Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wenn Sabine dich feddich macht...

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Sturm, Wetterphänomen, Sabine

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 00:15
Hmm könnte das dumpfe Grollen auch durch Kamin/Luftschächte enstanden sein die ordentlich durchgepustet wurden oder sonstige Windverwirbelungen?

@Bellis4Light
@Davandrel
@Altair_4
@yong
@Llort79


melden
Anzeige

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 01:10
@Materianer

Eher nicht, das Geräusch war extrem laut. Weder mein Kamin, noch andere könnten derartige Geräusche machen. Am ehesten kann man es mit einem sehr lauten Donner vergleichen . Allerdings war noch ein metallischer , elektrischer Sound dabei.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 07:35
Sehr interessantes Thema. Es könnte ein Infraschall Phänomen gewesen sein. Allgemeinhin galt Infraschall jahrelang als unhörbar, da er unterhalb der Hörschwelle des Menschen liegt. In den letzten Jahren hat sich jedoch herausgestellt, dass viele Menschen ihn dennoch wahrnehmen. Er wird beschrieben als starkes Dröhnen oder Brummen, außerdem erzeugt er Vibrationen. Unabhängig davon, ob der Infraschall gehört oder nicht gehört werden kann, ruft er bei vielen Menschen starkes Unwohlsein bis hin zu Angstgefühlen hervor.

Hier mal ein Auszug aus Wikipedia:
Niederfrequente Wellen, die zum Beispiel bei Erdbeben, Vulkaneruptionen, Meteoritenfall, extremen Wetterlagen oder durch hohen Seegang entstehen, können sich in der Luft über große Entfernungen bis zu mehreren tausend Kilometern ausbreiten.

Infraschallereignisse im Zusammenhang mit Wettererscheinungen und Seegang werden Mikrobarome genannt.

Wind erzeugt Infraschall, wenn er böig oder verwirbelt ist.


Der beschriebene metallische, elektrische Unterton passt eventuell nicht so ganz. Da Donner manchmal eher "scheppert" und er ebenfalls Infraschall erzeugen kann, könnten hier auch mehrere Dinge zusammengekommen sein. Ich bin allerdings kein Fachmann auf dem Gebiet, habe mich nur vor Jahren in einer anderen Sache etwas intensiver mit Infraschall beschäftigt.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 07:46
Ich könnte mir gut vorstellen, das der starke Wind sich so aufgebaut hat.
Sagen wir einfach, die Sturmböe war sehr stark, es bildet sich ein Unterdruck der auf der Garagenseite meines Hauses die Luft aus dem Fenster zog. Dann wären schon mal das Geräusch und der Luftzug geklärt.
Aber kann davon das gesamte Haus erzittern?

Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern als extrem lauter Schall von tief fliegenden Kampfjets die Scheiben zum zittern brachte. Aber das ganze Haus bebte dabei nicht. Ist ein guter Ansatz, aber ich glaub das war es noch nicht...


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 08:17
Die Entstehung des Infraschalls muss man sich, denke ich, anders vorstellen. Verursacht durch Stürme, Wellen oder Erdbeben ist es ein EXTREMES Geräusch, das über viele tausend Kilometer getragen wird, es entsteht also nicht unbedingt direkt an deinem Haus, sondern viel weiter weg (ähnlich Donnergrollen). Durch den starken Druck der Niederfrequenz erzeugt Infraschall eine Vibration so wie ein riesiger Subwoofer. Dafür spricht, dass dieses Phänomen offenbar von vielen Menschen in DE wahrgenommen wurde. Und ja, Infraschall kann dein ganzes Haus erzittern lassen, würde ich behaupten. Mein Mann war vor Jahren mal an einem Ort, wo das Militär einige Kilometer entfernt unterirdisch Versuche mit Infraschall durchgeführt hat. Die Menschen in dem Ort waren es gewohnt, dass die ganze Stadt vibriert, mein Mann allerdings hat vor Angst in dieser Nacht kein Auge zu gemacht. Wo du aber recht hast: Infraschall erzeugt keinen Wind. Dass genau in diesem Moment eine Windböe durch dein Zimmer gefegt ist, kann durch Infraschall eigentlich nicht erklärt werden. Wenn du von einer natürlichen Ursache ausgehst, gibt es da ansonsten nicht so viele Erklärungsmöglichkeiten, denke ich. Mir fällt dazu ein:

- ein entarteter Donner
- eine plötzlich entstehende Windhose
- ein völlig unbekanntes Phänomen, das noch nicht erforscht wurde

Vielleicht könnte hier ein Meteorologe weiterhelfen. Ich kenne leider keinen, aber vielleicht ein anderer User.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 14:32
Hallo Zusammen,

ich habe eine Idee was es gewesen sein kann.

Eins vorneweg. Ich komme aus Sachsen-Anhalt und habe zu dem Zeitpunkt wie ein Lämmchen geschlafen. Jedoch hatte ich vor einigen Jahren in meiner Stadt ein komisches Geräusch gehört. Es war dumpf, tief, grollend und ohne jeden ersichtlichen Grund. (Blauer Himmel, 30 Grad und stehende Luft). Zu dem Zeitpunkt war ich sehr verdutzt und dachte schon der Krieg bricht aus. Das Grollen war periodisch für eine sehr kurzen Zeitraum zu hören. Gefühlt eine Minute.


Ich konnte das Geräusch damals nicht zuordnen und bin durch ,, unbekannte Geräusche,, auf Youtube zu diesem Geräusch gekommen.

Frage: Hat es sich ein wenig so angehört wie der Sound bei ,, Krieg der Welten´´ ? So kurios es auch klingen mag, aber dieses spezielle Geräusch / Naturphänomen kommt dem Geräusch sehr sehr nahe. Jedoch weiß ich nicht mehr wie dieses Geräusch heißt. Es kommt überall auf der Welt vor.

off-Peak oder Pertivalkolven ( verzeiht die Falsche Schreibweise der Usernamen) sind ganz konform in vielen Dingen und sollten dieses Geräusch benennen können.

An den Treathsteller: Wenn du bei Youtube ,,Krieg der Welten Geräusch,, eingibst, ist es dem Geräusch ähnlich was du wahrgenommen hast?


LG
Cheeze


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 15:53
Llort79 schrieb:Aber kann davon das gesamte Haus erzittern?
Llort79 schrieb:Jedenfalls hörte ich plötzlich, unabhängig von dem gerappel das der Sturm ohnehin die ganze Zeit machte ein Geräusch das sehr laut war und vielleicht so 2-4 sekunden andauerte. Es ist sehr schwierig das zu beschreiben, weil ich es überhaupt nicht einordnen konnte. Von der Intensität und Lautstärke her wie ein heftiges donnern bei Gewitter, jedoch klingt der ja anders und ist mir vertraut. Ich kann das bestenfalls mit einer Art lautstarkem dröhnen vergleichen. Es war jedenfalls etwas, das ich so noch nie gehört habe! Zeitgleich hatte ich den Eindruck, die ganze Bude würde vibrieren und wackeln und ich nahm war, wie regelrecht die Scheiben im Fensterrahmen schepperten.
In der einschlaf- oder aufwach-phase kann es passieren dass du Sachen hörst oder fühlst die es so garnicht gibt.

Das mit den Geräuschen hören hatte ich auch schon oft, von lautem Rauschen oder Knall, Rufen, Kreischen, Lachen, Melodien etc.
Öfter mal passt das Geräusch dann zum letzten Traumthema, oder es passt zu Außengeräuschen.

Das Vibrieren könnte auch leicht dadurch erklärt werden und auch dass sich deine Aufmerksamkeit so sehr darauf richtet.

Die innere Unruhe durch den Sturm in dir und der Halbschlafzustand könnten das natürlich auch noch begünstigt haben ;D


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 16:45
@Materianer

Ich hoffe die Verlinkung funktioniert.

Ich denke das es unwahrscheinlich ist das das Geräusch eine Projektion seines verschlafendes Verstandes wahr. Am Anfang habe ich noch an Schlafparalyse gedacht. Jedoch haben mehrere Personen dieses Geräusch gehört, zu ähnlichen Zeit und Ort. Das schließt für mich die ,,Traumeinbildung,, aus und die Wahrscheinlichkeit das alle Personen dadurch ,,aufgewacht,, sein, sehe ich als sehr Unwahrscheinlich an.

Dennoch eine Erklärungsmöglichkeit.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 17:06
Sorry, bin noch am arbeiten. Ich melde mich später noch mal um darauf einzugehen.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 20:45
Also hier in Mittel- / Ost-Sachsen gab es solch ein Geräusch scheinbar nicht. Der Sturm war auch nur von ca. 5 bis 6 Uhr „heftig“.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 22:43
Also, das ich mich verhört hatte, war ja auch mein erster Gedanke.Schliesslich lag ich ja im Halbschlaf.
Aber wenn man etwas träumt, wird nicht kollektiv dazu der Hund wach, man sitzt nicht halb aufrecht mit offenen Augen im dunkeln und sieht wie das Rollo wackelt und spürt wie die ganze Hütte vibriert. Da war ich ja dann bereits wach. Bemerkte dann auch das mein Handy keinen Strom mehr hatte und stand dann im dunkeln auf um nachzusehen was los ist. Also das hab ich sicher nicht geträumt.
Ein Hinweis hier ist "erschreckend" nah dran... nämlich das Beispiel mit diesem Krieg der Welten Film. Ich hab mir das grad mal angeschaut, bzw. reingehört, und ja... das hat ähnlichkeit.
Mir war da auch was zu eingefallen... ich hab mir allerdings erstmal verkniffen das zu posten. Das Geräusch das ich hörte erinnerte mich an etwas, was so ähnlich klang. Ich glaub gestern kam ich drauf und habs auch bei Youtube gefunden. Ist allerdings etwas albern, naja ich riskiers mal und verlinke es euch.
Die Ähnlichkeit zu dem Krieg der Welten Sound kann man nicht leugnen. Und vielleicht versteht ihr in etwa was ich mit "dröhnen" meine und warum ich blöd aus der Wäsche geguckt hab, weil mich etwas sehr ähnlich klingendes aus dem Bett geholt hat:

Youtube: Futurama-Hypnosekröte

Ich weiß, klingt bescheuert... aber so in etwa klang das. Sehr laut, dröhnend, und äusserst ungewöhnlich. Da wird man dann halt wach von. Und selbst bei einem heftigen Sturm hab ich sowas noch nie gehört, und ich bin ein Landei das viel draussen ist. Umweltgeräusche, auch von seltenerer Art sind mir nicht fremd.

Daher kann ich mir auch im beszen Falle nur vorstellen, das es Fonner war, der durch Luftdruck und Wind völlig verzerrt klang, eine Windhose vielleicht den "Sturm im Schlafzimmer" verursacht hat, und vielleicht ein krasser Luftdruck oder Windwechsel draussen alles zum rappeln brachte. Ne bessere Erklärung dafür hab ich auch nicht.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

12.02.2020 um 22:45
Sorry, sollte Donner heissen


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:21
Das "Krieg-der-Welten-Geräusch" klingt recht ähnlich wie große (sehr große) Blechblasinstrumente. Tuba oder Sousaphone. Gar nicht mal die tiefsten Töne, die diese Instrumente erzeugen können. Vermutlich war bei der Erzeugung des Sounds für den Film auch eines dieser Instrumente beteiligt.

Ähnliche Geräusche werden gerne in Filmen verwendet. Sei es Terminator oder Inception...

Hier mal ein paar Beispiele, damit Ihr hört, was ich meine:

Youtube: The Inception Sound EVERYWHERE NOW!

Okay, btt...

Daraus abgeleitet frage ich mich, ob das Geräusch, dass Ihr wahrgenommen habt, durch große Mengen an Luft, die mit relativ hohem Druck und/oder relativ hoher Geschwindigkeit (war ja immerhin ein Orkan, der da am Werke war) durch eine metallische Struktur zieht und diese zum vibrieren bringt, zusammenhängen könnte.

Stellt sich dann natürlich die Frage, welche metallischen Strukturen das sein könnten, die von Sabine zur Riesentrompete umgewandelt wurde... :D

Eventuell Entlüftungsschächte aus Tunnels oder U-Bahnstrecken? Oder Bürogebäuden? Offene Strukturen (Überlandleitungen z. B.) schließe ich da aus. Die sind ja offen und nicht röhrenförmig, daher kann sich auch keine Resonanz aufbauen.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:27
Cheezicrisp schrieb:off-Peak oder Pertivalkolven ( verzeiht die Falsche Schreibweise der Usernamen) sind ganz konform in vielen Dingen und sollten dieses Geräusch benennen können.
Na, dann fragen wir sie mal, ob sie uns helfen können... :)

@off-peak
@perttivalkonen


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:29
Guter Ansatz, aber leider nein. Zumindest was große metallische Strukturen angeht.
Ich hab hier das letzte Haus am Dorfrand.Der Ort hat etwa 150 Einwohner, etwas Hanglage und ich wohne den Berg rauf im letzten Haus. Dahinter nur noch Weide und Wald. Keine Überlandleitungen, Brücken, Rohre oder ähnliches.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:39
@Llort79

Folgender Vorschlag: du fasst mal alle Dir bekannten Eckdaten (aus diesem Thread) zusammen (also wo und wann dieses Phänomen gehört wurde) und nimmst mal mit der Deutschen Meterologischen Gesellschaft Kontakt auf.

https://www.dmg-ev.de/kontakt/

Wenn jemand wissen könnte, was es damit auf sich hat dann sollten das Meterologen sein.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:46
IMG 20200213 073244

IMG 20200213 073303

IMG 20200213 073400

IMG 20200213 073431Original anzeigen (1,2 MB)

Ich hab grad 4 Bilder gemacht. Blickrichtung Südost, Süd, Südwest, Westen.
Das einzig grössere sind die Bäume auf der anderen Strassenseite. Deswegen bin ich ja rausgegangen. Ich dachte es hätte vielleicht eine der Eichen umgehauen und die liegt nun auf dem dunkelroten Astra oder so. Aber da war nichts. Das einzig luftdurchlässige ist der Holzschuppen in der Ecke, aber da weht bei solchen Wetter nur die graue Plane etwas hin und her. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, daß der so ein Geräusch verursacht. Es klang auch mehr so als käme es von den Wiesen aus einer gewissen Höhe. Aber da kann ich mich auch verhört haben.


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:51
Das ist mal ein guter Vorschlag. Aber dafür brauche ich mal etwas Zeit, das geht so ad hoc nicht.
Ich bin Schichtarbeiter, allein erziehend und hab ne Freundin, die 250km weit weg wohnt. Sich mal in Ruhe hinsetzen, Daten zusammenfassen, eine Meldung wegschicken... da muss ich mal einen ruhigen Moment für übrig haben. Das kann also etwas dauern. Aber deinen Vorschlag find ich gut. 👍🏻


melden

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 07:58
@Llort79

Die Bilder lassen mich dann mal an den Post hier denken:

Beitrag von Lupo54, Seite 1

Wo dann allerdings der beschriebene "metallische" Klang herkommt kann ich mir nicht erklären.

Wenn Du willst, stell ich Dir mal aus den hier genannten Berichten eine Art Dossier zusammen, dass man dann als Attachment der Mail beilegen könnte. Da müsste ich dann eventuell mit den Usern wegen der Eckdaten (sofern nicht genannt) in Kontakt treten. Könnte ich bis Freitag abend zusammen haben...


melden
Anzeige

Wenn Sabine dich feddich macht...

13.02.2020 um 11:13
Hallo,.
Sehr interessante und spannende Diskussion.
Vielleicht war es auch ein kampfjet welches mit Überschallgeschwindigkeit über euch hinweg geflogen ist.... Da gab es hier schon und da haben die Gläser im Schrank geklirrt und andere haben nur ein dröhnen wahrgenommenen..Und in Verbindung mit dem Sturm klingt es evtl nochmal etwas anders .. Die Amis bringen ja grad alles und jeden über unsere Straßen zur Grossübung defender.... Warum nicht auch über die Luft? 🤔


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt