Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aokigahara - The perfect place to die

94 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aokigahara ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aokigahara - The perfect place to die

24.01.2017 um 13:07
@Black_Canary

Danke. Interessant. Dass da Filmen untersagt ist, macht ja Sinn: wie sollten sie da Unterschiede machen zwischen verschiedenen Filmcrews? Also ist ein generelles Verbot einfacher, denke ich.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

24.01.2017 um 13:10
@Dogmatix
Ja, und bei so ner Doku ist das wohl was anderes, denk ich.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

24.01.2017 um 13:20
@Black_Canary
Ja, und du hast recht: sie kämmen da nur einmal im Jahr systematisch durch, weil das nicht so einfach ist da. Und selbst dabei kann es noch passieren, dass manche "übersehen" werden, scheinbar, die dann vielleicht erst Jahre später gefunden werden.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

24.01.2017 um 19:28
@Black_Canary
@Dogmatix

Der Wald ist immerhin schon seit den 20er Jahren auch als Naturdenkmal eingestuft, dementsprechend zieht er auch viele Leute an, auch Touristen. Einige werden wegen dem morbiden Touch kommen, andere wegen der Natur. Allerdings führen die Mythen wohl auch dazu, daß einige Japaner den Wald meiden.

Ich persönlich hätte auch keine Lust, dort über eine Leiche zu stolpern. Solange man aber auf den ausgeschilderten Wegen bleibt, besteht die Gefahr auch nicht, da sich die Selbstmörder eher abseits der Wege aufhalten.

Es gibt noch einen zweiten Film - das US Drama "The Sea Of Trees" spielt teilweise im Aokigahara. Und auch die offizielle Seite des Aokigahara Forest ist ganz interessant.

http://www.aokigaharaforest.com/


melden

Aokigahara - The perfect place to die

26.01.2017 um 11:46
@Photographer73
Danke :)

Finde dieses Thema wirklich sehr interessant.

Es gibt wohl auch noch einen Horrorfilm der dort spielt, "Grave Halloween" oder so ähnlich.

"Sea of trees" werde ich mir auch auf jeden Fall mal ansehen!


melden

Aokigahara - The perfect place to die

26.01.2017 um 12:32
@Black_Canary
Die Wahrscheinlichkeit, dort im Wald auf eine Leiche zu stossen, ist verschwindend gering, wenn Du auf dem Weg bleibst - was zu empfehlen ist, da man sich in dem Wald sehr leicht verlaeuft.

Die Selbstmoerder gehen ja tiefer in den Wald hinein, eben weil sie nicht gefunden werden wollen.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

26.01.2017 um 12:41
@Alarmi

Das ist nicht ganz richtig - ich habe in der Doku gesehen, dass manche eben doch gefunden werden wollen, bzw. ihre Leichen. Manche möchten nicht so lange dort vor sich hin verwesen. Die Bänder, die sie zwischen den Bäumen befestigen sind also nicht nur dafür da, den "Unsicheren" den Weg zurück zu zeigen, sondern auch, damit die Leichen besser gefunden werden. Aber es ist korrekt, dass sie sich eher abseits des Weges das Leben nehmen.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

26.01.2017 um 19:04
Es gibt sogar Leute, die ihre Koordinaten in Abschiedsbriefen hinterlassen. Die wollen gefunden werden, aber eben nicht bei der Selbsttötung gestört und vielleicht sogar gerettet werden. Gefunden ja, aber in Ruhe sterben.

Ist auf jeden Fall noch eines meiner Reiseziele zum Mt. Fuji.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

30.01.2017 um 15:54
@Black_Canary
So oder so wird man eher nicht beim Spazierengehen ueber sie stolpern. :)


melden

Aokigahara - The perfect place to die

22.05.2017 um 18:54
Hat jemand Meer der Bäume/Sea of Trees gesehen? Gus van Sant, McConaughey, Naomi Watts, aber irgendwie funzt der Film nicht, irgendwie verkorkst.

Vor kurzem erschien ein Reise-Artikel über das "Meer der Bäume":
„MEER AUS BÄUMEN“
https://www.welt.de/reise/Fern/article162864227/Die-makabre-Legende-des-Aokigahara-Waldes.html
Die seenreiche Landschaft rund um den Vulkan Fuji gehört zu den urwüchsigsten Regionen Japans.
Und während in Japans Hauptstadt die Moderne regiert, scheinen im von Legenden erfüllten Aokigahara jenseitige Geister das Zepter zu schwingen.
Also, man kann da locker mehrere Tage verbringen, so viel gibts da zu sehen und so groß ist das Areal.


melden

Aokigahara - The perfect place to die

14.06.2018 um 17:08
Hab vor kurzem ein interessantes Video zu dem Wald gefunden. Ein paar Typen machen sone art Challenge und verbringen die Nacht im Wald. Sie markieren natürlich den weg, stellen aber auf dem Rückweg fest, dass die Markierungen weg sind bis auf 1. Beinahe hätten sie sich verlaufen, aber sie haben zum glück eine gute Orientation. Ich wär verloren gewesen xD Auf gewissen wegen spannen sich riesige Spinnennetze über den ganzen weg, sie stolpern glaube ich auch über 1 oder 2 Leichen, was sie aber im Video natürlich nicht zeigen. Das Video dauert ca ne Stunde aber ich fands spannend :3 Sie halten sich übrigens im verbotenen Bereich auf, wo man eigentlich nicht hin darf (Aber da hällt sich ja eh keiner an die Regeln)

Youtube: OVERNIGHT AT SUICIDE FOREST (Warning: Incredibly Scary)
OVERNIGHT AT SUICIDE FOREST (Warning: Incredibly Scary)



melden

Aokigahara - The perfect place to die

15.06.2018 um 19:28
Ich hab mir dieses Video auch komplett angeschaut.
Auch die 3 anderen Videos der anderen Youtuber die da mit sind.

Nachdem ich mir schon viele Videos über diesen Wald angesehn habe, muss ich sagen dass mein absoluter Lieblingsyoutuber Johnny Paranormal ist.

Ich weiß nicht wie ich ihn genau beschreiben soll, aber aus meiner Sicht hab ich im Internet noch niemanden gesehen der über diesen Wald so dermaßen respektvoll berichtet.

Er war einige Tage in Japan und hat auch Livestreams aus dem Wald gebracht

Als Bsp. ein User hat einen Livestream von ihm durchsucht und einen Verstorbenen im Hintergrund entdeckt und Johnny ist am nächsten Tag zurück und hat diesen Menschen „nach Hause“ bringen lassen.

Später, nachdem die Einsatzkräfte wieder abgefahren waren, ist er zurück und hat an diesem Platz ein Gebet für diese Seele gesprochen. Sehr berührend.


Viele dieser Leute gehen einfach nur aus Sensationslust dort hin, bei Johnny hat man echt das Gefühl dass er als „Wächter“ da rein geht. Und damit mein‘ ich nichts paranormales..

Hier ein video von ihm das mir persönlich sehr nahe geht

Spoiler er begegnet einem Mann im Wald, aber dieser läuft panisch davon, Johnny versucht ihn einzuholen um mit ihm zu reden/eine zu rauchen

Er verliert ihn, aber er führt Johnny direkt zu einem Verstorbenen


[youtube (SF7b6uncygo[/youtube]]Youtube: The Man in the Suicide Forest...Aokigahara
The Man in the Suicide Forest...Aokigahara
)


melden

Aokigahara - The perfect place to die

30.04.2021 um 23:42
Wird dieser Wald eigentlich nicht forstwirtschaftlich genutzt?


1x zitiertmelden

Aokigahara - The perfect place to die

02.05.2021 um 14:55
Zitat von MarfrankMarfrank schrieb:Wird dieser Wald eigentlich nicht forstwirtschaftlich genutzt?
Nope.
Der Aokigahara ist Teil des Fuji-Hakone-Izu-Nationalparks, er umfasst unter anderem drei Naturdenkmäler, einen lokalen Wallfahrtsort sowie eine natürliche Fledermaushöhle. Der Wald ist deshalb ein beliebtes Ausflugs- und Reiseziel, er steht allerdings unter besonderem Natur- und Denkmalschutz.[2]
Quelle: Wikipedia: Aokigahara


melden