Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schamane werden?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Schamane
zeroenna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

19.06.2005 um 19:40
Hi Liebe Community,

Ich würde gerne mal eure Meinung zu meiner Frage haben:

Kann man Schamane lernen?

Klar weiß ich, das "lernen" das falsche Wort ist, aber ist es eine Bestimmung, Schamane zu sein, oder kann man es genauso wie Astralreisen, Telekinese etc. lernen?

Würde mich freuen, wenn ihr mir die Frage beantworten könntet.

Tschüss

mit Freundlichen Grüßen

zeroEnna


melden
Anzeige

Schamane werden?

19.06.2005 um 19:42
einfach die augen schließen und vorstellen

Liebe...überlässt du sie der Zeit wird sie hässlicher als Leichenfleisch...


melden
zeroenna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

19.06.2005 um 19:47
ähm ^^ ganz genau, verstzeh ich zwar net aber egal


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 19:49
Ja.....kann man........ in Kulturen wo es heute noch Schamanen gibt. Indio-Kulturen z.B. Allerdings muß man, denke ich, damit auch aufgewachsen sein.

Man wird Schamanismus nicht mal eben lernen können wie schwimmen

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen


melden
obermagier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

19.06.2005 um 19:55
1. Verliere dein Schamgefühl
2. Finde zu deinen Urinstinkten zurück
3. Suche dir einen Lehrmeister


Sapere Aude
Was man in Punin nicht kennt das gibt es nicht...oder ?


melden
zeroenna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

19.06.2005 um 20:10
Das ist ne klare WTD-Definition ^^ Thx Obermagier.

aber mal ne weitere Frage: Wäre es hilfreich Schon erfahrungen auf der Astralebene zu haben?


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 20:12
Versuch es einfach... wenn du es wirklich willst... kannst du es sicher auch.

lg wolfine

Wer einen Menschen bessern will...
Muss ihn erstmal respektieren.


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 20:20
Nur ein Schamane kann jemanden zum Schamanen machen.

Ist wie beim "Postman".

"das ding ist, das das hier mein forum ist und ich hier reinkacken kann wie ich will"


melden
zeroenna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

19.06.2005 um 20:57
Postman? Sacht mir wenig XD aber ich kann ja mal googlen


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 21:22
Oder frag einfach bei der IHK an, die bilden so etwas bestimmt auch aus :-D

Liebe Esotheriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
monk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

19.06.2005 um 21:24
lord helmchen

Der Weg ist das Ziel


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 22:27
Postman:

Lief dieser Tage, ist von & mit Kevin Costner.
Wenn man den Film nicht kennt, bringt einem der Vergleich allerdings nichts...

"das ding ist, das das hier mein forum ist und ich hier reinkacken kann wie ich will"


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 23:03
Schamane zu sein, zu werden ist ein Lebnensweg, denn jeder beschreiten kann, vorrausgesetzt es ist das richtige für einen.

Aber frag am besten mal lesslow, der hatt diesen weg beschritten und kann dir sicher einiges erzählen und erklären.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden

Schamane werden?

19.06.2005 um 23:23
Je nun - Neo-Schamane kann jeder werden, der mag - das ist schon richtig! oder "Plastik-Schamane", wie traditionelle indigene Schamanen diese Spezies nennen. Bitte jetzt nicht gleich wieder aufheulen - von wg. Arroganz und so. Aber nach dem die anglo-amerikanische Gesellschaft den Völkern Ameikas lange genug ihre Spiritualität unter Strafe stellte - sie unterdrückte und verbot, kommen heute tausende junge Menschen auf die Reservationen und wollen Schamanismus kennen lernen. Jeder der traditionellen Heiler "verpieselt" sich inzwischen in den Sommermonaten und Semesterferien! Sie wissen warum!-gg*

Nein zum Schamane wird man "geboren" - so komisch das auch klingen mag. Am Beginn einer solchen "Karriere" steht das, was in den vom Schamanismus gerägten Kulturen und in der Fachliteratur die "Schamanenkrankheit" genannt wird. Eine meist lebensgefährliche Krise meist im Kindes- und jugendlichem Alter, anhand deren Verlauf der Schamane der Gemeinschaft die Eignung zu solchem Tun herleitet. (Wer´s nun nicht akzeptieren möchte, der lese es in der entsprechenden Fachliteratur nach.)

Aber wie schon erwähnt HIER kann jeder zum "Schamanen" werden, der hierzulande einige Wochenendseminare bei entsprechenden Anbietern besucht und derart "geschult" auf die Menschheit losgelassen wird. Solche "Praktiker" finden sich inzwischen zu Hauf und bieten ihre Dienste an. Ich erlaube mir allerdings dies für Scharlatanerie und Mumpitz zu halten. Und bin in dieser Beurteilung einig mit jenen indigenen Heilern, die ich kennen lernen durfte.

Andersdenkende sind oft ganz anders, als wir denken.
© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

20.06.2005 um 00:48
Hei, na das haben wir gerne! Auf Fachliteratur verweisen und sich dann in Schweigen hüllen! Kannst du einige gute für "Novizen" geeignete Werke nennen? Seit ich E. Wade Davis gelesen habe, bin ich neugierig geworden...
(Nein, ich will kein Schamane werden)

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden
james_dean
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

20.06.2005 um 00:54
Offtopic:

Manche müssen erstmal Mensch werden, dann kann man sehen.....

.....und war irgendwann weg (verständlicherweise), aber auf unverständlich harte Weise....


melden

Schamane werden?

20.06.2005 um 02:12
@aniki
<"Hei, na das haben wir gerne! Auf Fachliteratur verweisen und sich dann in Schweigen hüllen! ">

Wieso? Guck mal in die entsprechenden "Schamanismus-Threads" (die gibt es hier!) und warum nicht mal bei Google nachschauen unter dem Stichwort "Schamanismus"?

Aber bitte: DAS Standardwerk für Interessierte ist immer noch:

Mircea Eliade

<" Mircea Eliade: Das Heilige und das Profane. Vom Wesen des Religiösen. Übs. E. Moldenhauer. Frankfurt a. M. 1998 (zuerst 1957, gekürzte Ausgabe von frz. 1948)">

und im Speziellen:

<"Mircea Eliade (1957): Schamanismus und archaische Ekstasetechnik,">



weitere lesenswerte Werke:


<"Lakota Woman von Mary Crow Dog


Es handelt sich dabei um die Autobiographie eine Sioux Frau, die den ganzen Hass Amerika´s bei der Verfolgung der Indianer zu spüren bekam.

Nach diesem Buch wird man das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" sicher aus einem anderen Blickwinkel betrachten. ">


<"John Fire Lame Deer & Richard Erdoes: "Tahca Ushte - Medizinmann der Sioux". Sachbuch, erschienen als dtv Taschenbuch ISBN-Nr.: 3-423-20034-0 ">


<"Rolling Thunder
ist ein Medizinmann vom Stamm der Cherokee Indianer. Ueber viele Jahre hinweg arbeitete er auch als Bremser bei der staatlichen Eisenbahngesellschaft, während er gleichzeitig ein aktives Mitglied der Indianer Bewegung und ein wichtiger und hochrangiger Medizinmann und Heiler war. Bei vielen öffentlichen Auftritten sprach er über seine Vision des Grossen Geistes und richtete bewegende Appelle an die Menschen, die Natur zu respektieren statt sie zu zerstören.
Im Bauer Verlag erschien ein Buch über ihn, verfasst von Doug Boyd, mit dem Titel: Rolling Thunder.">




<"Das Leben des Fools Crow
Von: Mails, Thomas E.

Fischer, 1996. mit Abb., pb., 0,29 kg

ISBN: 3-596-13032-8

Frank Fools Crow (ca. 1890 - 1989) war einer der letzten großen Häuptlinge und Medizinmänner der Teton-Sioux. Der Neffe und Schützling des berühmten Häuptlings Black Elk (Schwarzer Hirsch), dessen Erinnerungen "Ich rufe mein Volk" und "Die heilige Pfeife" zu den Klassikern der Indianerliteratur gehören, wurde kurze Zeit nach dem Massaker am Wounded Knee im Jahre 1890, einem historischen Wendepunkt im Leben der nordamerikanischen Indianer, geboren. Sein wechselvolles Leben umfasst ein Jahrhundert, in dem sein Volk durch dramatische Veränderungen und Krisen ging. In einer Vision erhielt der alte Häuptling den Auftrag, sein Wissen um die heiligen Überlieferungen seines Stammes in schriftlicher Form zu bewahren, und ließ es deshalb von Thomas Mails aufzeichnen. Das geistige Vermächtnis dieses großen Häuptlings ist ein außerordentliches historisches Dokument und zugleich eine Quelle der Weisheit für alle Indianer und Nicht-Indianer, die von der "ökologischen Spiritualität" der alten indianischen Überlieferungen lernen wollen.">



<"Die andere Wirklichkeit der Schamanen

Erfahrungsberichte von Magiern, Medizinmännern und Visionären

Von: Halifax, Joan

H. Nietsch, 1999, 326 S., Leinen, 0,51 kg

ISBN: 3-929475-86-3

Die frühere Lebensgefährtin von Stanislav Grof war früher Schamanismus-Expertin und ihr damaliges Standardwerk liegt wieder vor. Es ist eine ausgesuchte Folge von Kapiteln über den Schamanismus, mit Zitaten von asiatischen und anderen Schamanen, Berichten aus verschiedenen Regionen der Erde.">



<"Der Schamane in uns

Der Schamanismus als neue Selbsterfahrung, Hilfe und Heilung

Von: Uccusic, Paul

Ariston, 4. Aufl. 2001, 335 S., geb., 0,71 kg

ISBN: 3-7205-2181-8

Ein sehr übersichtliches Buch, das fundierten Überblick über die tieferen Denkansätze der schamanischen Praxis gibt. Der Autor schildert anschaulich Beispiele von verschiedensten Stammeskulturen, die leicht von uns selber direkt in die Praxis umgesetzt werden können.

-----------------------------------------


So, das sollte erst mal reichen.


Andersdenkende sind oft ganz anders, als wir denken.
© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker


melden
morik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

20.06.2005 um 13:37
schöner Beitrag @jafrael

Vor allem die Abzocke, die hier zu Lande mit "Komm mal zum Wochende rüber und werd mal eben Schamane - ist total geil" betrieben wird.

DAS ist das Allerletzte...


melden
zeroenna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

20.06.2005 um 17:23
Joa danke für eure Posts ^-^

Seid ja unter euch zwiegespalten, die einen Sagen "bestimmung", die anderen sagen (grob übertragen) "Fähigkeit".
Was denn jetzt? Ich persönlich schätze eher, dass man als Schamane geboren worden sein muss (Schamanenkrankheit ist mir ein nicht gerade neuer Begriff).
Also danke für eure Posts (und für deine Literaturtipps jafrael)

Bis denne


melden

Schamane werden?

20.06.2005 um 22:51
Also einer meiner Freunde ist Schamane bei den Northern Pajute und obwohl ich ihn verdammt gut und lange kenne, ist dies eine Seite von ihm , hinter die
ich bisher nie ganz geblickt habe und vermutlich auch nicht blicken werden.
Es ist wohl eine Kombination aus dem Hineingeboren werden in die Natur und die kulturellen Traditionen der Indianer, einer plötzlichen spirituellen Erfahrung und dem Erlernen bestimmter überlieferter Praktiken,Zeremonien und Kenntnisse von einem "Lehrer". Als Außenstehender und Europäer kannst Du höchstens in Teilaspekte der Geschichte einen Einstieg finden.Ganz erfassen wirst Du das nie.

und ewig langsam wächst das Gras


melden
Anzeige
crazynature
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schamane werden?

20.06.2005 um 23:06
zuerst einmal möchte ich nur am rande erwähnen, dass schamanismus nicht immer mit "indiandern" gleichgestellt ist.
den schamanismus findet man über alle kontinente verstreut.
den weg des schamanismus kann ein "jeder" beschreiten, wenn es so gegeben ist.
abgesehen davon sollte man dieses nicht unbedingt mit der zauberei verwechseln.
der schamane war/ist vieles in einer person.
er ist medizinmann, priestern, seelendoktor, beschützer seines stammes uvm.
dieses ist ein lebenslanger weg....von einem tag auf den anderen geht da schon mal gar nix.
leider, wie eh schon erwähnt, gibt es sehr viele sogenannte neo-schamanen, welche irgendwelchen humbug von sich geben.
wenn man meint, dieser weg ist einem bestimmt, dann sollte man sich einen seriösen lehrer suchen.....besser gesagt:
wenn es so sein soll, dann trifft man ohnehin auf ihn, man muss ihn erst gar nicht suchen!"
der schamanismus ist sehr breit gefächert und man kann ihn sehr gut mit allem möglichen an alternativen heilmethoden-techniken verbinden.
diverse gute literatur diesbezüglich gibt es ja in rauhen mengen - siehe beitrag weiter oben ;-)

liebe grüße
crazynature

liebe dich selbst und du wirst geliebt!


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt