Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satan

36 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Satan ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
lonegunman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan

09.05.2005 um 15:50
Hallo Leute!
Haut mal alles rüber was ihr von Satan wisst. Egal welche Infos, lasst uns sammeln. Ich mache den Anfang:

- Er war ein Engel Gottes
- Er verdreht die Bibel und heisst deshalb Antichrist
- Er wird als Bock beschrieben
- Ihm unterstehen die Dämonen und er regiert die Hölle
- Er will Seelen sammeln, und man kann sie ihm verkaufen

Trust no one


melden

Satan

09.05.2005 um 15:55
des hab ich in frankreich getrunken...



Ich bin der Schatten der die Nacht durchflattert,
ich bin das Pulver, welches die Milch zum Leben erweckt,
ich bin... OvO



melden
lonegunman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan

09.05.2005 um 15:57
Lol, im Ernst? Wie hats geschmeckt...

Trust no one


melden

Satan

09.05.2005 um 15:57
In der Hölle ist es schön warm! und nicht wie hier in Deutschland! ist wieder kälter geworden!

Das Leben ist nur ein Traum auf dem Weg in den Tod!


melden
lonegunman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan

09.05.2005 um 15:58
Vielleicht hätte ich schreiben sollen, nur Ernstgemeinte Beiträge ;)

Trust no one


melden

Satan

09.05.2005 um 16:00
War ja nur ein scherz! Die welt ist traurig genug! Ich schreib jetzt nur vernünftige sachen! :-)

Das Leben ist nur ein Traum auf dem Weg in den Tod!


melden

Satan

09.05.2005 um 16:08
Als geistiges Wesen ist Satan weder männlich noch weiblich. Viele glauben, dass Satan – oder der „Teufel", wie er oft genannt wird – in Menschen „einfahren" kann.

Das Leben ist nur ein Traum auf dem Weg in den Tod!


melden

Satan

09.05.2005 um 16:12
Hier bin ich, wer ruft?

Scheiß auf die Welt.


melden
lonegunman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan

09.05.2005 um 16:12
Ah, hast recht. Habs vergessen! Ein Exorzismus ist ein religiöses Ritual, um Satan oder böse Geister aus einem Menschen, einem Ort oder einem Gegenstand zu treiben, der besessen ist. In der Antike hatten viele Kulturen solche Rituale. Heutzutage glaubt die katholische Kirche noch immer an teuflische Besessenheit, und ihre Priester führen noch immer etwas durch, das „echter Exorzismus" genannt wird, wobei sie heiliges Wasser, Anrufungen, zahlreiche Gebete, Weihrauch, Reliquien oder christliche Symbole wie das Kreuz verwenden, um die bösen Geister zu bannen. Die meisten protestantischen Sekten glauben ebenfalls an satanische Besessenheit und Exorzismus.

Exorzismen können bei leblosen Gegenständen oder Orten wie auch bei Menschen durchgeführt werden. Es muss sich dabei nicht um „echte Exorzismen" handeln, sondern es können auch „einfache Exorzismen" sein (wie etwa die Taufe eines Babys oder das „Segnen" eines Hauses oder Ortes). Satan scheint überall zu sein, aber die echten Exorzismus-Profis werden nur gebraucht, wenn der Gottseibeiuns wirklich aufs Gaspedal drückt.

Die Mehrzahl, wenn nicht alle Fälle von angeblicher dämonischer Besessenheit treten vermutlich bei Menschen mit mentalen Störungen (von Epilepsie über Schizophrenie bis zum Tourette-Syndrom) oder bei mehr oder weniger gesunden Menschen auf, die das Pech haben, in ein soziales Rollenspiel gedrängt zu werden, das sehr unangenehme Konsequenzen hat. Auf jeden Fall ähnelt das Verhalten der Besessenen sehr stark dem Verhalten von Menschen mit elektrochemischen, neurochemischen oder körperlichen Störungen.

Eine verweltlichte Version des Exorzismus wird von einigen Therapeuten betrieben, die sich darauf spezialisieren, „Wesenheiten" in ihren Patienten zu entlarven und zu vertreiben, die – so die Therapeuten – die Ursache für die Schwierigkeiten des Patienten darstellen. Diese sogenannten Entity Release -Therapeuten (etwa „Freisetzung der Wesenheiten", AdÜ) gehen auf diese Art vor, obwohl es für ihre „Wesenheiten" ähnlich gute Beweise gibt wie für die Dämonen, die von katholischen Priestern ausgetrieben werden. Vielen Menschen jedoch widerstrebt die Vorstellung, dass dämonische Besessenheit ein Mythos ist, vor allem da sie Filme wie Der Exorzist oder Amityville Horror gesehen haben. Sie können sich nicht vorstellen, dass jemand sich dieses Zeug ausdenkt; und doch scheint es wesentlich mehr Phantasie zu erfordern, solchen Geschichten Glauben zu schenken.
Quelle:http://www.skeptischeecke.de/Worterbuch/Exorzismus/exorzismus.html


Trust no one


melden

Satan

09.05.2005 um 16:29
Satan ist die verkörperung des gesamten bösen der Menschheit.


melden

Satan

09.05.2005 um 16:36
Der Teufel (v. griech.: Diàbolos Διaßολος = Verleumder, Durcheinanderwerfer, Verwirrer) oder Satan (v. hebr.: Schatan שטן = Widersacher) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges Geistwesen angesehen.

