weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aleister Crowley

252 Beiträge, Schlüsselwörter: Aleister Crowley

Aleister Crowley

29.08.2003 um 17:30
Hi Leutz,
ich wollte nur mal Fragen ob sich jemand mit ihm gut auskennt, denn ich wollte mich mal über ihn informieren.
Danke im voraus!
CU

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden
Anzeige
shadowwoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

29.08.2003 um 19:08
Er lebte von 1875 bis 1945. Crowley war der Begründer des modernen Satanismus. Er wuchs in einem sehr religiösen Umfeld auf, was ihn zu Widersprüchen reizte, wenn es um christliche Werte ging. Aber einen abgrundtiefen Hass entwickelte er erst, als er mit 13 Jahren in einem Internat Sexspiele mit jüngeren Kindern hatte. Dieser Hass kam zustande, weil man ihn mit Gewalt und Isolation umerziehen wollte.

Weiter sehr gut Infos bekommst unter diesem Link.

http://www.sphinx-suche.de/lexeso/crowelea.htm


melden
cseti-freak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

29.08.2003 um 19:13
was für Sexspiele?


melden
shadowwoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

29.08.2003 um 19:47
Ja keine Ahnung, auf was der Typ so stand... Ich weiß nur das er als 13 jähriger mit jüngeren Kindern rumgemacht hatte.


melden

Aleister Crowley

29.08.2003 um 20:27
Wikipedia: Aleister_Crowley


melden

Aleister Crowley

31.08.2003 um 16:06
Danke Leute!

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden
sirwusch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

28.02.2004 um 18:40
Interessante Persönlichkeit. Und der letzte Link war auch interessant. Naja in meinen Freundeskreis würde ich so jemanden nicht aufnehmen *g* ;-)

Tori always beats Uke !


melden

Aleister Crowley

29.02.2004 um 03:15
to mega therion - the beast666 - ein verrückter drogenabhängiger

wer weiß...


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

29.02.2004 um 08:26
o mega therion ;)...ansonsten stimme ich dir zu .

er war es der den unsinn mit der zahl 666 verbreitete in dem er die apokalypse
(das große tier mit der zahl 666) falsch interpretierte.

man sollte ihn nicht wirklich ernst nehmen,da er nicht in der lage war den begriff "gott" von den konvessionellen ausuferungen zu unterscheiden.

denn die erkenntnis ,daß möglicherweise eher ein satan als gott hinter den konfessionen steht ,erschließt sich heutzutage schon jugendlichen....auch wenn sie es nachwievor in der falschen terminologie zum ausdruck bringen
(gott=satan...etc) was man anhand der religiösen ablehnung erkennen kann.
aber es gibt schon noch viel an unterbewußter religiöser konditionierung aus früheren leben zu verarbeiten......leider.
für viele scheint der einfache gedankengang,daß sich die meisten wahren gegner gottes immer am liebsten in religiösen konfessionen aufgehalten haben
noch zu schwierig zu sein.
dabei würde zb gerade die katholische kirche genügend geschichtliche beispiele dafür liefern.
aber wie gesagt ,da werden noch einige mauern in den köpfen einstürzen müssen.
wohl denen die es überleben werden.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
unholy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

01.03.2004 um 07:52
man muss vorsichtig sein, was man glaubt ueber crowley, ich denke mal, das
ein grosser teil auch nur dazuerfunden wurde (legendenbildung)


melden

Aleister Crowley

01.03.2004 um 13:00
The Libri of Aleister Crowley:

http://www.hermetic.com/crowley/index.html


melden
the_riddler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

22.07.2004 um 12:57
War zeitweise Mitglied beim Orden des goldenen Morgens ( schlechter Einfluss ?! )

Genie und Wahnsinn liegen dicht beieinander !



melden
elenor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

22.07.2004 um 13:03
hab die tarotkarten von ihm (die sind wirklich schön) und hab jetzt gehört, dass das nen negativen einfluss auf mich haben kann.
stimmt das?


melden

Aleister Crowley

22.07.2004 um 14:36
glaub ich nicht. die karten sind ja auch eher kitschig als böse gestaltet.
ich hab selber eines seiner sets (gibt ja mehrere),
aber mir liegt das klassische rider-waite-tarot eh besser.


melden
elenor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

22.07.2004 um 14:49
dank schön.
dann bin ich ja beruhigt. ;)


melden
pilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

22.07.2004 um 17:12
Aleister Crowley war in meinen Augen ein bastard, da er seine Macht missbaucht hat!

Die Endzeit hat begonnen.Es wird Zeit sich zu erheben!
Die Bruderschaft des Lichtes wird strahlen, im Glanz der Gnade.
DIE NEUE HP: www.die-sphere.de.vu (sleepor&ich&Co)


melden

Aleister Crowley

22.07.2004 um 17:31
>>>War zeitweise Mitglied beim Orden des goldenen Morgens ( schlechter Einfluss ?! )<<<

freimaurer grade...
freimaurer-general albert pike 33°
grossmeister des 33° henry c. clausen

aleister crowley war im 20. jarhundert wie schon oben gesagt der begründer des modernen satanismus...

freimaurer dienen lcf (lucifer)
aber das wissen nur die in den höheren rängen
die in den tieferen wissen oft nicht wem sie dinene und was ihre arbeit für ein sinn hat...
aber hauptsache mitmachen nich ? *g*



=- denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben und verfallen ihrem eigenen elend...
=- für alles gibts eine antwort, doch der mensch wird dieses wissen nie erlangen...
=- es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...


melden

Aleister Crowley

22.07.2004 um 17:35
@elenor

ja kann deine persönlichkeit ziemlich verändern...
aber bist noch lange nicht so ein armes schwein wie die freimaurer die einen eid abgelegt haben bei denen wird das unheil auf die ganze familie übertragen... naja eigentlich betrifft es dann eher die die nich in diese richtung denken oder gehen möchten... quersteller halt...
überhaupt tarot karten legen ist lcf's gebiet...

noch was...
nich du veränderst das böse es verändert dich...

=- denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben und verfallen ihrem eigenen elend...
=- für alles gibts eine antwort, doch der mensch wird dieses wissen nie erlangen...
=- es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...


melden

Aleister Crowley

22.07.2004 um 17:50
aleisters lehren sind im kern gut, es ist liegt halt in den händen des lesers was er mit dieser wahrheit anfängt!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!


melden

Aleister Crowley

22.07.2004 um 18:45
Crowleys Hauptwerk:

http://www.the-equinox.org/vol1/index.htm

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
Anzeige
apostata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aleister Crowley

22.07.2004 um 18:50
Aleister Crowley war kein Satanist im klassischen Sinne. Er glaubte nicht an Satan sondern sondern nutzte ihn nur als Sympol im Kampof gegen die drei Weltreligionen( Islam Judentum aber besonderen Hass verspürte er gegen das Christentum). Aleister war ein Egoist heftigster Sorte und glaubte an niemanden als an sich selbst, Doch man muss eingestehen das er sehr schlau war. Er hatte mehrere Frauen mit denen er hoft rituellen Geschlechtsverkehr hatte. Er hatte auch Kinder die allerdings nicht sehr alt wurden aber alle an einen natürlichen Tod starben. Seltsamerweise haben die meisten Frauen die sich von ihm trennten Selbstmord begangen wo natürlich die Gerüchteküche prodelte. Man kann nicht bestreiten das Aleister Crowley eine gewisses Charisma hatte das andere Menschen beeindruckte mit anderen Worten er wusste wie man Menschen für eine Sache gewinnen konnte. Trotz seiner perversen Sexuelität, hatte er ein unheimliche Anziehung.
Seit 1917 war er ein überzeugter Anhänger der Kommunisten und später auch Stalin, da er im Stalinismus eine Antichristliche Revolution sah mit der das Christentum und anderen zwei Weltreligionen vernichtet.
Viel wurde aufgebauscht sowie von Symphatisanten wie Feinden . Deswegen sollte man ziemlich misstrauisch mit vielen Quellen duie man irgendwo findet der grossteil der Quellen sind nicht sehr neutral. Einige sehen ihn ihm ein Scharlatan einige einen grossen Esotheriker und Magier.
Aleister crowley bleibt eben ein Mysterium, kaum jemand kann sich in seine Gedankenwelt dieses Menschen rein versetzen.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden