weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verkommenes Haus in Beverstedt

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Vodoo, Verfallenes Haus, Beverstedt

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 12:44
@eincorgi
Hier, vielleicht erklaert es dies besser:
Zudem besteht Idealkonkurrenz zwischen dem Einbruch und dem Hausfriedensbruch. Wer den Tatbestand des Einbruchs erfüllt begeht gleichzeitig Hausfriedensbruch. Jedoch wird § 123 StGB von dem Einbruch als schwerere Straftat konsumiert.


melden
Anzeige
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 12:49
@Alari
Eine solche Bezeichnung des Tatbestands existiert nicht :D - Das bedeutet jedoch nicht, dass die Taten, die hinter dem Begriff "Einbruch" stehen, nicht bestraft werden.

Siehe: Sachbeschädigung, Diebstahl, Schwerer Diebstahl

Oder mit einem Wort zusammengefasst: Einbruch

Offenbar verwechselst du juristische Begriffe mit der von mir verwendeten Umgangssprache. :D


Einbruch ist in jedem Fall strafbar, weil Sachbeschädigung und Diebstahl strafbar sind. ;)


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 12:52
@eincorgi
Sie werden bestraft, aber nicht als Einbruch, und nicht ohne Antrag, da Hausfriedensbruch nur auf Antrag verfolgt wird! :)
eincorgi schrieb:Offenbar verwechselst du juristische Begriffe mit der von mir verwendeten Umgangssprache. :D
Das mag sein! :) Allerdings, wer einen Einbruch begeht hat noch lange keinen Diebstahl oder eine Sachbeschaedigung begangen und wird daher auch nicht zwangslaeufig bestraft, es sei denn der Besitzer des Objekts in das eingebrochen wurde stellt den Strafantrag.


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 13:03
@Alari ,
eincorgi schrieb:Beim Hausfriedensbruch kann die Staatsanwaltschaft nicht viel ausrichten, wenn der Eigentümer keine Strafanzeige erstattet. "Von sich aus" wird die Angelegenheit nicht weiter verfolgt.
Diskussion: Verkommenes Haus in Beverstedt
§ 123 StGB - Hausfriedensbruch
Strafgesetzbuch

(1) Wer in die Wohnung, in die Geschäftsräume oder in das befriedete Besitztum eines anderen oder in abgeschlossene Räume, welche zum öffentlichen Dienst oder Verkehr bestimmt sind, widerrechtlich eindringt, oder wer, wenn er ohne Befugnis darin verweilt, auf die Aufforderung des Berechtigten sich nicht entfernt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.
Diskussion: Verkommenes Haus in Beverstedt
Einbruch ist leider nicht nur ein fiktives Wort, sondern die Beschreibung eines bestimmten Vorganges, welcher natürlich unter einem anderen Namen (Sachbeschädigung, Diebstahl, Schwerer Diebstahl) bestraft wird.

Genau in diesem Zusammenhang wurde dieser Begriff [von mir] verwendet.
Diskussion: Verkommenes Haus in Beverstedt


Das Alles wurde bereits geschrieben. :)


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 13:07
@eincorgi
Das glaub ich Dir ja alles, aber nach wie vor wird "Einbruch" nicht als Straftatbestand verfolgt! :) Er steht so nicht im Strafgesetzbuch! :)


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 13:09
@Alari
eincorgi schrieb: Einbruch ist leider nicht nur ein fiktives Wort, sondern die Beschreibung eines bestimmten Vorganges, welcher natürlich unter einem anderen Namen (Sachbeschädigung, Diebstahl, Schwerer Diebstahl) bestraft wird.
:)


Ein Beispiel: Der Ausdruck: "Einen Menschen Abschlachten". Nein, den findest du in keinem Gesetzbuch. Wird das "Abschlachten eines Menschen" aus diesem Grund nicht bestraft...? :D Doch, wird es.


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 13:13
@eincorgi
Ich beiss Dich gleich! :)


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 13:15
@Alari
Hey, ich bin der mit dem Hund als Avatar! ;)


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.07.2011 um 13:17
@eincorgi
Ich habe einen unsichtbaren Hund als Avatar, und der ist groesser als Deiner und hat auch viel laengere Beine! :)


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

22.09.2011 um 13:16
interessantes thema .. ((: ..


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

22.09.2011 um 13:30
@HannibalKing
HannibalKing schrieb:Ich werde die Tage Mal ein Bild von dem Haus machen und ggf. dort Mal reingehen und nach der Puppe suchen, aber ich glaube das ich das Nachts machen muss, da sonst die Polizei von den Nachbarn gerufen wird.
wird das noch was???


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

22.09.2011 um 17:38
Sagar die Hecke drumherum sieht so aus als wäre sie nicht allzu lange vor der Fotoaufnahme noch geschnitten worden!


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkommenes Haus in Beverstedt

15.10.2011 um 06:35
HannibalKing schrieb:Ich werde die Tage Mal ein Bild von dem Haus machen und ggf. dort Mal reingehen und nach der Puppe suchen, aber ich glaube das ich das Nachts machen muss, da sonst die Polizei von den Nachbarn gerufen wird.
Tja, wird wohl hier auch wieder nichts.....^^


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

16.10.2011 um 11:51
@Chips
ist doch auch besser so...


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verkommenes Haus in Beverstedt

16.10.2011 um 14:03
@wobel

Stimmt.


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

12.11.2012 um 23:43
Hallo,

das ist zwar nun Threadnekromantie, aber ich bin eben durch Google auf dieses Forum bzw. den Thread aufmerksam geworden.
Ich komme ursprünglich aus Beverstedt und kannte so mehr oder weniger auch den, der das Haus damals gebaut hatte. Derjenige galt, wie meine Eltern so schön sagten ;), als "nicht ganz echt im Kopf", also einen harmlosen Sprung in der Schüssel. Er war wohl mit dem Bau heillos überfordert oder das Geld ging aus - keine Ahnung. Jedenfalls steht es seither verfallen da. Rund um das Haus stehen aber normale Wohnhäuser - daher auch die saubere Hecke.
In dem Haus ist also nie was Seltsames passiert - nur der Bauherr hat einen leichten, geistigen Dachschaden.
Das ist auch schon alles. Keine Geister, keine Selbstmorde, keine Hexen und keine Knusperhäuschen. *g*

Schönen Abend noch!


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

13.11.2012 um 00:19
ich denke es ist einfach ein haus was mal renoviert werden sollte oder so und es nie fertig gemacht wurde weil die keine ahnung eigentümer oder bauarbeiter kein bock mehr haben aber denke nicht das es was voodo mäßiges auf sich hat...das mit der puppe wird nen dummer scherz sein...

lg laro


melden

Verkommenes Haus in Beverstedt

13.11.2012 um 00:40
Siehe meinen Beitrag vor deinem. :D Ich komme von dort. Der war einfach zu überfordert damit, um es weiter zu bauen.


melden
Anzeige

Verkommenes Haus in Beverstedt

13.11.2012 um 14:50
na sag ich ja^^


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden