Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Die Götter Spinnen
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 10:51
Radix schrieb:Hab mal Wiki zu Rate gezogen, ich bin mir fast sicher, dass es um etwas ganz anderes geht,
als jenes, was ich geschrieben habe.
Wenn ich in diesem Sinne von Krankheit spreche, denke ich an Sokrates.
Verrate mir doch, was du bei Wiki nachgeschaut, damit ich
ungefähr weiß, was du jetzt ausdrückst.

Es geht nicht zwingend um Krankheit, sondern um die Aussage, die
in diesem Buch getroffen wird. Und sie gilt über die Krankheit hinaus.
Krankheit gehört zur Realität, und ein Symptom ist ein formeller Ausdruck
von Inhalt. Und in dem Buch wird das Symptom auf alles bezogen - über
der Körperlichen Ebene hinaus - es wird die Kausale Weltsicht durch
die Analogie - der "senkrechten" Weltsicht ergänzt.

was bedeutet, dass Dinge getrennt sein können, jedoch Form des
gleichen Inhalts sind.
Radix schrieb:Freilich, da kannst Du 'ne ganze Menge ableiten,
die Personifizierung einer bestimmten Erscheinung,
was ja schon viel aussagt.
Ich kann alles davon ableiten
Radix schrieb:die Personifizierung einer bestimmten Erscheinung,
was ja schon viel aussagt.
Ja, die Personifizierung, kann eine Menge aussagen, weil es
dem gewohntem Bilde entspricht und dadurch verstanden werden kann.
Gott hat den Menschen erschaffen'!
Radix schrieb:Nun sollte man sich nur noch irgendwie einigen,
damit man eine einigermaßen sinnvolle Definition bekommt!
wie schon beschrieben, mir reicht es, wenn jemand den Namen Gottes nennt.
Radix schrieb:Es ist mindestens genauso getrennt wie Wasser und Eis.
und warum ist es bei dir so kalt?


melden
Anzeige

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:12
@oneday
oneday schrieb:Verrate mir doch, was du bei Wiki nachgeschaut, damit ich
ungefähr weiß, was du jetzt ausdrückst.
Wikipedia: Thorwald_Dethlefsen
oneday schrieb:und warum ist es bei dir so kalt?
Das kommt nur so rüber.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:19
Ja, und steht es in der drittletzten Zeile:
Das Symptom lebt das Schattenprinzip
der Schatten, als nicht sehbarer Bereich, der jedoch sichtbar gemacht
werden kann, indem er, der Schatten, der nichtsichtbare Bereich
ins Bewusstsein integriert wird - man sich ihn anschaut bzw.
sich mit ihm auseinandersetzt, beschäftigt.
Radix schrieb:Das kommt nur so rüber.
also geh ich davon aus, dass das Eis bei dir geschmolzen ist.


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:21
@oneday

Ich sage doch, hat nichts mit meinem urspl. Zitat, bzw. Beiträgen zu tun.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:25
@Radix

dir geht es doch aber um den nicht sehbaren Bereich.


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:30
@oneday

Siehst Du nun wie schwer es ist, so Einfaches einfach auszudrücken?

Dieses "Nicht Sehbare" wie Du es nennst, ist absolut verschlossen
gegenüber der Wahrnehmung, der Schatten aber ist wahrnehmbar!


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:40
Radix schrieb:Siehst Du nun wie schwer es ist, so Einfaches einfach auszudrücken?
einfach ist einfach - schwer ist schwer.
Radix schrieb:Dieses "Nicht Sehbare" wie Du es nennst, ist absolut verschlossen
gegenüber der Wahrnehmung, der Schatten aber ist wahrnehmbar!
der "Nicht sehbare Bereich", wie ich es nenne, wird sichtbar, sobald er gesehen wird.

Etwas absolut Verschlossenes bleibt absolut verschlossen - sprich, du würdest noch nicht einmal auf die Idee kommen, dass es existiert - geht also auch an dir vorbei.
Hat mit der Realität absolut nichts zu tun.


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:51
@oneday
oneday schrieb:Hat mit der Realität absolut nichts zu tun.
Willst Du mich trollen?
Wenn nein, dann lese doch die Beiträge von mir nochmal.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 11:55
Radix schrieb am 02.07.2013:Dazu muss man ja erst einmal definieren, was da Gott ist.
im arabisch gibt es die bekannte Aussprache "Allahu akbar"
"Gott ist größer" ich finde diese Aussage absolut perfekt, denn
egal welche größe man sich Vorstellen kann - "Gott ist größer"

Das selbe wird mit dem Vesuch passieren, Gott zu definieren.
Radix schrieb:Willst Du mich trollen?
Nein, willst du mich etwa trollen?
Radix schrieb:Wenn nein, dann lese doch die Beiträge von mir nochmal.
was soll ich übersehen haben?


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 16:56
@Radix
Radix schrieb:was an den unterschiedlichen Begriffinhalten lag oder vielleicht immer noch liegt,
die ich meinerseits, mit meinem letzten Beitrag klären wollte.
Ja, nach deinem letzten Post, der an mich gerichtet war, würde ich auch sagen, dass das Problem daran lag, dass wir verschiedene Auffassungen des Begriffes Realität verwendet haben. Nach meiner Auffassung besteht die Realität aus den Dingen an sich, bzw. die Noumena, um an die von dir verwendeten Begrifflichkeiten anzuknüpfen.

Ich würde das, was du als Realität bezeichnet hast, eben als Netz aus Überzeugungen betrachten, die jeder Mensch hat und das von den Dingen an sich (eigentlicher Realität) eben verschieden ist.


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 17:10
Dazu muss man ja erst einmal definieren, was da Gott ist.


im arabisch gibt es die bekannte Aussprache "Allahu akbar"
"Gott ist größer" ich finde diese Aussage absolut perfekt, denn
egal welche größe man sich Vorstellen kann - "Gott ist größer"

Das selbe wird mit dem Vesuch passieren, Gott zu definieren.
Das ist doch nur eine Ausrede, um die eigenen Überzeugungen gegen Einwände zu immunisieren.
Wenn Gott größer ist, als alles was gedacht werden kann, dann kann Gott nicht gedacht werden. Wenn man sich Gott nicht vorstellen kann, kann man auch keine Aussagen über ihn treffen.

Außerdem definieren wir nicht Gott in dem Sinne, dass wir Gott veränden, wenn wir ihn definieren. Wir definieren Gott in dem Sinne, dass man zum einen feststellen kann, ob beide Gesprächspartner das gleiche meinen, wenn sie von Gott reden und zum anderen, um zu überprüfen, ob diese Definition überhaupt sein kann, oder ob sie falsch sein muss.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 19:08
DragonRider schrieb:Das ist doch nur eine Ausrede, um die eigenen Überzeugungen gegen Einwände zu immunisieren.
Nein, es ist keine Ausrede, sondern es ist
eine Aussage über Gott.
DragonRider schrieb:Wenn man sich Gott nicht vorstellen kann, kann man auch keine Aussagen über ihn treffen.
"Gott ist größer", ist sowohl eine Vorstellung von Gott sowie auch eine Aussage über Gott.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

06.07.2013 um 22:04
Es kommt mir vor als würden die uns bekannten göter untereinander schwanzvergleich machen


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 08:58
Branx schrieb:Es kommt mir vor als würden die uns bekannten göter
Aha...du schreibst: "die UNS bekannten Götter"
du kennst als die mir bekannten Götter....
Ich kenne Gott. Das wars
ansonsten sind mir Abgötter bekannt
aus der ägytischen, griechichen, römischen Mythologie und aus Marvel-Comics.

außerdem heißt es in den 10 Geboten:
Das erste Gebot Gottes lautet, Ich bin der Herr, Dein Gott. Du sollst keine anderen Goetter neben mir haben.
hätten wir das geklärt.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 09:06
das gleiche gilt ebenso:
Die ersten Worte des islamischen Glaubensbekenntnisses (Schahada) lauten: „Es gibt keine Götter außer dem einzigen Gott ...“.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 14:46
doob schrieb:„Es gibt keine Götter .“... ... außer dem einzigen Gott
Was denn nun, gibt es Götter, oder so etwas wie Gott, oder nicht..? :D
unglaublich, schon im ersten Satz entlarvt sich das Bekenntnis als absoluter Mist :D
Naja, mit Logik kommt man da eben nicht weit ..


Ja natürlich Spinnen Die Götter, aber nicht so sehr
wie die Menschen Die diese erdenken :D


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 15:05
@Drakon
Drakon schrieb:Was denn nun, gibt es Götter, oder so etwas wie Gott, oder nicht..? :D
unglaublich, schon im ersten Satz entlarvt sich das Bekenntnis als absoluter Mist :D
Naja, mit Logik kommt man da eben nicht weit ..
der Satz sagt aus, das es keine Götter gibt, außer dem einzigen Gott.
Es gibt einen Gott, den einzigen - mehr nicht, keine Götter.
Das ist absolut Logisch.
Du ziehst damit ins unlogische, weil du Götter und Gott gleichsetzt.
Doch da ist der Fehler. Es gibt dich schließlich auch nur einmal.


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 15:32
@Arikado
Ich glaube das, was man früher auf mehrere Gottheiten verteilen konnte, muss heutzutage ein Gott kompensieren. Früher hatten doch alle Gottheiten irgendwelche Macken und heute hat einer alle. Das Energieerhaltungsgesetz kann man auch als Dummheits-Erhaltungsgesetz umwandeln. Fehler solcher Tragweiten lösen sich ja nicht in Luft auf ^^
Vielleicht waren auch die Erschaffer des neuen Gotts ein wenig mehr verrückt als ihre Vorgänger ...


melden

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 15:35
@Arikado
Man braucht sich doch nur mal anzusehen, wie die aktuellen starken Religionen eingeführt wurden und wie sie vertreten und teils auch institutionalisiert werden, um zu verstehen, wie sie die alten Religionen verdrängen konnten.


melden
Anzeige

Spinnen die Götter - manche mehr, manche weniger?

07.07.2013 um 15:39
@LuciaFackel

Naja wirklich verdrängt haben sie die alten ja nicht. Immerhin sind im Christentum viele heidnische Gebräuche und Charakteristika wiederzufinden. Eigentlich sind die neuen Religionen nur ein Remake, keine Revolution.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Todes?152 Beiträge