Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Mord gerechtfertigt?

36 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Religion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Mord gerechtfertigt?

29.06.2021 um 20:37
Vorab:

Nein, ich will keinen umbringen.

Und nein, das ist keine Trollfrage, sondern eine berechtigte Frage, die mir schon seit einiger Zeit durchs Kopf gegangen ist.

Wir wurden ja geboren und die Gesellschaft hat uns Morale in den Kopf gepflanzt genau wie Ethik und Logik denn Logik ist im Grunde genommen Zustimmung oder Ablehnung indem man bedenkt, ob es gut oder schlecht ist und was gut oder schlecht ist, wurde einem von der Gesellschaft beigebracht. Es gibt da nochmal verschiedene Perspektiven in der Gesellschaft wie Religion, Gesetze oder einfach die Eltern, etc. Ob etwas gut oder schlecht ist, entscheiden wahre Menschen vom Herzen aus, es fühlt sich dann einfach gut oder schlecht an. Ob dieses Gut oder Schlecht nun aus dem Unterbewusstsein kommt durch eben genau diese eingepflanzten gesellschaftlichen Morale, etc. ist eine andere Frage, da bin ich mir nicht ganz sicher. Mag sein, dass vielleicht MEINE Morale von meinem reinen Ich also NUR von meinem Herz kommen oder von meinen Dämonen (meine seelischen Freunde) aber bei sehr vielen Menschen ist das nicht so. Natürlich muss ich sagen, dass das bei mir dann noch spiritueller ist und einfach sich um mein eigenes selbst durchdachtes religiöses Leben handelt.

Warum ich mir diese Frage gestellt habe ist ganz einfach, sehr viele "große" Menschen haben gemordet - sogar Regierungen haben sich in Ihre reichen Länder reingemordet. Sie werden von der Gesellschaft anerkannt. Tiere tötet man um zu leben und sich zu ernähren und das wäre kein Mord sondern Töten aber beides ist ja im Grunde das selbe. Was ist mit den Insekten, die man tötet ausversehen z.B. beim Laufen oder wenn eine Fliege nervt und man sie klatscht? Ich passe auf beim Laufen aber selbst ich kann sowas manchmal nicht vermeiden. Ist Töten okay wenn man es ausversehen tut? Nein? Ja? Blickt man einfach so sehr auf niedere Wesen runter und sieht sie als wertlos? Ich sehe sie nicht als wertlos trotzdem töte ich sie... Was gerechtfertigt das Töten? Was wenn jemand Menschen als niedere Wesen sieht? Dann ist es ja das selbe Prinzip wie bei den Insekten? Was man als nieder sieht, das ist jedem selbst überlassen und hat wieder was mit den eigenen moralischen Bedürfnissen zutun.

Warum dürfen Regierungen zahlreiche Menschen im Krieg töten und nicht nur im Krieg sondern oft auch einfach so? Ich blicke nicht auf diese hinauf nur weil sie materielles Erfolg erreicht haben, trotzdem verstehe ich nicht, warum die ganze Menschheit diese hoch ansieht. Geld regiert die Welt? Okay, weil Menschen es zu lassen - es ist immer eine Sache der Perspektive. Wenn man sein Ego wie ich losgelassen hat und sich gleichstellt mit einer Blume oder so, dann stellt man sich eben solche Fragen. Wenn alles gleich wert ist bzw kein Wert existiert, dann habe ich entweder eine göttliche Denkweise erreicht oder bin verrückt. Was ist verrückt? Was deinen sozialen Anforderungen nicht wirklich entspricht oder bin ich verrückt weil man mich nicht versteht oder fühlt?

Hmm. Trotzdem möchte ich gesagt haben, dass ich Menschen über alles liebe auch wenn sie mich oft verletzt haben. Ich selber würde niemals irgendwen umbringen es sei denn ich sehe einen ernsthaften Grund darin also einen wirklich ernsthaften Grund darin wie z.B. wenn mein Leben in Gefahr ist und jemand bereits getötet wurde von dieser Person, der bei mir war und den ich sehr geliebt habe. Bei sowas kriege ich zumindest den Gedanken hoch aber ob ich es dann umsetze, das ist eine andere Frage. Ich habe diese Gedanken aber das ist die Sache, ich habe sie, aber das heißt nicht, dass ich sie jemals anwenden würde. Zurück damals im Anfang, im Kern... da gab es garnichts - keine Gesetze, kein Nichts. Es war die pure Natur.

Es kann nichts gutes sein, jemanden umzubringen aber es muss auch nicht unbedingt was schlechtes sein, es kommt auf die Situation an. Ich selber würde mich aber sehr schlecht fühlen egal welchen Grund es gibt da ich ein großes Herz habe. Deswegen ist meine Entscheidung, dass es FÜR MICH nicht gerechtfertigt ist. Aber... für viele andere Menschen scheinbar ist es das nicht. Es gibt zahlreiche Mörder auf der Welt und diese wird es auch immer geben, deswegen frage ich mich, wie sie da eine Art Rechtfertigung sehen können.

Hoffe, dass Ihr nun meine Frage ein bisschen genauer verstanden habt. Freue mich schonmal auf die Antworten. :)


3x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

29.06.2021 um 21:13
Du solltest die Frage/den Titel vielleicht umformulieren, im deutschen Sprachgebrauch sind Mord und Totschlag bzw. Töten durchaus zwei sehr verschiedene Dinge.

Vielleicht auch nicht ganz unerheblich, dass sich die Legislative durchaus mit der Frage beschäftigt, wann das Töten (nicht das Morden) gerechtfertigt sein kann. Solche Fälle meinst Du vielleicht nicht, der Vollständigkeit halber sollte es aber erwähnt werden.

Vielleicht meinst Du eigentlich die Frage: Unter welchen Umständen würdet Ihr das Töten eines anderen Menschen für gerechtfertigt halten, abgesehen von den bereits bekannten, bestehenden Rechtfertigungsgründen im deutschen Rechtssystem?


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

30.06.2021 um 13:39
@para666
Da hat @XAE recht, Du musst differenzieren.

Was Du meinst ist: "Einen Menschen vorsätzlich töten." Das kann ein Mord sein, ein Totschlag, es kann aus Angst geschehen, aus Notwehr, aus Gier etc. Das ist enorm vielfältig. Und jede der vielen Ausprägungen kann moralisch völlig anders bewertet werden.

Mord ist das vorsätzliche Töten eines anderen Menschen plus eine besonders verwerfliche Methode oder ein besonders verwerflicher Grund. Schon alleine deswegen ist das "normale" Töten in einem Krieg kein Mord. Auch wenn es so betrachtet ziemlich schräg klingt.

Wie dem auch sein. Es ist jedenfalls moralisch erstrebenswert, (menschliches) Leben zu achten und zu bewahren. Außer echten Psychopaten wird das auch keiner anders sehen. Das ist tief in uns verwurzelt und nicht nur das Ergebnis unserer sozialen Prägung.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

30.06.2021 um 22:11
@para666
In einer Anarchie ist Mord vielleicht gewissermaßen gerechtfertigt mMn.
Ansonsten ist es einfach ein Übel mit dem man leben muss.
Und man muss die Motive differenzieren. Empathie, Skrupel und Gewissen spielen dabei eine große Rolle würde ich mal behaupten.

Für das soziale Miteinander in unserer Gesellschaft ist Mord wohl nicht gerechtfertigt, nur eben ein Übel dass mal passieren kann.

Mir mal meine Gedanken dazu.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

30.06.2021 um 23:24
tja ist noch ein weiter weg für die menschheit

Begnügen wir uns vorerst mit einem auf unsere bedürfnisse perfekt eingespielten system

Das übersehen wir manchmal bei aller Kritik

Aber wenn man mal drüber nachdenkt ist es genau so wie es sein soll

Das sagte übrigens auch Laotse: "Siehe dass alles vollkommen ist"

Das heisst aber nicht dass es nichts zu verbessern gäbe - aber wir entwickeln uns mit der Welt udn der Geselschaft mit

Bisschen wirds noch dauern - aber wird schon passen


1x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

01.07.2021 um 20:10
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:Das sagte übrigens auch Laotse: "Siehe dass alles vollkommen ist"
Ich weiss nicht in welchem zusammenhang laotse diesen satz von sich gegeben hat. Doch wenn er so allein steht und man ihn, wie du es getan hast, als vollkommenen, ich interpretiere das mal als: perfekten, zustand unserer gesellschaft nimmt, kann ich dem keinesfalls zustimmen. Auch dein zusatz, dass es noch etwas zu verbessern gäbe passt nicht.

Vollkommen ist eine eindeutige aussage, da braucht es keine verbesserung.

Doch unsere gesellschaft befindet sich im steten wandel. Sie ist ganz und gar nicht perfekt auf unsere bedürfnisse abgestimmt.

Für mich eines der sehr deutlichen zeichen ist das ringen um macht, vom kleinsten gesellschaftssystem, dem nächsten sozialen umfeld, bis hin zum globalen. Die waffen, die den temporären sieg herbeiführen ( sollen), reichen von verbalem angriff bis hin zu vernichtungswaffen, die den feind mit stumpf und stiel vernichten können und sollen.

Ein weiteres merkmal sind die gesetzt, die mord und totschlag verbieten und bestrafen. Wobei es je nach kultur noch andere gesetze gibt, die bestimmte handlungen unter strafe stellen. In einer perfekten gesellschaft, die wohl ein idealistischer traum bleiben muss, bräuchte es weder gesetze noch strafen, weil die mitglieder einer gesellschaft sich nicht auf eine art schaden würden, die drakonische strafen nach sich zieht. In einer idealen gesellschaft würde es nicht zu einem derartigen vakuum in der bedürfnisbefriedigung kommen, dass man sich mit für den anderen tödlicher gewalt erleichterung oder befriedigung verschaffen müsste. Ausgenommen krankhafte verhaltensauffälligkeiten, von denen ich nicht sicher bin, welche äusseren umstände vorhanden sein müssen, um diese zu forcieren.

Ich halte auch unsere westlich zivilisierte welt für so unzulänglich, dass ein bedürfnisvakuum schon beinah vorprogrammiert für das individuum ist. Im kleinen zeigt das zum beispiel ein schon oft auffälliges konsumverhalten für überflüssige, nicht existentielle, dinge.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

24.08.2021 um 23:47
Mord ist nicht gerechtfertigt, denn es handelt sich dabei nicht um Notwehr.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

25.08.2021 um 06:53
Vor allem nimmt man dem Schöpfer dieses Menschen das Recht zur Bestimmung des Todeszeitpunkts! Dieser Mensch gehört sich ja nicht selber, sondern Gott. Mord ist also zunächst einmal eine schreckliche Sünde wider den Herrn.


2x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

25.08.2021 um 07:02
Zitat von Frl.RottenmayrFrl.Rottenmayr schrieb:Vor allem nimmt man dem Schöpfer dieses Menschen das Recht zur Bestimmung des Todeszeitpunkts! Dieser Mensch gehört sich ja nicht selber, sondern Gott. Mord ist also zunächst einmal eine schreckliche Sünde wider den Herrn.
In Deiner Vorstellung vielleicht, in meiner gibt es keinen Gott.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

25.08.2021 um 08:22
Zitat von para666para666 schrieb am 29.06.2021:Blickt man einfach so sehr auf niedere Wesen runter und sieht sie als wertlos?
Wenn Mensch sich für was besseres hält und nach dem Subjektiv als niederes erkanntem tritt um sich überlegen zu fühlen,
hat er nicht mehr viel Luft für anderes.
Zitat von para666para666 schrieb am 29.06.2021:Aber... für viele andere Menschen scheinbar ist es das nicht. Es gibt zahlreiche Mörder auf der Welt und diese wird es auch immer geben, deswegen frage ich mich, wie sie da eine Art Rechtfertigung sehen können.
Alle Menschen sind mit den gleichen theoretischen Fähigkeiten ausgestattet. Bei einigen ist eben ein Knick in der Schwelle. Manch Mörder macht es aus einem Trieb heraus. Das sind jene die als Krank bezeichnet werden.

Ich behaupte mal dass der gesunde gewissenhafte Mensch nicht töten will.
Und, es ist leichter lautlose Tiere, deren Schmerz wir nicht hören können, zu töten sind. Denn unsere Sinne bestimmen unser Gewissen.
Zitat von Frl.RottenmayrFrl.Rottenmayr schrieb:Vor allem nimmt man dem Schöpfer dieses Menschen das Recht zur Bestimmung des Todeszeitpunkts! Dieser Mensch gehört sich ja nicht selber, sondern Gott. Mord ist also zunächst einmal eine schreckliche Sünde wider den Herrn.
1.Buch Mose
"So schuf Gott den Menschen als sein Abbild"


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

25.08.2021 um 20:49
Zitat von para666para666 schrieb am 29.06.2021:Zurück damals im Anfang, im Kern... da gab es garnichts - keine Gesetze, kein Nichts. Es war die pure Natur.
Dazu habe ich mal einen netten Bericht gelesen. Es ging um einen Forscher, der bei Eingeborenen im Südamerikanischen Dschungel lebte. Der meinte zu der Thematik, das sich in einer kleineren Gruppe das so verhält, das Diebstahl oder Mord sehr wohl geahndet wird. Das geschieht eher spontan. Das dürfte der Evolution einen massiven Vorschub geleistet haben.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

25.08.2021 um 21:45
@moredread
Dabei muss ich irgendwie an Klaus Kinski denken.
Der Eine oder Andere kennt sicherlich die Filmset Aufnahmen zum Film Fitzcarraldo, wo er so einen derben Tobsuchtsanfall hatte.

Das hatte die Eingeborenen, die im Film als Statisten udgl mitwirkten, so verunsichert und gestört, dass sie dem erzählenden Regisseur anboten, Kinski zu töten 😏


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

29.08.2021 um 23:15
@skagerak
Kinski im Urwald ja.
Nicht nur das, die haben tatsächlich ein komplettes Schiff über den Berg gezogen.
Teile vom Schiff liegen heute noch im Jungle.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

30.08.2021 um 08:24
@Hypris
Ja, ist mir auch bekannt, dieser riesengroße Aufwand der da betrieben wurde, sehr beeindruckend, mehr oder weniger.
Ging mir nur um die Einstellung der Eingeborenen dort, mal eben einen Störenfried zu töten.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

30.08.2021 um 19:29
Mord setzt niedrige Beweggründe voraus, sonst ist es Totschlag... jedenfalls nach dem Strafgesetzbuch.


1x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

30.08.2021 um 21:52
Zitat von kaktusskaktuss schrieb:Mord setzt niedrige Beweggründe voraus, sonst ist es Totschlag... jedenfalls nach dem Strafgesetzbuch.
Joa, is in ordnung. Und was denkst Du hätten die peruanischen Ureinwohner vom Filmset dazu gesagt?

Geht mMn auch nicht darum, was im Gesetz steht, sondern um überhaupt, und sowieso.


melden

Ist Mord gerechtfertigt?

05.09.2021 um 16:34
Zitat von para666para666 schrieb am 29.06.2021:Wir wurden ja geboren und die Gesellschaft hat uns Morale in den Kopf gepflanzt genau wie Ethik und Logik denn Logik ist im Grunde genommen Zustimmung oder Ablehnung indem man bedenkt, ob es gut oder schlecht ist und was gut oder schlecht ist, wurde einem von der Gesellschaft beigebracht.
Du hast dir damit eigentlich schon die frage selber beantwortet. Mord ist genau dann gerechtfertigt wenn es in der Gesellschaft akzeptiert wird. Weiter würde ich mir zu dem Thema keine großen Gedanken machen, sonst stellst du womöglich noch fest das wir in einer sehr kranken Gesellschaft leben. Ja Regierungen und mächtige Menschen dürfen Morden und nein du als einfacher Bürger darfst es nicht.

Mord ist reine Definition. Ein Soldat handelt seiner Meinung nach in Notwehr und erschießt einen anderen Soldaten. Die Familie des getöteten würden den einzelnen Soldaten der geschossen hat wahrscheinlich als Mörder bezeichnen.
Zitat von para666para666 schrieb am 29.06.2021:Blickt man einfach so sehr auf niedere Wesen runter und sieht sie als wertlos?
Ja die Menschheit meint sie ist was besseres und steht über allen anderen. Deshalb nehmen wir uns das recht alle unserer Meinung nach niederen Lebensformen zu töten. Würden jetzt Aliens auf der Erde eintreffen. Würden diese evtl. das gleiche von sich denken und uns ihrer Meinung nach niederen Menschen töten wenn ihnen danach ist.

Beispiel:

Du fährst mit überhöter geschwindigkeit ein Reh über weil du nicht mehr ausweichen kannst. Das du das Reh getötet hast hat für dich keine konsequenzen.

Du fährst mit überhöter geschwindigkeit ein Mensch über weil du nicht mehr ausweichen kannst. Das du den Menschen getötet hast hat für dich nun konsequenzen.


1x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

06.09.2021 um 16:01
Ich gehe davon aus, das es auf der Welt nicht nur gute Menschen gibt, sondern auch schlechte. Weil die schlechten Menschen die guten Menschen bedrohen, bleibt den guten Menschen nichts anderes übrig, als die schlechten Menschen zu beseitigen, in welcher Form auch immer. Hoffentlich muss ich sagen, stehen wir auf der guten Seite der Menschheit und nicht auf der bösen Seite.


1x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

06.09.2021 um 20:21
Zitat von frivolfrivol schrieb:Hoffentlich muss ich sagen, stehen wir auf der guten Seite der Menschheit und nicht auf der bösen Seite.
Auch das hier ist wieder reine ansichtssache^^

Beispiel:

Ein Terrorist will sich in einer Menschenmenge in die Luft sprängen und wird von einen Westlichen Soldaten erschossen.

Der Westliche Soldat hält sich für Gut und will die Menschen retten.
Der Terrorist hält sich aber ebenfalls für Gut und will die ungläubigen Töten.

Tja wer ist nun der Gute???


1x zitiertmelden

Ist Mord gerechtfertigt?

06.09.2021 um 22:38
@querdenker2016: Da ist die Antwort einfach, der Westliche Soldat ist der Gute, weil durch ihn die Menschen überleben


melden