Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister auf unserem Hof

32 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Komische Dinge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:02
Hey Leute,
meine Familie und ich Leben auf einem Hof in Südniedersachsen, es ist jetzt kein Bauernhof sondern hier war früher mal eine Molkerei, jetzt ist das alles zu Wohungen umgebaut wurden. Wir leben hier schon mein ganzes Leben lang was jetzt 17 Jahre sind und in dieser Zeit hat sich schon einige komische Dinge ereignet wo ich mich Frage ob da nicht eventuell mehr hintersteckt. Eins noch vorweg, hier in unserem Dorf war früher ein Kloster und so klischehaft das klingen mag, der Teil der Siedlung auf der unser Haus steht war früher mal ein Friedhof. 2 Häuser weiter haben sie sogar mal einen alten Grabstein gefunden. Das kloster is niedergebrannt, auf Wikipedia gibs da einen netten Artikel zu: Wikipedia: Kloster Höckelheim

Jetzt zu dem Zeugs das hier so passiert:
1. Früher, als ich kleiner war, so 10 oder so, hörte ich immer wenn ich alleine war im ersten Stock unseres Hauses Schritte. Unser Hund war es nicht, der saß immer mit mir in unserem Arbeitszimmer wo ich meistens am Computer gespielt hatte. Ich hatte dann immer einen höllennangst hoch zu gehen obwohl da auch mein Zimmer is und hab dann immer gewartet bis meine Eltern nach Hause kamen und sie sowieso hochgingen.
2. Es ist schon etwas länger her, da ist unser Vogel gestorben. War so ein wellensittig, kA wo meine Eltern den her hatten, sie meinten immer der sei ihnen mal zugeflogen. Er war immer in seinem Käfig im Arbeitszimmer. Gestorben ist er an einem Freitag und am Sonntag darauf passierte etwas wirklich komisches. Ich saß mit meiner Famlie im Wohnzimmer, wir sahen gemeinsam fernsehen und der Hund lang mit auf der Couch. Auf einmal sprang unser Hund auf, rannte die Treppe runter ins Arbeitszimmer und bellte den leeren Käfig an. Das tat sie sonst nur wenn der Vogel früher dolle mit den Flügeln geschlagen hatte. Es gab irgentwie kein Laut im Haus oder im fernsehen was dieses Geräusch ausgelöst hat.
3. Dieser Punkt ist etwas was ich schon fast mein ganzes Leben lang hab. Als ich klein war hatten wir einen anderen Hund der dann an Alterschwäche gestorben ist. Und seitdem er tot ist hab ich das Gefühl ich werde beobachtet werde wenn ich unsere Treppe hochgehe. Ihr müsst euch das bei uns so vorstellen. Wenn man durch die Haustür reinkommt kommt man auf einen mega kleinen Flur. Dann direkt gerade aus geht die Treppe nach Oben, rechts geht eine Tür in die Küche und links geht eine Tür ins Arbeitszimmer. Und jedesmal, besonders Abends, wenn ich die Treppe hochgehe hab ich das Gefühl das mich etwas/jemand anschaut, direkt aus dem Arbeitszimmer. Bis vor ein paar Jahren hätte ich schwören könne, immer wenn ich mich nachts auf die Treppe umgucken seh ich einen kleinen Hund oder so mich aus dem Arbeitszimmer angucken für einen winzig kleinen Moment. Deswegen renne ich unsere Treppe auch immer hoch. Inzwischen sehe ich da nichts mehr bzw drehe mich nicht mehr, das Gefühl ist immernoch da.
4. Das ist jetzt etwas ziemlich neues. Wir haben auf unserem Hof Bewegungsmelder für das Licht. Und seit ein paar Wochen ist es so das Nachts öfters das Licht angeht. Nach der dritten Nacht bin ich aufgestanden und zum Fenster gegangen zum zu gucken wer das is aber da war keiner. Gestern Abend hab ich mir gedacht das ich mich einfach mal aufm Hof setze und gucke was passiert. Ich nahm mir einen Stuhl, setze ich mich dann so hin das ich auf die Bewegungsmelder keinen Einfluss hatte, also in deren Winkel und hab dann einfach mal abgewartet und nebenbei ein bissl auf meinem iPad gespielt. Und irgendwann vor 1 ging dann das Licht wieder an. Aber da war nichts. Keine Katzen, keine Vögel, nichts was die Dinger auslösen könnte. Mein Vater hat den Melder schon auf die geringste Empfindlichkeit eingestellt, trozdem geht das Licht fast jede Nacht an. Ziemlich strange.

Was meint ihr? Alltags-Spuck oder könnte da mehr hinterstecken?


4x zitiertmelden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:04
@wandgrab
Alltags-Spuck und Einbildung


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:10
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:Mein Vater hat den Melder schon auf die geringste Empfindlichkeit eingestellt, trozdem geht das Licht fast jede Nacht an.
Tja die Technik heute :) Sicher war es irgendein Tier das den Melder ausgelöst hat, passiert hier auch ständig. Das Ding geht sogar an wenn nur ne Maus in der Garageneinfahrt hockt.
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:Auf einmal sprang unser Hund auf, rannte die Treppe runter ins Arbeitszimmer und bellte den leeren Käfig an. Das tat sie sonst nur wenn der Vogel früher dolle mit den Flügeln geschlagen hatte. Es gab irgentwie kein Laut im Haus oder im fernsehen was dieses Geräusch ausgelöst hat.
Hunde hören eben andere Dinge als wir Menschen, wer weiß was der gehört hat in dem Arbeitszimmer.
Vielleicht hat er sich auch gewundert warum zwei Tage nach dem Tod von dem Wellensittich immernoch der Käfig an seinemPlatz stand ^^
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:Früher, als ich kleiner war, so 10 oder so, hörte ich immer wenn ich alleine war im ersten Stock unseres Hauses Schritte.
Als Kind weiß man noch nichts von knarzenden Dielen, Tiere die auf dem Dachboden radau machen oder Wind der das Haus zum erzittern bringt weil es alt ist. Als Kind steigert man sich schnell in was rein und dann werden aus knarzendem Holz in der Phantasie plötzlich Schritte.

Naja ohne jetzt alles kommentieren zu wollen, mir kommt da jetzt nichts ungewöhnlich oder gar gruselig vor. Klingt für mich nach ganz normalem leben so wie es jeder mal erlebt ohne sich Gedanken zu machen.


1x zitiertmelden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:13
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Als Kind steigert man sich schnell in was rein und dann werden aus knarzendem Holz in der Phantasie plötzlich Schritte.
Und das mit diesem;
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb: ein Kloster und so klischehaft das klingen mag, der Teil der Siedlung auf der unser Haus steht war früher mal ein Friedhof.
Hintergrundwissen. ^.^


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:18
Wow! Das ist heute ein Geistergeschichtensonntagneuanmeldungsrun! Haben die DeutschlehrerInnen der Republik alle Geistergeschichten als Hausübung übers Wochenende gegeben? Müssen wir auch Rechtschreibfehler korrigieren oder reicht ein "Wow! Tolle Geschichte!" oder "Bauh! Was 'n Fake!"?


2x zitiertmelden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:19
@Branntweiner "Mitglied seit: 06.04.2012"
Profil von wandgrab


1x zitiertmelden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:21
"Geistergeschichtensonntagneuanmeldungsrun"

RESPEKT!


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:23
@Branntweiner "Mitglied seit: 06.04.2012"
Profil von wandgrab
Ähm...kapier ich nich.


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:24
@BlackPearl
@wandgrab

Ah, 6. April, da habe ich nur den Sechsten gesehen und die geringe Anzahl von Beiträgen. Sorry. Geistergeschichtensonntagallmyreanimationsaccount :D


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:24
Also nach meiner Zeitrechnung ist
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:"Mitglied seit: 06.04.2012"
heute und deshalb ist folgende Aussage (was ich genial finde);
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:Geistergeschichtensonntagneuanmeldungsrun!
völlig Korrekt!!

Ups, Stüümt, wir haben Mai,, wie peinlich !
Sry


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:24
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:1. Früher, als ich kleiner war, so 10 oder so, hörte ich immer wenn ich alleine war im ersten Stock unseres Hauses Schritte. Unser Hund war es nicht, der saß immer mit mir in unserem Arbeitszimmer wo ich meistens am Computer gespielt hatte. Ich hatte dann immer einen höllennangst hoch zu gehen obwohl da auch mein Zimmer is und hab dann immer gewartet bis meine Eltern nach Hause kamen und sie sowieso hochgingen.
Arbeitendes Holz z.B. der Fußböden klingt auch oft wie Schritte!
Und als Kind kommen einem (ob des mangelndes Wissens und Erfahrungen) viele Alltagsgeräusche "spooky" vor!
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:2. Es ist schon etwas länger her, da ist unser Vogel gestorben. War so ein wellensittig, kA wo meine Eltern den her hatten, sie meinten immer der sei ihnen mal zugeflogen. Er war immer in seinem Käfig im Arbeitszimmer. Gestorben ist er an einem Freitag und am Sonntag darauf passierte etwas wirklich komisches. Ich saß mit meiner Famlie im Wohnzimmer, wir sahen gemeinsam fernsehen und der Hund lang mit auf der Couch. Auf einmal sprang unser Hund auf, rannte die Treppe runter ins Arbeitszimmer und bellte den leeren Käfig an. Das tat sie sonst nur wenn der Vogel früher dolle mit den Flügeln geschlagen hatte. Es gab irgentwie kein Laut im Haus oder im fernsehen was dieses Geräusch ausgelöst hat.
Nur weil IHR keine Geräusche, Gerüche etc. wahr nehmt, heisst dies nicht, das der Hund nichts gehört oder gerochen hat!

Ihre Sinne sind um einiges empfindlicher als Unsere! ^^
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:3. Dieser Punkt ist etwas was ich schon fast mein ganzes Leben lang hab. Als ich klein war hatten wir einen anderen Hund der dann an Alterschwäche gestorben ist. Und seitdem er tot ist hab ich das Gefühl ich werde beobachtet werde wenn ich unsere Treppe hochgehe. Ihr müsst euch das bei uns so vorstellen. Wenn man durch die Haustür reinkommt kommt man auf einen mega kleinen Flur. Dann direkt gerade aus geht die Treppe nach Oben, rechts geht eine Tür in die Küche und links geht eine Tür ins Arbeitszimmer. Und jedesmal, besonders Abends, wenn ich die Treppe hochgehe hab ich das Gefühl das mich etwas/jemand anschaut, direkt aus dem Arbeitszimmer. Bis vor ein paar Jahren hätte ich schwören könne, immer wenn ich mich nachts auf die Treppe umgucken seh ich einen kleinen Hund oder so mich aus dem Arbeitszimmer angucken für einen winzig kleinen Moment. Deswegen renne ich unsere Treppe auch immer hoch. Inzwischen sehe ich da nichts mehr bzw drehe mich nicht mehr, das Gefühl ist immernoch da.
Unser Hirn schaltet, wenn Wir uns "unwohl" fühlen auf "Vorsicht-Modus" ... da ist dann dieses "Ich werde beobachtet Gefühl" Teil des "Warnprogramms"!
Der Verlust des Hundes kann dies ausgelöst haben!
Denn zumeist fühlen Wir (und vor allem Kinder) uns Sicher/Geborgen in Gegenwart "unseres Hundes"
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:4. Das ist jetzt etwas ziemlich neues. Wir haben auf unserem Hof Bewegungsmelder für das Licht. Und seit ein paar Wochen ist es so das Nachts öfters das Licht angeht. Nach der dritten Nacht bin ich aufgestanden und zum Fenster gegangen zum zu gucken wer das is aber da war keiner. Gestern Abend hab ich mir gedacht das ich mich einfach mal aufm Hof setze und gucke was passiert. Ich nahm mir einen Stuhl, setze ich mich dann so hin das ich auf die Bewegungsmelder keinen Einfluss hatte, also in deren Winkel und hab dann einfach mal abgewartet und nebenbei ein bissl auf meinem iPad gespielt. Und irgendwann vor 1 ging dann das Licht wieder an. Aber da war nichts. Keine Katzen, keine Vögel, nichts was die Dinger auslösen könnte. Mein Vater hat den Melder schon auf die geringste Empfindlichkeit eingestellt, trozdem geht das Licht fast jede Nacht an. Ziemlich strange.
Tja, Bewegungsmelder reagieren nicht nur auf grosses Sachen wie z.B. Menschen!"
Oft reicht schon ein Blatt im WInd, ein Insekt oder gar durch thermik entstandene Luftbewegung, um diese Auszulösen!
Mal ganz davon abgesehen, das die Elektronok alles andere als Perfekt funktioniert!


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:26
@jofe

Jaja, machst Du toll. Schreib ruhig genau das nochmal was ich auch schon geschrieben habe :D

:D ;)

Nur Spaß nicht falsch verstehen ;)


1x zitiertmelden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:26
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb: Geistergeschichtensonntagneuanmeldungsrun!
Für MICH jetzt schon das Allmy-Wort des Jahres 2012! ^^

Glückwunsch!


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:28
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Jaja, machst Du toll. Schreib ruhig genau das nochmal was ich auch schon geschrieben habe :D
(Besser gut kopiert als schlecht selber ausgedacht! ;) )
Ist wie bei ner Doktorarbeit heutzutage ... Nur wer abschreibt bekommt Anerkennung und nen Doktortitel! ^^
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Nur Spaß nicht falsch verstehen ;)
Na, so gut müsstest DU Mich aber mittlerweile kennen!

Püh!! :D


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:29
@jofe

Ich war mir jetzt nicht sicher ob Du die Ironie erkennst, will mir ja mit dem zukünftigen Herrn Doktor nichts verscherzen :D


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:32
@wandgrab

Allgemeine Erklärungen unsererseits angenommen oder gibts noch Unklarheiten, die zu klären es wert sind?


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:35
@jofe sind iwie alles antworten die ich mir auch durch's mitleisen in anderen Threads hätten denken können :D


2x zitiertmelden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:36
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:sind iwie alles antworten die ich mir auch durch's mitleisen in anderen Threads hätten denken können :D
Stümmt!

Aber trotzdem noch die Frage:

Sind Sie denn für Dich logisch nachvollzieh- und annehmbar?


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:36
Zitat von wandgrabwandgrab schrieb:sind iwie alles antworten die ich mir auch durch's mitleisen in anderen Threads hätten denken können
Willst du hören, dass der letzte Bekannte, bei dem der Bewegungsmelder unerklärlicherweise anging, zerstückelt auf der Müllhalde gefunden wurde?


melden

Geister auf unserem Hof

06.05.2012 um 16:37
@wandgrab
war der wellensittich alt oder krank, als er gestorben ist??


2x zitiertmelden