Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es eine Satans-Bibel?

68 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Satan, Apokryphen, Satanskult ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 20:25
@winne007
Zitat von winne007winne007 schrieb:Naja ich schätze mal nur Gotteslästerung :-)
Das wäre in der Tat ein wesentlicher Bestandteil.


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 20:27
@X-RAY-2
Zumindest würde er die Erwartungen seiner Leser erfüllen ;_)


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 20:48
@winne007
Wer mir sogar noch einfällt - der Marquis de Sade.

Dieser wird zwar mit Satanismus allgemein weniger assoziiert, hat aber doch in einigen seiner Essays und speziell in seinem (unvollendeten) Roman "Die 120 Tage von Sodom" einen sehr starken religionsfeindlichen "Ton" und desweiteren wird auch eine sehr "düstere" Philiosophie verkündet, die quasi das Böse und das Gute, das Moralische und Amoralische in ihre Gegenteile umkehrt und dadurch durchaus etwas "satanisches" hat. Sehr vereinfacht ausgedrückt.


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 21:00
@X-RAY-2
Tja, er hat ja auch Recht. es gibt nicht nur eitel Sonnenschein auf der Welt.
Je eher man das einsieht, desto besser wird man damit klar kommen.
Im Endeffekt, machen wir ja nichts anderes.
Wir sitzen hier in unseren sicheren und warmen vier Wänden und diskutieren über Moral usw...
In Wirklichkeit ist es uns mehr oder weniger egal, was sich woanders abspielt, weil es uns nicht betrifft.
Wir kaufen lieber das reduzierte T-Shirt für 4,99 bei Kik, für das eine indische Näherin um 50 € im Monat für 14-Stunden schichten ihr Leben riskiert, als das Teure für 19,99.
es ist uns egal, dass wegen unserem Appetit auf exotische Lebensmittel, die Fischer an ihren seit Generationen angestammten Fischgründen für ein paar Euro ums Überleben kämpfen müssen.
Unsre Ach so heile Welt, besitzt auch diese berühmte Kehrseite ;-)


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 21:12
Ich glaube es ist an der Zeit das ich mal eine Echte Satansbibel schreibe, nachdem was man hier liest könnte dies zumindest ein netter Nebenverdienst werden :)

Aber auch ich glaube ( haha ) das es so etwas nicht gibt, noch nicht :)


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 21:22
Womöglich wird die Heilige Schrift am Ende noch zur "Satansbibel" erklärt ...=) Was "Die Satanische Bibel" angeht, so wird ja laut dieser der Kirche vorgeworfen, Tugend und Sünde ins Gegenteil zu verkehren.

Was den besagten De Sade-Roman angeht, den ich erwähnte, muss ich mich sogar etwas korrigieren - statt einer satanischen Philosophie, trotz aller glaubensfeindlichen Inhalte, geht es doch eher quasi um eine Philosophie des Bösen, die letztendlich keinen Bezug zu einer Glaubensrichtung hat - im Gegensatz zum Satanismus.

Edit: Aber wenn es um "satanische Schriften" geht, drängt sich der Name De Sade doch unweigerlich auf.


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 21:32
@Allonsy
Hihi, die echte Satans-Bibel kann nur von Luzifer selbst verfasst werden ;-)
Aber man könnte sie so aussehen lassen wie eine Echte und sich beim verkaufen ins Fäustchen lachen.

@X-RAY-2
Naja der Kirche kann man natürlich nicht vorwerfen, sie vertausche Tugend ins Gegenteil.
Die Kirche macht sowas nicht... Die Kirche beschützt Dich ja vor dem bösen Satan...
... ihre Diener Gottes werden gut auf unsere Kinder acht geben ;-)


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 21:52
@winne007
Die Ironie ist mir natürlich nicht entgangen.;)

Ich bin auf jeden Fall sehr interessiert, ob hier andere User noch Beispiele für "satanische" Literatur geben, die man mehr oder weniger mit dem Begriff verbinden kann.

Edit: Solange hier keiner mit Harry Potter kommt ...=)


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 21:58
Die hier vielleicht:
Delomelanicon
Necronomicon
@X-RAY-2


1x zitiertmelden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:06
@winne007
Zitat von winne007winne007 schrieb:Delomelanicon
Necronomicon
Ersters sagt mir mal erstmal nichts ...

Was das Necronomicon angeht, so gäbe es auch noch Die unaussprechlichen Kulte, De Vermis Mysteries, das Buch Eibon etc ... Aber natürlich alle erfunden genauso wie "Das Buch der grausamen Träume", aber wenn es diese Bücher wirklich gäbe, würde da sicher so einiges drinnestehen, womit die Kirche überhaupt nicht mit einverstanden wäre.^^

Dantes "Inferno" fällt mir auch noch ein, aber da geht es wohl eher um eine Darstellung der Hölle und nicht um Satanismus.


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:08
@X-RAY-2
Du wirst kein Buch über Satan finden, dass nicht frei erfunden ist :-D


1x zitiertmelden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:10
@winne007
Zitat von winne007winne007 schrieb:Du wirst kein Buch über Satan finden, dass nicht frei erfunden ist :-D
Da magst du recht haben. Wobei Satan und Satanismus natürlich nicht das selbe sind.

Einen Unterschied sehe ich allerdings darin, ob jenes Buch "ehrlich" eine fiktive Geschichte erzählt oder uns die ultimative Wahrheit "verkaufen" will ...

Edit: Sorry, ich hab oft die Angewohnheit des "Spät-Editierens" ...


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:13
@X-RAY-2
Dazu gibt's keine Wahrheit... es sei denn Du bildest Dir Deine eigene in Deinem Kopf ;-)
Aber wie gesagt, eins das echt ausschaut und sich gruslig anhört...
Necronomicon ist da mein Favorit momentan :-)


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:16
@winne007
Was das Necronomicon angeht, kann ich nur sagen, dass ich ein grosser Fan von H.P. Lovecraft bin.

Und btw, eine (objektive) Wahrheit/Wirklichkeit gibt es doch immer, die Frage ist nur, ob sie uns bekannt ist oder wir sie erkannt haben.^^


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:24
@X-RAY-2
Angeblich basiert es auf einem Buch von Abdul Al-Hazred, das um 770 v. Ch verfasst wurde.
Es heißt "Kitab Al Azif - Buch der toten Namen"
Es hat auch eine grußlige Geschichte. Er soll acht Jahre später auf den Straßen von Damaskus ums Leben gekommen sein. Ein unsichtbares Wesen riss ihn in Stücke ...
Hier gibst die ganze Geschichte:
http://www.berserks.de/satanica/necronomicon.htm (Archiv-Version vom 28.09.2015)


1x zitiertmelden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:28
@winne007
Zitat von winne007winne007 schrieb:Angeblich basiert es auf einem Buch von Abdul Al-Hazred, das um 770 v. Ch verfasst wurde.
Es heißt "Kitab Al Azif - Buch der toten Namen"
Es hat auch eine grußlige Geschichte. Er soll acht Jahre später auf den Straßen von Damaskus ums Leben gekommen sein. Ein unsichtbares Wesen riss ihn in Stücke ...
Hier gibst die ganze Geschichte:
Das weiss ich doch. :)

Aber sowie das Necronomicon, als auch Abdul Alhazred sind eine literarische Erfindung und Teil des sogenannten "Cthulhu-Mythos".

Wikipedia: Cthulhu-Mythos


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:38
@X-RAY-2
Ja klar ist das alles nur ein Mythos aber is immerhin bis jetzt das Buch, dass für mich einer Satans-Bibel am nächsten kommt :-D Und wenn ich dann am Lagerfeuer noch die Geschichte von diesem Buch erzähle mit den rätselhaften Toten.... Uahhhh, des wird der Knüller :-)))


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:43
@winne007
Da hast du recht^^ Aber da wäre es vielleicht "sicherer" sich was ganz Eigenes auszudenken. Könnte ja sein, dass einige der Anwesenden darüber Bescheid wissen, dass das Necronomicon und Abdul Alhazred nie wie wirklich existiert haben und die Story deswegen seine Wirkung verfehlt ...


melden

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:47
@winne007

LaVey sollte man schon gelesen haben, auch wenn das Buch aus dem letzten jahrundert ist und nicht so alt wie beispielsweise die Bibel - Apropo, dort findest du auch Texte über den Widersacher Gottes. Die Bibel ist ja voller "Verführungen des Teufels". Zum Beispiel die Hiobsgeschichte.

Zudem gibt es eine 4 oder 5 bändige Bücherreihe die sich "Die Satanshimmel Bücher" nennen, die sind -wenn ich mich recht erinnere- aus dem 18ten Jahrhundert und damit etwas jünger als die Satanische Bibel von LaVey.

Edit: Das Necronomicon ist im Übrigen kein ernstzunehmendes magisches Werk ;)
Hab mir jetzt allerdings auch nicht den ganzen Thread durchgelesen.


melden
winne007 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es eine Satans-Bibel?

25.09.2015 um 22:53
@X-RAY-2
Naja, ich bin gerade dabei eine neue Fassung der Geschichte zu schreiben ;-)

@Zerox
Ein erst zu nehmendes magisches Werk ? Sowas gibts nicht... das sind nur Schauermärchen aber auch die können einen das Blut in den Adern gefrieren lassen :-D


1x zitiertmelden