Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frau aus der Vergangenheit?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Stadt, Verfolgt

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 22:16
Hallo, vor ca. eine Jahr war ich mit meinem Kollegen um 11 Uhr in der Stadt um ein bisschen einzukaufen (zocken, dies das :D) wir mussten einen relativen weg zurück legen um von Netto wieder in die Innenstadt zu kommen. Als wir am leeren Bahnhof angekommen waren fiel uns auf das uns eine sehr alt gekleidete Frau schon auf dem ganzen Weg verfolgt hatte. Wir hatten jetzt nicht sonderlich angst aber creepy war es alle male. Die Frau war wirklich sehr alt gekleidet, sie hatte Sachen an die man in unserem Zeit alter wirklich sehr schwer noch in Läden bekommt. An die genauen Klamotten kann ich mich leider nicht mehr erinnern nur das sie einen Topfschnitt hatte, das gruseligste war das sie einen sehr alten pinken Kinderwagen vor sich her schob (Um 11 Uhr.. In der Stadt...) Da mein Kumpel grad auf die andere Straßenseite ging war ich alleine, die Frau ging neben mir her & ich sah wie eine fucking Baby Puppe in dem Kinderwagen lag. Wir versuchten sie ein bisschen zu verwirren und sind durch Gassen gegangen als wir dachten das wir sie abgehängt haben drehten wir uns nach vorne, hatten nur Dunkelheit vor Augen & sahen wie diese Frau vor uns an dieser Gasse raus kam was eigentlich nicht mal möglich war weil es nur dieser eine Weg dahin führt wo wir lange gegangen sind. Habt ihr eine Erklärung dafür? Einfach nur eine gestörte frau 30 Jährige Frau die mit Klamotten aus nicht mehr unserem Jahr eine Puppe vor sich durch die dunklen Straßen schiebt?.


melden
Anzeige

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 22:22
@mavencamo
Das war womöglich genau das, was du vermutest. Eine psychisch Kranke, die sich auf den Straßen herumgetrieben hat. Denn welcher normale Mensch schiebt bitte eine Baby-Puppe durch die Gegend, wenn nicht im Spiel mit kleinen Kindern.
Alles andere, so ihr unvermitteltes Auftauchen, das glaube ich kann man auch irgendwie erklären. Und die Kleidung. Ja, das war womöglich eine Geisteskranke, die nur zu Hause gehalten wurde und diese Kleidung wohl von dort hat. Womöglich aus ihrem eigenen Elternhaus. Hat sie euch nicht bemerkt? Wenn nein, dann ist das noch ein Indiz für eine Verwirrtheit. Denn wenn du so nah an sie herangekommen bist, um in den Kinderwagen zu sehen und sie sich nicht um dich gekümmert hat, dann wird es wohl so gewesen sein.
Ich denke nicht an einen Geist oder dergleichen.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 22:48
@mavencamo
Ich stimme @AgentDoggettX da zu. Mich hat auch mal eine Frau völlig wirr zugetextet. Ich hatte noch nie so viel Sinnloses und Zusammenhangloses gehört. Das Schlimme war daran für mich, dass sie sich unterhalten wollte. Hatte die Befürchtung, dass sie sich nicht ernst genommen fühlt, wenn sie merkt, dass ich keine Ahnung habe, wie ich ihr antworten soll. Ist zum Glück harmlos ausgegangen, sie hat sich irgendwann freundlich verabschiedet. Blöde Situation war das. :/ Tat mir so leid.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 22:52
@Strigoaica
Oh ja, das kenne ich. Ich bin mal meinen Vater besuchen gefahren, in Begleitung von Mutter, Schwester und Onkel. Mein Vater war damals schon sehr krank und hat sich nach Badminton House zurückgezogen. Auf dem Weg hat mein Onkel einen Mann entdeckt, der an einem Baum seltsame Sachen gemacht hat und ihn schließlich erklimmen wollte. Er ist raus und hat ihn angesprochen. Er dann akzentschwer (war aber wohl eher brabbeln):"Melord, I wunded the fairy in that dree." (Mylord, ich wollte die Fee aus dem Baum). Später bewarf er uns mit Erde, weil wir angeblich die Fee weggescheucht hätten.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 22:56
@AgentDoggettX

Oje! Aber lieber die Fee verscheuchen, als riskieren, dass der Mann sich in Gefahr bringt! Aber das ist das, man kann nicht leicht einschätzen, ob so jemand nicht plötzlich sauer wird.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:02
@Strigoaica
Genau mein Gedanke. Gut, dass der Kerl nur Erde zur Hand hatte und wir schnell ins Auto konnten. Wenn der nun aber ein Messer oder etwas in der Art gehabt hätte, würde die Sache wohl anders aussehen.
Aber ernsthaft, gut, dass die Fee nachher weg war und er das Interesse an dem Baum verlor.
Man kann nur sagen, dass @mavencamo echt Glück hatte, dass die Verwirrte nicht mehr wirklich an der Welt teilgenommen hat, bei solchen Menschen muss man aufpassen, dass sie nicht aggressiv sind. Die haben ja kein Gefühl von "zu weit", die gehen, wie weit es ihnen ihre physischen Grenzen eben erlauben. Habe schon mitbekommen (glücklicherweise nicht gesehen), wie ganz ruhige Kranke bei der Behandlung plötzlich irgendwelche Fisimatenten gemacht haben und dabei auch mal Pfleger schwer verletzt haben.
Deswegen empfehle ich nicht, einfach so nah an solche Menschen heranzugehen, egal, wie neugierig man ist. Man sollte lieber logisch abwägen, was sein könnte.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:09
@AgentDoggettX

Absolut. Wenn die Frau die Puppe für ihr Kind halten sollte, kann man @mavencamo nur raten, Vorsicht walten zu lassen und eine gewisse Distanz zum Wagen zu wahren. Späßchen könnten ins Auge gehen.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:18
@Strigoaica
Auch, wenn es mir richtig Freude macht, so etwas zu analysieren. Ja, das stimmt, sowas ist wirklich nicht lustig auch auch, was viele Jugendliche in ihrer Coolheit meist nicht beachten, nicht für flotte Sprüche zu missbrauchen. So eine Person benötigt Hilfe, keine Verarschung. Es spricht für eine bereits fortgeschrittene Isolation aus der Realität, was auch dadurch untermauert wird, dass die Frau unseren Threadstarter und seinen Buddy nicht bemerkt hat. So eine Begegnung paranormal aufwerten zu wollen, ist zwar reizvoll, aber eben nicht immer Sinn der Sache. Solche Leuten müssen unter fachärztlicher Aufsicht stehen. Somit auch Kritik daran, dass die Frau unbehelligt (!) in der Stadt umherwandern konnte. Ich tippe hier wirklich auf ein Szenario, wie man es oft in Inzestfamilien antrifft. Das Mädchen wurde zu Hause praktisch verwahrt und ihre psychische Krankheit wurde niemals behandelt. Die Kleider kommen aus Mutter Kleiderkammer. Es ist wirklich schrecklich, dass solche Personen für einen Spaß missbraucht werden.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:21
@AgentDoggettX

Das wäre gut zu wissen, ob sie sich schon in Behandlung befindet und "Ausgang" hatte, oder ob sie Hilfe bräuchte. Sah sie denn gepflegt aus, @mavencamo ?


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:25
@Strigoaica
Ehrlich gesagt kann ich mir schwer vorstellen, dass eine solche Frau womöglich unbegleitet Ausgang hatte und das zu so einer Zeit uns Stunde. Uns wurde damals beigebracht, solche Personen nicht mal allein aufs Klo zu lassen und keine Unternehmungen auf eigene Faust machen zu lassen. Daher ganz klar, auf freiem Fuß.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:30
@AgentDoggettX

Was macht man da am besten, wenn man so einen Verdacht hat, vorausgesetzt, sie taucht nochmal auf? Wäre da die Polizei die erste Anlaufstelle?


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:36
@Strigoaica
Ja! Auf keinen Fall das Gespräch suchen, denn das kann übel ausgehen. Immer vor Augen halten, dass diese Person nicht mehr in unserer Wahrnehmungssphäre steht und somit eine potenzielle Gefahr darstellt. Nicht lange zögern, 110 rufen und alarmieren. Denn es könnte für sie und andere Leute sonst was daraus werden.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

21.08.2016 um 23:45
@Strigoaica
Und sofort machen, dass man wegkommt oder zumindest in Sicherheit. Wenn man nämlich nicht ausgebildet auf diesem Fachgebiet ist und nicht die richtigen Kniffe kennt, neigt man dazu, zu sehr wie mit einer Person aus unseren Gefilden zu reden, was denen ganz übel hochkommen kann.
Es war für mich ein Schreck damals, als ich noch studierte einen jungen Herrn erzählen zu hören, wie ihn ein "Irrer", der zuvor beinahe normal gewirkt hat, ihm plötzlich die Hände um den Hals gelegt hat, weil er in irgendeinem Kontext "Vogel" gesagt hat. Bei manchen gibt es sogenannte Codewörter, die eine Reaktion hervorrufen. Hätte unser @mavencamo also, nur jetzt hypothetisch gesagt: Ey, Olle, was schiebst denn hier die Puppe durch die Gegend. Hätte sie ihn vielleicht angegangen, denn das wäre ein Bruch mit ihrer Realität, wo die Puppe ein empfindungsfähiges Wesen ist, welches sie als ihren Nachwuchs betrachtet. Und niemand wäre wohl froh, wenn auf einmal jemand angetrabt kommt und frech sagt (zum Beispiel): Was ziehst du denn die Pflanze hinter dir her. Man selbst dann: Das ist meine Katze! Und wenn man dann nicht lockerlässt, ist es wie mit Kindern. Fantasiefreund Klaus ist da, ob man nun nein sagt oder es lässt.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 13:16
AgentDoggettX schrieb:Und die Kleidung. Ja, das war womöglich eine Geisteskranke, die nur zu Hause gehalten wurde und diese Kleidung wohl von dort hat. Womöglich aus ihrem eigenen Elternhaus.
Also bitte! Das ist jetzt nicht dein Ernst? Seit wann bemisst man Leute anhand der Kleidung?
Wenn ich jetzt gerne 70er-Style trage, bin ich dann automatisch psychisch krank? -.-


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 13:47
Vielleicht kam sie von einen Mittelaltermarkt oder anderen historischen Festival oder Party....


melden

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 15:23
@mavencamo
Das war nicht zufaellig in Mainz? Da laeuft so eine Frau naemlich rum.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 16:19
@74
74 schrieb:Also bitte! Das ist jetzt nicht dein Ernst? Seit wann bemisst man Leute anhand der Kleidung?
Wenn ich jetzt gerne 70er-Style trage, bin ich dann automatisch psychisch krank? -.-
In gewissen Altersschichten definiert man sich heute nur noch über die Frisur, Make Up, Schuhe, Smartphone und Klamotten.
Wer da nicht das neue Roberto Geissini Shirt mit Glitzersteinchen trägt ist dann schon nicht mehr cool genug. Und wer garkeine Markenklamotten trägt ist entweder psychisch Krank oder bettelarm, oder beides, aber zumindest ist man out.


melden

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 19:23
Die frau ist bestimmt aus einer Anstalt getürmt.
Gibt es bei euch den eine Psychiatrie?
@mavencamo


melden

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 20:10
Vielleicht kam sie von einer Kinderveranstaltung oder einer Theateraufführung für Kinder, wo sie eine Frau aus einer früheren Zeit mit einem Baby gespielt hat. Und das Baby war eben eine Puppe.
Kann doch ganz harmlos gewesen sein.


melden
Anzeige

Frau aus der Vergangenheit?

22.08.2016 um 21:35
@5X5
@74
Das habt ihr falsch verstanden. Ich berufe mich nicht ausschließlich auf die Kleidung (tragen kann von mir aus jeder was ihm gefällt, wenn ich auch ein weißes Hemd mit Krawatte und eine Bügelfaltenlose vorziehe, für den Herrn), sondern werte es lediglich als Indiz. Wohl kaum nehme ich mir die Dreistigkeit heraus, jemanden aufgrund seiner Kleidung als geisteskrank zu deklarieren. Nur all das in Verbindung mit ihrem seltsamen Auftreten wirkt schon zweifelhaft.
Und ich kann euch versichern, dass ich ganz bestimmt nicht mehr zu der Altersgruppe gehöre, in der man als angesehen gilt, wenn man irgendwelche Kleider von bekannten Marken trägt. Das ist pubertäres Verhalten und ich denke mit 64 sollte man nicht mehr als pubertierender Jugendlicher hingestellt werden.

Aber nochmal Verzeihung, wenn irgendetwas von mir frech geklungen hat. Ich hoffe, mich verständlich gemacht zu haben.
Ach und, so ein Smartphone habe ich nicht einmal.

@AlteTante
Könnte natürlich sein. In dem Sinne, dass sie noch in den Requisiten und Kostümen gesteckt hat. Aber da wirkt ihr isoliertes Verhalten irgendwie komisch.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt