Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was zum..?

58 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Träume, Merkwürdig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was zum..?

16.12.2011 um 17:36
@Doors
Die Hälfte der Leute liegt auch abends im Bett und erlebt sowas ^_~
Ich glaube das ist der ZUsammenhang.


melden

Was zum..?

16.12.2011 um 17:43
@C0nquest
mal ne frage. als dir das passiert ist, konntest du aufstehen und konntest du dich selbst beim schlafen sehen?


melden

Was zum..?

16.12.2011 um 18:08
@Trapper
jop ich versuch immer wieder in den Traum zurück zu finden. Aber leider hat der oft wenig Sinn und die Handlungsfreiheit lässt auch zu wünschen übrig :D


melden

Was zum..?

16.12.2011 um 20:22
@Malthael
Ja, wie beschrieben konnte ich aufstehen. Nein ich konnte mich nicht selbst beim schlafen sehen, da ich mich nicht umgedreht habe und nachgeguckt habe. Wollte einfach nur so schnell es geht an den lichtschalter.


melden

Was zum..?

16.12.2011 um 20:47
@C0nquest Wie lange hat denn diese Starre angehalten?


melden

Was zum..?

16.12.2011 um 22:05
Du wurdest sicher von den Aliens zur Untersuchung auf ihr Raumschiff entführt. Danach haben die dir eine falsche Erinnerung einprogrammiert.






;)


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 05:48
@Ais Hmm, dies ist schwer einzuschätzen. Beim 2ten male ein wenig länger, aber im großen und ganzen nicht wirklich lang.


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 08:36
@C0nquest
versuch es beim nächsten mal. ist jetzt zwar weit hergeholt, aber das könnte der begin einer astralreise gewesen sein.
in dieser ebene ist es die reine willenskraft die dich bewegt und nicht deine muskeln du bist ja immerhin körperlos, vergis das nicht.


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 11:22
@C0nquest Ich denke du brauchst dir keine Sorgen zu machen...


http://www.talkteria.de/forum/topic-122875.html


Sieh dir diese Ratschläge mal an, vielleicht helfen sie ja :)


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 12:21
Zitat von C0nquestC0nquest schrieb:Ich dacht mir ach das geht vorbei, ist nur ein Traum.
Dachtest du dir das vor oder nach dem Aufwachen?


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 14:03
@SirParzival

Scheint mir so als hätte der TE das während des Träumens gedacht. Scheint also wirklich ein luzider bzw Wachtraum gewésen zu sein.

Schlafstarre denke ich persönlich weniger da diese doch meistens eintritt wenn man aufwacht, und nicht während man schläft. Außerdem war sich der TE ja scheinbar darüber im klaren zu sein das er träumt...


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 16:48
@all... Er schrieb doch, dass er wieder erwacht ist.
Daher keine Schlafstarre.
Wäre es schlafstarre gewesen, wäre er nach demLichtschalter nicht wieder im Bett gewesen.

Also einfach nur ein extrem stumpfer Traum.

@Doors
Unter Schlafstarre leidet man nicht.... auch du hast das jede Nacht. In der normalen Aufwachphase löst sich das dann....^^


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 17:10
@Gorgarius
hat es sich so angefühlt als wärst du an 2 orten gleichzeitig. wusstest du das dein körper schläft? bzw das du ausserhalb deines körpers bist?


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 17:17
@C0nquest
der unterschied zwischen einem traum und einer astralreise ist, dass sich der traum in deinem inneren abspielt und die astralreise ausserhalb deines körpers.


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 18:08
@Gorgarius

Falsch, es gibt verschiedene Störungen, die sich grob unter Schlafparalyse zusammenfassen lassen.

Bei der allgemeinen Schlafstarre, setzt das Bewusstsein ein (man erwacht, öffnet die Augen, hat ein absolut waches und ungetrübtes bewusstsein) kann sich jedoch nicht bewegen. Man fühlt sich dann gefangen im Körper und das löst bei den meisten panik aus.

Es gibt aber auch eine Form der Schlafparalyse, bei der das Bewusstsein nicht komplett "eingeschaltet" ist. Dann vermischt sich bewusste Wahrnehmung mit der Wahrnehmung die man im Traum hat. Man nimt teilweise seinen realen (gelähmten) Körper wahr, aber ist eigentlich noch am träumen...
So entstehen oft unglaublich verstöhrende Träume die von den Betroffenden zwar noch als "Traum" (im Schlaf wahrgenommen) erkannt werden, aber trotzdem so ungewöhnlich und intensiv sind, dass die betroffenen sich zu Recht sicher sind, dass es sich nicht einfach nur um einen normalen Alptraum gehandelt hat.

Die Wahrnehmung von Traum und Realität kann sich auf viele verschiedene Arten miteinander vermischen, was viele sehr intensive und teils verstörende Erfahrungen verursachen kann.

Man kann auch z.B aufwachen, seine Umgebung betrachten, dann mit offenen Augen wieder anfangen zu Träumen und so dann Halluzinationen haben, die in den realen Raum, welchen man tatsächlich noch mit offenen Augen betrachtet, rein projeziert werden.

Was @C0nquest erlebt hat, ist auf jeden Fall eine Art von Schlafparalyse.
Im Gegensatz zu den meisten, hat die bewusste Wahrnehmung des im Schlaf gelähmten Körpers, bei ihm wieder nachgelassen und er war wieder in der Lage seinen "Traumkörper" zu bewegen bevor er aufwacht.

Normaler weise wacht man bei dem energischen Versuch sich zu bewegen einfach irgendwann auf.
@C0nquest ist aber wohl eher wieder mehr eingeschlafen, sozusagen...


1x zitiertmelden

Was zum..?

17.12.2011 um 18:19
@titus1960

Ja, Schlafparalyse ist halt eine Hirnstörung und somit nichts, was jedem Mensch auf jeden Fall mal passiert.

@Doors

Ja, der Zusammenhang von Schlafparalyse und etlichen "Mystery" Erfahrungen ist tatsächlich interessant.

Wer unter Schlafparalyse leidet und aber nicht weis, dass es sich dabei um ein bekanntes Phänomen handelt, hat so gut wie immer das Gefühl, es seien "paranormale" oder sonst wie ausergewöhnliche Kräfte am Werk.

Das erklärt, warum fast jeder, der sowas erlebt hier oder wo anders mit diesen Erfahrungen ankommt und Hilfe sucht.

Sogar Leute, die schon von Schlafparalyse gehört haben und später selber diese Erfahrung machen, sind sich dann trotzdem sicher: "Das, was ich da erlebt habe, ist NICHT normal."


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 18:22
@C0nquest

Hast du ein tiefes Summen/ Brummen oder eine Art Vibration wahrgenommen?


1x zitiertmelden

Was zum..?

17.12.2011 um 18:32
@Rhaenys
Nein einen luziden Traum kann man steuern er hätte bewust steuern können das er nicht,so schwer ist oder so "zeitlupenhaft"


1x zitiertmelden

Was zum..?

17.12.2011 um 18:39
Zitat von SirParzivalSirParzival schrieb:Nein einen luziden Traum kann man steuern er hätte bewust steuern können das er nicht,so schwer ist oder so "zeitlupenhaft"
Jop, n luzider Traum war das sicher nicht.

Luzide Träume sind meiner Meinung nach aber auch Verwand mit diesen anderen Arten von Schlafstörungen. Es findet auch bei luziden Träumen eine Veränderung der bewussten Wahrnehmung statt... Luzide Träume sind allerdings im Gegensatz zu allen anderen Störungen dieser Art wunderschön.


melden

Was zum..?

17.12.2011 um 18:40
@Ais Danke für den Link, sicherlich mal zu gebrauchen wenn man wieder Festhängt. :D

@Malthael Astralreise? Hab ich schon einiges von gehört. Wenns tatsächlich ne Astralreise war, bereue ich es, versucht habe aufzustehen. Habe gehört man kann da alles anstellen was man möchte.
Stimmt es, dass man sich da auch an einen Ort wünschen kann oder zu einer Person, und man da tatsächlich ankommt?

@22FoX22 Ja! Hab ich gehabt! Es war mehr eine Art von Vibrieren. Am ganzen Körper. Immer wenn ich mich bewegt habe hat mein kompletter körper Vibriert. Und es hat sich alles so Zeitlupenmäßig angefühlt.


2x zitiertmelden