weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Neu

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:35
javascript:void(window.open('http://www.20min.ch/diashow/diashow.tmpl? (Link: javascript:void(window.open('www.20min.ch (extern))

In einem abgelegenen Dschungel auf Neuguinea haben elf Naturforscher Dutzende von bislang unbekannten Tier- und Pflanzenarten entdeckt. Die Tiere waren erstaunlich neugierig und zeigten keine Scheu vor den Menschen.

Die Expedition stiess in den Foja-Bergen im indonesischen Teil der Insel auf neue Arten von Fröschen und Schmetterlingen. Teilnehmer äusserten sich am Dienstag begeistert über eine einzigartige «verlorene Welt».

Die elf Forscher aus Indonesien, den USA und Australien seien Tieren begegnet, die erstaunlich wenig Angst vor den ungewohnten menschlichen Besuchern gehabt hätten, sagte Bruce Beehler, einer der Expeditionsleiter des gemeinsamen Projekts der Umweltschutzorganisation Conservation International mit dem Indonesischen Institut der Wissenschaften. So trafen sie auf zwei Langschnabeligel (Zaglosus), die sich von den Wissenschaftlern furchtlos aufheben liessen. Die Forscher brachten die vom Aussterben bedrohten urtümlichen Säugetiere zur eingehenden Untersuchung in ihr Stammlager.

Die Expedition erkundete ein mehr als eine Million Hektar grosses Dschungelgebiet im Westen der Insel Neuguinea. «Es gab dort keinen einzigen Pfad, kein Zeichen von Zivilisation oder Hinweise auf Dorfgemeinschaften», sagte Beehler. Begleitet wurden die Forscher von zwei Führern des Kwerba- und des Papasena-Stammes, die als Eigentümer des Landes gelten. «Sie waren so erstaunt wie wir darüber, wie isoliert es dort ist», sagte Beehler. «Soviel sie wissen, war keiner von ihren Clans jemals in diesem Gebiet gewesen.»

Die Wissenschaftler registrierten 20 neue Froscharten, darunter ein winziger Engmaulfrosch mit einer Länge von weniger als 14 Millimetern, vier bislang unbekannte Schmetterlingsarten und mindestens fünf neue Arten von Palmen. Vor der offiziellen Anerkennung als neue Arten müssen die Ergebnisse der Expedition noch publiziert und von anderen Wissenschaftlern anerkannt werden - ein Prozess, der mitunter mehrere Jahre dauern kann.

Ebenfalls neu entdeckt wurde ein zu den Honigfressern gehörender Vogel mit einem hellen orangefarbenen Lappen unter jedem Auge. Zu den besonders wertvollen Entdeckungen gehörte auch Goodfellow-Baumkänguru (Dendrolagus goodfellowi pulcherrimus), der bislang als nahezu ausgestorben galt. Die Forscher machten die ersten bekannten Fotos eines Carola-Paradiesvogels (Parotia carolae berlepschi), der im 19. Jahrhundert von Jägern auf Neuguinea beschrieben wurde.

Einer der Gründe für die Isolierung des Regenwalds in den Foja-Bergen ist nach Angaben Beehlers die geringe Besiedlung von nur wenigen hundert Menschen in der Region. Beehler hält das wertvolle Biotop für derzeit nicht gefährdet, da es noch nicht einmal eine Strasse dorthin gebe. Allerdings kann sich dies nach seiner Einschätzung ändern, wenn die Nachfrage nach Tropenholz vor allem aus China und Japan weiter steigt.



Echt erstaunlich, das das erst jetzt endeckt wurde.
Der Link zeigt noch Bilder.


Let us die young, or let us live forever.


melden
Anzeige

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:36
[url=javascript:void(window.open('http://www.20min.ch/diashow/diashow.tmpl?showid=6149', 'Diashow', 'width=730,height=690'));]Link: javascript:void(window.open('www.20min.ch (extern)[/url]

hier nochmal

Let us die young, or let us live forever.


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:37
Das ist eine sehr interessante Sache.

Hoffe nur, dass die Entdecker gut zu Wissen mögen, wie man mit einem neuentdecktem Land umgeht.

Flachköppa macht Laune ;)


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:38
Link: www.20min.ch (extern)

http://www.20min.ch/diashow/diashow.tmpl?showid=6149

Let us die young, or let us live forever.


melden
caudipterix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:38
Erstaunlich! Tja, wir Menschen werden nie alles auf dieser Welt kennen können...so ists in etwa auch mit der Tiefsee. :D

Wir wissen nicht, was in den Schatten vorsich geht, die Tiere aber bestimmt!!!


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:38
sry wegen den 4 posts der letzte link geht endlich

Let us die young, or let us live forever.


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:44
Jeder von Mensch nicht entdeckte Ort ähnelt einem Paradies *lol* was wie eine Ironie.

Mfg


Wen du anfängst zu verstehen wer du bist, beginnst du zu erfahren, dass jeder Mensch eine Spieglung von dir selbst ist. Im Nachhinein stelzte dir dessen bewusst die frage wer Bin ich.


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 20:54
wow is wirklich interessant. es is echt erstaunlich was die erde so alles zu bieten hat ...

real


melden
sylfilliusak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 21:00
Das ist wirklich interessanter Artikel...ich weiss, dass man nie alle Arten von Tieren, Pflanzen und Bäumen entdecken wird, aber diese Bilder sind wirklich erstaunlich! :)

I've got a cute Smile, because I've got the Swizz-Style


melden
sh4un
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 21:05
Sorry aber, viele dieser Bilder habe ich schonmal gesehn. Das mit dem gruenen Frosch z.B der in die Camera schaut.

Mfg Sh4un


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 21:10
Joa würd mal echt gern wissen was uns noch so alles in der Tiefsee erwartet. Die Welt ist immer voller neuer Überraaschungen.

Einmal Kaarster immer Kaarster


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 21:16
wie kann es verloren sein wens gefunden wurde^^

stell dier vor es ist freibier doch keiner weis wo!:(:(
KRAFT DURCH ALKOHOL
...fussball un gewalt...


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 21:26
is ja cool!un sowas zeigt wieder mal wie wenig wir über "unseren" planeten wissen!find ich gut!^^

why i´m living in this broken world?only to hate myselfe?why?


melden
omegazocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

13.02.2006 um 22:21
tolle Sache! Würd jetz gerne mal die ganzen Tiere live erleben

WE_ARE_NOT_ALONE
ROSWELL


melden
vodka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 04:20
Herbe toll. Also das muss ein echt ein bewegendes Gefühl sein so etwas zu entdecken!

(\/)
(°°)
(oo)
Das ist Hase. Kopiere Hase in deine Signatur und hilf ihm, die Weltherrschaft an sich zu reißen.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 06:04
mt22260,1139893459,04024720 kl
"Diese Langschnabel-Muräne (Zaglossus bruijni) ist eine der neu entdeckten Tierarten in den Foja-Bergen."

Muräne? Ich glaub die haben da was verwechselt...:D



Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 19:16
Die gehört ins Wasser!^^

Was ihr umbedingt noch wissen solltet steht bei Uni in der Sig!


melden
a.g
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 19:33
Interessant 8)

Hat ähnlichkeit mit einem Igel


melden

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 19:34
...ist ja auch einer...

Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !


melden
danny0306
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 20:10
Link: de.geocities.com (extern)

Das finde ich fantastisch. Man sieht, bis alles genau erkundschaftet ist, vergehen noch viele viele Jahre.

Man muss nur mal an die ganzen Meere denken. Was da unten wohl alles passiert? Man kennt ja bisher nur die Riesenkraken glaube ich?

Gott sei Dank leben wir 2006, was man früher mit ihnen gemacht hätte, man soll da nur an die Dodos denken:

>>>Doch das änderte sich, nachdem die Portugiesen um 1507 auf Mauritius landeten. Die Männer waren begeistert: Wie bequem sich die "törichten" Vögel doch erschlagen ließen. Ein besseres Opfer, um die Proviantkammern aufzufüllen, ließ sich nicht finden. Später bedienten sich holländische Seefahrer. Auf ihrer Tour nach Ostindien machten sie auf Mauritius halt und nahmen die Vögel als Frischfleisch gleich lebend an Bord.<<<

So wurde eine der eigenartigsten Tierrassen ausgerottet.
Schrecklich sowas!




Wozu Illusionen wenn sie in Erfüllung gehen?, wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehen? Sei vorsichtig bei Träumen, sonst werden sie wahr, denn es gibt Ebenen und Welten, in die nicht jeder darf!

Stephan Weidner, Böhse Onkelz


melden
Anzeige

Verlorene Welt in Neu Guinea entdeckt

14.02.2006 um 20:21
Da sieht man mal wieder mit wie verschlossenen Augen wir Menschen auf unserem wundervollen Planeten wandeln.

Sowas finde ich immer hochinteressant und spannend.
Hoffentlich wird das Gebiet unter Naturschutz gestellt.


Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich das ich nichts weiss. - A.Einstein
---
Manchmal muss man zwischen den Zeilen lesen um zu verstehen...


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden