Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pavor nocturnus

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Pavor Nocturnus - Nacht Angst

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:32
Hallo leute,

Ich wusste nicht genau in welcher Rubrik ich diesen Thread erstellen sollte aber dachte mir ich stell ihn einfach mal hier rein.

An Pavor nocturnus zu deutsch Nacht - Angst leidet mein Sohn, vor ca. einem halben Jahr habe ich erfahren das er diese Schlafstörung hat. Ich habe gelesen das dies eine Störung der ersten NON-REM Schlafphasen sein soll also ca. 15min-1Std. nach dem Einschlafen. Zu dieser Zeit manchmal auch ein bisschen später wacht er dann schreiend und kreischend auf, ist nicht ansprechbar und reagiert weder auf mich noch auf seinen Papa oder andere. Es dauert dann manchmal 15-20 min bis ich ihn wecken kann und er sich beruhigt und wieder einschläft. Natürlich habe ich Rücksprache mit unserem Kinderarzt gehalten allerdings meinte sie mir bleibt nicht viel übrig außer ihn versuchen zu wecken damit er aus diesem zustand erwacht. Leider hilft dieses wecken nicht immer und er braucht dann länger bis er wieder "da" ist.

Unter anderem habe ich auch gelesen das schlafwandeln auch durch diese Störung hervorgerufen werden kann, ich gehe auch davon aus das mein Sohn Schlafwandelt oft mals werde ich Nachts durch Geräusche wach geh dann zu meinem Sohn ins zimmer und sehe ihn wie er im Dunkeln durch sein zimmer läuft oder am Fenster steht, manchmal erschrickt er dann auch wenn ich die Tür öffne. Erst vor einer Woche hat sich mein Sohn bei so einer Nachtwanderung verletzt. Ich habe zudem auch gelesen das man Schlafwandelnde nicht wecken soll stimmt das??

Nun ich frage mich schon seit längerem woher diese Störung kommt, im Internet habe ich entdeckt das solche Störungen durch schwerwiegende Erlebnisse hervorgerufen werden können, leider hatte ich wenige Monate vor Entbindung meines Sohne´s so ein Erlebnis und danach lange Monate Angstzustände und wollte wissen ob man seine eigenen Angstzustände auf sein Kind in dem Sinne übertragen kann denn man sagt ja Baby´s bekommen alles mit.

Nun was ich noch in Erfahrung bringen möchte ist ob es hier im Forum leute gibt die sich damit genauer auskennen und mir vielleicht Tipp´s zu diesem Thema geben können. Da man auf Wikipedia oder im Internet nicht so viel findet.

Lg Assena


melden
Anzeige

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:40
@Assena

Hast du schonmal probiert mit ihm also neben ihm im Bett zu schlafen so das er sich grundsätzlich sicherer fühlt? vll rührt das ja auch daher das er so reagiert, ich würds an deiner Stelle versuchen was anderes fällt mir perönlich nicht ein


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:40
@Assena
Hey, ziemlich krass diese Krankheit, kann sehr verstehen, dass das nicht leicht für dich ist. Darf ich fragen wie alt dein Sohn ist?

Mit dem Schlafwandeln würde ich echt aufpassen das er sich nicht verletzt. Wenns sein muss, ne Kindersicherung an die Zimmer Tür


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:41
@Assena
warum stellst du das in "mystery"?
und wenn du die diagnose schon hast, warum sprichst du dann nicht besser mit dem behandelnden arzt darüber? der kennt sich sicher besser damit aus als 99,99% der allmy-user...


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:41
@Assena Hallo du. Hm die Ärztin hat dir keine Medikamente oder Empfehlungen gegeben was man da tun könnte? Wart ihr schon mal mit eurem Sohn in einem Schlaflabor? Das könnte euch vielleicht weiter helfen um zu schauen was passiert mit ihm und in ihm während dieser Phasen. http://www.charite.de/dgsm/rat/labor.html

Ich wünsche euch viel Kraft und alles Gute.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:42
@wobel
Ist eigentlich ganz Interessant das hier zu haben, weil so eine Krankheit viele der Phänomene erklären kann, die hier täglich berichtet werden.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:42
Ja das hab ich schon des öfteren versucht, aber leider ändert sich daran nichts, er hat eine zeit lang sogar bei mir im Schlafzimmer in seinem Bett geschlafen das hilft auch nicht genauso wenig wie ein Nachtlicht.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:43
@Assena
Hmm dann schließe ich mich Zwiebelhex Meinung an und würde dir echt Empfehlen das mit dem Schlaflabor.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:45
@allmyboy

mein Sohn wird dieses Jahr im Dez. 3 Jahre alt

@wobel

Ich habe mit meinem Arzt darüber gesprochen wie oben geschrieben, allerdings meinte sie ich soll ihn aufwecken wenn er in diesem Zustand ist nur geht das nicht immer. Und wollte hier nachfragen ob es leute gibt die selbst betroffen sind oder leute kennen die das haben um mir vielleicht ein paar tipps ein zuholen


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:46
@Assena

Könntest du genauer beschreiben, wie er sich verhält wenn er in so einem halbschlafzustand ist?
Hier im Mystery bereich gibt es immer "mysteriöse" berichte von leuten die im Halbschlaf sind und es wäre schön mal eine beschreibung davon zu haben.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:46
@Assena
Ziehmlich radikale Methode: Kalter nasser Waschlappen? damit bekommst du ihn bestimmt wach


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:49
@Assena
ich hab nur erfahrungen mit schlafwandelei, das war's dann aber auch schon.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:49
@Assena Vielleicht solltest du dir besser ein Forum suchen für Betroffene und Angehörige in der Richtung Schlafstörungen etc. da findest du sicher eine Platform. Denn ein Exorzist kann dir bestimmt nicht helfen ;)


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:50
@allmyboy

Ja habe ich auch schon vor langer zeit, Die Türen der anderen Zimmer sind nachts aller verschlossen

@Zwiebelhex

Über Medikamente habe ich auch schon mit der Ärztin gesprochen aber sie meinte Für so etwas gibt es kein Medikament da es eine Störung der Schlafphasen ist und ehrlich gesagt möchte ich meinen Sohn in diesen jungen Jahren nicht schon mit Medikamenten voll pumpen selbst wenn es welche geben würde.

Übers Schlaflabor werden ich mich auf jeden Fall mal erkundigen


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:50
@allmyboy
allmyboy schrieb:Ist eigentlich ganz Interessant das hier zu haben, weil so eine Krankheit viele der Phänomene erklären kann, die hier täglich berichtet werden.
nun ja - dass schlafwandeln manches erklären kann, das wissen wir ja schon.
aber was hat die fragliche krankheit hier mit irgendwelchen angeblich "paranormalen" ereignissen zu tun? das erschliesst sich mir jetzt nicht so ganz ehrlich gesagt...


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:51
@wobel

Dann würde ich Vorschlagen das der Thread von nem Mod in eine andere Rubrik einfach geschoben wird und dann kann sich hier niemand beschweren ;-)


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:54
@allmyboy
Also wenn er in diesem Zustand ist reagiert er auf nichts weder auf seinen Namen oder wenn man ihn anspricht nichts, er schreit und kreischt und macht das so lange bis er sich beruhigt hat, manchmal kommt es sogar vor das wenn ich ihn aus seinem Bett nehme er einfach nur da steht und sich nicht bewegt und nur auf eine Stelle sieht auch so ist er nicht ansprechbar. Am Anfang hat mir das ne Angst eingejagt weil sein blick in dem Moment richtig starr wirkt. Wenn ich es schaffe ihn zu wecken ist er dann wieder voll da und man hat das gefühl als wär nichts gewesen meist schläft er dann auch gleich wieder ein.


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:55
@Assena
Auf jeden Fall wäre der Ganng zu einem Fachmann der beste Rat, damit meine ich nicht den 0815-Arzt, dessen Tipp: "Aufwecken" zwar super ist, aber leider dem Kind doch nicht hilft. Da es nur die Wirkung bekämpft und nicht die Ursache, diese gilt es aber zu finden und zu behandeln.

Wie kamst du eigentlich dazu es in "Mystery" zu stellen, siehst du mehr dahinter?


melden

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:55
@Boltlucker

Ja der Waschlappen ist immer dabei und selbst dann ist es schwer ihn wach zu bekommen


melden
Anzeige

Pavor nocturnus

05.06.2012 um 14:56
@wobel
Assena schrieb:Zu dieser Zeit manchmal auch ein bisschen später wacht er dann schreiend und kreischend auf, ist nicht ansprechbar und reagiert weder auf mich noch auf seinen Papa oder andere. Es dauert dann manchmal 15-20 min bis ich ihn wecken kann und er sich beruhigt und wieder einschläft.
Ich weiß ja nicht ob so ein Zustand nur bei Kleinkindern vorkommt aber wenn ich jemand schreien hören würde und es nicht schaffe ihn Aufzuwecken, fände ich das als Außenstehender zumindestens merkwürdig. Außerdem weiß man ja nicht was in der Psyche des Betroffenen vorgeht. Vllt denkt er, er ist wach aber träumt eigentlich nur. Wenn die Wahrnehmung zwischen Traum und realität verschwindet führt dies meiner meinung nach oft zu diesen berichten die wir hier so oft lesen, geräusche, stimmen, erscheinungen ect.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden