weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Geschichte (Wahrheit)

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist Geister Deutschland Geschichte

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 08:20
Wenn sie wieder auftauchen, fotografier sie mal - oder versuche das mit dem Salz.


melden
Anzeige

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 08:22
wie ich schon gesagt habe ich habe zwanghaft versucht sie nicht mehr zu sehen und nach ner zeit habe ich sie auch nicht mehr gesehen und da bin ich froh drüber


melden
john-boy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 08:25
Großes Klabautermann-Ehrenwort.....


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 09:28
Jemanden als Lügner darzustellen finde ich sehr ungerecht. Dieses Gefühl der leicht tränenden Augen bzw. ich nenne es jetzt mal spasseshalber "pipi" in den Augen ist sehr intensiv. Sehr selten habe ich ein derartiges Gefühl auch manchmal. Ich weiß nicht ob jeder von euch dieses Gefühl schon mal hatte, aber die Reize die zu diesem Gefühl führen, sind schon sehr extrem.

Was er oder sie gesehen hat, ist davon erst einmal unabhängig. Vielleicht war es auch nur Einbildung, wer weiß, aber wargenommen wurden die "Schattenmenschen" auf jeden Fall. Deshalb sollte man seine Sichtung nicht als Lüge bezichtigen. Und Aussagen wie "du hast dich total irrational verhalten, ich hätte mich so und so verhalten" sind auch nicht hilfreich. Jeder reagiert anders. Manche erstarren vor Angst, andere haben so viel Mut und springen dem "Gegner" entgegen.

Wenn der Threadersteller anfängt wilde Spekulationen aufzustellen die sich absurd anhören, kann man über das Wort "Lügner" nachdenken, aber ansonsten solltet ihr es euch verkneifen.

Leider habe ich von solchen Schattenmenschen auch noch nichts gehört. Vielleicht sind sie auch nicht real, sondern nur psychosomatisch bedingt. Eine schreckliche Erfahrung in der Kindheit, die vom Gedächtnis verdrängt wurde, aber im Unterbewusstsein schlummert. Möglich ist alles...


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 10:52
Da stimme ich nasir voll und ganz zu.

Musste mich gerade auch wieder in einem anderen Thread aufregen.

Manche Leute scheinen echt drauf aus zu sein "Fake" und "Lügner" zu schreien.
Oder haben sich gar aus genau dem Grund hier im Forum angemeldet?
Man könnte es teilweise wirklich meinen.

Normal habe ich ja Mitleid mit solchen Leuten, da die wohl sehr starke Defizite haben.
Aber auch mir wirds irgendwann zu viel, immer wieder den selben Mist lesen zu müssen in den unterschiedlichsten Themen.

Misteriöses Erlebnis -> Kein Beweis -> Lügner! Fake! (???)


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:06
Also den jenigen, der den Mist mit der geisterstunde erfunden hat, könnt ich an die Wand klatschen!
Wenn ich schon lese gegen 12 Uhr Nachts oder Abends da krieg ich nen Anfall, nichts gegen die Threadstellerin. Echt wer das erfunden hat gehört weggesperrt, Geister kennen weder Raum noch Zeit, es gibt wie ihr wisst verschiedenen Zeitzonen, darauf nehmen die Geister keine Rücksicht.

@Aikuza

Ich hatte vor Jahren auch ein merkwürdiges Erlebnis. Es war mitten in der Nacht als ich aufwachte und zum Fenster schaute, mir wäre vor Angst fast das Herz stehen geblieben, ich sah dort auf der Fensterbank dunkle Wesen stehen die mich anschauten. Aber ich denke mal das lag daran, dass es direkt nach dem Aufwachen war und meine Angst im Dunkeln so etwas herbei geführt haben.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:21
Naja, ob das unbedingt so gemeint war? Ich habe es mal einfach als stinknormale Zeitangabe verbucht.

Da ist aber sicherlich was wahres dran, wenn es auch nichts mit der Zeit direkt zu tun hat. Veilleicht geht es um die Dunkelheit oder die Zahl ist nicht als Uhrzeit direkt, sondern symbolisch gemeint.

Mitternacht, mitten in der Nacht ... Das gibt es doch viel Interpretationsspielraum.
Und irgendwann kam mal einer daher und dachte sich: Mitternacht, das kann nur 24 bzw. 0 Uh bedeuten.

Was es genau damit auf sich hat, wer weiß.


melden
maschenbauer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:28
Was versteht man unter einem Familienbuch *mystisches buch*???


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:31
Ich sehe auch öfters wenn ich im Bett liege und es ist dunkel Schatten in der Tür auf mich zu kommen, das einzige was dann hilft ist: Augen zu und umdrehen! Sonst steigert man sich zu sehr da hinein. Was bei mir auch schon mal vorkam, war das ich das Gefühl hatte jemand legt sich neben mich, die Matratze ging nach unten, da weiß ich auch nicht ob das nur Einbildung ist? Und die magische Zeit ist eigentlich drei Uhr morgens nicht punkt zwölf. Obwohl es ja heisst: "Geisterstunde" um punkt zwölf. Das sind alte Überlieferungen.


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:36
An Accrec:

Ich habe leider auch schon negative Erfahrungen hier gemacht. Da wurde jedoch mit "Quelle unseriös" mein Diskussionsthema zerschmettert. Das kommt dem "Lügner" ebenfalls sehr nahe. Es ist schade, dass viele hier solche Vorurteile haben und deshalb keine vernünftige Diskussion zustande kommt. Man muss ja nicht alles glauben, aber vehement versuchen die Anderen von der eigenen Meinung zu überzeugen ohne Rücksicht auf Verluste, finde ich absolut falsch.

Ich habe übrigens auch das Gefühl (allerdings sehr selten), als wäre Nachts in der Dunkelheit noch jemand im Zimmer, außer meiner Frau, die neben mir schläft. Am liebsten ziehe ich mir dann die Decke bis über den Kopf, so dass nur noch das Gesicht frei bleibt, was mir witzigerweise ein Gefühl der Sicherheit bringt, selbst wenn es dann noch so heiß unter der Decke wird und ich ohne Ende schwitze. Meist zwinge ich mich aber trotzdem dazu einen Blick zu riskieren. Sehen tue ich dann niemanden, aber das Gefühl bleibt trotzdem, zum Glück aber meist nicht lange, da ich dann doch zu müde bin und wieder einschlafe. Komisch ist es manchmal aber trotzdem...


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:37
wieso ist die magische zeit 3 uhr morgens?
ich gebe da eigentlich chandni vollkommen recht: geister kennen keine zeit - zeit ist eine erfindung der lebenden


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:43
also irgendwie haeufen sich hier in letzter zeit diese "schattengestalten am bett" geschichten...ich sag nur: Bedroom Visitors !! :D


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:43
Man sagt (auch meine Schwester die im Altenheim als Altenpflegerin arbeitet) das die meisten alten Menschen so um drei Uhr morgens versterben. Aber ihr habt recht das es für Geister eigentlich keine bestimmte Zeit gibt.
@nasir
mal eine kurze Frage, wie kann denn wenn du dir die Decke über den Kopf ziehst, das Gesicht frei bleiben? Ich habe mir das grade bildlich vorgestellt und fand es sehr amüsant.......


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:44
Kommt doch mal von eurer Zeitdiskussion weg. Letztendlich ist es doch total egal um wieviel Uhr eine Beobachtung gemacht wird. Wichtig ist nur das, was man sieht, oder!?


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:46
Das ist tatsächlich etwas schwer ;) Ein wenig vom Kopf bleibt dabei leider immer frei, aber ich habe eine sehr große Decke (200 x 180 cm), die bietet viel Spielraum alle wichtigen Körperteile zu bedecken :)


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:58
mit nem Loch drin fürs Gesicht? lol Nein Spass beiseite, ich zieh mir auch öfters die Decke über den Kopf wenn ich diese Schatten sehe und manchmal mache ich den Fernseher wieder an, oder meine Nachtischlampe dann hört es auf.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 11:59
Es gibt da mehrere Zeiten. Leider habe ich die vergessen.

An die 3 erinnere ich mich noch, aber nicht deren Bedeutung.
Um 4 soll dann jeglicher spuk zuende sein, weil es eine heilige Zeit sein soll.

Dass sich Geister an irgendeine Zeit halten, wäre mir aber noch nicht aufgefallen.

Je nach Wesen, sind aber wohl bestimmte Umstände förderlich.

Nachts hat der Mensch eben eher Angst. In Urzeiten musste er sich da eben in Acht nehmen vor Raubtieren, die er nicht sehen konnte, weil seine Augen licht benötigen.

Solch ein Schattenwesen in der Dunkelheit, macht doch einiges mehr her.
Und wenn diese Wesen wirklich auf Angst aus sind, dann ist doch "mitten in der Nacht" (ob 0 oder 3) ideal. Alles ist ruhig, alle schlafen, das kleine Geräusch wird wahr genommen.

Also ich denke das kommt von den zwei Faktoren: Dunkelheit und Einsamkeit.


nasir, das ist ja nicht unmöglich, aber ist sicher nur deine Phantasie oder dein Schutzengel.

Wirklich alleine ist ein einzelner Mensch sicher nur selten. Kommt halt eben darauf an, ob man daran glaubt und in wie weit man so etwas fühlen kann.

Bei mir ergibt sich Ersteres aus Zweiterem. Wer es nicht glaubt: Mir egal. :)


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 12:01
Licht hat eine sehr beruhigende Wirkung. ;) Um noch ein letztes mal auf das Uhrzeit Thema zu kommen, ich denke das war bestimmt mal wieder so eine blöde Erziehungsmethode, damit die Kinder schlafen, weil sonst holen sie zur Geisterstunde die Geister oder so ein Mist.


melden

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 12:03
ICH glaube dir accrec.


melden
Anzeige

Meine Geschichte (Wahrheit)

12.09.2008 um 12:09
Ich bin kein sehr gläubiger Mensch und kann mit der Kirche im allgemeinen auch nicht sehr viel anfangen, deshalb glaube ich auch nicht an Schutzengel und dergleichen.

Aber ich glaube Dir Accrec, dass du etwas gesehen hast. Was es war steht auf einem anderen Blatt. Und ich glaube auch daran, dass es bestimmte Dinge auf dieser Welt gibt, wofür es halt nicht immer eine plausible Erklärung gibt, obwohl sich die meisten Dinge im Nachhinein meist doch mit einer logischen Erklärung beweisen lassen, aber eben nicht alles...


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden