Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beseelte Menschen und geistige Menschen

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Religion, Seele, Paradies, Paradiesschlange
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 09:29
Beseelte Menschen gehören in das Paradies, haben aber sehr grosse Probleme mit der in ihrem Körper inkarnierten Paradiesschlange. Die Paradiesschlange dieser Menschen ist ihr extrem hinterhältiger und sie sehr quälender Geist - sie erleben durch ihn auf der Erde die Hölle und sollen glauben, dass die Umwelt und der Körper schuld sind. Die Wahrheit dieser Menschen ist, dass sie Liebende sind und Liebe, Glück und Freude sind deren einzige reale Emotionen.

Der Geist anderer Menschen ist mir aber heilig, weil er ihren Charakter macht.

Glaubt das jemand?


melden
Anzeige
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 09:32
@lernender

Ich glaube, dass alle Menschen beseelt sind und einen Geist besitzen.


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 09:50
@Nicolaus
Ich habe aber den Eindruck, dass die Mehrheit der Menschen zwar einen Geist besitzt, aber keine Seele. Und dieser Eindruck ergibt sich daraus, dass alle Menschen zwar erklären, dass sie leiden, allerdings gerne zu Ärzten gehen und sich sogar gerne über Ärzte und deren Fehler unterhalten - sie scheinen fast einen Krankheitsgewinn zu haben.
Eine Seele empfindet aber Krankheit als extreme Qual.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 09:56
@lernender

Meiner Meinung nach gibt es keine Menschen ohne Seele. Und ich denke, dass nicht der Körper Schmerz und Leid empfindet, sondern die Seele in ihm. Wobei ich denke, dass es auch die Seele ist, die genauso Glück und Freude empfindet.


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 10:12
@Nicolaus
O.k., wie erklärt sich aber z.B. meine seltsame Beobachtung, dass Wut für mich niemals nützlich ist, sondern mir nur das Leben zur Hölle macht, weshalb ich sie getötet habe und danach festgestellt habe, dass ich das auch gar nicht bin - ich mag keine Wut in meinem Körper, ich empfinde sie nur als sinnlose Hölle und im Umgang mit anderen Menschen macht sie mich sinnlos unvernünftig und dadurch schadet sie mir.
Wut ist nämlich eine Eigenart des Geistes, ich finde Wut unverständlich und für mich unsinnig.
Andere Menschen erklären mir aber, dass sie wütend sein wollen, weil das einfach ihre Art ist und finden meine Idee unsinnig.


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 10:41
@lernender

Kann das irgendwie nachvollziehen, was du im EP schreibst..
lernender schrieb:O.k., wie erklärt sich aber z.B. meine seltsame Beobachtung, dass Wut für mich niemals nützlich ist, sondern mir nur das Leben zur Hölle macht, weshalb ich sie getötet habe und danach festgestellt habe, dass ich das auch gar nicht bin - ich mag keine Wut in meinem Körper, ich empfinde sie nur als sinnlose Hölle und im Umgang mit anderen Menschen macht sie mich sinnlos unvernünftig und dadurch schadet sie mir.
Wut ist nämlich eine Eigenart des Geistes, ich finde Wut unverständlich und für mich unsinnig.
Andere Menschen erklären mir aber, dass sie wütend sein wollen, weil das einfach ihre Art ist und finden meine Idee unsinnig.
Geht mir auch so. :D


Schön, mal jemand gleichgesinntem zu (wenn auch virtuell) begegnen. :)



Der Kern der Wut ist geballte Energie. Man kann sie auch in konstruktives umwandeln, wenn man der Energie eine Richtung gibt. Klar ist Selbstbeherrschung erstmal der Schritt, um sie nicht destruktiv an sich und anderen auszulassen und sich so auch neues Karma zu schaffen..


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 10:48
@Reflexion
Reflexion schrieb:Der Kern der Wut ist geballte Energie. Man kann sie auch in konstruktives umwandeln, wenn man der Energie eine Richtung gibt. Klar ist Selbstbeherrschung erstmal der Schritt, um sie nicht destruktiv an sich und anderen auszulassen und sich so auch neues Karma zu schaffen..
Das ist der Glaube, den Dein Geist dir gibt und wohl auch Deine Wahrheit. Meine Wahrheit ist das nicht.


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 10:55
Was ist dann Wut für dich? @lernender


Wut sind Emotionen... Emotionen sind Energie.

Was stimmt daran nicht?



Ich schreibe das objektiv... heißt nicht, dass ich wütend bin, aber habe so etwas beobachtet.


Wahr ist, was den Tatsachen entspricht, oder?


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 10:57
@lernender


Daß es eine ("feststehende") "Wahrheit" für mich gibt, das interpretierst du hinein..

Erst wenn alle Puzzleteile des lebens und des todes zusammengestetzt sind, ergibt sich ein ganzes Bild. Bis dahin ist nichts sicher...


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 10:58
Dennoch... interessant hier. :)


Würden wir alle alles gleich sehen und gleiche Erfahrungen haben, gäbe es auch keine Diskussionen.. :D


Die Frage ist nur, ob man diskutieren will...


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 11:10
@Reflexion
Wut ist eine Leidenschaft. Leidenschaft ist für mich alles, was mir Leid schafft, Sex zählt für mich nicht zu den echten Leidenschaften.
Wer eine Leidenschaft hat, für den sorgt das Schicksal, dass er die auch erleben kann.
D.h. wer über Ungerechtigkeiten wütend ist, für denjenigen schafft das Schicksal Ungerechtigkeiten und für diejenigen gibt es z.B. auch entsprechende Zeitungsberichte.
Wer also wütend über etwas ist, dem unterstellt Gott, dass er auch wütend sein möchte und schafft diese Situation für ihn.
Das sind die Polaritäten und das ist die Welt des Geistes, in die ich nicht gehöre.


melden

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 12:17
Wenn ich Ruhe bin, dann bin ich ruhig.
Wenn ich Wut bin, dann bin ich wütend.

Ich bin aber nicht Ruhe, wenn ich Wut bin.
Auch bin ich nicht Wut, wenn ich Ruhe bin.

Wer bin ich dann?

Emotionen sind nicht ich und ich bin nicht Emotion.
Sie sind ein Teil dessen, wovon auch ich ein Teil bin.

Und es ist gut, weil es in letzter Konsequenz zu Gutem führt.
So, oder so.


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 13:27
@lernender


Und ist Leidenschaft etwas, was fern von Emotionen ist..? (rethorische Frage)


Es zu beschreiben bedeutet ja nicht, es zu sein..


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 13:30
@canary
canary schrieb:
Emotionen sind nicht ich und ich bin nicht Emotion.
Sie sind ein Teil dessen, wovon auch ich ein Teil bin.

Und es ist gut, weil es in letzter Konsequenz zu Gutem führt.
So, oder so.
Wut ist eine Emotion.. und Emotion etwas, was einen bewegt.
Ist die Emotion so stark, dass sie einen mitreißt fern des vernünftigen Verstandes, so wird sie zur Leidenschaft, denn man verheddert sich in den Emotionen..


Ja, so oder so führt es zu Erkenntnis und Ent-wicklung..


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 13:51
@Reflexion
Was Du genau meintest, habe ich nicht verstanden.
Wenn ich Deine Frage aber wörtlich nehme, dann sind Leidenschaften praktisch immer mit Emotionen verbunden und umgekehrt.
Wer z.B. die Leidenschaft Traurigsein hat, wie die meisten Menschen, der wird auch immer wieder traurig gemacht.

Das Gefühl zu lieben ist, wenn es echt ist, keine Emotion.


melden

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 14:43
Seele und Geist sind EINS sie sind miteinander verbunden ! würde man sie trennen stirbt jeder mensch bei dem diese trennung stattfand .

Gefühle sind die Basis für ALLES also auch für das LEBEN ! ohne stirbt der Menschliche Körper.


melden

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 14:43
@lernender
Was du schreibst, versuche ich nachzuvollziehen und meine, dass es in deinen Augen auf der Welt zumindest zwei Arten von Menschen gibt, von denen die einen "weiterkommen" dürfen, während die anderen es (momentan) nicht dürften. Du gehst davon aus, dass dem einen Teil der Menschheit etwas elementares fehlt, was anderen zu eigen ist.

Hier möchte ich mich der Meinung von @Nicolaus anschließen und meine auch, dass es keinem Menschen an "Fundament" mangelt. Jeder Mensch ist beseeltes Leben.

Auf der anderen Seite liegt es nahe, dass unter bestimmten Voraussetzungen einzelne vom Paradies ausgeschlossen werden. Bestimmte Emotionen werden hier als Beispiel genommen, die von der Vorstellung des Paradieses nicht unter einen Hut zu bringen sind. Selbstredend wird der praktizierende Sadist keinen Zutritt haben in eine Umgebung der Stille (sagen wir mal), weil der Sadist nunmal bestimmte Verhaltensweisen aufzeigt, die der "Stillen Umgebung" zuwider sind. Sein Himmel entdeckt der, der sich am Schmerz anderer erfreut, wenn der Sadist auf einen Masochisten stößt, der der sich am eigenen Leid erfreut.

Himmel oder Paradies und dergleichen sind nicht EIN Ort. Es ist DER Ort.
Dieser Ort ist für jeden zugänglich.

Auch sagst du, dass es Emotionen gibt, die verhindern den Zugang zum Paradies. Wie gesagt, kommt auf die Vorstellung vom Paradies an.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 14:45
@lernender
So wie ich deine Worte sehe hast du auch Leidenschaften. Z.b. eine Leidenschaft das positive auf einem Podest zu stellen und als wahr zu empfinden und alles negative keine Berechtigung und somit keine Seele zu geben.
Letztendlich ist es ja nur deine Wertung.
Als Beispiel die Klingonen. (star trek ;)) Die haben alle Leidenschaften in Emotionen. Sie brauchen den Kampf, die Wollust , Alkohol etc. Begrenzt gibt es das ja auch in realen Völkern oder bei Gruppen an Individuuen. Viele Laster, die man als "heiliger" als sehr negativ empfindet. Aber sie brauchen es tatsächlich als ihr Lebenselexier. Man kann es als bekloppt empfinden, aber sie finden es nun mal toll.

Dein Beispiel mit den Krankheiten. Ja , das ist in der Tat so. Auch hier gibt es teilweise tatsächlich fast überzogene Leidenschaften zu Krankheiten, nicht zwangsläufig weil sie diese lieben (glauben sie zumindest nicht , wen man sie fragt) aber sie verfügen bei ihnen hohes Interesse und Anziehungskraft. das ist dann quasi eine unbewusste Leidenschaft. ;)
Unbewusste Leidenschaften gibt es z.b. nicht gerade wenige. Ich hab manchmal eine gewisse Neugierde bzw. Leidenschaft zu Ängsten, obwohl ich sie abstellen möchte, gibt es da noch ein paar, die ich immer wieder gerne hervorkrame und darauf herumreite. Auch z.b. um sich dieser zu stellen als Herausforderung.


melden

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 14:52
@Dawnclaude
nicht ganz richtig . sorry. ich weiß was du meinst aber seele und geist sind grenzenlos mehr als die summe ihrer teile.

und fakten und erdachtes sind zwei paar völlig verschiedene schuhe. bleibe bitte bei den fakten.

und unbewusstes handeln hat auch nichts damit zu tun ob nun mit seele oder ohne oder mit geist oder ohne.

ebenso haben äußere einflüsse die auch körperlicher natur sein können nichts damit zu tun ob seele/geist oder nicht .

und die krankheiten die du hier ansprichst sind von menschliche geistiger natur. nicht seelischer.


melden
Anzeige

Beseelte Menschen und geistige Menschen

29.12.2014 um 14:58
@canary
Die eigene Entwicklung also auch Bewusst werden ist der Master Key System.

Den das Gesetzt der Anziehung arbeitet IMMER perfekt.

Was ich damit sagen will ist Du allein bist für dich verantwortlich du allein bestimmst wie dein Leben hier aussieht und so weiter und so sofort.

Das heisst dein Denken (zum beispiel nach der Frage hast du eine Seele und einen Geist ) ziehen ALLES an und du ganz allein entscheidest ob das Ergebnis für dich GUT oder SCHLECHT ist .

Ebenso dein Fühlen und dein daraus entstehendes Handeln beeinflussen und erschaffen alles was du bist und sein wirst . Dein HIER und JETZT und deine ZUKUNFT.

man spricht ja nicht um sonst von der Hölle auf Erden / oder eben Himmel auf Erden.


melden
793 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt