weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Zivilisation
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 17:31
Von den Römern sagte mann auch sie seien zivilisiert.
Es wurde gemordet,gemeuchelt,massakriert und die Römer amüsierten sich.
Doch wenn ein römischer Bürger selbst betroffen in der Arena als Löwenfras endete war die Empörung groß, von Ungerechtigkeit war die Rede,freunde verwandte alle wollten Gerechtigkeit.
So laut einem Archäologen und Geschichtstheoretiker oder wie auch immer es heißt.
Was hat sich seit ca. 3000 Jahren verändert,jetzt mal die Technik und der firlefanz mal beiseite.
Die Arena ist seit einem Jahrhundert Europa und der nahe Osten,heute werden keine Hexen sondern Moslems oder Vietnamesen mit Napalm verbrannt.
Nicht gleich loswettern, ich verteidige niemanden(ich bin Neutral den ich bin weder der eine noch der andere),die Fundamentalisten und auch so genannte Freunde der USA dürfen ihre Scharia ungehemmt ausführen und gleichzeitig mit den Öldollar die Terroristen finanzieren.Tschetschenien, Genozid von einem Machthaber der seinen Arsch mit Sekundenkleber auf den Thron geklebt hat und es hält bombensicher.Und wieso weil sie nicht gegen die Deutschen kämpfen wollten,zuerst schickten sie alle Turkvölker an vorderster Reihe und der Russe marschiert ein ohne einen Schuss abgegeben zu haben.Es gab viele die nicht gegen die Deutschen kämpfen wollten,wie gesagt gab.
Das die Türkei Deutschland beistand aber nicht helfen konnte.Putin darf was er darf und dürfen möchte.
Die USA sind nun in einer Schleife aus der sie nicht mehr rauskommen.
Soviel dazu,ich meine Politik.
Wie sieht es mit der Menschlichkeit aus.
Das Religion nicht imstande ist einen moralischen und ethischen Grundstandard zu gewährleisten sollte allen klar sein.
Wenn schon der 8.Papst zum Kreuzzug auffordert und jeden Moslem(Türke,Ottomane) den ihr erwischt entnehmt ihr das Gedärm wickelt es um einen Pfahl und peitscht ihn bis das Gedärm sich um den Pfahl wickelt.Die Worte des 8.Papstes, der als Stellvertreter des Herrn auf Erden gilt.
Und das eine Diskussion mit dem fanatischen Moslem Zeitverschwendung ist,das gilt auch für den Neonazi oder sonstigem ismus,haben wir denke ich alle begriffen!?
Ausgerechnet jetzt wo Amerika im A.. ist kommt mal ein Afroami zum zug und wird Präsident,der mächtigste Mann der Welt.Ich find es echt witzig mächtigster Mann.
Steckt ihn in Strumpfhosen ein Cape und Superobama fliegt los wie ne Persching.
Das gesülze über Politik hasse ich am meisten,es wird gequasselt ohne Ende,aber es wird nichts getan jedenfalls nichts besonderes,vor allem wird nicht mal was gesagt nur leeres Gerede.
Das komische ist sobald jemand was SAGT dann ist er/sie die Zielscheibe die alle suchen um ihren Frust los zu werden.Wie gesagt der Mensch geilt sich auf an Blut wie die Römer,mehr Spiele schrie das Volk,und Blut floss wie der Öl heute Barrel weise.Der Durst der Menschen ist unersättlich!Ist dem Menschen von heute wenigstens klar das das abgrundtief Böse über uns schwebt,es könnte auch ein Amerikanischer oder Israelischer Satellit sein!?
Das soll Demokratie sein,freiheit und Gerechtigkeit?
Ich nehm absolut keinen Politiker ernst,niemanden,keine Organisation nichts!
Ehrlich oftmals wenn ich über diesen Irrsinn nachdenke dann weiss ich nicht so recht soll ich lachen oder in tiefe trauer fallen,depressionen habe ich genug von,kann sogar was abgeben.
Ja ja geben ist seeliger als nehmen.Wo ist das Seelenheil?
Jetzt habe ich beinahe das Wichtigste vergessen,was zum Teufel bedeutet zivilisiert?
Das man lesen und schreiben kann,oder das es eine Börse gibt und wir Mobil sein können.
Der Bürger darf aber nicht zu viel wissen.
Und wenn er das doch tut,dann kassieren ihn die NSA oder FSB oder RTL(nein).
Und wenn man richtig Pech hat dann sind Schweine wie der Mossad mit im Boot.
Mit Wissen meine ich EDV Wissen,es gibt noch andere bereiche.
Was zum Geier ist anders wie vor 3000 Jahren?
Ich frage vor allem die die fast nichts haben aussehr ihrem nackten Leben und einigen Habseeligkeiten (ein Computer ist Praktisch Müll,aber wem sag ich das).
Oft geben Menschen Meinungen von sich wo man direkt erkennen kann,das es mindestens die Meinungen der Mittelschicht sind.
Und genau jene die das meiste Geld haben leben nun mal hier in Deutschland.
Wie gesagt ich bin Neutral,ich gehöre zu keiner Seite,selbst wenn dann zu denen die am Existenzminimum leiden (pleiteritis ,proll lat. für pleite,arm).


melden
Anzeige

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 18:06
^^Naja die Frage ist wie man zivilisiert definiert. Organisiert ist das heutige System sehr gut, durch Arbeit und den immer gleichen Lohn der aber in verschiedenen Mengen verteilt wird und durch das Verlangen möglichst große Mengen davon zu erreichen und dadurch möglichst gut ausgebildet zu werden. Durch Gesetzte (Auch wenn diese nicht immer eingehalten werden) und Marktwirtschaft, wo der Lohn wieder eingeholt wird und der Arbeitskreislauf von vorne beginnt. Alles hat sich so stark eingefedelt das das System jedoch nicht mehr flexibel ist und man Probleme nicht mehr so gut in den Griff bekommt (Klimawandel etc.). Wenn zivilisiert bedeutet das die zivilen Interessen möglichst gut befolgt werden dann sehe ich die Zivilisation aber eher als gescheitert an, kannst du ja in dem anderem Thread von dir lesen warum. Es kommt bei dieser Frage sehr stark auf das Subjekt und die Perspektive an.


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 18:21
Nun ja da war ich mal wieder übereifrig,schreibe und denke nach seit heut morgen wo ich mich in der Praxis leicht aufgeregt hab wegen der Medikamentenvergabe.
Ich bin an manchen Tagen wie zum zereisen gespannt,so auch heute,konnte mich aber wieder fangen.
Was ich da von mir gegeben hab wurde denk ich mal schon zigfach durchgekaut.
Es gibt manchmal Dinge (unaussprechlich) die man nicht .. hm.. preisgeben darf.
Und wenns mal passiert kann man nur noch durch Schadensbegrenzung versuchen schlimmeres zu vermeiden.


melden

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 21:10
Mal ehrlich, wie können wir sagen, wie eine Zivilisierung aussieht? Ich 100 Jahren wir man sicher sagen: Ohhh wie haben die denn gelebt, da sind wir aber zivilisierter...


melden

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 21:32
die "Zivilisation" ist nur Nebel. Wenn man sich bückt, findet man das Tier, das eigentlich existieren sollte


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 21:45
is mir zu viel Text zum lesen, ich schreib ma was mir zur Überschrift in Sinn kommt..

da quasi jeder Mensch wie nen Tier handelt bzw die Menschen eine Rangordnung benötigen wie zb Wölfe sind wir nicht wirklich sehr zivilisiert, das einzige was uns vom Tier unterscheidet ist das wir besser miteinander kommunizieren können und nen System geschaffen haben und versuchen jeden Menschen dazu zu zwingen für dieses zu leben, alles andere is wie bei nem Primitiven Tier geblieben und bleibt auch so..


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 22:06
Genau, tic bringt es auf den Punkt genau.
Ganze 2% (und ob das wahr ist?vermutlich0,02%) unterscheiden uns vom Schimpansen.
peace


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 22:08
Wenn jetzt ein ellenlanger Text erscheinen würde... ihr wisst schon...


melden

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 22:46
@tic
Naja, da kommt es wieder darauf an ob man nicht vielleicht genau das als zivilisiert ansieht, eine Struktur zu haben und geregelte Aufgaben, Abläufe und Ränge in der Gesellschaft. z.B würden die meisten Europa als zivilisierter ansehen als Afrika, weil hier die Gesetze besser durchgesetzt werden und jeder eine geregelte Rolle hat.
@altaysan
Naja, die Gene einer Banane stimmen auch zu 55% mit denen des Menschen überein wenn du das gemeint hast. Die Frage ist wie sehr diese Genunterschiede uns beeinflussen.

Ich sehe die höchste Stufe der zivilisierten Gemeinschaft als Organisation oder Struktur an die es schafft ohne den Planeten zu zerstören, die Ressourcen der Erde für jeden Menschen frei zugänglich zu machen, tolerant miteinander umgeht und die technische Entwicklung möglichst schnell vorantreibt.
Nach meiner Definition sind wir also noch nicht sehr zivilisiert, Stichworte: Krieg, Armut, Umweltverschmutzung und Ressourcenausbeutung. Also gibt es noch viele Probleme die die Menschheit um nach meiner Auffassung zivilisiert zu sein lösen muss. Vielleicht sind wir nichteinmal so weit wie die Tiere. Die haben zwar den technischen Fortschritt nicht, jedoch zerstören sie den Planeten auch nicht (Besser gesagt: Zerstören das gerade existierende Ökosystem nicht, da es meiner Auffassung nach schon ziemlich schwer ist den Planeten zu zerstören :))
LG


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 22:55
hm.. man würd aber nie sagen Wölfe oder Tiere wären zivilisiert @towerverre
von daher würd ich zivilisiert nicht so definieren wie du schreibst..

für meine Begriffe sind es Manieren, Ordnung und ein gutes Miteinander, das Miteinander wird bei genauerer Betrachtung aber meist nicht umgesetzt/nicht gut umgesetzt da das Tier im Menschen überwiegt was dadurch zu nem Gegeneinander wird, eben wie bei Wölfen wo einzelne Ihren Führer stürzen wollen um selbst zu herschen, eben nur mit Menschlichen mitteln..


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 22:57
1:0 für tic...


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:06
Könnte vil. stimmen, ich mein das das Ökosystem nicht so leicht klein zu kriegen ist.Wie heist es, das Leben findet immer einen Weg.(doch stell dir vor jede Woche werfe ich fast ein Meter hoch gestapelt an Werbung und Bezirkszeitungen weg,die ich nicht mal mit den Arsch ansehe geschweige denn lese,wie viele Bäume macht das,oder einfaches Beispiel,leder Gerberei in Rumänien wie viel Liter an giftigen Abwassern???)
Doch bei einem bin ich mir sehr sehr sicher es dauert ewig bis das Ökosystem sich regeneriert.
Und das kann es unmöglich nicht schaffen bei weis nicht müssten schon 7-8 Milliarden Menschen sein oder,die wie ein Krebsgeschwür diesen Planeten heimgesucht hat.
Die Indianer würden immer noch in einem intakten Ökosystem Leben wenn es den Bleichgesicht nicht gäbe.


melden

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:08
@tic
Ich sagt vielleicht sind wir nichteinmal so weit wie die Tiere. Das kann jeder so sehen wie er will, je nachdem wo man größere Prioritäten setzt. Tiere zerstören das Ökosystem nicht, dafür ist der Mensch fortschrittlicher in technischer Hinsicht und betrachtet zumindest manchmal Probleme global. Eigentlich wollte ich damit auf die Affenthese von altaxsan eingehen und er hat Tiere auch in seinem Startpost thematisiert deshalb dachte ich das dieser Vergleich angebracht ist. Und warum sollten Tiere nicht auch ein Stück weit zivilisiert sein ? Ich meine viele bilden Arbeitsgemeinschaften und haben ein soziales Leben, ein Miteinander welches ebenfalls auf Normen und Werten aufgebaut ist, nur die bessere Kommunikation hat uns so weit (in technischer Sicht ) gebracht....


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:11
Die Technik die alles zerstört,soll uns nun helfen den Planeten zu retten,Schwerter zu Pflugscharen sage ich und das Problem ist aus der Welt. Technik.. tz!


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:21
stimmt schon..
würd da zb Ameisen als Vergleich nehmen @towerverre wobei man es im Grunde nicht wirklich vergleichen kann, Menschen müssen nicht arbeiten um Leben zu können, Tiere egal ob in ner Gemeinschaft oder nicht schon.. ist für den Menschen nur in ner Zivilisation so möglich, Tierarten wo es genau so ist kenn ich jetz nich..

würd sagen wir sind schon weiter als die Tiere, das Tier in uns wirft uns aber oft wieder auf das Niveau der Tiere zurück, allein schon da heut nur wichtig ist was man hat und tut, hat man keine Arbeit und keine Statussymbole ist man nix wert..


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:28
Ach ja das mit der Arbeit und das perfekte System bla...
Ich hab gearbeitet wie ein Ackergaul,ich bin in Öl verschmierte Maschinerien rum gekrochen hätte jemand aus versehen das Teil angeschmissen hätten mich 500 Bar druck dünner als ne Rasierklinge gepresst.
Ich habe die dreckigsten und vor allem,der dreck war noch erträglich,die schwerste Arbeit getan die niemand machen wollte.
Weist du wie viel Rente(Frührente)ich bekomme jeden Monat,von diesem tollen gut organisiertem System? 160€ .. ach ja die Rückenschmerzen sind gratis (die so unerträglich sind das ich manchmal weinen muss vor Schmerzen und niemand kann was dagegen tun)
OK,ich will nicht auf die Drüse drücken, es ist wie es ist.


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:38
Es fällt nicht schwer mit der VISA und MASTER BLA Kreditkarte und nem dicken Benz auf vornehm und zivilisiert zu machen,von da oben kann man den dreckfressenden Hunde auf m Kop rotzen.
Und dabei immer noch vornehm und manierlich wirken...


melden
altaysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

25.09.2013 um 23:42
ok bin schon eckig wie der Monitor geworden, Tchautcheskow und bis dann iwann...


melden

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

26.09.2013 um 02:03
Der Instinkt im Menschen wird hier ziemlich überbewertet.


melden
Anzeige

Wie zivilisiert ist die heutige Zivilisation?

26.09.2013 um 08:19
@altaysan
Ich sage nicht das dies das perfekte System ist im Gegenteil. Man kann die Technik nutzen und gutes erschaffen oder die Zivilisation ausweiten deshalb ist diese wichtig, wir tun dies aber noch nicht und deshalb zählte ich ja Probleme auf die uns noch von einer "perfekten" Zivilisation entfernen. Naja und vielleicht übernehmen schon in näherer Zukunft (20-50 Jahre) Maschinen unsere Arbeit und wir können uns nur den Arbeiten widmen die auf dem Niveau von unserer Fähigkeit ist die Natur zu verstehen.
@tic
Jop wir sind weiter als die Tiere, ist auch meine Meinung aber man kann das auch anders sehen das wollte ich damit sagen :)

Und warum ist altaysan weg, Userbeleidigung und trollen? Hä? Ich fande seine Ansichten höchst interessant....


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden