Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anihilismus > Agnostanihilismus

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Anihilismus, Agnostanihilismus
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 20:49
Anihilismus [ohne nichts] bezeichnet im engeren Sinne die Überzeugung, dass es kein Nichts gibt. Zum Anihilismus im weiteren Sinn werden bisweilen auch andere Abgrenzungen von einem Glauben an Nichts gezählt, beispielsweise Ansichten, dass zur Existenz des Nichts allgemein nichts gewusst werden kann. [Agnostanihilismus]

Das soll hier keine Endlosdiskussion werden und ich möchte auch niemandem zum Anihilismus bekehren.

Ich möchte nur dank kurzen, knappen und verständlichen Beiträgen herausfinden, ob es in euren Augen sinnig oder unsinnig erscheint sich zum Anihilismus zu bekennen.

Mir geht es dabei vor allem im Bezug auf die weitere Abgrenzung des Anihilismus.

Dem Agnostanihilismus.

Als Agnostanihilist wäre ich davon überzeugt, dass es kein Nichts gibt, weil zur Existenz des Nichts, nichts gewusst werden kann.

Ist das für euch ein Widerspruch oder nicht?

Oder kann ich davon überzeugt sein dass es etwas nicht gibt, von dessen Existenz ich nichts wissen kann?


melden
Anzeige

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 20:53
Also, ich bin davon überzeugt, dass es soetwas wie ein Nichts nicht gibt
- egal wie man das dann nennt :) @du_selbst Hi :D


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 20:54
Wie kann man das Nichts definieren, was ist überhaupt Nichts? Solange wer lebt ist das in meinen Augen unsinnig. In unserem Universum ist Nichts nicht mehr Nichts wenn es greifbar wird.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 20:59
Niselprim schrieb:Also, ich bin davon überzeugt, dass es soetwas wie ein Nichts nicht gibt
- egal wie man das dann nennt
Kann ich bestätigen, auch Google kennt es nicht weil es wahrscheinlich gar nicht gibt.
Sucht man es, verweist es auf sich selbst mit ganze drei Funde.
https://www.google.de/search?client=safari&rls=en&q=Anihilismus&ie=UTF-8&oe=UTF-8&gfe_rd=cr&ei=F-7XU7KOBcOG8Qei84HgDw#q=... :D


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:17
@Niselprim
Niselprim schrieb:Also, ich bin davon überzeugt, dass es so etwas wie ein Nichts nicht gibt
Klare Aussage hast du dazu eine Begründung?


@babykecks
babykecks schrieb:Wie kann man das Nichts definieren?
Als Agnostanihilist würde ich antworten gar nicht, weil zur Existenz des Nichts, nichts gewusst werden kann.
babykecks schrieb:Was ist überhaupt Nichts?
Diese Frage könnte dir ein Agnostanihilist auch nicht beantworten weil wie gesagt zur Existenz des Nichts, nichts gewusst werden kann.

@GiusAcc

Die Frage die ich mir stelle ist nun: kann ich davon überzeugt sein dass es etwas nicht gibt, von dessen Existenz weder ich noch sonst jemand etwas wissen kann?


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:21
du_selbst schrieb:Klare Aussage hast du dazu eine Begründung?
Klar doch - sonst hätte ich doch keine Überzeugung ;)

Ganz einfach - von Nichts kommt Nichts --- da hier aber was ist, ist und war da auch was :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:22
du_selbst schrieb:kann ich davon überzeugt sein dass es etwas nicht gibt, von dessen Existenz weder ich noch sonst jemand etwas wissen kann?
Wenn jemand über das nichts spricht, ist es kein Nichts mehr.
Ist das Nichts definierbar, ist es kein Nichts mehr.
Weiss jemand was davon, kann es das Nichts, nicht sein.

Wäre im Philosophie Forum besser aufgehoben.


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:25
GiusAcc schrieb:Wäre im Philosophie Forum besser aufgehoben.
Absolut :D


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:47
Willkommen in der Rubrik "Philosophie"

@Niselprim
Niselprim schrieb:Ganz einfach - von Nichts kommt Nichts --- da hier aber was ist, ist und war da auch was :)
Du kannst aber von der Existenz des Nichts doch gar nichts wissen?
Wie kannst du dann davon überzeugt sein dass es das Nichts nicht gibt?


@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Wenn jemand über das nichts spricht, ist es kein Nichts mehr.
Ist das Nichts definierbar, ist es kein Nichts mehr.
Weiss jemand was davon, kann es das Nichts, nicht sein.
Äusserst agnostanihilistische Ansicht! :D Genau das ist der Punkt an dem ich mir die Frage stelle, kann ich wirklich aus Überzeugung behaupten: das es kein Nichts gibt?


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:49
du_selbst schrieb:Du kannst aber von der Existenz des Nichts doch gar nichts wissen?
Wie kannst du dann davon überzeugt sein dass es das Nichts nicht gibt?
Wann und wo sollte dieses Nichts sein @du_selbst außerhalb oder innerhalb des Universums?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 21:51
du_selbst schrieb:Äusserst agnostanihilistische Ansicht! :D
Nein, entsprungen aus meine eigenen grauen Zellen. :D


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:02
Ich denke schon, dass es ein Nichts gibt. Wobei, streng genommen wäre die Existenz von Nichts ein Widerspruch in sich. Denn wenn es das Nichts gäbe, wäre im Nichts ja immer noch etwas. -> Nämlich das Nichts. :D

Aber ich sag mal so..ich glaube daran, dass es ein Nichts gibt. Das vollkommene Nichts. Da, wo wir hinkommen, wenn wir gestorben sind. Rational betrachtet gibt es nämlich nur das "Nichts", wo unser Bewusstsein hinkommt, wenn unsere Körperzellen alle zerstört sind.

Was meint ihr? Und warum?


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:06
Welchen Zweck sollte das erfüllen? @pika So ein Nirvana?


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:07
@Niselprim
Nein, kein Nirvana. Einfach ein Nichts. Völlige Desexistenz. Kein Bewusstsein eben.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:07
pika schrieb:Ich denke schon, dass es ein Nichts gibt.
Allein schon sich vorzustellen das es ein Nichts gibt, löst das Nichts auf. :D
Niselprim schrieb:Nirvana?
Das Nirvana kann auch nicht das Nichts sein, da es von Menschen ausgedacht worden ist.


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:08
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Allein schon sich vorzustellen das es ein Nichts gibt, löst das Nichts auf. :D
Ja, ne? :D
Aber auch nur, wenn man das Nichts als Etwas akzeptiert. Aber das Nichts bleibt ein Nichts. Es ist ja kein Etwas sondern sowas wie ein Döner ohne alles. Einfach..NICHTS. :ghost:


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:10
Kein Bewußtsein ist eigentlich einfach nur leblos. Oder nicht? @pika


melden

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:11
@Niselprim
Wenn man annimmt, dass das Bewusstsein fest im physischen Körper verankert ist, ja. Denn dann, wo wir nach dem Tode hinkommen, ist das Nichts.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:14
@pika
Nach dem Tod existiert man zwar, Bewusstseinmäßig nicht, aber dann irgendwie doch.
Installiere mal eine Kamera in einen Sarg, mal sehen wie sich die Würmer freuen über dieses angebliche, nichtexistierendes Nichts: :)


melden
Anzeige

Anihilismus > Agnostanihilismus

29.07.2014 um 22:16
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Nach dem Tod existiert man zwar, Bewusstseinmäßig nicht, aber dann irgendwie doch.
Ja, der Körper ist noch da. Und das, aus ihm wird. DU ansich wirst aber aufhören zu existieren. Nicht zu verwechseln mit dem nie existiert haben. Das meine ich ja nicht.


melden
638 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge