan es mir bis heut nicht rational erklaeren

Das ist meine echte warhre geschichte
So ist sie passiert
Ich hoffe ihr findet das genauso unglaublich wie ich

Bitte entschuldigt die rechtschreibung


melden
Anzeige
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:12
hellsichtig35 schrieb:Das ist meine echte warhre geschichte
So ist sie passiert
Ich hoffe ihr findet das genauso unglaublich wie ich
Schön gegliedert in Vorgeschichte und Hauptgeschichte, sogar ein Höhepunkt und ein Abspann ist auch vorhanden.

Aber ich habe eine Frage:

Wie hieß diese Bar und wo befand sie sich ?
Muss ja ein recht berühmter Laden gewesen sein wenn
hellsichtig35 schrieb:gaeste gab die am abend 20-30 tausend liegen liessen


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:16
@hellsichtig35
Hallo, willkommen auf Allmy. :)
hellsichtig35 schrieb:Eines abends merkte ich das in dem laden komische sachen passierten z.b.licht flackerte
Kerzen gingrn aus
Vorhaenge bewegten sich
Es gab komische gereusche aus den separes obwohl niemand drinn war

Hm, das mit den Kerzen und den Vorhängen finde ich nicht so ungewöhnlich. Die Kerzen gingen vielleicht einfach durch einen Windhauch aus und die Vorhänge haben sich wohl auch durch einen Windhauch bewegt.
Dass das Licht flackerte, könnte irgendwie an der Technik gelegen haben. Bei einer Lampe hier flackert derzeit auch eine Glühbirne etwas, ich muss sie mal demnächst austauschen. ;)
Welche Art von Geräuschen waren das in den Separees? Vielleicht kamen die auch von woanders her.


melden
Nyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:17
Alter... Schon mal was von Interpunktion gehört?!


melden
hellsichtig35
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:21
Hallo erstmal also der laden befanx sich in karlsruhe
Aus diskretionsgruenden habe ich den nahmen der betreiberin geandert und natuerlich sage ich den nahmen der bar nicht
Da es im miljö ( schrebt man das wort so ?) Gewisse regeln giebt z.b.verschwiegenheit und diskretion
Bei der bar handelte es sich m ein animier bar d.h. der kunde wird anmiert zum getraenk

Die maedchen gehen zum kunden und fragen nach einm picvolo der kostete damals 100dm nach ca.20min nachdem das getraenk getrunken und ein smalltalk gefuehrt wurde
Kommt dan die animation zum separe billigste flache 750 dm
Der kunde denkt jetz gehts voll ab im separe aber im separe läuft a nichts...
Alles nur unterhaltung
Kein sex

Die bar war nicht beruehmt aber es gab einig dafon und damals urde n solchen bars sehr vel geld verdient

Es gab viele geschaeftsleute die sogar regelmaessig dort verkehrten nd nsmmen an geld ausgaben


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:25
hellsichtig35 schrieb:Aus diskretionsgruenden
Aha, aber wenn die Bar verkauft wurde , warum darf der Name dann nicht genannt werden.

Ich glaube das Rotlichtmilieu und was dort getrieben wird kann durchaus nachvollzogen werden.

Und was soll hier diskutiert werden ?

Der Realitätsgehalt deiner Geschichte ?

Falls ja würde der Name des Etablissements helfen um den Wahrheitsgehalt zu unterstreichen.


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:27
hellsichtig35 schrieb:Es war eine enfache arbeit und ich wurde sehr gut bezahlt da ich manche abende mt bis zu 7 tausend dm in bar den laden verliess
Eines abends merkte ich das in dem laden komische sachen passierten z.b.licht flackerte
Kerzen gingrn aus
Vorhaenge bewegten sich
Es gab komische gereusche aus den separes obwohl niemand drinn war
Tippe auf die Olsen-Bande, die auf das Geld aus war. Die Mitglieder waren halt etwas tollpatschig.


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:28
@hellsichtig35
Magst du event. noch auf meinen Beitrag eingehen? :)
Deine Geschichte hört sich für mich jedenfalls nicht wirklich mysteriös an.


melden
hellsichtig35
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:28
Allso zu den kerzten kann ich sagen das es dort nicht windg war zu den lichtern kan ich sagen das dort neue birnen drinn waren und das es nicht n dem strom gelegen haben kan da die bar ja neu renoviert worden war
Zu den gereuschen kann ch sagen das es ein rumpeln war wie wen etwas bewegt wird es wurden auch moebel verrueckt und ich bin teilweise afgesprungen nd nach hinten gerannt weil ich unbedingt sehen wollte wer den da hinten ist und es bewegte sich sogar ger metalkforhang vom separe wie wen einer schnell rausgehuscht waere..
Ich hab das nicht nur einmal erlebt mt dem vorhang sondern mehrfach
Nd ich bin mehrfach aufgesprungen um nachzusehen welcher idiot da hnten sich in den separes versteckt und laerm macht und uns verarscht...
Leider habe ich niemanden gefunden

Ich bn echt kein angsthase

Mache sport nd hab nen breites kreutz


melden
hellsichtig35
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:29
Allso zu den kerzten kann ich sagen das es dort nicht windg war zu den lichtern kan ich sagen das dort neue birnen drinn waren und das es nicht n dem strom gelegen haben kan da die bar ja neu renoviert worden war
Zu den gereuschen kann ch sagen das es ein rumpeln war wie wen etwas bewegt wird es wurden auch moebel verrueckt und ich bin teilweise afgesprungen nd nach hinten gerannt weil ich unbedingt sehen wollte wer den da hinten ist und es bewegte sich sogar ger metalkforhang vom separe wie wen einer schnell rausgehuscht waere..
Ich hab das nicht nur einmal erlebt mt dem vorhang sondern mehrfach
Nd ich bin mehrfach aufgesprungen um nachzusehen welcher idiot da hnten sich in den separes versteckt und laerm macht und uns verarscht...
Leider habe ich niemanden gefunden

Ich bn echt kein angsthase

Mache sport nd hab nen breites kreutz


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:31
Ich wiederhole mich auch nur ungern, aber:

Und was soll hier diskutiert werden ?

Der Realitätsgehalt deiner Geschichte ?

Falls ja würde der Name des Etablissements helfen um den Wahrheitsgehalt zu unterstreichen.

@hellsichtig35


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:32
@hellsichtig35
Sorry, das hat sich jetzt überschnitten.. Auch wenn die Bar neu renoviert wurde, kann es irgendein Problem mit der Technik oder den Glühbirnen gegeben haben. :)
Aber ich merke generell schon, dass du keine rationale Erklärungen lesen willst, was deine Geschichte betrifft? Ich bin dann auch mal hier raus.


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:36
@hellsichtig35


Die deutsche Sprache ist Freeware
Man darf sie gebrauchen und benutzen

Man darf sie nur nicht verändern und missbrauchen !


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:40
@schelm1
Aber es gibt dennoch einige Leute die das Gesetz nicht so für wahr nehmen :D


melden
hellsichtig35
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:41
Hallo wie gesagt ich gebe den nahmen nicht bekannt ! Aus wie bereits ereaehnten gruenden
Desweiteren konte mir bis heute keiner erklaeren wie en loeffel sich selbsteandig bewegt wie es sein kan das aschnbecher die auf enem tidch aleine stehen ( lehr )
Explodieren und sich das ganze glas im raum verteilt natuerlich hab ich am anfang auch an schwingngen gedacht ( altes haus bewegt sich usw ) aber da es so massiv geworden war und die maedels angst hatten nd ich versuchte mt gewalt eine rationale erklaerung zu finden die es aber ncht gab da es echt am schluss nur noch nerfig war

Wie gesagt es waren ca 8 frauen und ich im laden wir sassen und dan hinten m fluhr das gepolter und das bewegen los ging
Natuerlich habe ch a ratfen katzen oder sonst was gedacht aber
Es gab keine katzen ratfen usw


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:43
@hellsichtig35
Rational gesehen gibt es dafür keine Erklärung, aber auf Allmy findet man ja gerne solche Geschichten.
Der TE erkennt halt das die Leute nicht mitspielen, und verziehen sich irgendwann urplötzlich.

Dennoch antworte mal bitte dem @GwUpPi, der hat ja mehr geschrieben als nur wie der Laden hieß.

Edit:
Und seit wann können Ratten oder Katzen Aschenbecher zum Explodieren bringen? O.o


melden
hellsichtig35
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:48
Als ich jahre spaeter mal einen horrorflm gesehen hab er hiess glabe ich
The conjoring oda s waren einige szenen im film sehr aehnlich

Ich bin ein rational denkender mendch natuerlich habe ich grdacht oki egal scheiss stromletung ..kan ja mal das licht flackern ..ok kerze geht aus ist normal..
Aber es war extrem massive zumal mir keiner erklaeren kan wie der loeffel sich beweg und wie das andere zustande kommt wie gesagt ich hab egentlich vor nics angst..
Und es schokkiert mich auch so schnell nichts aber diese erlebnisse waren s massiv und gheuft so das ich das fuer abolut kenen zufall halte


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:51
hellsichtig35 schrieb:der laden befanx sich in karlsruhe
hellsichtig35 schrieb:Ich hab diese geschichte lange verdraengt
Also ich tippe auf 5. Dezember 2004 gegen drei Uhr morgens.

http://ka.stadtwiki.net/Erdbeben


melden

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:51
@hellsichtig35
hellsichtig35 schrieb:Als ich jahre spaeter mal einen horrorflm gesehen hab er hiess glabe ich
The conjoring oda s waren einige szenen im film sehr aehnlich
Hast dem Anschein nach da auch deine Inspiration bezogen, nicht wahr? :D
hellsichtig35 schrieb:Ich bin ein rational denkender mendch natuerlich habe ich grdacht oki egal scheiss stromletung ..kan ja mal das licht flackern ..ok kerze geht aus ist normal..
Aber es war extrem massive zumal mir keiner erklaeren kan wie der loeffel sich beweg und wie das andere zustande kommt wie gesagt ich hab egentlich vor nics angst..
Und es schokkiert mich auch so schnell nichts aber diese erlebnisse waren s massiv und gheuft so das ich das fuer abolut kenen zufall halte
Löffel bewegen sich halt, das ist deren normales natürliches, evolutionär definiertes Verhalten, daran kannst du halt nix ändern. Wissenschaftlich ist erwiesen das diese gewisse innere Spannungen durch den Guss haben, und es somit zu Zuckungen kommt.


melden
Anzeige
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine echt kuriose mysterioese rotlich geschichte

10.12.2014 um 01:51
@hellsichtig35

Hll w gsgt ch gb dn nhmn ncht bknnt ! s w brts rhntn grndn
Dswtrn knt mr bs ht knr rklrn w n lffl sch slbstndg bwgt w s sn kn ds schnbchr d f nm tdch ln sthn ( lhr )
xpldrn nd sch ds gnz gls m rm vrtlt ntrlch hb ch m nfng ch n schwngngen gdcht ( lts hs bwgt sch sw ) br d s s mssv gwrdn wr nd d mdls ngst httn nd ch vrscht mt gwlt n rtnl rklrng z fndn d s br ncht gb d s cht m schlss nr nch nrfg war

W gsgt s wrn ca 8 frn nd ich im ldn wr sssn nd dn hntn m flhr ds gpltr nd ds bwgn ls gng
Ntulch hb ch rtfn ktzn dr snst ws gdcht br
s gb kn ktzn rtfn usw

@Matoskah

Hat deinen Zweck denke ich ist eben doch nur eine schlechte Geschichte, Wahrheitsgehalt aufgrund der Borniertheit des TE nicht überprüfbar.
Mir reicht wirklich nur der Name einer nicht mehr existierenden Bar..

Bis ich den bekomme:

Don`t feed the troll


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden