Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Moral, Eltern, Erziehung, Schlagen, Pädagogik, Erwachsene, Klapps
Seite 1 von 1

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 17:49
Ich bin letztens auf eine Diskussion aufmerksam geworden. Eigentlich klassisch, glaube die gab es schon tausendmal in ähnlicher Form.

Darf man einen Erwachsenen schlagen, und wenn ja, warum und wohin?

Ich war erschrocken dass doch überwiegend viele Leute gesagt haben "ja ein Klapps aufn Po hat noch keinem geschadet". In Frankreich ist angeblich eine Ohrfeige als Beziehungsmittel häufiger verbreitet. Vielleicht hat der eine oder andere von Euch schon mal den Satz gehört "das tut mir jetzt mehr weh wie dir, glaub mir".

Aus Eltern werden Großeltern. Und Erwachsene die geschlagen wurden, warum auch immer, schlagen später auch selber.

Möchte gerne Eure Meinung hören.

Ich persönlich bekam als Erwachsener dann und wann einen Klapps auf den Po. Und geschadet hats mir offensichtlich nicht. Bin ein "guter" Mensch geblieben und verehre meine Kinder nach wie vor.

Ich denke, ich würde Erwachsene nur schlagen, wenn sie böse waren.

Hier drei Spots die etwas zum denken anregen sollen, die sind ganz kurz. Bitte schaut sie euch an.

Youtube: La Gifle - Fondation pour l'Enfance

Youtube: Fondation pour l'enfance Three generations

https://youtu.be/y2f2TwusQc4


melden
ErroDumVivo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 17:57
Mr.Stielz schrieb:Ich persönlich bekam als Erwachsener dann und wann einen Klapps auf den Po.
Ernsthaft? Von wem? Ich hab so meine Probleme damit, es mir vorzustellen, wie ein erwachsener Mensch von jemand anderem wie ein Kleinkind nen Klaps auf den Hintern bekommt. Zu welchem Zweck auch? Als Erziehungsmaßnahme kann es ja wohl kaum noch gerechtfertigt werden. Oder ist das eine Art Fetisch? ;)


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:06
Geht in meinen Augen absolut überhaupt nicht. Weder bei Kindern noch bei Erwachsenen. Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Ich kann auch absolut nicht verstehen warum ich jemand anders hauen sollte. Diskutieren ja, körperlich irgendwie angehen - NEIN!


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:07
Nein, geht nicht klar. Egal wer oder was. Das ist Körperverletzung!


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:08
Mr.Stielz schrieb:Darf man einen Erwachsenen schlagen, und wenn ja, warum und wohin?
Also wenn man sich so etliche strunzblöde Threads im Verschwörungsbereich ansieht... vielleicht würden manche weniger dummdreist rumlügen wenn sie immer gleich einen körperlichen Verweis bekämen...


melden
Harry_Haller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:12
Würde ich jeden der meiner Meinung nach falsch handelt züchtigen hätte ich echt viel zu tun :D

Ansonsten gilt für jeden das Recht auf körperliche Unversehrheit (Art. 2 Abs. 2 GG) und somit sind Prügelstrafen keine Option. Unabhänguig von Faktoren wie Alter oder Geschlecht. Es sei denn zwei Erwachsene bestimmen in ihrer Beziehung leiche Schläge als Erziehungsmethode. Fetische sind Privatsache.


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:19
@Mr.Stielz

Erst hielt ich diesen Thread für eine "nicht so wirklich" gelungene Parodie auf diesen anderen Thread (in dem es um "Klapse" gegenüber Kinder geht).

Doch dann sah ich das zweite Video... und war überrascht von meiner eigenen extremen Reaktion.
Wie sah es aus? Mir fiel ganz bewusst die erste Reaktion des Kindes auf... das erste Zusammenzucken noch bevor die Mutter zuschlug. Und auch das erste Zusammenzucken der Mutter, als sie von ihrer eigenen Mutter in den Arm genommen wurde.

Warum ich so reagiert habe? Alte Erinnerungen.
Dieses Zusammenzucken, sobald eine Hand in Richtung meines Kopfes ging oder jemand völlig überraschend mit dem Arm wedelte/ zuckte (egal ob in der Schule, in der Ausbildung, bei der Arbeit, im Privatleben bei Freunden)... Es dauerte Jahre bis ich mir dieses erste Zusammenzucken abgewöhnt hatte.

Ich schloss diese Seite hier, stand umgehend auf und ging erst mal in die Küche (weg von Mann und Nachwuchs um nicht aus dem Nichts heraus zu verunsichern). Dort flossen Tränen, Männe kam hinterher, lies sich erzählen was los war, nahm mich in den Arm und tröstete mich, rettete die Situation durch einen scherzhaft ausgedrückten ernst gemeinten Kommentar.

Mein Fazit: Ich habe eine verdammte Scheißangst das mir (als Mutter) dies eines Tages in irgendeiner Extremsituation auch mal passiert


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:45
@Mr.Stielz

Ich habe noch nie, nicht einmal als Kind, von meinen Eltern Schläge oder einen Klapps bekommen. Nun bin ich Oma und kann mit Stolz und wahrheitsgemäß sagen, dass ich mein Kind und mein Enkelkind nie geschlagen habe. Ich finde es ganz ganz furchtbar, wenn man geschlagen wird. Das ist so erniedrigend. Deine beiden Beispiele finde ich ganz schlimm. Das dritte Video bekomme ich nicht auf.
Aber mich würde nun doch interessieren, von wem du einen Klapps bekommen hast und wofür wurdest du bestraft?

Das was mir früher öfter passiert ist, wenn meine Tochter böse war, dann habe ich leider manchmal ziemlich laut geschimpft. Hinterher tat es mir leid.


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 18:58
Ich weiss nicht wieso ich mit meinen geschichten so oft ausm rahmen falle und das dann noch als "unnormal" angesehen wird

Klar bekam ich backpfeifen. Ich bekam so ziemlich alles an zucht und ordnung was nur geht! Aber ich hatte NIE blaue flecken oder war so krass misshandelt, dass andere darauf aufmerksam wurden lol

Und meine freunde dasselbe. Ich schrieb das schonmal in einen anderen thread aber die jungs wurden schlimmer gepruegelt als wir maedchen

Manchmal reflektiere ich abends die erziehung innerhalb meiner familie und wie @slobber schrieb, auch ich weine manchmal deswegen

Aber 1.vergangenheit ruhen lassen und akzeptieren und 2. Denke ich dass jene schlaege dazu fuehrten, dass wir mehr respekt vor unseren eltern hatten und ihn haben.
Ueberall hat man "grosse fresse" und kann auch als beispiel nennen, dass es mehr furchtet, wenn man droht den eltern bescheid zu sagen lol

Ich war kein kind was uebertrieben hingestellt und als einzig liebevolles betitelt wurde

Und ich denke auch die ehrfurcht hat aus mir einen wirklich anstaendigen und aufrichtigen mensch gemacht weil wenn ich bei ner luege ertappt wurde, dann tats weh haha


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 19:02
die Meisten die "nen Klapps" verdient hätten sollte man eher mit nem Basy in Rollstuhl prügeln, anders lernen es manche nicht.


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 19:05
@apart
Ich hab schon vor langer langer Zeit damit abgeschlossen. Nur hat eben dieses eine Video es geschafft (obwohl ich den Ton nicht angeschaltet hatte) diese Reaktion von mir auszulösen.
Wohl einfach weil ich weiß das ich niemals so reagieren will meinem Nachwuchs gegenüber. Und ich arbeite mit aller Macht daran nicht in Verhaltensweisen zu fallen die mir vorgelebt wurden früher. Ja, auch viele Jahre nach dem Auszug ist eine konstante Arbeit an sich selbst manchmal wichtig.


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 19:11
@slobber
Auch wenn ich keine kinder habe meinte meine mutter letztens zu mir, dass sie vieles von ihrer erziehung mit ihrer muttet erst verstanden hat, als sie mich bekam
Sie meinte zu mir, sie wusste sich oft auch nich zu helfen und kannte es nicht anders

Mitten im studium kam ich zur welt und wenn ich storys hoere, wo ich ueberall mit hingenommen wurde, weils nich anders ging, komm ich echt ins staunen^^

Mittlerweile is die mama aber echt ruhiger geworden und die liebe, die sie jedze nachholen muss weil sie sie damals nich hatte, die erdrueckt mich lol

Im uebrigen muss ich auch sagen dass ich meinem besten freund auch nen nackenklatscher verpasse wenn er was richtig dummes oder idiotisches tut oder von sich gibt :D wir schubsen uns auch und sicher sehen einige riesen gewaltpotenzial weil wir ja schon als kinder pruegel bekamen :palm:


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

02.11.2016 um 19:24
Wer nicht hören will muss fühlen.


melden

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

03.11.2016 um 12:43
Hier gehts ja um Erwachsene...

Ich lehne Unterdrückung ab, egal ob jetzt mit Gewalt oder irgendwie anders.
Aber...
Wenn nix mehr hilft dann Schlägt man halt zu, wird denke ich bis ins hohe Alter so bleiben, bis man Schiss hat sich die Knochen dabei zu brechen.
Es gibt Situationen da hilft einfach nix anderes


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Klapps hat noch keinem Erwachsenen geschadet

03.11.2016 um 14:41
pinpin schrieb:Es gibt Situationen da hilft einfach nix anderes
Echt? oO Zum Glück habe ich in den letzten 33 Jahren so eine Situation noch nicht erlebt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt