Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sonderbare Begegnung

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schutzgeister, Leuchtende Augen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
frankenwein194 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 11:53
Hallo liebe Allmystery-Mitglieder!

Vor einiger Zeit bin ich auf dieses Allmystery-Seite gestoßen, und da ist mir ein Erlebnis wieder zu Bewusstsein gekommen, dass schon ca. 35 Jahre her ist.
So wie heute die Leute das Internet benutzen um ihren Freundeskreis zu erweitern, habe ich damals bei den Zeitungen die Anzeigenspalte: (er sucht sie-sie sucht ihn)
Benutzt. Also ich habe eine Anzeige bei Er sucht Sie bei der Zeitung aufgegeben. Kurz danach kam es zu einem Briefwechsel, danach zu einem Tel. kontakt.
Dabei erzählte Sie mir, Sie habe die Buchstaben meines Namens in Zahlen umgewandelt und die Quersumme ergab dieselbe Zahl, wie die der Ihres Namens.
Das hat mich natürlich neugierig gemacht. Ich bat sie um ein persönliches Treffen.
Sie wohnte in einem Ort ca. 50 km entfernt. Sie hatte mir einen Treffpunkt und eine Uhrzeit genannt, wo wir uns treffen können. Ich war schon 30 min. zu früh da. Als ich in dem Ort einfuhr, sah ich schon die Dame mit Ihrem Hund, Sie hob die Hand zur Begrüßung und ich ebenfalls. Gleichzeitig wurde mir bewusst, das kann nicht sein. Ich wusste vorher nicht einmal sie aussieht. Wir hatten keine Bilder vor her ausgetauscht. Ich überlegte kurz, ob ich anhalten soll, doch wenn ich mich irre? Ich fuhr weiter und begab mich zu dem Treffpunkt. Zur vereinbarten Zeit, erschien auch die Dame, die ich am Ortseingang gesehen habe. Wir saßen dann eine Weile auf einer Parkbank und unterhielten uns. Sie erzähle mir auch über sonderbare Vorfälle in Ihrer Wohnung. Kleine Gegenstände verschwinden und tauchen an eine andere Stelle in der Wohnung wieder auf. Sie sagte ganz einfach, das sind die Geister. Manchmal kann ich sie auch sehen. Jetzt sehe ich sie auch, Sie sind in den Bäumen. Es sind Schutzgeister. Mir wurde es ganz flau im Magen. Anschließend sind wir zu einem Café gefahren, um etwas zu trinken. Der Parkplatz befand neben einem großen Haus mit mehreren alten und großen Bäumen. Plötzlich hatte ich ein ungutes Gefühl, ich dachte noch warum ist es hier so dunkel. Es war noch heller Tag. Ich blickte nach rechts und merkte, die Augen der Dame waren starr und leuchteten während sie redete. So etwas habe ich einmal in einen Horrorfilm einmal gesehen. Doch in echt habe ich so etwas weder vorher noch später erlebt. Wir sprachen noch über etwas, aber ich weiß nicht mehr über was. Wie gingen anschließend in das Café, später haben wir uns verabschiedet. Ich habe diese Dame nie wieder angerufen oder gesehen.

Meine Frage ist, Was haltet ihr davon. Ich meine die leuchteten Augen und die plötzliche Dunkelheit.


11x zitiertmelden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:04
Servus.
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:Ich blickte nach rechts und merkte, die Augen der Dame waren starr und leuchteten während sie redete.
Sag bitte nicht, dass Du Sie nicht darauf angesprochen hast?! Was sagte Sie dazu? Inwiefern wurde es plötzlich dunkel; wie dunkel? (Wetterverhältnisse etc.?)

Was schließt Du daraus?

PS: Könntest Du das Leuchten und den starren Blick etwas genauer beschreiben? Wie kann/muss man sich diesen vermeintlich ungewöhnlichen Anblick vorstellen?


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:09
Da Augen von sich aus nicht leuchten können, und es keinen Sinn macht, dürfte es, Wahrheitsgehalt mal vorausgesetzt, ein Licht-/Schatteneffekt gewesen sein.

Zudem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das jemand "ohne Vorwarnung" beim ersten Date anfängt von Geistern in Bäumen zu quatschen.
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:d begab mich zu dem Treffpunkt. Zur vereinbarten Zeit, erschien auch die Dame, die ich am Ortseingang gesehen habe. Wir saßen dann eine Weile auf einer Parkbank und unterhielten uns. Sie erzähle mir auch über sonderbare Vorfälle in Ihrer Wohnung. Kleine Gegenstände verschwinden und tauchen an eine andere Stelle in der Wohnung wieder auf. Sie sagte ganz einfach, das sind die Geister. Manchmal kann ich sie auch sehen. Jetzt sehe ich sie auch, Sie sind in den Bäumen. Es sind Schutzgeister.
Naja, und das...
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:. Als ich in dem Ort einfuhr, sah ich schon die Dame mit Ihrem Hund, Sie hob die Hand zur Begrüßung und ich ebenfalls. Gleichzeitig wurde mir bewusst, das kann nicht sein. Ich wusste vorher nicht einmal sie aussieht. Wir hatten keine Bilder vor her ausgetauscht. Ich überlegte kurz, ob ich anhalten soll, doch wenn ich mich irre? Ich fuhr weiter und begab mich zu dem Treffpunkt.
Nee, mir persönlich ist das alles zu gewollt mysteriös.
Aber hey, das muss jeder für sich entscheiden...


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:11
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:Sie hob die Hand zur Begrüßung und ich ebenfalls. Gleichzeitig wurde mir bewusst, das kann nicht sein. Ich wusste vorher nicht einmal sie aussieht.
Gerade in kleineren Orten ist es doch üblich zu grüßen. Und ansonsten ist sie vermutlich auch nicht auf den Kopf gefallen. sie wartet auf einen Fremden aus Ort xy. Da kommt ein Auto mit dem Kennzeichen xy. Ist doch recht wahrscheinlich, dass das du bist.
Und dass man zurück grüßt, wenn man von jemanden gegrüßt wirst, ist doch ganz selbstverständlich.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:12
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:die Augen der Dame waren starr und leuchteten während sie redete
Also hat sie doch überlebt!

damned

Ist eine Außerirdische. Höchstgefährlich. Gut, dass du weg bist und nie wieder Kontakt gesucht hast.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:12
@frankenwein194


Kann die "Dunkelheit" nicht damit erklärt werden, da es ein großes Haus und jede menge großer Bäume an dem Parkplatz gab, die jede Menge Schatten spendeten?
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: Der Parkplatz befand neben einem großen Haus mit mehreren alten und großen Bäumen.



melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:18
frankenwein194 schrieb:
Sie hob die Hand zur Begrüßung und ich ebenfalls. Gleichzeitig wurde mir bewusst, das kann nicht sein. Ich wusste vorher nicht einmal sie aussieht.
Warum kam dir das komisch vor??
Du wusstest doch gar nicht wie die Frau aussieht.
Demnach konnte es dir doch gar nicht so vorkommen als wenn sie es wäre.
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: Ich überlegte kurz, ob ich anhalten soll, doch wenn ich mich irre? Ich fuhr weiter und begab mich zu dem Treffpunkt.
Für dich musste zu diesem Zeitpunkt eine Frau am Dorfrand nur eine Frau am Dorfrand sein.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:20
@frankenwein194
Das Grüßen würde ich mir auch so erklären, dass sie auf Dein Nummernschild schaute. Sie erkannte den Ort, wo Du auch her kommst und grüßte.
Generell ist es in kleinen Ortschaften auch so, dass man jedem zuwinkt. D.h., vor 20 Jahren war es bei uns noch üblich. Mittlerweile sind viele Zugezogene, die dies nicht mehr machen. Die grüßen noch nicht einmal die Leute aus ihrer Straße.

Was die Augen angeht: vielleicht warst Du einfach so auf das Thema fixiert, weil sie ja auch über Schutzgeister etc. erzählte, dass Du das Gefühl hattest, ihre Augen wären starr. Dabei waren sie evtl. ganz normal.

Auch Dunkelheit ist reine Empfindungssache. Du warst auf das Thema fixiert und sahst auf einmal Dinge, die eigentlich gar nicht so waren.

Die Dame hat ja früh genug mit ihrem Faible angefangen. Eigentlich ist dies eher ungewöhnlich. Wer hellsieht oder hellfühlt, erzählt wohl eher nicht direkt beim 1. Treffen davon. Denn generell weiß man ja, wie das Umfeld reagiert. Und da ist man lieber still.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:20
@Feelee

Jupppieee, wir 2 sind uns mal einig... ;) :)


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:20
Wäre es möglich, dass ihre Augen gar nicht wirklich geleuchtet haben, sondern sich nur irgendwelche Lichter in ihnen gespiegelt haben? Zum Beispiel die Lampen aus dem Café? Da dir durch ihre Erzählungen sicher unheimlich war (mir wäre jedenfalls unheimlich geworden), könntest du das fehlinterpretiert haben.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 12:24
@Amsivarier
:-) Es geschehen noch Wunder.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 13:00
@frankenwein194
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:ich dachte noch warum ist es hier so dunkel. Es war noch heller Tag.
Dieser Satz verwirrt mich.
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:Wie gingen anschließend in das Café,...
War es da immer noch dunkel? haben die Augen im Cafe noch geleuchtet?


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 13:10
Ich finde es vor allem komisch, dass die Frau dir bei eurem ersten Treffen schon von so 'sonderbarem' erzählt. Aber das wurde ja schon ein paar Posts zuvor geschrieben.
Ist danach noch irgendetwas merkwürdiges passiert? Hast du irgendwas zu ihrem Verhalten/Aussehen gesagt?


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 14:06
@frankenwein194
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: merkte, die Augen der Dame waren starr und leuchteten während sie redete. So etwas habe ich einmal in einen Horrorfilm einmal gesehen
Bis zu diesem Satzteil hab ich das ja noch für bare Münze genommen...

Aber ein filmmäßíges Leuchten der Augen ist biologisch nicht möglich


1x zitiertmelden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 14:20
@slobber

Wenn die Geschichte des TE nicht zusammengesponnen, sondern wahr ist, dann vermute ich hier ein Paradebeispiel für den false-memory-effect.

Da das Geschehen 35(!!) Jahre her ist und diese Dame durchaus merkwürdig war, könnte es sein das durch die verfälschte Erinnerung das Geschehen etwas aufgebauscht wird.
Evtl. hatte sie hellblaue Augen, die leuchtend wirkten.
Oder durch Bäume und dem Schattenlichtspiel wirkten die Augen leuchtend.
Und ihr merkwürdiges Verhalten tat dann das übrige um die Geschichte in der Erinnerung "dramatischer" wirken zu lassen.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 14:44
@frankenwein194
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: Mir wurde es ganz flau im Magen.
und
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: Plötzlich hatte ich ein ungutes Gefühl, ich dachte noch warum ist es hier so dunkel.
Klingt, als ob Dein Kreislauf "gestolpert" ist. Das würde vielleicht auch die leuchtenden Augen erklären, da deine Wahrnehmung vielleicht beeinflusst wurde und Du Kontraste anders erlebt hat. Es war sicherlich gut, sich erst einmal zu setzen und etwas zu trinken. Vielleicht hat die Frau auch deswegen so gestarrt, weil Du weiß wie eine Kalkwand warst...


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 15:37
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb:Sie hob die Hand zur Begrüßung und ich ebenfalls. Gleichzeitig wurde mir bewusst, das kann nicht sein. Ich wusste vorher nicht einmal sie aussieht. Wir hatten keine Bilder vor her ausgetauscht.
Also wenns ein kleiner Ort war dann kann das schon vorkommen.
Aber wer weiss vll macht sie das bei jedem der vorbeifährt ;)
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: Ich blickte nach rechts und merkte, die Augen der Dame waren starr und leuchteten
Naja Leuchten wie in einem Horrorfilm sicherlich nicht , vll hatte sie Tränen in den Augen und der Lichteinfall bei Dunkelheit hat das so wirken lassen... oder du hast dirs eingebildet ^^


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 15:39
@frankenwein194
Ich vermute einfach mal, die Antwort, die Du suchst, findet sich in Deinem Nicknamen.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 15:53
Das Ganze klingt einfach wie ein sehr unglücklich verlaufenes Blind-Date. :D

Ansonsten hat sich wohl einfach eine Wolke vor die Sonne geschoben und die Geistergeschichten der Frau einen gewissen Eindruck hinterlassen.


melden

Sonderbare Begegnung

17.05.2015 um 16:02
Zitat von frankenwein194frankenwein194 schrieb: Mir wurde es ganz flau im Magen. Anschließend sind wir zu einem Café gefahren, um etwas zu trinken.
Spätestens ab da hätte ich das Treffen abgebrochen und wäre nach Hause gefahren.


melden