Der außerdem auch oft verwendete Begriff Luzifer ist nichtchristlichen Ursprungs: In der Antike war Luzifer der Name für den Planeten Venus; im antiken Babylon wurde die Venus als „Tagesstern, Sohn der Morgendämmerung” oder auch "Morgenstern" bezeichnet. Die römische Mythologie kennt Luzifer als Sohn der Aurora, der Göttin der Morgenröte, in der griechischen Mythologie Eosphorus. Da in Jesaja 14:12 ein aus den Himmeln hinabstürzender „Engel (eigentlich Cherub, s.u.) der Morgenröte” Erwähnung findet, konstruierten die Kirchenväter eine Parallele und gaben diesem ebenfalls den Namen Luzifer. Im 14. Jahrhundert gab es gnostische Gruppen, die sich Luziferianer nannten. Diese Gruppen verehrten Luzifer und meinten, dass er der Bruder Gottes sei, der fälschlicherweise aus dem Himmel verstoßen wurde. Die ersten Luziferianer gab es in Österreich. Ihr Kult verbreitete sich rasch in Brandenburg, Böhmen, der Schweiz und Savoyen.



Wär tas lißt isd dov


melden

Satan

09.05.2005 um 17:14
Immer wieder Copy&paste, da sieht man mal so richtig, wer "Ahnung" hat *schmunzel*



Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.



melden
lonegunman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan

09.05.2005 um 17:16
Dann beglücke uns mit insiderkentnissen...

Trust no one


melden

Satan

09.05.2005 um 17:23
moin

was ich tatsächlich erstaunlich finde ist,
daß im rahmen einer monotheistischen religion (von der christlichen dreifaltigkeit mal abgesehen) der teufel im falle eines sieges quasi der neue gott sein soll ?

man gewöhnt sich an alles, ich glaube luzifer ist gar nicht so schlimm ;)

buddel


melden

Satan

09.05.2005 um 17:25
Immer wieder Copy&paste, da sieht man mal so richtig, wer "Ahnung" hat *schmunzel*


quasi merkt man, wer sich mit Wikipedia auskennt und wer nicht...

Wär tas lißt isd dov


melden
lonegunman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Satan

09.05.2005 um 17:57
Kollege heisst "Natas" 8)

Trust no one


melden

Satan

09.05.2005 um 18:34
Wenn Satan das ist was in der Apokalypse von Johannes in der Bibel sthet ist er weder Engel noch Bock. Man kann ja gut davon ausgehen das er mit dem 10-hörnigen und 7-köpfigen Tier gemeint ist, da dieses Tier wohl das Ende der Welt bringt und ich bin der Meinung das Satan, wenn es ihn den wirklich geben sollte, genau das vor hat und dann ist er wie schon gesagt weder Engel noch Bock. Aber soll er ruhig kommen, irgendwann müssen wir alle sterben auch wenn man nicht gerade davon begeistert ist diese Welt zu verlassen, so schlimm sie auch sein mag.


melden

Satan

09.05.2005 um 19:07
dieses 'große tier', wie es genanannt wird, soll satan darstellen. es kommt aus dem meer und vom lande kommt ein wesen das gleicht einem schaf und hat die stimme eines drachen. das ist der antichrist. er predigt über das große tier, damit die menschen ihm folgen.

halt gott und jesus umgekehrt.

als Dämonentöter muss man sich auskennen.^^

"Hoffnung ist der erste Schritt auf der Straße der Enttäuschung." (Scriptor Isador)
"Unschuld gibt es nicht, es gibt nur verschiedene Facetten der Schuld." (Scriptor Isador)
"Wer Angst zeigt, hat keinen Glauben!" (Blood Ravens, 3. Kompanie, Space Marine-Trupp)



melden

Satan

09.05.2005 um 19:28
was ist blos mit dem "Satan" los


melden

Satan

09.05.2005 um 19:35
alles wofür der alte steht,macht das leben erst lebenswert!

Offizieller Bösewicht des Forums!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!



melden

Satan

09.05.2005 um 19:42
naja, etwas krass, taylor, aber wenn es gott nicht gibt, warum soll´s da den teufel geben??

fakt: gott existiert für mich nicht, also existiert der teufel auch nicht...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!

Legalize it...



melden